Toyota Corolla TS - Schaltung

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von KamiX, 16.01.2012.

  1. KamiX

    KamiX Junior Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2012
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich bin neu hier und habe heute einen Corolla TS probegefahren (Bj.2004 mit 115000 gelaufen für 6500€ Scheckheft und alles).
    Nun ist mir dabei was aufgefallen: und zwar geht die Gangschaltung nach rechts und nach links sehr schwer.. hoch und runter geht ganz normal! Man sagte mir das sei bekannt und ein allgemeines Problem von Toyota und allen anderen "Drehorgeln".
    Jetzt wollte ich euch mal fragen was ihr dazu sagt.
    Über schnelle Antworten würde ich mich freuen :)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Es kommt drauf an was man für Kraftaufwand gewohnt ist. Für mich war es damals auch eine Umstellung als ich von meiner über 200tkm gelaufenen Carina auf den fast neuen Corolla umgestiegen bin. Beim Corolla braucht man vergleichsweise mehr Kraft um den Schalthebel von der Mittelstellung nach rechts und links zu bewegen. Find ich im Nachhinein aber ganz gut weil man dann genuer drauf achtet die richtige Längsebene zu wählen. Dadurch daß es eine Ebene mehr ist durch das 6gangGetriebe und daß der Motor sehr schnell sehr hohe Drehzahlen erreicht ist etwas Sorgfalt beim Schalten wichtig weil man sich sonst schnell verschalten kann was der hoch drehende Motor schnell übel nehmen würde.
     
  4. KamiX

    KamiX Junior Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2012
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Mehr Aufwand kann ja sein aber der Hebel geht nichtmal von alleine in die mittelstellung..
    Im Moment fahre ich einen Polo 6n wo die Gänge nur so reinflutschen..:D also gewöhnt man sich dran oder muss ich angst haben, dass was kaputt ist?
     
  5. #4 Duke_Suppenhuhn, 17.01.2012
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Wenn er nicht von alleine in die Mittelstellung geht, ist das nicht normal.

    Eigentlich sollten sie direkt in die Mittelstellung gehen und nur mit etwas Kraft aus dieser bewegt werden können.

    Ich würde mal vermuten, dass die Züge fest sind.
     
  6. KamiX

    KamiX Junior Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2012
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Also mein Bruder(Kfz-Mechatroniker) hat druntergeschaut und meint es wär entweder irgend nen Umlenkpunkt oder im Getriebe selber.. hat wer irgendwelche vermutungen? Wie teuer wäre das Ganze wohl?
     
  7. #6 XLarge, 17.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 17.01.2012
    XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Von unten ist da gar nix zu wollen. Toyotas haben keine Schaltung via Gestänge sondern über zwei Seilzüge. Da hats nicht viel Gelenke. Eher kränkeln die Seile.
    Und wenn der Hebel nicht selbstätig in die Mittelstellung zurückkehrt ist da wirklich was faul, wie Suppenhuhn schon schreibt.
     
  8. #7 KamiX, 17.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 17.01.2012
    KamiX

    KamiX Junior Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2012
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Also er meinte die Seile wären definitiv in Ordnung.. :(
    er hat die Vermutung entweder ists nen Umlenkpunkt an der Schaltkulisse am Getriebe,
    oder aber ne Buchse im Getriebe die schwer geht.. (Führungsbuchse oder Hülse)
    kann da was dran sein?
     
  9. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Ich würd mir mal die Umlenkhebelei am Getriebe genauer ansehen und da auch den Drehpunkt der Seilenden. Wenn da was klemmt kann das schon die Ursache sein. Ansonsten müßte man sich eben mal die Schaltkulisse im Innenraum ansehen. Kommr man ja recht einfach dran: Schaltknauf abdrehen, Ascher rausnhemen und dann die Umrandung des Schaltsacks abziehen. Ist nur gesteckt und läßt sich dann mitsamt Schaltsack abnehmen.
     
  10. KamiX

    KamiX Junior Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2012
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Also inner Werkstatt meinte man jetzt das, dass ne Buchse im Getriebe ist, die sich ausgeleiert hat.
    Man könnte es reparieren, wäre aber zu aufwendig und würde wiederkommen.
    Um alles gängiger zu machen und damit der Hebel in die Mittelstellung kommt, wurde wohl eine neue Feder angebracht. Werde mir morgen mal angucken wo sie sitzt und wie das Schaltgefühl jetzt ist.
    Was meint ihr? Sollte ich den Wagen noch kaufen? Wird das Getriebe früher oder später davon in den Arsch gehen?
     
  11. #10 Duke_Suppenhuhn, 19.01.2012
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Also, ich habe nicht das komplette Forum durchgelesen, aber vieles davon. Von so einem Fehler habe ich noch nicht gelesen. Vor allem kommt es mir spanisch vor, wenn durch irgendeinen Feder, die getauscht wurde, das Schaltgefühl plötzlich besser werden soll, wenn es eigentlich eine ausgeleierte Buchse ist.

    Zumal das Schaltgefühl dann eher ungenau und nicht "zu fest" sein sollte.

    Ich würde, wie Eric schon sagte, zumindest mal alle Umlenkpunkte am Getriebe abschmieren und auch ruhig mal die Ein- und Austrittspunkte der Schaltseile mit WD40 abduschen.

    Wenns dann besser ist, würde ich auf die Meinung der Werkstatt eher weniger geben. :)
     
  12. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    WD40 auf die Seile ist ein schlechter Tip ! Das sind in Kunststoff vergossene Seile die durch Öl evtl aufquellen und dann erst recht schwergängig werden. Ein Fett- oder Teflon-basierendes Schmierspray ist hier die bessere Wahl.
     
  13. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. KamiX

    KamiX Junior Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2012
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Bin nun Stolzer Besitzer eines Corolla TS!
    Der Verkäufer hat ihn gestern mal auseinandergenommen und alles geschmiert.
    Es hackelt zwar noch ein bisschen, aber ich denke das kommt davon, dass er solange stand.
    Also werden noch einige fragen von mir an euch in Zukunft kommen! :)
    Wenn ihr wollt kann ich die Tage mal ein Bild von meinem neuen Schätzchen Posten ;)
     
  15. #13 Duke_Suppenhuhn, 21.01.2012
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Du entzauberst WD40! :)

    Beim Golf hab ich WD40 genommen und es hat gut funktioniert. Gut, ich weiß auch nicht, was das für Seile sind. Aber wenn ich beim E12 mal schmieren will, werde ich Teflonspay nehmen. Danke für den Hinweis.
     
Thema: Toyota Corolla TS - Schaltung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota corolla schaltung hakt www.toyota-forum.de

    ,
  2. toyota corolla schaltung

Die Seite wird geladen...

Toyota Corolla TS - Schaltung - Ähnliche Themen

  1. Warnblinkschalter Corolla E11 Bj.99 8-polig

    Warnblinkschalter Corolla E11 Bj.99 8-polig: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem Warnblinkschalter für einen Corolla Modell E11 Bj.99 (5013 403). Es ist ein 8 poliger Stecker im KFZ...
  2. Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger

    Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger: Hallo Zusammen Hat noch jemand so nen Dachträger über ? Ich hab einen für einen 4 türer,den bekomme ich aber nicht fest im bereich der...
  3. Toyota Hilux rost probléme

    Toyota Hilux rost probléme: Hallo, eine bekannte von mir fährt eine Hilux 3.0 D4D von 2006, langes Chassis , der Wagen ist eigentlich top aber der Unterboden ist total...
  4. Toyota Camry SV21 aus 1989 im Originalen Zustand

    Toyota Camry SV21 aus 1989 im Originalen Zustand: Verkaufe hier einen Top gepflegten Toyota Camry aus 1989. Inserat mit Beschreibung bitte auf mobile.de suchen weil kann hier kein Link einfügen....
  5. Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert

    Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert: Guten Morgen, nach hin und her und beobachten und Toyotahändler fragen wende ich mich jetzt hilfesuchend zu euch. Mein Rolla klappert. Daten:...