Toyota Corolla E9 Wasserpumpe undicht

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von kombiracer, 18.11.2010.

  1. #1 kombiracer, 18.11.2010
    kombiracer

    kombiracer Grünschnabel

    Dabei seit:
    20.10.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    da unser 1,3 Corolla e9 Compact BJ 90 im Februar nächstes Jahr zum Tüv muss haben wir gestern nen kleinen Check gemacht was auf uns draufzukommt. Rost kein Problem da ja letztes Jahr alles ausgerottet wurde, aber was uns negativ aufviel war das Spiel in der Lenkung , Spurstangenköpfe sind es nicht die scheinen ok. Also wird das Lenkgetriebe hin sein. Kann man das nachstellen oder müssen wir es austauschen? Außerdem sind die Bremsen vorn runter, die Bremsschläuche hinten sind auch am aufgeben und an der Hinterachse sind die Lager von der Querstange, von Mitte Rad nach vorne hin kaputt. Bekomme ich die Lager auch wo anders her als von Toyota und was meint ihr lohnt sich der Aufwand noch oder doch lieber abstoßen? Das Rolla hat jetzt 190000 runter und wird im Jahr vieleicht 3000 km bewegt.

    Gruß kombiracer
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.075
    Zustimmungen:
    110
    RE: Toyota Corolla E9 Sorgenkind

    wenns meiner wäre: zum tüv hinfahren ohne was zu machen und dann gucken, was für arbeiten gefordert werden.

    danach würde ich mich entscheiden.
     
  4. #3 dazpoon, 18.11.2010
    dazpoon

    dazpoon Mitglied

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Prius NWH20, E9 Lifti 4A-FE, Simson KR51/2L
    Die Bremsschläuche würde ich mir nochmal genauer ansehen und ggf. machen lassen. Den Rest den TÜV entscheiden lassen.
     
  5. #4 kombiracer, 18.11.2010
    kombiracer

    kombiracer Grünschnabel

    Dabei seit:
    20.10.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hi
    na die Bremsen weden vorher auf jeden Fall gemacht, wenn ich nen billiges Lenkgetriebe bekomme auch ansonsten bleibt´s , aber er poltert vorne schon sehr stark auf schlechten Straßen. Der Rest werden wir dann zum Tüv sehen.
    Desweiteren verschwindet immer das Wasser aus dem Kühler, ich kippe ca alle halbe Jahr ca 1 bis 1,5 Liter neues rein. ZKD dachte ich erst aber das Öl is ok und ansonsten keine Laufspuren vom Wasser irgendwo. Hat da noch jemand ne Idee dazu?

    Gruß Ronny
     
  6. #5 Ralf-seo, 19.11.2010
    Ralf-seo

    Ralf-seo Junior Mitglied

    Dabei seit:
    24.05.2010
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    RE: Toyota Corolla E9 Sorgenkind

    also zum lenkgetriebe würde ich sagen das nur sie lenkstange ausgeschlagen ist. zum poltern vorne würde ich die stabie stangen und buchsen prüfen sowie koppelstange.

    zum tehma wasser ist es meistens die wasserpumpe.
     
  7. #6 kombiracer, 19.11.2010
    kombiracer

    kombiracer Grünschnabel

    Dabei seit:
    20.10.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    RE: Toyota Corolla E9 Sorgenkind

    Hallo
    ich werde mir die Wasserpumpe mal genauer ansehen vieleicht habe ich ne Laufspur übersehen. Wenn der Deckel vom Kühler hin wäre würde so denke ich mal der Ausgleichsbehälter voll sein,oder? Aber der is komplett leer. Außer das er Luft in der Lenkung hat haben wir nix weiter gefunden an der Vorderachse.

    Gruß Ronny
     
  8. #7 kombiracer, 21.11.2010
    kombiracer

    kombiracer Grünschnabel

    Dabei seit:
    20.10.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    RE: Toyota Corolla E9 Sorgenkind

    Hallo
    so habe heut mal nen paar Minuten mit den Toyo verbracht. Kühlerwasser wieder richtig befüllt 15 km gefahren und 10 min im Stand tuckeln lassen danach geschaut ob er irgendwo feucht wird. Aber sieht alles gut aus das einzige was mir aufviel das er im Kühlsystem keinen Druck aufbaut. Wenn ich dann oben den Kühlerschlauch zusammen drücke gluckert er ausm Ausgleichsbehälter. Kann mir jemand sagen ob das ok ist fahren sonst nur VAG Fahrzeuge.

    Gruß Ronny
     
  9. #8 Worldchampion, 21.11.2010
    Worldchampion

    Worldchampion Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2004
    Beiträge:
    1.483
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    EE101, R5 C40, P9, Twingo, Justy J12
    Moin,
    sonstwieviel Druck muß da nicht drauf sein. Was heißt gluckern? Kocht der bzw. drückt es Abgase ins Kühlsystem? Das wäre ein Indiz für nen ZKD Schaden, beim 2E-E in dem Alter auch nicht das unüblichste. Wie sieht der Kühler aus? Ist das noch der erste? Die gammeln gern und werden dann leicht undicht. Da würde ich bei dem Auto zu allererst hinschauen.

    Der nächste Blick wäre HINTER die Wasserpume. An den Lagerbock der Wasserpumpe ist ein Rohr zum Thermostatgehäuse hin angeschlossen. Da ist ein Gummiring (Teilnr.: 96711-35028) drauf der abdichten soll. Nach den Jahren kann der u.U. hart und undicht sein. Wasserpumpenschäden gibt es nach den wenigen Kilometern normalerweise nicht, wobei man es nach 20 Jahren auch nich 100% ausschließen kann.

    Nen Stabi hat das Auto vorn warscheinlich gar nicht, kenn ich beim 1.3er jedenfalls nicht.

    Das Schlagen hat sicher etwas mit dem Spiel zu tun. Prüfe, was da Spiel hat. Spiel in der Lenkung kenn ich von den Autos eigentlich nicht, allerdings sind auch defekte Traggelenke oder Spurstangen und Köpfe äußerst selten. Die Autos sind u.a. für Afrika gebaut, da schlägt normalerweise nichts aus. Sind die Räder richtig angezogen? Hast du auf beiden oder nur auf einer Seite Spiel im Lenkbereich? Falls es doch das Lenkgetriebe ist, dann kann man das bei der Variante ohne Servo nachstellen, ich kann es mir aber wie geschrieben nicht vorstellen.
     
  10. #9 kombiracer, 22.11.2010
    kombiracer

    kombiracer Grünschnabel

    Dabei seit:
    20.10.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hi
    also kochen tut er nicht, das Wasser sieht auch ganz normal aus und der Öl Deckel hat ganz wenig gelblichen Schnodder. Muss aber dazusagen das er nur Kurzstecke bewegt wird. Mich wundert es ja nur das der Kühler und der Ausgleichsbehälter immer Durchgang haben. Ich dachte ja eigendlich das der Deckel bei zuviel Druck aufmacht und dann ausgleicht. Das Rohr hinter der Wapu und den Kühler werde ich mir nochmal anschauen, aber feucht war es gestern nicht.

    Das Schlagen ist die 100% Lenkung sind ungefähr 2-3 mm Luft auf jeder Seite und wie gesagt die Spurstangenköpfe sind fest. Da er keine Servo hat könnte man das ja mit dem Einstellen versuchen, hat jemand ne Zeichnung von dem Lenkgetriebe. Bevor ich mich da zu schaffen mache möchte ich schon gerne wissen, was auf mich zu kommt.

    Gruß Ronny
     
  11. #10 dazpoon, 22.11.2010
    dazpoon

    dazpoon Mitglied

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Prius NWH20, E9 Lifti 4A-FE, Simson KR51/2L
    Woher soll denn im Lenkgetriebe Spiel kommen? Das is doch ne simple Zahnstange und n Zahnrad, oder?

    Ich bin interessiert an dem Thread weil unser e9 auch irgendwo von der Vorderachse poltert. Aber ich bin mir sehr sicher dass es nicht von der Lenkung kommt. Stabis wurden schon gemacht...
     
  12. #11 kombiracer, 22.11.2010
    kombiracer

    kombiracer Grünschnabel

    Dabei seit:
    20.10.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hi
    na unser hat vorn keine Stabis, nur Domlager (neu) und Querlenker und die sind ok. Das einzige was bei unseren vorne Luft hat is die Lenkung. Habe ebend nen anderen Kühlerdeckel draufgemacht, mal sehen ob es besser wird.
    Gruß Ronny
     
  13. #12 kombiracer, 12.03.2011
    kombiracer

    kombiracer Grünschnabel

    Dabei seit:
    20.10.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    mal ein kleines Update. Den Kühlerdeckel hatte ich ja getauscht, war dann auch vom Druck her ok, aber nach ein paar Tagen kams dann aus dem Thermostatgehäuse rausgekleckert. Is jetzt seit ein paar Tagen wieder dicht, dafür ist es hinten an der Wasserpumpe undicht. ;( Weiß einer wie das Spiel in der Lenkung eingestellt werden kann?
    Achja Tüv hat er bekommen :D, muss jetzt das Lenkgetriebe noch nachstellen und gut.
    Gruß Ronny
     
  14. neals

    neals Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.10.2005
    Beiträge:
    4.092
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    AE92 4x4 16Turbo, Caldina GT4
    wenn du ersatzteile brauchst morscherie hat immer alles für den e9 da zu nem guten kurs.
     
  15. #14 kombiracer, 13.03.2011
    kombiracer

    kombiracer Grünschnabel

    Dabei seit:
    20.10.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo neals
    das ist schonmal gut zu wissen.


    Habe gerade mal in mein schlaues Buch geschaut, zwecks Anschlüsse an der Wasserpumpe.Das Rohr das zum Thermostat geht ist laut Buch mit 2 Schrauben angeschraubt, bei meinen sieht es anders aus. Da ist nur das Rohr und 2 kleine Winkel angepunktet. Hat jemand schonmal das Rohr bei nen 1,3 abgebaut? Ich denke mal aus der Dichtung vom Rohr kommt das Kühlwasser raus. Schonmal danke für die Hilfe

    Gruß Ronny
     
  16. Nooobi

    Nooobi Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2010
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    würd mal

    wegem dem Spiel in der Lenkung würd ich auf das Kreuzgelenk tippen, war häufig bei dem Modi defekt, wegen dem Wasserverbruach schau mal auf dem Schlauch, der hinter dem Zylinderkopf verläuft, tröpfelt gerne...
     
  17. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Worldchampion, 16.03.2011
    Worldchampion

    Worldchampion Senior Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2004
    Beiträge:
    1.483
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    EE101, R5 C40, P9, Twingo, Justy J12
    RE: würd mal

    Ich denke, das meint er mit dem Wasserrohr. Um da ran zu kommen nimmst du den Keilriemen runter, löst die Schrauben von dem Rohr und die des Wasserpumpengehäuses (drei Stück glaube ich). Das Wasserpumpengehäuse ziehst du dann zur Motorrückseite hin ab und dann siehst du auch schon den Verursacher. Das ist der Gummiring auf dem Wasserrohr.
     
  19. #17 kombiracer, 17.03.2011
    kombiracer

    kombiracer Grünschnabel

    Dabei seit:
    20.10.2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    genau ich meine das Wasserrohr ich mache morgen mal Bilder davon.
    Laut " wie mach ich´s mir selbst" ist dann Rohr an die Wasserpumpe angeschraubt. Leider ist das bei unseren nicht so, sieht aus als wenn es reingesteckt wäre, aber wie ist es gesichert?
    Ja an das Kreuzgelenk hatte ich auch schon gedacht, hab es mir aber noch nicht angeschaut.

    Gruß Ronny
     
Thema: Toyota Corolla E9 Wasserpumpe undicht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota corolla E9 wasserpumpe wechseln

Die Seite wird geladen...

Toyota Corolla E9 Wasserpumpe undicht - Ähnliche Themen

  1. Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich

    Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich: hallo zusammen war schon 2x beim TÜV. leider nicht durchgekommen. Alles in Ordnung, nur Differenz grösser als 30% bei den hinteren Bremsen. Die...
  2. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  3. Corolla Verso Heizung Defekt

    Corolla Verso Heizung Defekt: Hallo Fahre einen CV 1.8 Bj. 08 und habe seit heute Mittag ein Problem mit meiner Climatronic. Und zwar lässt sich an der Klimaanlage die...
  4. Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi

    Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi: Hallo Community, nachdem ich nun meinen RAV4 XA2 verkauft habe, besitze ich seit nun einer Woche einen Corolla E12 Baujahr 2002 mit dem 1.4L...
  5. Blinker Corolla E10

    Blinker Corolla E10: Servus, Kurze frage... ... sind die Blinker beim E10 durchverbunden? Also wenn ich vorne links 12Volt auf das Pluskabel gebe leuchtet dann auch...