Toyota Corolla E9 hintere rechte Bremsleitung wechseln welche Bördelung?

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Martok01, 03.08.2015.

  1. #1 Martok01, 03.08.2015
    Martok01

    Martok01 Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.10.2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla E9
    Moin, war heute mit mein Toyota Corolla E9 Baujahr 1991 beim TÜV und hab hier auch mal die Mängelliste hochgeladen.


    Scheinwerfer Einstellen und Birnen gewechselt hab ich selber schon. Die ganzen Roststellen will ein Freund von mir die Tage Schweißen. Bei den Abgas werten fragte der TÜV Prüfer ob ich nur Kurzstrecke fahre. Als ich das bestätigt habe meinte er ich solle auf der Autobahn einfach mal ne weile Hochtourig fahren und dann sollten die Abgas werte bei der Nachprüfung in Ordnung sein.

    Der freund der die Roststellen schweißt könnte die Bremsleitung wohl auch wechseln allerdings meinte er ich müsse herausfinden was für eine Bördelung ich brauche. Weiß hier zufällig einer was für eine ich für mein Toyota brauche oder wo man das nachlesen kann?

    Weiter wollte ich noch wissen ob das sehr Aufwendig ist die Hintere Bremsleitung zu wechseln? Ich bin mir zwar sicher das mein Kumpel das hinbekommt allerdings hab ich auch schon erlebt das es doch nicht so einfach ist wie er sich das vorgestellt hat und das Auto dann Tagelang bei ihn steht weil dies oder jenes nachbestellt werden muss. Oder sollte ich mit der Bremsleitung doch lieber in die Werkstatt? Wobei der TÜV Prüfer mir wiederum sagte das ich mich vorher erkundigen soll weil einige Werkstätten das nicht wollen oder teilweise nicht wirklich können. Dann wäre ich auch wieder bei der Kostenfrage, einer ne Ahnung wie teuer das in der Werkstatt ist die Bremsleitung machen zu lassen?
     

    Anhänge:

  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Martin_mpm, 04.08.2015
    Martin_mpm

    Martin_mpm Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2014
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    60
    Fahrzeug:
    E10 Liftback 1.3 XLi (BJ 94) + E11 Liftback 1.6 (BJ 97)
    Ich vermute mal, daß die Verhältnisse ähnlich sind wie bei meinem E10:
    Die ganze Bremsleitung wechseln bedeutet einen Tag Arbeit zu zweit, wir haben damals Auspuff, Vorderachse und Tank demontiert, daß wir überall durchkamen. Mit einer Original-Bremsleitung ist es danach am leichtetsten, weil sie vorgebogen ist - und die Bördelung samt Muttern sind schon drauf.
    Es ist aber auch erlaubt, zu stückeln, also das defekte Stück herauszutrennen und ein neues mit Verbindern einzufügen.

    Wenn Du einen Bremskraftregler hast und es nur die kurze Leitung von diesem zu einem Hinterrad ist, dann ist alles relativ einfach - das lief bei meiner Reparatur einfach so mit.
    Die Bördelung bei diesen Toyotas ist meines Wissens Standard - im Zweifel würde ich ein von der Länge passendes Stück fertig konfektionierte Bremsleitung für ein paar Euro beim Teilehändler vor Ort kaufen und ausprobieren, ob die Bördelung paßt - man sieht es mit freiem Auge, wenn man Original und Ersatzteil nebeneinander hält.

    Werkstätten sind bei so alten Autos tatsächlich oft eigen - man soll sich ja gefälligst einen Neuwagen kaufen. Man wird dann teilweise offen angemotzt, daß ein solcher Aufwand sich nicht mehr lohne und so. Ich habe der betreffenden Werkstatt die rote Karte gezeigt (zurückgemotzt und bei der nächsten fragwürdigen Aktion Lebewohl gesagt). Die vierstelligen Jahresumsätze macht jetzt ein anderer, der noch etwas mehr Wertschätzung für E10/E11 und dergleichen mitbringt.
     
  4. quo

    quo Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2009
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    67' Pontiac GTO, 81' Corolla GT DOHC, 99' Corolla G6R
    Wenn Du die Leitungen fertig kaufst musst Du nicht Bördeln, dazu braucht man übrigens ein spezial Werkzeug und die passenden Nippel wenn die alten zu sehr Oxidiert oder eben eingerostet sind, manchmal zerstört man sie auch beim lösen mit dem falschen Werkzeug.
    Bördelungen gibt es E und F sowie 90 oder 180 Grad; E ist für innen Konus und F für aussen Konus, 90 Grad ist eigentlich ein einfacher E Bördel, 180 Grad ist einfach Flach am Anschluss.
    Die Rohre dazu sind nicht sehr teuer, die Nippel kosten ein paar Euro, wenn Ihr das Bördelgerät; z.Bsp. das Hazet 2191/12K zur Hand habt ist dass rasch erledigt.
     
Thema: Toyota Corolla E9 hintere rechte Bremsleitung wechseln welche Bördelung?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. E 10 liftback bj 94 bremsleitung

Die Seite wird geladen...

Toyota Corolla E9 hintere rechte Bremsleitung wechseln welche Bördelung? - Ähnliche Themen

  1. Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger

    Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger: Hallo Zusammen Hat noch jemand so nen Dachträger über ? Ich hab einen für einen 4 türer,den bekomme ich aber nicht fest im bereich der...
  2. Toyota Hilux rost probléme

    Toyota Hilux rost probléme: Hallo, eine bekannte von mir fährt eine Hilux 3.0 D4D von 2006, langes Chassis , der Wagen ist eigentlich top aber der Unterboden ist total...
  3. Toyota Camry SV21 aus 1989 im Originalen Zustand

    Toyota Camry SV21 aus 1989 im Originalen Zustand: Verkaufe hier einen Top gepflegten Toyota Camry aus 1989. Inserat mit Beschreibung bitte auf mobile.de suchen weil kann hier kein Link einfügen....
  4. Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert

    Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert: Guten Morgen, nach hin und her und beobachten und Toyotahändler fragen wende ich mich jetzt hilfesuchend zu euch. Mein Rolla klappert. Daten:...
  5. Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich

    Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich: hallo zusammen war schon 2x beim TÜV. leider nicht durchgekommen. Alles in Ordnung, nur Differenz grösser als 30% bei den hinteren Bremsen. Die...