Toyota Corolla E12 - Lenkrad nicht in Geradeaus Position - Ursache?

Diskutiere Toyota Corolla E12 - Lenkrad nicht in Geradeaus Position - Ursache? im Karosserie und Fahrwerk Forum im Bereich Technik; Corolla E12 --------------- Hallo, folgendes Phänomen ist bei der 30TKM Probefahrt aufgefallen: Beim Geradeauslauf sind die Speichen des...

  1. lumex

    lumex Grünschnabel

    Dabei seit:
    25.12.2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Corolla E12
    ---------------

    Hallo,
    folgendes Phänomen ist bei der 30TKM Probefahrt aufgefallen:
    Beim Geradeauslauf sind die Speichen des Lenkrades, bzw. das Toyota Emblem nicht genau in Waage, es ist ca. 5-10 Grad nach links verdreht.
    Laut Toyota Werkstatt liegt es an der Spur, bzw. kann es dort evtl. eingestellt werden.
    Das Komische ist, dass es mir vorher nicht aufgefallen ist (mein erster neue Toyota). Es gab auch keine Zwischenfälle mit Bordstein oder ähnl. Der Wagen zieht auch nicht seitlich. Der Geradeauslauf ist o.k. Reifenabnutzung überall sehr gleichmäßig. Nichts deutet sonst auf eine verstellte Spur/Achse. Ich habe bereits mindestens 10 verschiedene Autos gefahren und nirgendwo habe ich Ähnliches erlebt.
    Meine Frage an die Toyota Experten:

    Wo könnte die Ursache sonst liegen, kann das Lenkrad beim Corolla evtl. leicht verdreht (nicht ausgerichtet) montiert werden? Bei einer Vielverzahnung zwischen Rad/Nabe wäre es z. B. denkbar das Lenkrad etwas verdreht zu montieren.

    *********************
    Habe zu diesem Thema hier im Forum etwas gefunden:
    http://www.motor-talk.de/forum/lenkrad-schief-t1402943.html

    :]Demnach ist es öfters vorgekommen. Scheint ein Toyota Special zu sein.
    Mann lernt nie aus. Bei meinen Vorgängern, DB, BMW, VW etc. habe ich so etwas noch nie erleben dürfen.
    Kann man nur hoffen dass in der Formel One TOYOTA so etwas nicht passiert, sonst kriegt der Nachfolger vom Schumi die Kurve nicht.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.389
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello
    Von Winter auf Sommerreifen gewechselt? Hatte ich auch mal.
    Die Verzahnung ist zu grob. Wenn, dann muss in der Werkstatt nachgestellt werden.
     
  4. HeiZa

    HeiZa Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2008
    Beiträge:
    1.206
    Zustimmungen:
    0
    mein lenkrad ist nach dem einbau der breitreifen und des fahrwerks auch minimal nach rechts veretzt
     
  5. #4 Garfield, 23.05.2008
    Garfield

    Garfield Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2002
    Beiträge:
    879
    Zustimmungen:
    17
    Fahrzeug:
    Corolla E12 1.6 Edition S BJ. 2006
    Ist bei mir auch so, gleich nach dem Kauf und Abholen des Vorführwagens ist mir das dann auch aufgefallen.
    Bei mir hatten die Vorderreifen 0,4 bar Luftdruckunterschied.
    Nach angleichen ist es besser, aber ganz gerade steht es nicht.
    Wird wohl so sein müssen, ansonsten stört es mich nicht.
    Läuft gerade und zieht auch beim Bremsen nicht schief.
     
  6. lumex

    lumex Grünschnabel

    Dabei seit:
    25.12.2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die vielen Echos!!!!!!!!!!!

    @ ukhh
    Das kann doch wohl nicht wahr sein!? Wie ist das gemeint, Vibration? Demnach dürfte man nicht auf Steinpflaster fahren. Roten Teppich vorher auslegen.

    Ich habe von den original Sommerreifen auf Winterr. und zurück auf Sommerreifen gewechselt und jetzt bemerkt. Die Winterreifen sind eigentlich nicht zu grob, mehr Allwetter. Laufgeräusch genauso wie die Sommerreifen. Gibts in Japan denn keinen Schnee oder was?
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.389
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello
    Vibration?

    Nee nee, nur das Lenkrad steht ein wenig schief.

    :D :D

    ?( ?( ?(
     
  9. #7 Garfield, 27.05.2008
    Garfield

    Garfield Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2002
    Beiträge:
    879
    Zustimmungen:
    17
    Fahrzeug:
    Corolla E12 1.6 Edition S BJ. 2006
    So habe heute meine Bremsscheiben vorne auf Garantie bekommen, dabei haben sie auch gleich das Lenkrad richtig gerade gestellt.
    Nun ist es wirklich gerade, netterweise haben sie mir auch gleich noch neue Scheibenwischergummis montiert, die waren auch hin.
    Alles für null Euro, absolut perfekt. :]
     
Thema:

Toyota Corolla E12 - Lenkrad nicht in Geradeaus Position - Ursache?

Die Seite wird geladen...

Toyota Corolla E12 - Lenkrad nicht in Geradeaus Position - Ursache? - Ähnliche Themen

  1. Toyota CD Wechsler, Toyota Navigation, THF

    Toyota CD Wechsler, Toyota Navigation, THF: Habe noch einen original Toyota CD Wechsler incl. Kabelbaum, einen Original Toyota Navigatonsrechner incl. Kabelbaum und eine Toyota Hands Free...
  2. Zuleitungen Airbag Corolla E12

    Zuleitungen Airbag Corolla E12: Hallo zusammen, drei Wochen, nachdem mein Wägelchen in einer Rückrufaktion, einen neuen Airbag verpasst bekommen hat, begann die Warnleuchte...
  3. Old Toyota Treffen 2017 Wuppertal

    Old Toyota Treffen 2017 Wuppertal: Old Toyota Treffen 2017 Wuppertal 13.08.2017 11-18 Uhr 42107 Wuppertal Uellendahlerstrasse 401 Willkommen sind alle Toyotas bis Baujahr 1997....
  4. Toyota Auris 2.2 D-Cat Springt nicht mehr an

    Toyota Auris 2.2 D-Cat Springt nicht mehr an: Hallo alle zusammen, ich bin neu im Forum und hoffe stark auf Hilfe. Ich fahre einen Toyota Auris 2.2 D-Cat von 2007 mit 130.000km. Er hat vor...
  5. Toyota Celica Cabrio Zu Verkaufen

    Toyota Celica Cabrio Zu Verkaufen: Auto steht in Bayreuth Für Liebhaber geiler Sound ein Hingucker 275000 Km , 156 PS , 9x16 mit 225/40R16 vorne und hinten eine andere ET,...