Toyota Corolla E11 Wassereinbruch

Diskutiere Toyota Corolla E11 Wassereinbruch im Sonstiges Forum im Bereich Technik; Hallo liebes forum. Habe da ein Problem mit meinem Toyota Corolla E11 Heute ist mir Aufgefallen das länglich über der Beifahrertür der...

  1. macfet

    macfet Junior Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2010
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebes forum.

    Habe da ein Problem mit meinem Toyota Corolla E11

    Heute ist mir Aufgefallen das länglich über der Beifahrertür der Dachhimmel auf ca 2cm Breite und 15cm läng Nass ist.

    Es fängt an der Verschraubung des Haltegriffs an und endet beim Anfangen der Platikverkleidung der A-Säule.

    Wo könnte das Wasser herkommen ?

    Habe übrigens Scheibedach.

    mfg
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SchiffiG6R, 06.12.2010
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.222
    Zustimmungen:
    53
    Fahrzeug:
    AE111 G6R (Baustelle), Lexus IS200, Aprilia SR 125 Motard
    Da wird wohl etwas mit dem Ablauf des Wassers am schiebedach nicht stimmen.
    Entweder hat sich der Ablaufschlauch am Rahmen des Schiebedaches gelöst und die Brühe läuft dann daneben oder (und das ist warscheinlicher) die Abläufe sind verstopft.
     
  4. macfet

    macfet Junior Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2010
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    und wie kann ich schauen ob sich der schlauch gelöst hat ?

    komisch ist halt:

    habe das schiebedach seit 3wochen nicht geöffnet gehabt

    und es war die ganze zeit dicht und jetz.... ?

    aufeinmal als es wärmer geworden ist.

    meinst du der schlauch kann komplett geplatzt sein ? irgendie dzrch frost
     
  5. #4 SchiffiG6R, 06.12.2010
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.222
    Zustimmungen:
    53
    Fahrzeug:
    AE111 G6R (Baustelle), Lexus IS200, Aprilia SR 125 Motard
    Prüfen kann man das, indem man die Schläuche soweit "freilegt" und sich die anschaut. Rein Theoretisch müsste in Richtung Frontscheibe vom Dach aus gesehen das Wasser ablaufen, somit sollten die Schläuche be Demontage der A-Säulenverkleidungen zu sehen sein. Ansonsten fängst Du an der Stelle an zu suchen wo es auch feucht ist, was wohl eine Teildemontage des Himmels bedeutet um was zu sehen.
     
  6. macfet

    macfet Junior Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2010
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    ich würde mal sagen schei**e

    ist der dachhimmel geklebt ?

    werde morgen erstmal die abläufe reingen evtl ist ja einer gefroren


    Nocheine Frage:

    Kann man das Schiebedach einstellen ?

    Habe nämlich das gefühl das die ecke rechts mehr spiel hat wie links.

    Also ich meine kann man das SChiebedach so einstellen das es einwenig mehr (aber nur minimal ) Vorne => Frontscheibe gegen das Dach drück.

    Ich galube das ,,weitervorfahren" und die reinigung de rAbläufe würde ausreichen
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 SchiffiG6R, 06.12.2010
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.222
    Zustimmungen:
    53
    Fahrzeug:
    AE111 G6R (Baustelle), Lexus IS200, Aprilia SR 125 Motard
    Der Dachhimmel ist nicht geklebt.
    Wenn man A-Säulenverkleidung, Innenspiegel, Sonnenblende und Haltegriff abschraubt, sollte man den Himmel schon ein gute Stück absenken können um was zu sehen.
    Das Dach ist nur bedingt einstellbar. Es lässt sich vielleicht minimal an den Befestigunspunkten nachjustieren.
    Wenn da was nicht stimmt, würde ich zuerst mal das Dach öffnen und die Dichtung und deren Zustand prüfen, diese reinigen und mit Vaseline behandeln. Und natürlich Abläufe mit dünnem Draht reinigen.
     
  9. macfet

    macfet Junior Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2010
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe die undichte stelle gefunden. Das Wasser lief zwischen Dichtung und Glas herrein.
    Habe es mit Silikon abgedichtet und wunderbar....

    auf dem bild ist es noch frisch. die überschüssigen stellen habe ich wieder weggeputzt.

    also viel erfolg :-) falls ihr auch das problem haben sollltet


    http://s3.directupload.net/file/d/2407/7a6gumqz_jpg.htm
     
Thema: Toyota Corolla E11 Wassereinbruch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schiebedach abläufe reinigen avensis verso

Die Seite wird geladen...

Toyota Corolla E11 Wassereinbruch - Ähnliche Themen

  1. Toyota Starlet P9 welche Teile kaufen ?

    Toyota Starlet P9 welche Teile kaufen ?: Hallo, ich habe einen Starlet P9 und brauche einen Zahnriemen Satz & Kupplungssatz. Was wird an Zulieferer teilen empfohlen ? Danke im voraus.
  2. Toyota Corolla e12 2.0 D4-D Wartungsplan und Werkstatthandbuch

    Toyota Corolla e12 2.0 D4-D Wartungsplan und Werkstatthandbuch: Guten Tag zusammen, ich habe seit Dezember letzten Jahres einen Corolla e12 erworben. Nun hatte ich gesehen, dass es fuer diesen Wagen ein...
  3. Alte Toyota Werbung

    Alte Toyota Werbung: [MEDIA] [MEDIA] [MEDIA]
  4. E11, Bj. 1998, rumpelt hinten

    E11, Bj. 1998, rumpelt hinten: Hallo Leute, kurz zu mir: Jonas, Bj.1980, Dipl. Sozialpädagoge, wohnhaft in Siegen. Vor kurzem habe ich einen Corolla E11, 4A-FE, Bj. 1998 aus...
  5. E11, Bj.1998 tourt langsam ab

    E11, Bj.1998 tourt langsam ab: Hallo Leute, kurz zu mir: Jonas, Bj.1980, Dipl. Sozialpädagoge, wohnhaft in Siegen. Vor kurzem habe ich einen Corolla E11, 4A-FE, Bj. 1998 aus...