Toyota Corolla 2.0D (E10) Probleme...

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von i_am_a_berliner, 25.06.2004.

  1. #1 i_am_a_berliner, 25.06.2004
    i_am_a_berliner

    i_am_a_berliner Grünschnabel

    Dabei seit:
    12.03.2004
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hi ihr,

    ich bin erst seit kurzem in diesem Forum, aber habe gleich mal ein paar Fragen an euch.

    Als erstes mal zu meinem Auto. Ich habe einen 94er Toyota Corolla 2.0DXL (E10) mit 72 PS der jetzt rund 148600 km gelaufen ist.

    An sich läuft der Wagen recht gut, leider habe ich ab und zu ein vibrierendes Geräusch, welches von vorn im Auto kommt. Das Geräusch ist aber nur zu hören wenn der Motor im Standgas läuft. Sobald ich etwas Gas gebe verschwindet es. Bisher habe ich noch nix gefunden wo das Geräusch her kommen könnte, da es auch nur sporadisch auftritt. Habt ihr vielleicht einen Tip?

    Desweiteren ist mir mal aufgefallen das unter Volllast im hohen Drehzahlbereich mein Auto schwarz raucht. Den Luftfilter habe ich schon gewechselt, leider ohne Erfolg.

    Zu guter letzt habe ich noch folgendes Symtom, wenn ich im 2. bzw. 3. Gang beschleunige ruckt das Auto. Mir wurde mal gesagt das es normal sei, wollte mal die Meinung von euch hören.

    So, ich würde mich freuen wenn ihr mir weiter helfen könntet.

    Vielen Dank
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nana

    Nana Guest

    E10 Diesel ist ein Raucher. Ab und zu riecht er nach Heizöl wenn Diesel teuer und kanpp wird. :D :D

    Vibration kommt vermutlich von alternden Aufhängungsgummis.
     
  4. Jevil

    Jevil Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.09.2002
    Beiträge:
    2.278
    Zustimmungen:
    0
    Hitzeschutzblech locker?
     
  5. #4 carthum, 25.06.2004
    carthum

    carthum Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2001
    Beiträge:
    1.909
    Zustimmungen:
    0
    Zur Vibration: Keine Ahnung. Vibrieren kann so ziemlich alles. Motoraufhängung könnte es sein, das äussert sich meist aber anders. Gucke doch einfach bei laufendem Motor mal unter die Motorhaube und versuche, das Geräusch zu lokalisieren...

    Meiner rußt auch bei hohen Drehzahlen, das ist normal. Lies bei Gelegenheit diesen Thread, die gleiche Frage hatte ich auch schon ;)

    Tritt das Rucken beim normalen Beschleunigen oder beim spontanen Lastwechsel auf? Kannst du andere Ursachen ausschließen (Stichwort Kupplung)? Wirklich nur im 2. & 3. Gang?
     
  6. #5 i_am_a_berliner, 25.06.2004
    i_am_a_berliner

    i_am_a_berliner Grünschnabel

    Dabei seit:
    12.03.2004
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    also, ich werde versuchen die vibrationsgeräusche zu lokalisieren. bisher habe ich sie noch nicht finden können.

    das ruckeln tritt besonders auf wenn ich um die 30 km/h fahre und dann gas gebe. das auto habe ich seit einem jahr und kann dementsprechend nicht ausschließen, dass die kupplung fällig wird.

    zum tip mit dem hitzeschutzblech, wie komme ich am besten ran um feststellen zu können ob sie locker sind.

    auf jeden fall schon mal danke für die unterstützung.
     
  7. Jevil

    Jevil Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.09.2002
    Beiträge:
    2.278
    Zustimmungen:
    0
    Motorhaube auf und gucken? Am Krümmer das Blech ist häufig locker beim E10.
     
  8. Jacob

    Jacob Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2001
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    0
    An die Kupplung würde ich noch nicht denken, es sei denn, er hat eine Anhängerkupplung. Ich hab' die Kupplung nur wegen der hohen Laufleistung bei 210tkm gewechselt (selber Motor, selbes Baujahr), die hätte wohl nochmal 50tkm gehalten.

    Was meinst Du mit Vibrationen? Ist es ein Scheppern oder Rasseln, also ein lockeres Teil? Oder meinst Du, dass der Motor im Leerlauf rauh oder ruppig läuft?

    In welchem Gang steigst Du bei 30km/h auf's Gas? Wenn's der 3. ist, dann würde ich sagen, dass das normal ist, weil niedrige Drehzahl.

    Das Hitzeschutzblech findest Du, wenn Du von rechts in den Motorraum schaust, dort, wo der Ölfilter sitzt. Das Blech ist blank und deckt den Abgaskrümmer ab.

    Zum Russ: wie sieht's mit dem Dieselfilter aus? Falls dieser schon älter ist, kann im Wasserabscheider Wasser hängen, welches der Motor bei höheren Drehzahlen zieht und dann schlecht verbrennt.

    Mach' Dir nicht zu viele Sorgen, der Motor ist sehr stabil (hab' 245tkm drauf). Wichtig ist richtiger Öl-/ Kühlwasserstand, Zahnriemenwechsel (mit Rollen) alle 100tkm und zumindest bei mir alle 4 Jahre mal einen Blick auf den Kühler... ich hab schon den zweiten durchgerostet ;)


    Gruss, Jacob
     
  9. #8 i_am_a_berliner, 03.07.2004
    i_am_a_berliner

    i_am_a_berliner Grünschnabel

    Dabei seit:
    12.03.2004
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    danke für die Antworten. Also, dass vibrierendes Geräusch habe ich lokalisiert. Das vordere Nummernschild klappert ab und zu. Ich habe es einfach abgepolstert und nun ist es schick.

    Wie alt der Dieselfilter ist weiß ich nicht, aber ich werde ihn in nächster Zeit mal wechseln.

    Nun noch mal zum ruckeln: wenn ich gerade unterer Gang mit etwas höherer Drehzahl vom Gas gehe oder dann wieder Gas gebe
    ruckt mein Wagen, als ob ich die Kupplung springen lasse. Das komische ist nur das ich dabei die Kupplung nicht getreten habe. Deutet das auf ein Kupplungsverschleiß hin. Ich habe gehört das defekte Motorlager auch ein ruckeln verursacht...?

    Hat von euch jemand Erfahrung wie oft das Ventilspiel überprüft werden muss?

    Also bis dann
     
  10. Jacob

    Jacob Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2001
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    0
    Ventilspiel: steht in der Anleitung (100tkm?). Mehrere Werkstätten haben mir gesagt, dass sie bei diesem Motor noch nie nachstellen mussten, ich hatte den Ventildeckel auch noch nicht unten:) Wenn Du einen konkreten Verdacht hast, kannst Du ja schauen. Im "So wird's gemacht" - Buch steht's beschrieben. Ich kann mir nicht so ganz vorstellen, wie das mit dem Ruckeln genau aussieht bei Dir. Frag' doch einfach mal einen Händler, wenn es Dich beunruhigt, und hör' Dir (kritisch) seine Meinung an. Sollte nichts kosten und Du musst den Wagen ja nicht gleich dort lassen.

    Gruss vom Jacob
     
  11. #10 i_am_a_berliner, 21.08.2004
    i_am_a_berliner

    i_am_a_berliner Grünschnabel

    Dabei seit:
    12.03.2004
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    hi,

    ich bins mal wieder. am freitag war ich mal bei meinem toyota händler wegen dem ruckeln. Er meinte es könnten defekte Einspritzdüsen oder eine defekte Einspritzpumpe sein. Um das genau sagen zu können soll ich eine Motordiagnose machen lassen. Die Motordiagnose kostet ca. 130 Euro. Er meinte wenn es die Einspritzpumpe ist komme ich schnell in den 4 stellen Wert der Reparaturkosten.
    Was könnt ihr mir dazu empfehlen. Was wird denn bei einer Motordiagnose gemacht?
    Also bis bald
     
  12. #11 fpunktk, 22.08.2004
    fpunktk

    fpunktk Mitglied

    Dabei seit:
    09.03.2004
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    man so viele diesel e10, ich bin direkt überrascht.
    ich hab das ruckeln auch manchmal, genu so, wie du beschrieben hast. aber ich würde mir da nicht so viele sorgen machen und vorallem nicht 130 euro ausgeben. die sind bestimmt falsch investiert. da das auto ja eh nicht so viel wert ist, wäre es günstiger (wenn überhaupt was ist) es so lange zu fahren, bis es auseinander fällt. das ist jedenfalls meine meinung.
    und zu den vibrationen: hab ich auch, ich denke, das ist normal. bei mir auch scheinbar nur in bestimmten drehzahlbereichen. da mache ich mir auch keine sorgen.
    und ich hab mir auch mal sagen alssen, dass meiner raucht, kann bei mir auch am dieselfilter liegen (falls da nach dem wechsel besserung auftritt, besonders richtung leistung, dann sag bescheid). ist mir jedenfalls auch nicht so wichtig.
     
  13. #12 bremsenbenno, 22.08.2004
    bremsenbenno

    bremsenbenno Mitglied

    Dabei seit:
    28.02.2004
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    e10

    fahr dein auto beruhigt weiter.
    wir haben xmal das ventilspiel geprüft. war immer in ordnung
    schwarzer qualm bedeutet fettes gemisch. wenn man beim beschleunigen im 4.-5. gang leicht schwarz im spiegel sieht
    ist alles in ordnung. so hat man bevor es abgasuntersuchungen gab
    die vollastfördermenge eingestellt.
    an deinem motor geht höchstens mal die zylinderkopfdichtung kaputt.
    zahnriemen alle 100000 km wechseln wichtig!!!!

    seit 1972 toyotahändler
     
  14. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Jacob

    Jacob Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2001
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    0
    @bremsenbenno

    ZKD... im Ernst? Noch nie gehört. Ich will 300tkm ohne neue ZKD schaffen :)

    Gruss,

    Jacob
     
  16. #14 bremsenbenno, 22.08.2004
    bremsenbenno

    bremsenbenno Mitglied

    Dabei seit:
    28.02.2004
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    e10

    sei zufrieden

    kopfdichtung ist das einzige was wir überhaupt mal mit
    C-Motoren hatten
     
Thema: Toyota Corolla 2.0D (E10) Probleme...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota corolla e10 2.0 Dxl opinie

    ,
  2. corolla e10 2.0 d springt nicht an

Die Seite wird geladen...

Toyota Corolla 2.0D (E10) Probleme... - Ähnliche Themen

  1. Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger

    Corolla E11 Compakt 3 Türer Dachträger/Grundträger: Hallo Zusammen Hat noch jemand so nen Dachträger über ? Ich hab einen für einen 4 türer,den bekomme ich aber nicht fest im bereich der...
  2. Toyota Hilux rost probléme

    Toyota Hilux rost probléme: Hallo, eine bekannte von mir fährt eine Hilux 3.0 D4D von 2006, langes Chassis , der Wagen ist eigentlich top aber der Unterboden ist total...
  3. Toyota Camry SV21 aus 1989 im Originalen Zustand

    Toyota Camry SV21 aus 1989 im Originalen Zustand: Verkaufe hier einen Top gepflegten Toyota Camry aus 1989. Inserat mit Beschreibung bitte auf mobile.de suchen weil kann hier kein Link einfügen....
  4. Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert

    Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert: Guten Morgen, nach hin und her und beobachten und Toyotahändler fragen wende ich mich jetzt hilfesuchend zu euch. Mein Rolla klappert. Daten:...
  5. Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich

    Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich: hallo zusammen war schon 2x beim TÜV. leider nicht durchgekommen. Alles in Ordnung, nur Differenz grösser als 30% bei den hinteren Bremsen. Die...