Toyota Corolla 1.8 TS Motor

Diskutiere Toyota Corolla 1.8 TS Motor im Motor Forum im Bereich Technik; Hallo Liebe Toyota Freunde, Ich habe mich hier heute angemeldet ich hoffe der Post ist an der richtigen stelle gelandet ansonsten bitte ich ihn...

  1. fektz

    fektz Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.03.2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Liebe Toyota Freunde,
    Ich habe mich hier heute angemeldet ich hoffe der Post ist an der richtigen stelle gelandet ansonsten bitte ich ihn richtig zu verschieben habe oft nachgelesen aber nicht wirklich ne Antwort auf meine Frage bzw ist es mir bestätigt worden.
    Ich bin auf der suche nach einem neuen Auto jetzt wurde mir gesagt ich sollte mal den Toyota Corolla 1.8 TS ausprobieren Probefahren und schauen ob er mir gefällt wird sind häufig auf der 1/4 Meile vertreten und eigentlich haben die Leute Ahnung von Autos.
    Ich selber eigentlich nur von VAG.
    Es geht mir nur darum stimmt es dass,der Motor 1.8 anfällig ist für Motorschäden ?
    Ich meine ich könnte es mir auch denken weil er ist ja schon echt bis max gezüchtet mit 180nm und 192 PS und alleine was er dreht.
    Deshalb wollte ich mal fragen was ihr davon so haltet oder Erfahrung habt könnte man den Wagen auch für 1/4 Meile aufbauen oder ist der Motor dafür nicht bereit?
    Gruß
    Ich schreibe vom Handy also missachtet die Rechtschreibfehler :)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 sachsenrolla, 01.04.2013
    sachsenrolla

    sachsenrolla Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2013
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    AE92 BT 20V 6-Gang, Ex-E11 G6R, Fahrrad
    also was negatives hab ich von dem motor noch nicht gehört, außer dass er z.b. für Stadtverkehr nicht geeignet ist, da er n hochdrehzahlmotor ist geht der glaub ich erst bei 5500 Umdrehungen richtig los (geht glaub ich bis 8500).
    wenn de den nich schon im kalten zustand trittst, und genügend und richtiges Öl drin ist und alle Wartungsintervalle einhältst, dann denk ich hält der auch ne weile...
     
  4. #3 Schöni, 01.04.2013
    Schöni

    Schöni Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.202
    Zustimmungen:
    43
    Natürlich ist er für den Stadtverkehr geeignet? Ich kann deine Argumentation da nicht nachvollziehen.
     
  5. #4 sachsenrolla, 01.04.2013
    sachsenrolla

    sachsenrolla Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2013
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    AE92 BT 20V 6-Gang, Ex-E11 G6R, Fahrrad
    Kumpel von mir is den mal Probe gefahren. der war nich so begeistert weil der eben untenrum kaum druck hat. auf der Landstraße fand er den gut weil er da ja die gänge mehr ausfahren konnte.
    kann nur das erzählen was ich gehört hab, selber bin ich den noch nich gefahren...
     
  6. #5 Duke_Suppenhuhn, 01.04.2013
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Wozu brauchste in der Stadt viel Druck??

    Das Konzept finde ich sogar sehr gut für die verschiedenen Einsatzzwecke geeignet.

    In der Stadt mit wenig Drehzahl hat man einen halbwegs sparsamen Motor und wenn es über Land geht, kann man über die Drehzahl ausreichend Leistung abrufen.
     
  7. #6 sachsenrolla, 01.04.2013
    sachsenrolla

    sachsenrolla Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2013
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    AE92 BT 20V 6-Gang, Ex-E11 G6R, Fahrrad
    schon klar. aber für ihn wars halt nix weil der zum größten teil im stadtverkehr unterwegs ist. passte nich zu seiner Fahrweise...:]
     
  8. LarsTS

    LarsTS Junior Mitglied

    Dabei seit:
    27.10.2012
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Corolla TS
    Wenn man bei 60 in den 2. schaltet hat man doch genug Druck :D
     
  9. #8 sachsenrolla, 02.04.2013
    sachsenrolla

    sachsenrolla Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2013
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    AE92 BT 20V 6-Gang, Ex-E11 G6R, Fahrrad
    sein problem ist dass er für den motor zu schaltfaul ist...
    für ihn wäre dann eher der E12 mit kompressor etwas :)
     
  10. Josel

    Josel Senior Mitglied

    Dabei seit:
    26.05.2008
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    350Z
    Wo soll denn da der Unterschied sein? Die sind gleich übersetzt und mit Kompressor ist der Gang noch schneller ausgedreht und er muss schalten. Also mit Kompressor wird das nicht besser sondern schlimmer.

    Ich weiss wovon ich rede. Ich hatte einen Corolla TSC und hab mich dumm und dämlich geschaltet im Vergleich zum 350Z. Grade in der Stadt. :-)

    Corolla TSC bei 100km/h im 6ten Gang waren glaube ich um die 3.500 u/min oder noch mehr.
    350Z Bei 100/km/h dreht grade mal bei ca. 2.400 u/min

    Also lieber was mit Hubraum und längerer Übersetzung holen.
     
  11. #10 sachsenrolla, 03.04.2013
    sachsenrolla

    sachsenrolla Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2013
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    AE92 BT 20V 6-Gang, Ex-E11 G6R, Fahrrad
    ihm kommt der TS untenrum zu langsam aus der Suppe. Wenn er im 4. Gang ist bei 50km/h und er will Vortrieb, dann müsste er ja in 3. oder 2. schalten. Beim TSC brauch er das ja nich tun weil doch der Kompressor schon bei 2200 Umdrehungen einsetzt, glaub ich.
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 KecKer, 03.04.2013
    Zuletzt bearbeitet: 03.04.2013
    KecKer

    KecKer Mitglied

    Dabei seit:
    09.03.2008
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla TS Compressor
    muss dich leider korrigieren, der corolla ts/tsc hat im serienzustand bei 100kmh ziemlich genau 3000u/min anstehen.
    mit den gangrädern vom 6. gang des celica s (nicht ts) lässt sich die drehzahl bei 100kmh auf ca 2500u/min senken.
    kostenaufwand für die 2 gangräder ca 250EUR.
    austausch der gangräder erfolgt von außen durch eine klappe, das getriebe muss also nicht ausgebnaut und zerlegt werden.
    super sache, kann ich nur jedem corolla ts/tsc fahrer empfehlen.
     
  14. Josel

    Josel Senior Mitglied

    Dabei seit:
    26.05.2008
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    350Z
    Danke! Deswegen habe ich ja glaube geschrieben war mir nicht mehr sicher. :D
    Der Unterschied ist aber dennoch deutlich.
    3000 u/min im TSC 100 km/h
    3000 u/min im 350z 134 km/h.
    Dann halt so :D

    Wenn du den 6ten jetzt verlängerst ändert das doch kaum was in der Stadt? Die ersten 5 Gänge musst du imemrnoch durchknallen wie ein Irrer wenn du zügig unterwegs sein möchtest und z.B. nicht über 3.000u/min drehen willst (z.B. Morgens).
    Hat mich nie gestört weil ich gerne schalte nur merke ich jetzt schon einen riesen Unterschied.
     
Thema: Toyota Corolla 1.8 TS Motor
Die Seite wird geladen...

Toyota Corolla 1.8 TS Motor - Ähnliche Themen

  1. Corolla E11 16 Zoll ohne Tieferlegung

    Corolla E11 16 Zoll ohne Tieferlegung: Hallo ! Ich würde auf meinem E11 G6 Liftback gerne Felgen mit Reifen in der Größe 195/40/16 schrauben. Allerdings sollen sich die Kosten so gering...
  2. Wie heißen diese Felgen ? ( E11 Corolla )

    Wie heißen diese Felgen ? ( E11 Corolla ): Hallo, kann mir jemand von eich sagen, wie diese Felgen heißen ? Danke im Voraus ![IMG][ATTACH] Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  3. Suche Nebelscheinwerfer für Corolla G6S (TTE)

    Suche Nebelscheinwerfer für Corolla G6S (TTE): Servus liebes Forum:) Ich suche Nebelscheinwerfer für die TTE Front vom Corolla G6 ! Vielleicht hat jemand welche zu verkaufen oder weiß...
  4. Zündverteiler für 2 TG Motor

    Zündverteiler für 2 TG Motor: Hallo, suche einen Zündverteiler für einen 2TG Motor, oder Hinweis wo man einen kaufen kann. Gerne auch neu. Danke - Grüße Peter
  5. Yaris TS P1 ABS-Block

    Yaris TS P1 ABS-Block: Suche einen ABS-Block von einem Yaris TS P1 Vorfacelift, also ohne ESP/VSC!