Toyota Corolla 1.6 Baujahr 1999

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von XYungelöst, 08.02.2005.

  1. #1 XYungelöst, 08.02.2005
    XYungelöst

    XYungelöst Junior Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2005
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    zurzeit fahre ich noch einen Fiat Bravo. Eine Bekannte will jedoch ihren Toyota Corolla 1.6 Baujahr 1999 verkaufen (Sie wollte ihn erst bei einem Autohaus in Zahlung geben).

    Folgende Fragen habe ich:

    1)Das Auto wird bei der Übergabe ca.220000 Km auf dem Tacho haben.Alle Inspektionen sind bei einem Autohaus gemacht worden.Das Scheckheft ist lückenlos,soweit ich weiß.Wann ist bei Toyota der Zahnriemenwechsel jeweils vorgesehen und wie hoch sind die Kosten für den Wechsel?

    2)Das Auto ist fast ausschließlich auf der Autobahn gefahren worden.Kann es trotz der guten Wartung zu größeren Problemen kommen? (Ich weiß das ist bei 220000KM schwer zu sagen,aber ich bitte um eine Einschätzung)

    3)Sollte sonst noch etwas berücksichtigt werden?

    4)Der wagen ist wohl tiefer gelegt und hat Alufelgen.War das damals srienmäßig oder handelt es sich um ein Sondermodell?

    4)Haben alle Corolla 1.6 ein 6-Gang Getriebe?Wie lässt sich der Motor kurz charakterisieren (Leistungsentfaltung etc.)

    Da dies mein erstes Auto von Toyota wäre, bitte ich um eure Hilfe!Ich habe meine Bekannte bis jetzt noch nicht sprechen können.

    Bis dann,
    Sebastian

    P.S.:Was würdet ihr für das Auto bezahlen?Wie gesagt,es ist von aussen in einem Top-Zustand.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 corolla2003, 08.02.2005
    corolla2003

    corolla2003 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.02.2003
    Beiträge:
    2.112
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E12
    Hi!

    Also wenn es ein 6-Gang Getriebe hat ist es das Modell "Corolla G6" oder G6R.
    Zum Motor kann ich dir nichts sagen, bin ihn noch nicht gefahren, aber da meldet sich bestimmt noch der Hardy ;)
    Ja, Alufelgen sind Serie bei dem Modell genauso wie die Tieferlegung 30/30 von TTE.

    Preislich würd ich nicht mehr als 6500€ zahlen eher weniger, er hat ja schon 220000km.
     
  4. #3 pingelchen, 08.02.2005
    pingelchen

    pingelchen Mitglied

    Dabei seit:
    26.03.2004
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    220 000 auf landstrecke (ein autoleben definiert sicher eher über die anzahl der kaltstarts :P ) und dann als frau sicher eher gediegen auf der autobahn unterwegs gewesen... ich würde sagen, zuschnappen, bevor er weg ist
     
  5. Alex

    Alex Guest

    In dem Auto ist noch der 4A-FE Motor verbaut. Die Technik hält grundsätzlich die lange Laufleistung aus- 300tkm und mehr sind die Regel, auch bei Kurzstreckenbetrieb!

    Zahnriemen ist alle 90tkm fällig und kostet je nach Werkstatt zwischen 250EUR und 400EUR. Kann sein, dass dabei die Wasserpumpe erneurt wird, wenn diese undicht ist.

    Das Autos ist kein Rennwagen, aber ein ausreichend flottes Fahrzeug. Mich stört der "schwache" Antritt ein wenig (Beschleunigung aus dem Stand), aber die meisten sind damit sehr zufrieden.

    Dinge, die man prüfen sollte: Stoßdämpfer (halten beim E11 nicht lange) und die Wasserpumpe.
    Das Getriebe sollte sich immer noch "soft" schalten lassen.
     
  6. #5 carina e 2.0, 08.02.2005
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.011
    Zustimmungen:
    12
    ixh würde schon fragen wie schnell sie immer unterwegs gewesen ist.
    wenn nicht mehr als 140-150 dann auf jeden fall zuschnappen.

    wenn immer 180- alles was geht dann überlegs dir nochmal.

    Aber grundsätzlich kann man glaube ich zu einem Kauf raten.

    Ich würde aber nicht mehr als 4000€ ausgeben (wenn ohne Klima)
     
  7. #6 XYungelöst, 10.02.2005
    XYungelöst

    XYungelöst Junior Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2005
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    wie schon erwähnt, bin ich mir nicht ganz sicher, aufgrund der hohen Laufleistung.Das ihr so bedenkenlos zum Kauf ratet wundert mich,weil tendenziell doch eher Diesel für diese hohen Laufleistungen ausgelegt sind. Nun kenne ich natürlich Toyota nicht (außer aus den hervorragenden Ergebnissen der Pannenstatistik :] ) bzw. deren Motoren.

    Bin bis jetzt nur Italo-Fahrzeuge gefahren.Und da wäre ich bei der Laufleistung schon vorsichtig. Aber nun gut, Fiat ist ja nicht gleich Toyota.

    Bis dann,
    Sebastian
     
  8. #7 rolla85, 10.02.2005
  9. #8 carina e 2.0, 10.02.2005
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.011
    Zustimmungen:
    12
    oder hier

    8)

    Besonders bemerkenswert der Starlet P8 mit 364000km
     
  10. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Mängel (Dämpfer und WaPu) wurden ja schon aufgezählt, Intervalle (alle 15000 Service, alle 90000 ZR+Rollen) ebenso.
    Modellbezeichnung entweder G6, G6R oder G6S.
    Alles über 4000 Euro wäre auf jeden Fall zu teuer.
    In nem Gebrauchten mit viel Km steckt man nie drin, aber tendenziell würd ich mir da keine Gedanken machen.
    Falls Du den Wagen nicht nimmst, sag mir bitte Bescheid, ich würd den gern kaufen.


    Toy
     
  11. Alex

    Alex Guest

    @XY...: Es sind in den wenigsten Fällen die Motoren die Kaputt gehen, sondern irgend etwas anderes. Wenn z.B. bei KM Stand 22tkm ein Fahrzeug eine Inspektion und vielleicht eine neue Kupplung braucht, kommen viel schon mit dem Rechenschieber an, und dann kommt die befürchtung "Das lohnt ja gar nicht mehr". Viele fahren auch solche Autos unter dem bewusstsein, dass man eine olle Schlurre fährt und entsprechend sieht´s dann mit der Wartung aus...Dann kommt eins zum anderen und irgendwann streckt dann auch das Qualitativ beste Auto die Hufe...

    Ich habe im Alltag einen älteren Corolla ´89 und einen Celica von ´93 laufen. Beide werden gepflegt wie "Neuwagen" (Nichts Überschwängliches, nur Wartung "nach Plan"). Beide haben über 250tkm drauf und es ist einfach kein Ende in Sicht.
     
  12. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 pingelchen, 10.02.2005
    pingelchen

    pingelchen Mitglied

    Dabei seit:
    26.03.2004
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    mein onkel hat mit seinem bmw von 1991 auch bald 275000 km runter... der wurde erst ab 160 tkm auf langstrecke umgestellt und läuft und läuft und läuft...

    also ich hab noch nie angst vor autos mit hoher km-zahl gehabt, zur not lässt den motor für 1000 euro überholen und hast ein fast neuwertiges auto...
     
  14. #12 EckigesAuge, 10.02.2005
    EckigesAuge

    EckigesAuge Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.01.2005
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    IS220d, E11 G6S, AW11 Race, AW11 T-Top
    Ich habe kürzlich einen Corolla E11 G6S 1.6 by TTE gekauft. Gleiche Maschine, gleiches Baujahr. Tieferlegung 30/30, Alus , Spoilerkit, Auspuff von TTE. Hab ihn mit 61tkm und Vollausstattung (alles elektrisch, Klima, Standheizung mit FB) und allem drum und dran für 7300€ gekauft (ich bilde mir ein, dass es ein Schnäppchen war: Reifen neu, Bremsen neu, HU/AU neu...). ;)
    Bisher bin ich mit dem Wagen absolut zufrieden. :)

    Mein Urteil: Kaufen! :D

    Beim Preis würde ich aufgrund der Kilometer auch zu ca. 3500€ tendieren.
     
Thema: Toyota Corolla 1.6 Baujahr 1999
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota corolla bj 1999

    ,
  2. toyota corolla baujahr 1999

    ,
  3. toyota corolla liftback e11 bj 1999

    ,
  4. Toyota corolla 99 Forum,
  5. zahnriemen wechsel toyota corrola 1999,
  6. toyota corolla handbremsseil wecheln baujahr 1999
Die Seite wird geladen...

Toyota Corolla 1.6 Baujahr 1999 - Ähnliche Themen

  1. Toyota Hilux rost probléme

    Toyota Hilux rost probléme: Hallo, eine bekannte von mir fährt eine Hilux 3.0 D4D von 2006, langes Chassis , der Wagen ist eigentlich top aber der Unterboden ist total...
  2. Toyota Camry SV21 aus 1989 im Originalen Zustand

    Toyota Camry SV21 aus 1989 im Originalen Zustand: Verkaufe hier einen Top gepflegten Toyota Camry aus 1989. Inserat mit Beschreibung bitte auf mobile.de suchen weil kann hier kein Link einfügen....
  3. Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert

    Corolla E11 VVTI 3zzfe klappert: Guten Morgen, nach hin und her und beobachten und Toyotahändler fragen wende ich mich jetzt hilfesuchend zu euch. Mein Rolla klappert. Daten:...
  4. Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich

    Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich: hallo zusammen war schon 2x beim TÜV. leider nicht durchgekommen. Alles in Ordnung, nur Differenz grösser als 30% bei den hinteren Bremsen. Die...
  5. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...