Toyota celica t18 gti Klimaanlage

Diskutiere Toyota celica t18 gti Klimaanlage im Elektrik Forum im Bereich Technik; Die Klimaanlage meines Toyota celica t18 gti funktioniert nicht wenn ich auf den Knopf drücke dreht sich nicht einmal der Ventilator vom...

  1. #1 Celica-gti-1995, 10.02.2017
    Celica-gti-1995

    Celica-gti-1995 Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.01.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota celica t18 gti
    Die Klimaanlage meines Toyota celica t18 gti funktioniert nicht wenn ich auf den Knopf drücke dreht sich nicht einmal der Ventilator vom klimakühler sicherungen sind Ok bin über jede Hilfe froh
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. eNDi

    eNDi Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    864
    Zustimmungen:
    184
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    Ich denke die häufigste Ursache ist, dass durch Steinschlag der Klima-Kühler undicht ist und das Kältemittel raus ist. An der Hochdruckleitung (an der sich auch das Sichtglas befindet), sitzt ein Doppel-Druckschalter. Dieser öffnet bei zu niedrigem Druck (fehlendes Kältemittel oder wenns zu kalt ist, bei meinem E11 ein paar Grad unter 0) und bei zu hohem Druck - und schaltet damit zum Schutz die Anlage ab. Wenn du einen Durchgangsprüfer hast, kannst du den Druckschalter mal durchmessen, oder in einer Werkstatt einfach den Klimaanlagendruck prüfen (Manometer sollte im ausgeschalteten Zustand ca. 5bar anzeigen).
    Zur Not könnte man auch einfach am Klima-Wartungsanschluss mit einem Schraubenzieher ganz kurz innen auf das Ventil drücken und sehen ob noch Druck drauf ist...
    Es gibt noch andere Ursachen, aber das würde ich als erstes prüfen.
    Leuchtet der A/C-Schalter normalerweise zur Kontrolle, wenn er eingeschaltet ist?
     
  4. #3 Celica-gti-1995, 10.02.2017
    Celica-gti-1995

    Celica-gti-1995 Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.01.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota celica t18 gti
    Ja das tut er das ist auch das einzige das funktioniert
    Naja das wäre dann ja gar nicht so aufwändig wenn das nur am fehlendem gas liegt könnte auch sein das sich das Gas durch lange stand zeit verflüchtigt hat oder?
     
  5. Max T.

    Max T. Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2015
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    106
    Fahrzeug:
    Supra Mk3, Lexus IS300
    Die T18 hat doch auch noch das R12 Kältemittel, oder?
     
  6. eNDi

    eNDi Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    864
    Zustimmungen:
    184
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    Laut Autodata kommen 650g R134a bei der T18 rein - schau besser mal im Motorraum auf den Klima-Aufkleber was wirklich reinkommt. Danach richtet sich auch der Druck im Ruhezustand (5bar sinds bei R134a).

    Wann war denn der letzte Klima-Service, bei dem das System neu befüllt wurde?
    Ich kanns nur an den Autos in meinem Bekanntenkreis sagen: bei einem Astra und einem Fiesta gabs einen Ausfall der Klimaanlage - beides mal war es ein Leck. Allgemein wird angenommen, dass jährlich ein gewisser Prozentsatz (~8%) an Klimagas entweicht - demnach würde es aber Jahre dauern bis nichts mehr geht und würde sich vorher durch nachlassende Kühlleistung bemerkbar machen.
    Das muss aber nicht sein: ein Yaris wurde 2011 gekauft, bei dem ich mir ziemlich sicher bin, dass schon Jahre vorher kein Klima-Service gemacht wurde - bei dem läuft heute, also nach über 6 Jahren, die Klima immer noch einwandfrei und hat keinen Druckverlust.
     
  7. #6 SterniP9, 10.02.2017
    SterniP9

    SterniP9 Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    135
    Fahrzeug:
    P9 Bj.96 , P9 Bj.97 , 2xP9 Bj.98; T19 Bj.97
    Bei meiner Carina und einem meiner P9 "schwitzt" schon seit Jahren der Klimakompressor, d.h. er ist ölig (grünliches Öl) und verliert dadurch auch Kältemittel. Es sind aber alle Verschraubungen fest. Beim P9 funktioniert die Anlage alle 3 Jahre nicht mehr und bei der Carina sind´s 4 Jahre. Also Klimaservice machen und weiter geht´s.
    P.s.: Auch die wenigen "Klima"-schläuche werden ja über die Jahre poröser!
     
  8. eNDi

    eNDi Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    864
    Zustimmungen:
    184
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    Und bem Klimaservice drauf achten dass Indikator (dieser neongrüne Zusatz) dazugegeben wird - dann können Lecks gut gefunden werden. Der Yaris ist jetzt 18 Jahre alt und ich glaube er hält das Kältemittel auch besser als mein E11 - der wurde allerdings mal beim Klimaservice überfüllt, wodurch der Überdruckabschaltung immerwieder ansprach - ich hoffe das hat ihm nicht geschadet...
     
  9. #8 Celica-gti-1995, 15.02.2017
    Zuletzt bearbeitet: 15.02.2017
    Celica-gti-1995

    Celica-gti-1995 Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.01.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota celica t18 gti
    Das auto stand mindestens 3 jahre wenn nicht länger
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Celica-gti-1995, 15.02.2017
    Celica-gti-1995

    Celica-gti-1995 Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.01.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota celica t18 gti
    Die gti wurde wegen zahlreicher durchrostungen abgestellt und stand dann mindestens 3 Jahre in der steiermark herum und wird jetzt von mir restauriert also könnte sich das kältemittel schon verflüchtigt haben oder?
     
  12. eNDi

    eNDi Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    864
    Zustimmungen:
    184
    Fahrzeug:
    Corolla E11 Liftback 1.4 VVTi
    Möglich wärs, ich denke dann sollte aber noch ein gewisser Restdruck drauf sein.
    Wenn keine Lecks sichtbar sind, muss man sowieso erstmal wieder auffüllen - und mit etwas Glück bleibts drin :)
     
Thema:

Toyota celica t18 gti Klimaanlage

Die Seite wird geladen...

Toyota celica t18 gti Klimaanlage - Ähnliche Themen

  1. HILFE Abblendlicht permanent an ( Celica T20)

    HILFE Abblendlicht permanent an ( Celica T20): Hallo Bei meiner Celica tritt folgendes Problem auf. Das Abblendlicht ist immer an, selbst wen der Schlüssel nicht im Zündschloss steckt. Der...
  2. Toyota Mirai im Langstrecken-Test

    Toyota Mirai im Langstrecken-Test: Hallo zusammen, erst einmal eine kurze Vorstellung: ich bin als Redakteur auf einer der Partnerseiten des Betreibers des Toyota-Forums tätig. Für...
  3. Celica T 16 1,6Liter Problem mit 5. Gang

    Celica T 16 1,6Liter Problem mit 5. Gang: Hallo, ich bin zum ersten mal in eurem Forum und freue mich, dass es Gleichgesinnte zu der Marke gibt, da ich das Auto sehr schätze. Leider habe...
  4. Toyota Kühler 7A FE andere

    Toyota Kühler 7A FE andere: Habe hier noch einen guten Kühler inkl Klimalüfter aus einer Celica T20 <p> Passt auch bei Avensis Carina und sicher auch anderen Toyotamodellen...
  5. Toyota Yaris XP9 Frontteile

    Toyota Yaris XP9 Frontteile: Hallo Ich suche für den Yaris meiner Cousine ne Motorhaube, Frontstoßstange, beide Scheinwerfer, Kühler, Stoßstangenträger, beide Scheinwerfer,...