Toyota Celica 2.0 T20 Bekannte Langzeitschäden

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von The-Saint, 25.10.2006.

  1. #1 The-Saint, 25.10.2006
    The-Saint

    The-Saint Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    0
    Sodele da ich mich nach nem neuen Fahrbaren Untersatz umschau wollt ich mal wissen obs bei der Toyota Celica 2.0 bekannte Mängel gibt die ca. bei 170'000 km auftreten bekannt ist bei Toyota sicherlich die Wasserpumpe ^^ die da kommt und je nachdem der Keilriehmen.

    Gruess Simon
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Black_Aggro_Celica, 25.10.2006
    Black_Aggro_Celica

    Black_Aggro_Celica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.07.2005
    Beiträge:
    2.156
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Nissan Skyline R33 GTR V-Spec, Honda Accord Type R
    welche celica 2,0l meinst du denn?? t16, t18 oder t20

    habe meine t18 mit ca.140tkm gekauft und habe nun knapp 178tkm

    gewechselt wurden wasserpumpe, zahnriemen mit allen drum und dran, alle 4 bremsbeläge, bis ende der woche werden hinten die querlenkerbuchsen gewechselt, bremsscheiben sind schon zum wechseln, aber mache ich erst zur neuen saison, sowie die ölwannendichtung(auch zur neuen saison zusammen mit ölwechsel)

    ich meine für fast 2jahre und 38.000gefahre km ist es ganz gut :]

    EDIT: zündkerzen und batterie habe ich vergessen, aber so etwas ist ja auch normal bei dem alter :D
     
  4. #3 freaky45, 25.10.2006
    freaky45

    freaky45 Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2006
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Meine T18 hab ich jetzt fast nen knappes Jahr und bin jetzt genau bei deinen besagten 170 000 ^^

    Ich hatte sie damals bei rund 163 000 gekauft. Gewechselt wurden bis jetzt (Achsmanschette (radseitig); beide Bremssättel vorne sowie Scheibe/Beläg)... Was als nächstes ansteht ist der Kühler, der solangsam die Grätsche macht und hinten die Koppelstangen. Aber sonst noch alles im Grünenbereich.
     
  5. #4 The-Saint, 25.10.2006
    The-Saint

    The-Saint Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    0
    Ist ne T20 :)

    [​IMG]

    Wobei eben wie du sagtest :) kommen dan gleich nach der Anschaffnung noch die üblichen Probleme auf mich zu, dank dir jedenfalls erstmal für die Infos.

    Gruess Simon
     
  6. #5 Slowrider, 25.10.2006
    Slowrider

    Slowrider Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.11.2003
    Beiträge:
    7.779
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    KEIN GELD
    also ich hab heute meine in den service gebracht.
    191k km runter.
    stehen geblieben = 0
    unplanmässiger werkstatt aufenthalt = 0 (ausser das wegen der kupplung, war aber die garage schuld.)

    alles schäppert, klappert und knarzt im innenraum, ich habe ein problem das sie zu wenig leistung hat,
    ABER sie läuft IMMER :]
     
  7. #6 Dr.Hossa, 25.10.2006
    Dr.Hossa

    Dr.Hossa Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST205 GT-Four, E91 320d
    bei 180tkm Zahnriemen machen, das wars normal...
     
  8. #7 Mr.Turbeau, 25.10.2006
    Mr.Turbeau

    Mr.Turbeau Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2004
    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza GT, MX5 NB
    Zuerst einmal mein aufrichtiges Beileid zu deinem Autounfall..
    Die Ursachen für dieses Geschehen sind ja mehr als unangenehm..
    Ich hoffe Du hast aber damit nicht deinen Humor verloren..
    Evtl. ist das Dahinscheiden deines Wägelchens auch einfach ein Wink der Hubraumgötter..

    Darum nun zu Deiner Frage..

    Zur T20 kann ich auch nur gutes berichten..
    Fahre mein Kistchen nun schon bald 2.5 Jahre und knapp 60000km..
    Ausser den hinteren Bremsbelägen gab es nichts zu ersetzen ausser Öl und Benzin..:D
    Manchmal langweilt mich das Auto in dieser Beziehung fast ein wenig..

    Wenn du also leistungsmässig nicht zu hohe Ansprüche an Dein nächstes Auto stellst und auch Abstriche bei den Platzverhältnissen in Kauf nehmen kannst, liegst Du mit diesem Auto goldrichtig..:)
     
  9. #8 Dr.Hossa, 25.10.2006
    Dr.Hossa

    Dr.Hossa Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST205 GT-Four, E91 320d
    E10 kaputt gefahren?
     
  10. #9 Burnmax, 25.10.2006
    Burnmax

    Burnmax Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.03.2003
    Beiträge:
    2.839
    Zustimmungen:
    0
    Guckst du "Showroom"......nicht er.....sein Bruder!!!
     
  11. #10 BlackYaris, 25.10.2006
    BlackYaris

    BlackYaris Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.03.2005
    Beiträge:
    3.332
    Zustimmungen:
    0
    Richtig lesen... er wars selber, aber unter unglücklichen Umständen :(




    Mit der T20 würdest Du Dir ein sehr solides Auto anschaffen! Mir ist noch bekannt, das die hinteren Radkästen ab und zu mal leicht rosten. Darauf würd ich achten.. ansonsten mit normalen Inspektionen wirst Du lange Freude dran haben ;)
     
  12. #11 Earthshaker, 25.10.2006
    Earthshaker

    Earthshaker Mitglied

    Dabei seit:
    26.08.2005
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Hab nun meinen zweiten T20 (erste war zu schwach hehe). Das Auto is absolut problemlos. Nichts ausser den Verschleissteilen war zu machen.
    Bei dem ersten waren halt leider die Pleuellager hin mit 90tkm aber da war der Vorbesitzer schuld (Toyota Mitarbeiter muahaha :D )

    Von dem her hab ich auch Angst wenn ich mal umsteige, bin da sehr verwöhnt jetzt was Reparaturen angeht :D
     
  13. Speedy

    Speedy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.08.2001
    Beiträge:
    2.543
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    T25, ST205, GT 86
    Habe auch die 2. T20 mit nun 183tkm. Sehr zuverlässig und wie schon gesagt, ausser Verschleissteilen nix.

    Die hinteren Radkästen beginnen mir langsam wegzurosten, aber wegen sehr grosser Pfuscherei bei nem Heckschaden des Vorbesitzers X(
     
  14. #13 Dr.Hossa, 25.10.2006
    Dr.Hossa

    Dr.Hossa Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST205 GT-Four, E91 320d
    Sorry, das is Käse!
    Nur wenn sie schlecht rep. sind.
     
  15. #14 Mr.Turbeau, 25.10.2006
    Mr.Turbeau

    Mr.Turbeau Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2004
    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza GT, MX5 NB
    Genau dieses Phänomen tritt aber bei meinen hinteren Radkästen auf..
    Und da wurde garantiert noch nie was repariert..;)
     
  16. #15 Dr.Hossa, 25.10.2006
    Dr.Hossa

    Dr.Hossa Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST205 GT-Four, E91 320d
    Ehrlich, das find ich ja sehr komisch...
     
  17. Dee-No

    Dee-No Senior Mitglied

    Dabei seit:
    27.06.2003
    Beiträge:
    1.876
    Zustimmungen:
    0
    :D oh ja, stimme dir in allen Punkten zu :]
     
  18. #17 Mr.Turbeau, 25.10.2006
    Mr.Turbeau

    Mr.Turbeau Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2004
    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza GT, MX5 NB
    Hmmm...immerhin haben nun schon drei Leute in diesem Thread davon berichtet..
    Keine Ahnung warum das bei mir so ist..
    Evtl. Steinschlag von Feldwegfahrten..
     
  19. #18 BlackYaris, 25.10.2006
    BlackYaris

    BlackYaris Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.03.2005
    Beiträge:
    3.332
    Zustimmungen:
    0
    Wie gesagt ich hatte damit nie Probleme, aber hab es auch schon vereinzelt gehört... ist aber eher gering, sodass die Chance auch auf dieses Phänomen zu treffen sehr gering ist ;)
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 The-Saint, 25.10.2006
    The-Saint

    The-Saint Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2004
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    0
    Also erstens mal :) der mit dem Unfall das war schon ich der nen Epi anfall hatte das mit dem Garagentor war mein Bruder *g*

    Aber um aufs Thema zurück zu kommen denk ich die T20 ist ein guter Kompromisss und mir gefällt sie vom Designe her Extrem gut auch schon in Original.

    Geh das gute Stück in der nächsten Zeit mal begutachten mit nem Kollegen der bei Toyota Mech ist und dan sehen wir mal weiter.

    Gruess Simon
     
  22. #20 Marschl, 26.10.2006
    Marschl

    Marschl Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.09.2001
    Beiträge:
    2.201
    Zustimmungen:
    0
    Also normalerweise sollte die T20 nicht an den Radkästen rosten, da sie dort verzinkt ist (soweit ich weiß). Aber wenn man da natürlich nen größeren Steinschlag bekommt, irgendwann mal nen Parkrempler hatte oder eben die Radkästen bearbeitet wurden, dann kann es schon sein, dass sie rosten.

    Bei meiner T20 gab es damals etwas Rost an den unteren Türholmen. Wurde aber von Toyo auf Kulanz erledigt und sie meinten, dass das kein typisches Problem der T20 sei.

    Alles in allem ist die T20 wirklich ein super Auto - nur bitte niemals den 1,8er kaufen. Leider viel zu wenig Power für das Aussehen ;)
     
Thema:

Toyota Celica 2.0 T20 Bekannte Langzeitschäden

Die Seite wird geladen...

Toyota Celica 2.0 T20 Bekannte Langzeitschäden - Ähnliche Themen

  1. Suche Celica t18 Kotflügel VL und Türe L, möglichst schwarz

    Suche Celica t18 Kotflügel VL und Türe L, möglichst schwarz: Hallo, ich suche für meine Celica t18 2.0 (Facelift, Bj 93) einen Kotflügel vorne links und eine Türe links, am Besten in schwarz. Für Hinweise...
  2. Toyota Hilux rost probléme

    Toyota Hilux rost probléme: Hallo, eine bekannte von mir fährt eine Hilux 3.0 D4D von 2006, langes Chassis , der Wagen ist eigentlich top aber der Unterboden ist total...
  3. Toyota Camry SV21 aus 1989 im Originalen Zustand

    Toyota Camry SV21 aus 1989 im Originalen Zustand: Verkaufe hier einen Top gepflegten Toyota Camry aus 1989. Inserat mit Beschreibung bitte auf mobile.de suchen weil kann hier kein Link einfügen....
  4. Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich

    Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich: hallo zusammen war schon 2x beim TÜV. leider nicht durchgekommen. Alles in Ordnung, nur Differenz grösser als 30% bei den hinteren Bremsen. Die...
  5. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...