Toyota Carina Kängeru

Diskutiere Toyota Carina Kängeru im Motor Forum im Bereich Tuning; Hallo Ich habe einen Toyota Carina 1,8l, Baujahr 06/96. Mein Problem ist das mein Auto so ab und zu mal hoppelt wie ein Kängeru. Er macht es...

  1. #1 tschre01, 23.07.2007
    tschre01

    tschre01 Guest

    Hallo
    Ich habe einen Toyota Carina 1,8l, Baujahr 06/96. Mein Problem ist das mein Auto so ab und zu mal hoppelt wie ein Kängeru. Er macht es nicht immer. Vorallem nicht wenn ein Techniker in der Nähe ist. Ich habe bereits die Zündkerzen, die Zündkabel und den Zündverteiler ausgewechselt. Es ist aber immer noch keine Besserung zu sehen. Auch im Cockbit wird keine Fehlermeldung angezeigt. Der Toyotahändler konnte dann natürlich auch keinen Fehler auslesen.
    Vor 1,5 Jahren war mal der Regler zum Aufladen der Batterie defekt, und ich habe vor 6 Monaten mal die Drosselklappe ausgebaut weil die mit ein wenig Öl verschmiert war. Kann das was damit zu tun haben ?
    Ich kann 30 Min ohne Probleme fahren, und dann fängt er auf einmal zu hoppeln. Er nimmt dann auch kaum noch das Gaspedal an, und hört sich an als würde er nur 3 Pötten laufen.
    Vielleicht habt Ihr ja eine gute Idee.
    Gruß Timo
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 celibrio, 23.07.2007
    celibrio

    celibrio Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    7.395
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Toyota T18 Cabrio/Subaru Legacy 3.0R/Ex-Toyota Avensis T22 Kombi /Ex-Toyota 4Runner 3.0
    Wenn ich an einen anderen, Motorrad-Thread denke, kommt ich auf die Idee, hast du viellicht Nüsse oder Hamster im Luftfilter? :D
     
  4. Markus

    Markus Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.12.2000
    Beiträge:
    3.111
    Zustimmungen:
    0
    Einspritzdüsen ! Bekanntes Problem bei dem Motor :]
     
  5. #4 Royal-Flash, 23.07.2007
    Royal-Flash

    Royal-Flash Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    4.948
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Carina E T19U
    Da war mal wieder einer schneller. Es gibt einige Threads zu dem Thema, am besten schaust du mal nach. Beim ein oder anderen hat ne Reinigung für zeitweise Abstinenz des Problems gesorgt, aber im Endeffekt wird man um einen Tausch nicht drumrumkommen. Am besten gibst du das deinen Mechaniker weiter, der wird schon was damit anzufangen wissen.

    ... warum war deine Drosselklappe Ölverscmiert?!? Was hat Öl da oben zu suchen .... klärt mich auf!
     
  6. Markus

    Markus Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.12.2000
    Beiträge:
    3.111
    Zustimmungen:
    0
    Ist eigentlich auch normal ! Sieht der über die Kurbelwellenentlüftung da rein !
     
  7. eciman

    eciman Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2005
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Am besten ziehst du alle Stecker von den Einspritzventilen ab und misst den Durchgangswiderstand (mit so nem ganz primitiven Multimeter). Der muss zwischen 13,8 und 14,2 Ohm im kalten Zustand sein. Das defekte Ventil, liegt in der Regel deutlich drüber.

    Falls es wirklich das Einspritzventil ist, schon mal viel Spass bei der Suche nach Ersatz - warum bekommt Bosch das eigentlich nicht gebacken ?!

    Grüße
    eciman
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Royal-Flash, 25.07.2007
    Royal-Flash

    Royal-Flash Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    4.948
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Carina E T19U
    Das Problem tritt meißt eigentlich nur bei warmen Motoren auf. Also sollte er ne Runde drehen bis das Problem auftritt, dann den Wagen abstellen udnd ann messen... aber ohne sich die Finger am Motor zu "verbrennen" (sicher, ist übertrieben).
     
  10. eciman

    eciman Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2005
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Da muss ich dir widersprechen. In der Tat tritt das Einspritzventil-bedingte Ruckeln nur bei warmem Motor auf oder, wenn das Fahrzeug in der prallen Sonne stand, auch manchmal direkt nach dem Start. Aber die Messung der Durchgangswiderstände muss im kalten Zustand erfolgen, da sich die Referenzwerte des Herstellers auf den kalten Zustand beziehen. Selbst noch 2 Stunden nach Fahrtende ergeben sich zur Messung im kalten Zustand Differenzen.

    Was eigentlich passiert: Im Einspritzventil geht die Magnetspule kaputt, damit ist das Ventil nicht mehr reparabel. Ultraschallreinigung oder Spülung sind also wirkungslos und rausgeschmissenes Geld. Es hilft nur der Austausch.

    Ich habe leider schon ein paar Erfahrungen mit dem Thema machen müssen. Bei mir sind im Laufe der Zeit alle 4 Ventile fällig geworden.

    Grüße
    eciman
     
Thema:

Toyota Carina Kängeru

Die Seite wird geladen...

Toyota Carina Kängeru - Ähnliche Themen

  1. Toyota Starlet P9 Radio

    Toyota Starlet P9 Radio: Hallo zusammen! Diese Woche kann ich endlich meinen Toyota Starlet abholen und habe mir dafür bereits ein neues Radio bestellt. Von meinen...
  2. Toyota Paseo S - Frontscheine mit(!) Blaukeil

    Toyota Paseo S - Frontscheine mit(!) Blaukeil: Hallo liebe Community, ich bin mit meinen Nerven langsam am Ende. Beim meinem Toyota Paseo S haben sich leider zwei Steinschläge im SIchtfeld...
  3. Ersatzteile? Schrauben!!! Toyota Corolla e11

    Ersatzteile? Schrauben!!! Toyota Corolla e11: Hallo Leute, ich suche Muttern für meine Lambdasonde in Original. Sonst passen da keine andere Drauf. Metrisch passen nicht. Wo kann ich sowas...
  4. 1983 Toyota Camry GL

    1983 Toyota Camry GL: Hey, hab gestern meinen Toyota Camry aus dem Jahr 1983 abgeholt. Ein wahnsinnig schönes Auto. Hab mich auf den ersten Blick verliebt. [IMG] [IMG]
  5. Toyota T25 Tuning

    Toyota T25 Tuning: Schönen Abend an alle, Nach ca.5 jahren habe ich mein Vater endlich überreden können unseren T25 zu Tunen!. Wir haben auch schon die erste und...