Toyota Camry Bj.2000 mit LPG Gas

Diskutiere Toyota Camry Bj.2000 mit LPG Gas im Alternative Antriebe Forum im Bereich Technik; Hallo Toyos ! seit 60000Km fahre ich mit LPG Gas. Bei Einem Gespräch im Autowerkstat habe ich vom Meister erfaren das ich muß jede 40000 Km die...

  1. #1 susyjorg, 17.09.2006
    susyjorg

    susyjorg Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.09.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Toyos !

    seit 60000Km fahre ich mit LPG Gas.
    Bei Einem Gespräch im Autowerkstat habe ich vom Meister erfaren das ich muß jede 40000 Km die Wentille kontrolieren lasse sonst könnte ich meine Wentile verbrennen.

    Mein Auto: Toyota Camry Bj. 2000 2,2

    Bitte die Fachmenner um Antwort und Beispiele.

    Danke

    susyjorg
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Popey

    Popey Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.03.2002
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    1
    Hi susyjorg !

    Leider gibt es in diesem Forum so gut wie keine erfahrungen mit LPG !

    Aber mal die Ventile zu kontrollieren wäre vielleicht nicht schlecht.

    Die Frage ist wie teuer sowas ist ?!?
     
  4. #3 E11-Freak, 17.09.2006
    E11-Freak

    E11-Freak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.06.2003
    Beiträge:
    2.607
    Zustimmungen:
    0
    Wentile... = wird es gesprochen! :]
    aber Ventile geschrieben :]
     
  5. Popey

    Popey Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.03.2002
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    1
    Du hast ihm mit Sicherheit sehr weiter geholfen !!! :] :D
     
  6. SG3

    SG3 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2001
    Beiträge:
    1.222
    Zustimmungen:
    27
    Denke ich auch, das er ihm sehr weiter geholfen hat. :]
     
  7. #6 E11-Freak, 17.09.2006
    E11-Freak

    E11-Freak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.06.2003
    Beiträge:
    2.607
    Zustimmungen:
    0
    denke ich auch :D

    aber ihr 2 habt ihm mit sicherheit auch nicht gerade vieel weitergeholfen, in dem ihr mir 2 mal gesagt habt das ich ihm sehr weitergeholfen hab :rofl

    hoffe geholfen zu haben :D
     
  8. #7 carina e 2.0, 17.09.2006
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.122
    Zustimmungen:
    64
    Natürlich gibt es hier in diesem Forum Gasfahrer mit Erfahrungen.

    Toi toi toi mein Vater fährt jetzt knapp 100.000km mit Gas (Previa) und hat die Ventile nicht mal kontrollieren lassen toi toi toi.

    Hab ihm das auch schon 200 mal gesagt aber....................naja.

    Es stimmt schon dass man die Ventile öfter kontrollieren/nachstellen lassen sollte.
    Nach 60.000km würde ich das an deiner Stelle jetzt machen
     
  9. SG3

    SG3 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2001
    Beiträge:
    1.222
    Zustimmungen:
    27
    Ich fahre jetzt seit 13000km LPG. Bis jetzt habe ich die Ventile noch nicht kontrolliert.
     
  10. Popey

    Popey Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.03.2002
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    1
    Ich fahre schon 16.000KM und habe sie auch noch nicht Kontrolliert, er fährt aber schon 60.000KM das ist ein kleiner Unterschied.
     
  11. Armin

    Armin Moderator

    Dabei seit:
    31.03.2001
    Beiträge:
    6.043
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Lexus LS460, Lexus GS430; Toyota Avensis T22; Toyota Corolla E10
    Ventile einstellen/kontrollieren beim Avensis kostet zirka 400,-Euronen....beim Camry denke ich ähnlich
     
  12. #11 RainerS, 06.05.2008
    RainerS

    RainerS Mitglied

    Dabei seit:
    20.07.2005
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    E11, XP9TS, C6
    Hallo susyjorg,

    das Einstellen ist sehr teuer, das Messen bzw. kontrollieren aber nicht. Wichtig ist aber, dass man das vernünftig macht.

    Kaum eine Werkstatt wird sich dazu die Zeit nehmen(können). Man müsste das bei absolut kaltem Motor machen, und da geht es schon nicht, wenn mann den Wagen in die Werkstatt fährt und dann nicht wieder abkühlen lässt.

    Wirklich genaue Werte gibt es nach abstellen und mehreren Stunden Standzeit.

    Wer den Ventildeckel selbst runterbekommt, kriegt auch die Messung hin, dann kann man selbst entscheiden ob die Werkstatt was einstellen muss oder nicht.

    Ich werde diesen Monat nach 25000km mit FL wieder mal kontrollieren/einstellen.

    Gruss Rainer
     
  13. Subway

    Subway Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.04.2008
    Beiträge:
    2.161
    Zustimmungen:
    0
    Lese das grad mit Interesse. Was bitte ist denn beim Einstellen so teuer????? Der Depp, der das macht, oder die Scheiben???

    Wie du schon sagtest, messen kann man selber. Oder man fragt hier jemand aus dem Forum, ob er helfen kann.

    Meine Meinung: Unsere alten Motoren sind für Gas nicht ausgelegt. (ich weiss auch nicht, ob es die neuen sind, wenn sie lange damit fahren.) Meist kann sich dann der Folgebesitzer damit rumärgern, wenn er gebraucht so ein Auto gekauft hat. Die Motoren sind für Benzin gebaut und nicht für Gas.
    Halten das zwar aus, aber wie lange? Wenn dann, wie in einem anderen Tread sich vielleicht ein Ventil verabschiedet, wo bleibt dann da die Ersparnis?

    Ist meine Meinung.

    Grüsse vom Mikey
     
  14. #13 RainerS, 06.05.2008
    RainerS

    RainerS Mitglied

    Dabei seit:
    20.07.2005
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    E11, XP9TS, C6
    Hi,

    Zündkabel abziehen, Gaszug mit Halterungen abnehmen, Schläuche ab, 4 Muttern vom Ventildeckel runter, Deckel abnehmen,

    Mit Fühlerlehre alle Ventilspiele messen, 8x Ein- + 8x Auslass, dazu den Motor vorwärts mit dem Ringschlüssel an der Kurbelwelle drehen.

    Spiele notieren, und benötigte Scheibendicken ermitteln, Scheiben kosten so um den 7 EURO/Stück.

    Plätchen wechseln, das kostet Nerven und macht blutige Finger...
    Geht nur mit SST von Toyota und dann auch nicht toll.

    Oder Nockenwellen ausbauen und dann lassen sich die Plättchen einfach abnehmen.

    In umgekehrter Reihenfolge alles wieder zusammenbauen und Ventilspiele nochmals kontrollieren.

    Zum Wechseln der Plättchen ohne Nockenwellendemontage ist Druckluft sehr hilfreich.

    Hab ich was vergessen?

    Gruss Rainer
     
  15. Armin

    Armin Moderator

    Dabei seit:
    31.03.2001
    Beiträge:
    6.043
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Lexus LS460, Lexus GS430; Toyota Avensis T22; Toyota Corolla E10
    mir als Laie wurde gesagt, dass man den halben Motor auseinander nehmen muss, um das zu machen und halt deshalb so ein hoher preis ist
     
  16. Janni

    Janni Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2005
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    4
    Beim 4a-fe muss man laut "so wirds gemacht" buch fürn corolla, die Nockenwellen auf jedenfall raus. Beim 4e-fe nicht. Wie ist denn das beim 3s-fe?

    aber 400 euro beim avensis? war das ein diesel?
     
  17. #16 RainerS, 06.05.2008
    RainerS

    RainerS Mitglied

    Dabei seit:
    20.07.2005
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    E11, XP9TS, C6
    Hi,

    meine Beschreibung ist der 3S-FE. Habe beim ersten Mal am Carina drei Ventile eingesgestellt und etwa 5 Stunden gebraucht.

    Nun habe ich, da schon mehrfach gemacht alle 16 Ventile in etwa 5 Stunden fertig. Geht nicht bei allen Ventilen gleich gut, da unterschiedlich wenig Platz vorhanden ist.

    Bei meinem früheren Abarth 2000 DOHC-Motor habe ich alle Acht Ventile inkl. Ventildeckel rauf und runter in 30 Minuten gemacht. War halt mehr Platz.

    Ohne Erfahrungen wird man daran verzweifeln und denken es geht gar nicht.

    Gruss Rainer
     
  18. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.243
    Zustimmungen:
    168
    Durch die Kosten für das Ventilspiel relativiert sich schnell die Ersparnis durch den Betrieb mit Gas.

    Mögliche Ventilschäden bleiben dabei noch aussen vor.
     
  19. Popey

    Popey Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.03.2002
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    1
    Blei ruhig und mal den Teufel nicht an die Wand, ich habe schon über 40.000KM ohne Probleme, was noch wichtiger ist, ist der spass am Tanken.

    Der Umbau ist eine einmal Investition, und danach spart man, und wenn was passiert dann hat man eben Pech gehabt.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 carina e 2.0, 06.05.2008
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.122
    Zustimmungen:
    64
    Thread ist von 2006 ;)
     
  22. Armin

    Armin Moderator

    Dabei seit:
    31.03.2001
    Beiträge:
    6.043
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Lexus LS460, Lexus GS430; Toyota Avensis T22; Toyota Corolla E10
    nein, 1.8er Bj 98 Benzin
     
Thema: Toyota Camry Bj.2000 mit LPG Gas
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toyota camry lpg

    ,
  2. toyota camry mit lpg erfahrung

Die Seite wird geladen...

Toyota Camry Bj.2000 mit LPG Gas - Ähnliche Themen

  1. ABS Camry defekt??

    ABS Camry defekt??: Hallo, Ich habe nun seit 2 Wochen einen Camry V2 Bj.87 2.0 GLI als Studentenfahrzeug. Nachdem Ich erstmal einiges hab machen müssen....
  2. Ersatzteile? Schrauben!!! Toyota Corolla e11

    Ersatzteile? Schrauben!!! Toyota Corolla e11: Hallo Leute, ich suche Muttern für meine Lambdasonde in Original. Sonst passen da keine andere Drauf. Metrisch passen nicht. Wo kann ich sowas...
  3. 1983 Toyota Camry GL

    1983 Toyota Camry GL: Hey, hab gestern meinen Toyota Camry aus dem Jahr 1983 abgeholt. Ein wahnsinnig schönes Auto. Hab mich auf den ersten Blick verliebt. [IMG] [IMG]
  4. Toyota T25 Tuning

    Toyota T25 Tuning: Schönen Abend an alle, Nach ca.5 jahren habe ich mein Vater endlich überreden können unseren T25 zu Tunen!. Wir haben auch schon die erste und...
  5. Toyota Celica T18 GTI - Gummischutzhülle und Anschlagpuffer

    Toyota Celica T18 GTI - Gummischutzhülle und Anschlagpuffer: Hello, Wollte bei mir die Domlager neu machen lassen - die zu finden ist kein Problem. Habe mich für KYB entschieden. Jedoch suche ich noch nach...