Toyota Aygo Schaltanzeige: Schaltempfehlung unlogisch

Dieses Thema im Forum "Elektrik" wurde erstellt von sonycom007, 28.11.2015.

  1. #1 sonycom007, 28.11.2015
    sonycom007

    sonycom007 Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.11.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Aygo
    Ein nettes Hallo,



    seit wenigen Tagen haben wir in der Familie einen neuen Toyota Aygo, Baujahr 2015.



    Was mich nun irritiert ist die Schaltempfehlungsanzeige Bei Bergfahrt:



    Bei einer langen Steigung, die das Wägelchen nach gesundem Empfinden im dritten Gang bewältigt, empfiehlt die Schaltanzeige ein Hochschalten in den vierten Gang - ja dann sogar in den fünften Gang.



    Das ist natürlich Unfug



    Andererseits: An gaaaaanz leichten Steigungen, die man gar nicht als solche bezeichnen kann (eher als "schiefe ebene) , die der Motor völlig bequem im 5. Gang schafft kommt manchmal (!) die Schaltempfehlung "Runterschalten in den 4. Gang" - was ebenfalls Unfug ist.



    Einzig auf der totalen waagerechten liefert die Schaltanzeige vernünftige und nachvollziehbare Ergebnisse.



    Weiß jemand, woran das liegt?



    Ich habe andere Autos in der Familie, z.B. einen Yeti, hier liefert die Schaltanzeige vernünftige Werte in jedem Betriebszustand



    Bin neugierig auf eure Meinungen; schon jetzt Danke dafür.



    Gruß,



    sony
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 matthiomas, 29.11.2015
    matthiomas

    matthiomas Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2012
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    56
    Fahrzeug:
    Honda Accord Lifestyle und Corolla E12 1.4 Edition
    ...ist eine Empfehlung diese Anzeige, mehr nicht...
    Wenn ich nach Schaltanzeige auf die Autobahn auffahren würde, wär ich so mit 50 km/h im Sechsten unterwegs beim Beschleunigen...also völliger Unsinn !
    Matthias
     
  4. #3 Christoph, 29.11.2015
    Christoph

    Christoph Senior Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2001
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Verso 1.8 life (ZGR21L)
    Die Schaltanzeige ist wichtig für den genormten Verbrauchstest.
     
  5. #4 sonycom007, 29.11.2015
    sonycom007

    sonycom007 Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.11.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Aygo
    Ich kenne durchaus funktionierende Schaltempfehlungen die durchaus Last- und Drehzahlabhängig verschiedene plausible Empfehkungen bieten, z.B. beim Yeti.

    Wenigstens Annähernd realistische Werte hätte ich der Empfehlung schon zugetraut. Es würde mich interessieren, ob andere Aygo-Besitzer eine ähnlich unsinnige Schaltempfehlung präsentiert bekommen oder ob bei unserem Aygo etwas nicht stimmt.
     
  6. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.076
    Zustimmungen:
    110
    wenn man bereits ein paar tage älter ist, kann einem das durchaus als unfug erscheinen - ist es aber nicht... ;)

    auch bergauf soll man im hohen gang untertourig fahren.

    in einem anderen forum hattest du ja bereits zur schaltanzeige im skoda einen recht interessanten tip bekommen:

    wenn du im neuen auto der familie fährst, versuch es einfach mal mit den tips der schaltanzeige, auch bergauf...

    ...ODER, ignorier sie einfach. ich habs nie hinbekommen, mich nach schaltanzeigen zu richten, konnte aber trotzdem wenn gewünscht mit wenig sprit hinkommen. den aygo kann man mit minimalstverbrauch fahren, der richtung diesel geht.

    wer fährt den aygo eigentlich primär? klingt auch so ein bisschen danach, als ob du unbedingt nach nem mangel suchst bei dem auto... ;)
     
  7. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 paseo_rulez, 29.11.2015
    paseo_rulez

    paseo_rulez Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    7.709
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Celica GT-Four (ST205), Corolla E12 Sol (ZZE121), Subaru Justy
    Also ich persönlich finde diese Schaltempfehlungen grundsätzlich ziemlich gaga.
    Kann das geschriebene vom Threadersteller schon nachvollziehen. Man gibt vollgas bergauf, das Auto kann gerade so die Geschwindigkeit halten und diese blöde Empfehlung sagt 'Hochschalten': Ich denk mir: "Ja nee is klar. Ich mach das jetzt mal und ich wette, nach 3 Sekunden sagt mir das Ding 'Runterschalten". Und genau so war es. War übrigens ein Passat.
    Zum Aygo selber kann ich aber nix sagen. Kann mir aber schon vorstellen, dass das dort auch nicht so prickelnd funktioniert ;)
     
  9. #7 sonycom007, 30.11.2015
    sonycom007

    sonycom007 Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.11.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Aygo
    Na ja, in meinem geschilderten Fall möchte der Aygo bei einer Steigung von über 12% in den vierten und dann in den 5. Gang schalten - bei einer Geschwindigkeit von ca. 60 km/h.

    Tut man das, passiert das unvermeidliche: Der Motor schafft es nicht! Vmax sinkt auf < 40 km/h.

    Kurz zu meinem Alter, dass du mit einem "zwinker" bedacht hast: Seit ich 15 bin befasse ich mich live und mit "lebenden Objekten" mit Motorrädern und bin alle Typen von Motorcharakteristika gefahren: Aggressive Zweitakter die nach Drehzahl gieren um dann explosionsartig ihre Leistung zu entfalten, lang- und kurzhubige Mehrzylinder, die Dampf aus dem Keller haben (langhubig) oder Drehzahl bevorzugen, 1-Zylinder mit viel und wenig Hubraum, V2-Zylinder (Moto Guzzi) usw.

    Meinen Oldtimer-Traktor-"Spleen" lasse ich mal außen vor (Stichwort "Porsche" [1-4 Zylinder] und Eicher).

    Was ich damit sagen will: Ich traue mir durchaus zu zu beurteilen, in welchem Drehzahlbereich sich ein Motor bei Lastabgabe wohlfühlt. ;)



    Ferner: Die Drehzahlempfehlung gibt ja auch beim Übergang von der Ebene auf Bergabfahrt wenig plausible Schaltempfehlungen , wie das meinem Eingagsthread zu entnehmen ist. Hier möchte der Aygo manchmal "hochtourig" fahren.

    Und der Vollständigkeit halber: Nein, ich verwechsle nicht Pfeil nach oben und Pfeil nach unten ;)

    Nein, einen Mangel suche ich nicht. Das Auto ist für den Fahrer geradezu optimal und ich finde den Aygo dafür richtig, richtig gut. Ich möchte einfach mal fragen, ob andere Aygo-Nutzer den Effekt auch kennen denn bei einem neuen Auto möchte ich ausschließen, dass etwas nicht stimmt.

    Klar, der nächste Schritt wäre dann, die Werkstatt zu fragen. Wenn das aber ein Aygo-[Luxus-]Problem sein sollte, kann ich bzw. die Person, die den Aygo fährt, damit leben ;)
     
Thema:

Toyota Aygo Schaltanzeige: Schaltempfehlung unlogisch

Die Seite wird geladen...

Toyota Aygo Schaltanzeige: Schaltempfehlung unlogisch - Ähnliche Themen

  1. Toyota Camry SV21 aus 1989 im Originalen Zustand

    Toyota Camry SV21 aus 1989 im Originalen Zustand: Verkaufe hier einen Top gepflegten Toyota Camry aus 1989. Inserat mit Beschreibung bitte auf mobile.de suchen weil kann hier kein Link einfügen....
  2. Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich

    Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich: hallo zusammen war schon 2x beim TÜV. leider nicht durchgekommen. Alles in Ordnung, nur Differenz grösser als 30% bei den hinteren Bremsen. Die...
  3. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...
  4. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...
  5. 2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps

    2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps: suche für meinen corolla ts einen motor block mit kopf würde mir reichen bitte alles anbieten km ist egal hauptsache läuft gut