Toyota Aygo 5 Türer und Kindersitze ?

Dieses Thema im Forum "OFF-TOPIC" wurde erstellt von JOJO78, 08.10.2012.

  1. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Hallo ,

    da meine Frau akutell meinen Combi fährt und der Voyager etwas zu übertrieben ist um damit auf Arbeit zu gurken soll der Voyager nun weg...

    Wie sieht das mit dem Aygo aus und Kindersitzen passt das einigermassen ? bzw. wie sitzen da hinten Kinder ohne Sitz wenn sie sagen wir mal 6 Jahre sind ?
    Meistens fahre ich alleine ohne Kindersitze ist halt nur fals es mal vorkommt.
    Und geht in den Kofferraum so ne Multifunktionsklappbox rein zum einkaufen ?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bebo

    bebo Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2012
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    Hey,
    Kindersitze sollten kein Problem sein, hat hinten auch Isofixpunkte. Da solltest auch zwei nebeneinander hinbekommen.
    Ich glaub nicht dass du ne Klappbox ohne umzulegen hinten reinbekommst, dafür is der Kofferraum zu schmal...
    Ich würde dir empfehlen einfach mal einen auszuprobieren, dann siehst du schon ob er für deine Zwecke ausreichend ist. Wenn nicht einfach ne Nummer größer sprich Yaris nehmen ;)
     
  4. #3 waynemao, 08.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 08.10.2012
    waynemao

    waynemao Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    6.936
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Aygo, Mitsubishi Cordia ´83, Mitsubishi Galant ´87, Honda Legend 3.2 ´91
    Zum Thema Kindersitze kann ich dir nichts sagen (empfehle dir da vielleicht das Aygo-Forum, da gibts mehrere mit Kindern und Aygo).

    Was das Sitzen hinten angeht: Problemlos. Ich sitze bequem und mit ausreichend Bein- und Kopffreiheit (1,80m).

    Für Kinder von unter 10 Jahren ist somit mehr als ausreichend Platz.

    Was zum Problem werden könnte, ist der Kofferraum. Der ist (für meinen Geschmack) nahezu unbrauchbar. Den solltest du dir beim Freundlichen also mal genau ansehen, ob das was gibt mit so einer Box.


    Ich weiß, passt nicht zum Thema Aygo... aber hast du vielleicht mal über den Daihatsu Charade (Yaris II) nachgedacht? Was die Flexibilität angeht, dem Aygo haushoch überlegen. Mit verschiebbarer Rücksitzbank, brauchbarem Kofferraum, mehr Raum auf allen Plätzen... und ziemlich kompletter Ausstattung, dem "neuen" 1.33er Benziner aus Yaris II und III, 6-Gang...

    Derzeit (2013 ist ja Schluss für Daihatsu) werden die letzten förmlich verramscht. Für 9-10k€ gibts nagelneue. Für mich derzeit eines der besten Neuwagenangebote... wenn man bedenkt, was ein vergleichbarer Yaris vor 2-3 Jahren gekostet hat.

    [​IMG]

    Diesen bin ich Anfang des Jahres probegefahren. Wollte eigentlich tauschen, aber der Restwert des Aygos hat mich davon abgehalten. Und der Punkt, dass ich den Platz nicht brauche. Wäre eben nur das Plus an Luxus gewesen.

    Als Familienauto, bzw. ab und zu als solches genutztes, würde ich klar zum Charade greifen. Der Aygo ist nicht schlecht, aber gerade bei so einem minimalen Preisunterschied, würde ich den deutlichen Komfortgewinn mitnehmen. Der Aygo federt sehr bockig, ist nicht gerade leise (Motor und Fahrgeräusche) und eben alles andere als flexibel im Alltag. Der Charade fährt sich zudem einfach deutlich souveräner - fast auf Kompaktklassenniveau. Der Aygo eben wie ein Kleinstwagen.
     
  5. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Gut das mit der Box ist jetzt kein muss ich hab den Kofferrraum nur von Bildern gesehen...
    Fakt ist wir haben für alles eigentlich den Corolla Combi der Aygo muss mich eigentlich nur 16 km auf Arbeit bringen und wieder zurück und halt mal ein einkauf mitmachen wenn ich unterwegs mal was mitbringe aber wofür gibt Tragetaschen ich denke das geht schon.
    Ich rätsel jetzt schon wieder ob sich ein Gebrauchter überhaupt lohnt ...
     
  6. #5 waynemao, 08.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 08.10.2012
    waynemao

    waynemao Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    6.936
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Aygo, Mitsubishi Cordia ´83, Mitsubishi Galant ´87, Honda Legend 3.2 ´91
    :doh

    ... wieso bin ich von einem Neuwagen ausgegangen. Vergiss meinen Text :D.


    Fahr den Aygo mal Probe und schau dir den Kofferraum an. Wenn dir beides zusagt, kaufe einen.
    Ich habe auch nur 11km zur Arbeit, komme im Sommer aber mit 4,5 bis 5 Litern aus. Im Winter einen halben mehr.
     
  7. bebo

    bebo Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2012
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    Also wenns um reine Fahrten von A nach B geht und günstig im Unterhalt und Anschaffung sein soll, dann gibts nichts bessere wie den Aygo ;) Er muss dir halt nur vom Platz her reichen, und wie schon gesagt einfach mal einen anschauen, dann siehst du schon ob du mit dem Platzangebot zurrecht kommst.
     
  8. #7 paseo_rulez, 09.10.2012
    paseo_rulez

    paseo_rulez Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    7.709
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Celica GT-Four (ST205), Corolla E12 Sol (ZZE121), Subaru Justy
    Zu der Klappbox kann ich was sagen: Sie passt rein - allderings nur dann, wenn man sie erst im Kofferraum aufklappt :D
    Also wenn du mit ner vollen Klappbox ankommst, müsstest du die Rücksitzbank kurz umlegen, die Box rein und dann den Sitz wieder zurück, dann passts.
    Kurzum: Nein, nicht wirklich brauchbar :rofl
     
  9. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Was fuer Fehler hat der Aygo so ?
    Habe jetzt was gelesen von anlaufenden Scheinwerfern und Wassereinbruch im Kofferraum durch nicht richtig anliegenede Dichtungen ?

    Mit der Anlasser Service Aktion da wurde jeder der Betroffen ist angebschrieben ?
     
  10. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 waynemao, 12.10.2012
    waynemao

    waynemao Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.08.2006
    Beiträge:
    6.936
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Aygo, Mitsubishi Cordia ´83, Mitsubishi Galant ´87, Honda Legend 3.2 ´91
    Von den Scheinwerfern habe ich noch nichts gehört, die Anlassergeschichte betraf nur bestimmte Baujahre (soweit ich weiß wurden die alle angeschrieben), Wassereinbruch ist immer ein Thema. Türen, Heckklappe, Rücklichter, 3. Bremslicht... kann überall passieren. Muss aber nicht. Mein 2009er Aygo steht immer draußen und bisher ist nie was reingelaufen.

    Was bis zum 1. Facelift immer Ärger macht, ist die Wasserpumpe. Bei den meisten Modellen vor 2009 sollte die aber schon ersetzt worden sein. Der Endtopf gammelt auch gerne, es sind auch schon welche abgefallen. Die Halterungen rosten extrem.

    Bremsen und Kupplung neigen zu frühzeitigem Verschleiß, ab ca. 40.000km gehts los. Oft sind aber auch die Halter schuld. Es gibt Aygos, die fahren 100tkm mit den Scheiben und 150tkm mit der 1. Kupplung.

    Rost ist auch ein Thema. Vor allem unter den Türdichtungen am Schweller. Meist aber noch nicht sehr weit fortgeschritten. Meiner hat dort jedoch auch nichts.

    Insgesamt ist der Aygo kein schlechtes Auto und im Vergleich zu anderen Modellen der Klasse recht problemlos. Auf 59.000km (in 3,5 Jahren) hatte ich keinen Ausfall oder unplanmäßigen Werkstattaufenthalt. Zwei mal habe ich den Endtopf moniert und bekam auf Garantie einen neuen. Grund war nicht Rost, sondern ein Klappern (wahrscheinlich ist was im Inneren gebrochen). Hätte ich zahlen müssen, wäre ich damit weitergefahren.
     
  12. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    @waynemao

    Danke dir. Dann weiss ich wo ich ein Auge drauf werfen muss
     
Thema:

Toyota Aygo 5 Türer und Kindersitze ?

Die Seite wird geladen...

Toyota Aygo 5 Türer und Kindersitze ? - Ähnliche Themen

  1. Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich

    Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich: hallo zusammen war schon 2x beim TÜV. leider nicht durchgekommen. Alles in Ordnung, nur Differenz grösser als 30% bei den hinteren Bremsen. Die...
  2. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...
  3. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...
  4. 2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps

    2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps: suche für meinen corolla ts einen motor block mit kopf würde mir reichen bitte alles anbieten km ist egal hauptsache läuft gut
  5. Celica T20 GT: Stahlfelgen 15X6-5JJ LK-5x100 Original TOYOTA 42611-2B11

    Celica T20 GT: Stahlfelgen 15X6-5JJ LK-5x100 Original TOYOTA 42611-2B11: Zur Selbstabholung in Baden-Württemberg, 69126 Heidelberg....