Toyota Avensis Combi T27 1,8 Benziner Erfahrungsbericht gesucht

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von E10_Liftback, 24.01.2013.

  1. #1 E10_Liftback, 24.01.2013
    E10_Liftback

    E10_Liftback Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    2.840
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Volkswagen Yeti
    Moin!

    Wer von euch fährt alles einen T27 Combi mit dem 1,8l Benziner?

    Was habt ihr für Erfahrungen bisher gemacht? Wieso habt ihr den 1,8er und nicht den 1,6er genommen?

    Schildert einfach mal alles was euch so bewegt hat!

    Grüße & Danke
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 E10_Liftback, 25.01.2013
    E10_Liftback

    E10_Liftback Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    2.840
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Volkswagen Yeti
    Keiner Erfahrungen?? Oder fährt den niemand??

    Grüße
     
  4. marko

    marko Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2007
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    0
  5. #4 E10_Liftback, 25.01.2013
    E10_Liftback

    E10_Liftback Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    2.840
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Volkswagen Yeti
    Keiner mehr vor Ort? Alle ausgegliedert? Schade das nützt mir nichts...

    Aber Danke trotzdem!

    Grüße
     
  6. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Ich habe der 1.8er als Combi nur kurz Probe gefahren. Mir kam der etwas schlapp vor und ich wollte eh eine Limousine. Habe den 2.0er genommen. Der 1.6er kam nie in Betracht.
     
  7. TF104

    TF104 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2003
    Beiträge:
    5.558
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Toyota Auris 1.6 Executive & RAV 2.0 Travel
    Ich habe zwar am Ende den RAV genommen, aber der T27 war neben dem VersoR2 ja auch in der Wahl. Den 1.6er habe im im R2 zur Probe gehabt. Der kam mir im Vergleich zu meinem damaligen 1.8 im R1 (129PS) etwas schlapper vor. Natürlich kann das auch an den wenigen km des Vorführers gelegen haben, aber während in der Stadt es durchaus vergleichbar war, blieb außerhalb das Gefühl das der alte 1.8 doch besser geht als der neue 1.6. Zumindest wenn man es zügig angehen lassen wollte.
    Der 1.8 dagegen hatte etwas mehr Durchzug und wäre meine erste Wahl gewesen. Sowohl im Verso als auch im T27.
     
  8. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Toyota Avensis Combi T27 1,8 Benziner Erfahrungsbericht gesucht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. avensis t27 1.6 oder 1.8 benziner

Die Seite wird geladen...

Toyota Avensis Combi T27 1,8 Benziner Erfahrungsbericht gesucht - Ähnliche Themen

  1. Toyota Hilux rost probléme

    Toyota Hilux rost probléme: Hallo, eine bekannte von mir fährt eine Hilux 3.0 D4D von 2006, langes Chassis , der Wagen ist eigentlich top aber der Unterboden ist total...
  2. Toyota Camry SV21 aus 1989 im Originalen Zustand

    Toyota Camry SV21 aus 1989 im Originalen Zustand: Verkaufe hier einen Top gepflegten Toyota Camry aus 1989. Inserat mit Beschreibung bitte auf mobile.de suchen weil kann hier kein Link einfügen....
  3. Avensis T27

    Avensis T27: Paar Bilder von meinem Avensis. Avensis T27 D4D 2.2 Edition Bj.2011 -H&R Federn 35mm -H&R Distanzscheiben je 20mm hinten -LED Tagfahrlicht statt...
  4. Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich

    Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich: hallo zusammen war schon 2x beim TÜV. leider nicht durchgekommen. Alles in Ordnung, nur Differenz grösser als 30% bei den hinteren Bremsen. Die...
  5. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...