Toyota an der Börse

Dieses Thema im Forum "OFF-TOPIC" wurde erstellt von Schöni, 23.10.2007.

  1. #1 Schöni, 23.10.2007
    Schöni

    Schöni Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.184
    Zustimmungen:
    35
    Hallo,

    da ich seit einiger Zeit den Toyota Aktienkurs beobachte, wollte ich mal was loswerden.

    Zur Zeit pendelt der Aktienkurs einen halben Punkt über seinem 12 Monatstief, meiner Meinung nach ein guter Zeitpunkt zum Kauf!

    Hiermit fordere ich alle auf, die ihr Geld längerfristig entbehren können, sich zumindest mal mit dem Thema zu beschäftigen!

    Ich übernehme keine Garantie oder ähnliches, wollte nur mal drauf hinweisen!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Ich hab Ende 03 gekauft und bin trotz Talfahrt noch weit im Plusbereich :)

    cu Toy
     
  4. Luo

    Luo Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2007
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    0
  5. Popey

    Popey Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.03.2002
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    1
    Im Moment Verkaufen Toyotas sich nicht so top, im Frühjahr kann das wieder ganz anders aussehen.
     
  6. Luo

    Luo Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2007
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    0
  7. Sushi

    Sushi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    8.475
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Hybrid
    Gibt verschiedene Gründe der Toyota Chef USA ist z.B. zur Konkurenz gegangen.
     
  8. #7 Schöni, 24.10.2007
    Schöni

    Schöni Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.184
    Zustimmungen:
    35
    Das Tolle für mich wäre wenn ihr alle kaufen würdet, dass sich die Nachfrage nach den Aktien erhöht und der Preis daraufhin steigt. Das bedeutet, dass meine Aktien wieder mehr wert sind.

    Blöd nur, dass Toyota einen solch großen Börsenwert hat, dass man schon Milliarden kaufen müsste, damit sich da richtig was bewegt.

    Ach ja, ich glaube im Frühjahr gibt es wieder Dividende :-)

    Da wird der Kurs auch nochmal hochgehen.
     
  9. #8 KleinerEisbaer, 24.10.2007
    KleinerEisbaer

    KleinerEisbaer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.08.2003
    Beiträge:
    7.392
    Zustimmungen:
    1
    wie muss man denn vorgehen um aktien zu kaufen?

    zur bank und sagen "geb mir aktien von den und dem" und bezahlt die normal oder wie geht sowas?
     
  10. Popey

    Popey Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    17.03.2002
    Beiträge:
    4.169
    Zustimmungen:
    1
    Investitionen in die Zukunft, 2010 sollen mehrere neue Modelle kommen, und die Gewinspanne pro Verkauftes Fahrzeug ist sehr hoch.
     
  11. #10 AristokraT, 24.10.2007
    AristokraT

    AristokraT Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2006
    Beiträge:
    2.638
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GT86 & E12 TS VF
    Wer leiht mir 10000€ bis ca. 2020? :D

    Wo handcelt Ihr denn?? Ich habe mir schon öfters überlegt mit aktien ein wenig zu hantieren...aber ich trau mich nicht ;)

    Für jedes mal kaufen und verkaufen 10€ ......


    Wo ist der Handel am günstigsten??
     
  12. #11 celica-t20-gt, 24.10.2007
    celica-t20-gt

    celica-t20-gt Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2002
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Das hat aber nur bedingt etwas mit der Dividende zu tun. (Dividende ist ein Teil des Unternehmensgewinnes, der an die Aktionäre ausgeschüttet wird). Die Dividende wird am Tag der Ausschüttung aus dem Börsenkurs rausgerechnet. Da die Aktie an dem Tag aber weiter gehandelt wird, fällt das meistens auch gar nicht auf.

    So eine Aktie zu kaufen, nur weil sie jetzt nahe dem Jahrestiefststand ist, halte ich allerdings für nicht so glücklich. Warum sollte die Aktie denn ausgerechnet jetzt steigen? Selbst wenn Toyota ordentlich Gewinn macht kann es sein, daß es den Leuten, die richtige Mengen kaufen, der Gewinn nicht reicht und dann geht es genau in die Gegenrichtung.
     
  13. #12 Schöni, 24.10.2007
    Schöni

    Schöni Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.184
    Zustimmungen:
    35
    Wenn aber hohe Unternehmensgewinne erwartet werden, rechnet man mit Ausschüttungen, deshalb wollen viele im nächsten Frühjahr vor der Ausschüttung oder der Bekanntgabe des Gewinns diese Aktien kaufen. Ist doch ganz normal.
    Ich rede ja nicht vom selben Tag, das ist was anderes.

    Die Aktie muss nicht ausgerechnet jetzt steigen.
    Aber dass sie langfristig steigt ist jetzt sehr wahrscheinlich, weil sie bereits so tief ist.
    Bei Toyota sehe ich das Risiko eines Totalausfalls meiner Aktien auch als sehr gering an, das ist kein kleines Unternehmen, das mal eben so pleite geht, schon gar nicht bei solchen Gewinnen.

    @Aristokrat
    Ich handele z.B. bei S-Broker, das bekommst du bei deinen Sparkassen. Als Student habe ich ein kostenloses Depot und die 10 Euro die der Kauf/Verkauf kostet.....scheiß drauf.
    Natürlich kann ich dann nicht hingehen und 100 Euro investieren und drauf warten, dass ich Millionär werde.
     
  14. #13 celica-t20-gt, 24.10.2007
    celica-t20-gt

    celica-t20-gt Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2002
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Ja und Nein! Ein Unternehmen mit Gewinnen ist schön, aber treibt die Kurse nicht nach oben, weil die Gewinne erwartet werden. Große Fonds können Dir jetzt schon sagen, welche Gewinne sie für die nächsten Jahre von dem Unternehmen erwarten, damit sich der Einsatz des Geldes lohnt. Bleibt das Unternehmen hinter den allgemeinen Erwartungen zurück, ist es plötzlich egal, wie gut das erzielte Ergebnis eigentlich ist. Die Börse lebt von der Phantasie!

    Ein Totalausfall ist natürlich schon etwas unrealistisch, alles andere aber eher Spekulation. Wenn man enorme Kursgewinne erzielen könnte, nur weil ein Unternehmen große Gewinne macht, dann würden hier wohl keiner mehr arbeiten.
     
  15. #14 Jackhammer, 24.10.2007
    Jackhammer

    Jackhammer Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.08.2002
    Beiträge:
    2.111
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mein Spekulationsbudget in Solarunternehmen gesteck und komme aus dem Grinsen nicht mehr raus :D Auf jeden Fall empfehlenswert!!!
     
  16. Sushi

    Sushi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    8.475
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Hybrid
    Auf und nieder immer wieder... :D
     
  17. #16 Montags-Celi, 06.01.2011
    Montags-Celi

    Montags-Celi Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2006
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    3
    Da hat sich aber jemand mit der Prognose kräftig vertan.

    Ende Oktober 2007 lag der Kurs bei 37-38 EUR und fiel dann bis Ende 2008/Anfang 2009 auf 23-24 EUR und erholte sich dann mit einer mehr oder weniger großen Seitwärtsbewegung auf heute 31,54 EUR.

    Auf dem derzeitigen Niveau und in Anbetracht der bereits heißgelaufenen Märkte ist Toyota momentan kein Kauf.

    Eher sollte man evtl. vorhandene Gewinne realisieren. Wer langfristig (10 Jahre +) anlegen will kann natürlich trotzdem zuschlagen oder weiter die Aktie im Depot lassen. Reale Kaufkurse bieten sich allerdings erst wieder bei einem Kurs um 25 EUR, den wir in den nächsten 18 Monaten garantiert wieder sehen werden.

    Charttechnisch wurde der Abwärtstrend aus den Jahren 2007-2008 durch eine Seitwärtsbewegung mit starken Schwankungen (23-30 EUR) abgelöst. Mitte Januar 2010 bis Anfang November 2010 hat sich jedoch wieder ein Abwärtstrend herauskristallisiert. Die Abwrackprämie war vorbei und nun waren Toyotas auf einmal ganz gefährliche Fahrzeuge.

    Auf den kräftigen Anstieg (von 25 auf 30 EUR) im November, der zwar den erneuten Abwärtstrend unterbrochen hat, würde ich nicht viel geben, denn da werden wohl einige Fonds bzw. die allgemeine Kauflaune den Kurs getrieben haben. Bis zu einem Rücksetzer auf ca. 25 EUR würde ich aktuell mit einem Kauf warten.

    Ich habe Ende Oktober zum Kurs von 25,90 gekauft und mich Ende Dezember zu 30,04 EUR gleich wieder von den Toyota Aktien getrennt. Knapp 11,8% Nettoperformance (Brutto 16%) fand ich ausreichend für 2 Monate. Im Nachhinein hätte ich mit dem Verkauf auch noch ein paar Tage warten können und hätte Stand heute ca. 21,8% Brutto- bzw. 16% Nettorendite.

    @ Schöni

    Ich hoffe du hast dir nicht zu doll die Finger verbrannt. Die Nähe zum 12 Monats-Tief und die bald anstehende Dividendenzahlung sagen nichts über den zukünftigen Kursverlauf aus. Die Dividende ist in der Regel sogar schon im Kurs eingepreist, zumindest die, die von Analysten und Anlegern erwartet wird.
     
  18. #17 Schöni, 06.01.2011
    Schöni

    Schöni Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.184
    Zustimmungen:
    35
    Verbrennen tut sich nur der, der Verluste realisiert :D

    Ich lass stehen bis ich schwarz werde.

    Mal davon ab hatte ich nicht gekauft als ich das Thema erstelllt hatte 8)

    LG Domi
     
  19. Jens

    Jens Administrator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    1.678
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Porsche 911 Carrera 2
    Kann ich auch empfehlen- ist sicher nicht das günstigste, aber eben unschlagbar, da sofort auf das Giro zugegriffen werden kann. Man braucht also kein Referenzkonto, auf das man auch noch Geld einzahlen mus...
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Sushi

    Sushi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    8.475
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Hybrid
    @Celi mach doch hier mal nen Börsenbrief auf :D
     
  22. #20 Montags-Celi, 06.01.2011
    Montags-Celi

    Montags-Celi Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2006
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    3
    Es erweist sich aber meist als sinnvoller, Verluste zu realisieren und das Geld lieber besser anzulegen, als die Sache sozusagen auszusitzen.

    Was nützt mir ein Kursplus von 20% nach 10 Jahren Anlage, wenn man mit deutlich weniger Risiko (z.B. 2% auf Tagesgeld) heute besser dastehen würde als mit genau dem Aktieninvestment.

    Aus EUR 10.000 EUR Tagesgeld zu 2% Zinsen sind nach 10 Jahren EUR 12.189,94 geworden. 20% Kurstseigerung bei Aktien im gleichen Zeitraum würde bedeuten, daß aus EUR 10.000 nur EUR 12.000 geworden sind. Macht dann zwar EUR 2.000 Kursgewinn, jedoch muss dieser dann noch um die Kauf- und Verkaufgebühren bereinigt werden, was die Rendite nochmals schmälert. Wie der Kurs zwischendurch aussieht ist zwar auf der einen Seite irrelevant, jedoch sollte man sich jeden Tag aufs neue fragen: "Würde ich zum heutigen Kurs diese Anlage kaufen?" Wenn man diese Frage für sich selbst verneint, gehört dat Dingens verkauft, weil man nicht mehr mit steigenden Kursen rechnet, es aber aus einem anderen Blickwinkel betrachtet.

    Hätte man vor 10 Jahren EUR 10.000 in Toyota investiert, hätte man ohne Dividende heute ca. EUR 6.000 im Depot. Mit einem Investment in z.B. einen Fonds auf den Dow Jones hätte man aus den EUR 10.000 heute EUR 11.000 gemacht. Mit Tagesgeld wäre man also, wenn man nur diese 3 Werte in dem Zeitraum betrachtet besser dran gewesen.

    Natürlich waren die letzten 10 Jahre auch nicht gerade der optimale Zeitpunkt für Aktien, jedoch wenn man sich die richtigen Zeiträume und Anlageprodukte ausgewählt hat, konnte man einen ordentlichen Gewinn verbuchen. Das setzte aber voraus, daß man mehrfach die Anlagen durch alle Anlageklassen/Risikoklassen hin und her umgeschichtet hat.

    Steuerliche Gesichtspunkte habe ich jetzt oben mal gänzlich außen vor gelassen, jedoch lohnt es seit 2009 nicht mehr, Aktien lange zu halten, da die Spekulationsfrist weggefallen ist und man Aktiengewinne mit 26,375% bis 28,625% (25% Abgeltungssteuer + 5,5% Soli + ggf. 8 bzw. 9% Kirchensteuer) versteuern darf. Wenn man nur Dividenden erhalten möchte, so lohnt sich ein Aktieninvestment in Einzeltitel nicht, da das Risiko zu groß ist, man sollte dann zumindest auf sog. Dividenden-Fonds oder ETFs zurückgreifen.

    Ich persönlich schmeisse alles, was 10% unter Kaufkurs notiert konsequent aus dem Depot und suche mir andere Aktientitel , Fonds, ETFs oder ganz brave Anlageformen. Das erspart hohe Verluste, die man erzielen kann, wenn man aufgrund der psychologischen Wirkung lieber versucht die Verluste auszusitzen. Ich lasse das Geld dann lieber in anderen Anlagen bzw. Anlageformen Gewinn erzielen (oder ebenfalls 10% Verlust machen). :D

    @ Sushi

    Das Forum hat ca. 13.500 Mitglieder, wenn ich von jedem aufs Jahr gesehen einen Euro kassiere, gebe ich euch gerne Tipps. Diese kaufe ich dann bei Markus Frick und seiner Börsenhotline für EUR 3.500 p.a ein.

    Jedoch muss der Markus mir die Tips dann eine Woche vor Veröffentlichung geben, damit ich mich auch schon mal selbst, genauso wie er, mit den empfohlenen Aktien eindecken kann. Ihr treibt dann den Kurs mit euren Kauforders hoch und ich verkaufe mit ordentlich Gewinn.

    Als erstes empfehle ich meinen 13.500 Börsenbrief-Empfängern am Montag jeweils 500 Aktien Toyota Motor (WKN: 853510 ISIN: JP3633400001) unlimitiert über XETRA zu kaufen. Als Mitglied eines Toyota-Forums muss man diese Aktie schließlich im Depot haben. Macht dann Montag einen Umsatz von 6.750.000 Aktien, mein Gott ich brauch zu morgen liquide Mittel in Höhe von lumpigen 213 Mio. EUR und jemanden der exakt so viele Aktien hält und sie mir (leihweise) zum heutigen Schlußkurs plus ne kleine Provision überlässt, um mich exakt mit dieser Anzahl einzudecken. Das Wochenende brauche ich dann dazu um 13.500 Verkaufsorden a 500 Stück zu 50 EUR für Montag zu generieren.
     
Thema:

Toyota an der Börse

Die Seite wird geladen...

Toyota an der Börse - Ähnliche Themen

  1. Toyota Hilux rost probléme

    Toyota Hilux rost probléme: Hallo, eine bekannte von mir fährt eine Hilux 3.0 D4D von 2006, langes Chassis , der Wagen ist eigentlich top aber der Unterboden ist total...
  2. Toyota Camry SV21 aus 1989 im Originalen Zustand

    Toyota Camry SV21 aus 1989 im Originalen Zustand: Verkaufe hier einen Top gepflegten Toyota Camry aus 1989. Inserat mit Beschreibung bitte auf mobile.de suchen weil kann hier kein Link einfügen....
  3. Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich

    Toyota Starlet, Jg. 1993, Bremsen hinten ungleich: hallo zusammen war schon 2x beim TÜV. leider nicht durchgekommen. Alles in Ordnung, nur Differenz grösser als 30% bei den hinteren Bremsen. Die...
  4. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...
  5. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...