Totalschaden, welches Fahrzeug nun?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von DonCamillo, 15.12.2005.

  1. #1 DonCamillo, 15.12.2005
    DonCamillo

    DonCamillo Guest

    Hallo Leute,

    bin auf der Suche nach einem neuen Fahrzeug über das Forum hier gestolpert - tolle Sache, genau das richtige für meine Fragen hoff ich.. :D

    Folgender Hintergrund: Da ich viel unterwegs bin hatte ich mir vor zwei Jahren den Yaris 1.4 D-4D Sol gekauft und war grundsätzlich ganz zufrieden damit (klein, frech, sparsam, trotzdem relativ schnell (für einen Diesel :] )). Nun wurde ich aber Anfang der Woche abgeschossen auf der Autobahn - Totalschaden (und meinereiner Schleudertrauma).. :rolleyes:

    ..nun steh ich vor einer Neuanschaffung, weiss aber nicht recht was es sein soll. Ich brauch den Wagen, um von A nach B zu kommen, mehr nicht. Es reichen zwei Sitze und ich brauche nicht viel Platz für Gepäck - nur komfortabel sollte er sein (sprich auch Spass machen), zuverlässig und Autobahntauglich. Ich überleg dauernd drum rum, ob es allenfalls ein Cabrio sein soll... 8)

    Item, zur engeren Auswahl stehen nun entweder der neue Yaris (Modell 2006, auch als Diesel) als Vernunftauto, oder eben was anderes - bei "was anderes" tendiere ich zu einem MR2 oder einem Fiat Barchetta... wobei der MR2 sicher das hochwertigere Fahrzeug wäre. ABER, mir gefällt der W3 nicht, es müsste also ein W2 sein - die sind wiederum schon relativ Alt und ich habe bis dato keine brauchbaren Infos im Netz gefunden..

    Aber nun bin ich ja hier..

    :D

    Hat jemand von Euch einen MR2 W2? Was sind die Meinungen dazu? Zuverlässigkeit (des normalen 2.0, kein Turbo)? Schwachstellen? Worauf müsst ich bei einem Kauf achten? ?(

    Würd mich freuen Eure Meinungen zu hören... 8)

    Gruss, DC
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DonCamillo, 15.12.2005
    DonCamillo

    DonCamillo Guest

    Nachtrag: Nach 2h rumlesen bin ich auf den Tread hier gestossen.. super. Die meisten Fragen für den MR2 sind somit schon mal beantwortet...

    Jetzt brauch ich nur noch mentale Unterstüzung von MR2 Fahrern, dass ich das richtige kaufe... :D
     
  4. udo

    udo Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    also mr2 w2 gibt es eigentlich recht häufig, preise zwischen 2500 und 6000 euro sind da angesagt. je nach alter und zustand des wagens.

    wenn kauf einen ab bj. mitte 92, da ist schon eine bessere bremse drin als in dem 91er 156 ps haben die ersten alle die zweite gen hatte dann 170 ps, die sind aber recht selten und daher auch recht teuer. der 3SGE 2 liter motor ist eigentlich unverwüstlich und da der sehr oft verbaut wurde (celica, mr2, carina) gibt es auch tauschmaschinen zu einem vernünftigen kurs wenn es denn nötig wäre. grobe schwächen am mr2 sind mir nicht bekannt, je nach zustand oder eventuell unfallwagen auf die spaltmaße achten ob der wagen verzogen ist, übliche roststellen kenne ich auch keine. 3 bekannte fahren je den mr2 haben bis auf einen alle über 180 tkm auf der uhr und soweit keine nennenswerten probleme. mit steigendem alter nimmt er sich ein schlückchen öl, aber wenn man das weis kann man danach handeln.

    ansonsten ein sehr schönes auto (eines der schönsten welches toyota je gebaut hat)

    cu udo
     
  5. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Die wichtigsten Dinge wurden ja schon genannt.
    Die Bremse ist ab BJ 92 erheblich besser (größer) und Servolenkung gabs serienmäßig. Da die meißten MR2 mit deutlich größeren Rädern als Serie rumfahren eine sinnvolle Investition.
    Wenn man nicht auf den letzten Euro schauen muss, würde ich allerdings zum Facelift ab 94 raten (zu erkennen an der Leistung-->175 statt 156 PS). Mal abgesehen von optischem Klimbim wurde die Bremsanlage da nochmal verbessert und vor allem sind diese Motoren keine Ölsäufer. Desweiteren wurden die Synchronringe verstärkt- was ebenfalls ein Problem sein kann.
    Es gibt durchaus auch gute MR vor 94- aber man muss halt danach suchen und nicht den erstbesten kaufen. Nicht jeder Vorfacelift muss Öl saufen, aber die Motoren können es nicht vertragen wenn Sie kalt getreten werden und dass haben leider viele (vor allem 2. und 3. Besitzer) getan. Dadurch verschleissen die Kolbenringe und der Wagen verbrennt dann das Öl. Kann man erkennen wenn man in einem kleinen Gang bis Abregeldrehzahl beschleunigt und dann vom Gas geht- qualmt es hinten blau, verbraucht der Wagen Öl- wieviel ist damit aber noch nicht abzuschätzen. Prinzipiell auch kein großes Problem- man muss halt nur bei jedem Tankstopp einen halben Liter nachgiessen.
    Wichtig ist auch das sich vor allem der 1. und 2. Gang sauber hoch- und zurückschalten lassen, da eine Reperatur der Synchronringe recht teuer wird (round about 1000 Euro).
    Diese Dinge sind ab 94 deutlich verbessert worden- hat sich natürlich auch herumgesprochen und dementsprechend ist das Preisgefüge.

    Generell ist es gerade beim MR2 sehr wichtig dass kein Unfallschaden vorlag- dringend prüfen (lassen).

    Ansonsten ist es halt prinzipiell empfehlenswert ein scheckheftgepflegtes Fahrzeug aus 1. Hand zu kaufen- beim MR2 W2 durchaus noch möglich. Der Zahnriemen muss alle 90 bzw. 105tkm gewechselt werden.

    Ansonsten ist der MR2 ein sehr schöner Wagen und die Motorten sind generell langlebig und machen Spaß. Wenn Du ein vernünftiges Exemplar kaufst, wirst Du lange Spaß daran haben.

    Du hast davon gesprochen evtl. einen neuen Yaris zu kaufen- demnach muss es ja nicht unbedingt eine ausgegurkte 4.Handkiste für 3000 Euro sein.
    Dieser hier *klick* ist aus 2000 und einer der allerallerletzten. Hat noch dazu sehr wenig gelaufen und hat ne sehr schöne Farbe. Der Preis ist hoch (und hat sicher noch Verhandlungsspielraum), aber man sollte nicht vergessen, dass der Wagen damals in dieser Ausstattung etwa 70000 DM gekostet hat. Wenn Du die Kohle hast und ein super Exemplar abgreifen möchtest (1999 war letztes Baujahr und da wurden nur noch ganz wenige verkauft)- schlag zu :]

    ciao Toy
     
  6. #5 DonCamillo, 15.12.2005
    DonCamillo

    DonCamillo Guest

    Danke für die Tipp's! Werd mir mal ein paar genauer unter die Lupe nehmen...


    @toy Geld ist zwar immer ein Thema, aber haste recht, der würde noch in etwa meinen Kriterien entsprechen... :) ..aber der steht in Hamburg... ;( ..nicht gerade um die Ecke für meinereinen... :(

    Aber ich denke auch hier in der Schweiz sollte sich was passendes für mich finden...

    Der hier (Edit: Link geht nicht, findet man aber unter www.car4you.ch Toyota MR2 1992 boreauxfarben) würde mir eben gefallen, aber Preis, Laufleistung im Vergleich zum Alter und Ausstattung (Tiefegelegt etc. aber kein Leder) plus Eure Infos machen mich sehr skeptisch...

    Aber wie geschrieben, werde mir mal ein paar ansehen gehen - vielleicht find ich auch noch passenden Weihnachtsbaum zum drunterstellen... :D
     
  7. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Ist nicht gerade ums Eck, das stimmt, aber ein Flug von Zürich oder Stuttgart nach Hamburg kostet mit ner günstigen Airline (Air Berlin zB) etwa 100 Euro- lässt sich doch verschmerzen.
    Hamburg ist sowieso eine Reise wert :]

    Toy
     
  8. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Ruunis

    Ruunis Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2003
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Wenn die Alternative ein Barchetta wäre, machst Du mit einem MR2 auf jeden Fall schonmal nichts falsch... :D Mein Geschäftskollege fährt einen inzwischen sieben Jahre alten Barchetta und flucht wirklich jeden Tag bitterlich auf das Auto. (Hätte ich ihm allerdings auch schon vorher sagen können. :P )
     
  10. #8 DonCamillo, 15.12.2005
    DonCamillo

    DonCamillo Guest

    Ein guter Bekannter hatte früher eine Garage mit Toyota und Fiat Vertretung, heute ist es eine freie Garage..

    Von da her ist mir schon bekannt, wo der Fluch liegt.. *gg* ..drum, da Alltagsauto, grundsätzlich auch ein Toyota. Aber nur wieder einen Yaris fahren mag ich nicht, obwohl ich sehr positiv vom Diesel überrascht war, was Fahrleistungen anbetrifft. Und da ich nicht rein auf den Nutzwert angewiesen bin sollte der "Kleinwagen" auch ein wenig Spass machen.. :D

    PS. Der Fiat ist nicht schlecht, er verzeiht einem nur nix. ;) Ich werd mir morgen mal zwei MR2 in Zürich und Wil ansehen gehen..
     
Thema:

Totalschaden, welches Fahrzeug nun?

Die Seite wird geladen...

Totalschaden, welches Fahrzeug nun? - Ähnliche Themen

  1. Fahrzeug ohne KFZ Brief importieren (CH)

    Fahrzeug ohne KFZ Brief importieren (CH): Ja hallo wieder einmal zusammen. Ich war am Wochenende im Reich (Schifferstadt) und hab mir dort einen KE35 Corolla angeguckt, welchen ich kaufen...
  2. AE82 - Ersatzteilspender Fahrzeug

    AE82 - Ersatzteilspender Fahrzeug: Verkaufe mein nie fertig gewordenes Projekt Auto - Corolla AE82 GT TwinCam Motor: 4A-GE BlueTop 16V ca. 212000 km oben 121 PS - ohne KAT Motor...
  3. Welche Nummer auf der Antriebswelle besagt in welches Fahrzeug diese passt?

    Welche Nummer auf der Antriebswelle besagt in welches Fahrzeug diese passt?: Hallo Leute, habe das Problem das ich leider die falschen Antriebswellen für meinen Toyota Corolla e12 (2.0 D4D - 116 PS) gekauft habe. Der...
  4. Fahrzeug Historie abrufen??

    Fahrzeug Historie abrufen??: Hallo, gibt es hier im Forum Toyota Mitarbeiter die anhand der VIN die Fahrzeughistorie eines Gebrauchtwagens kurzfristig abrufen können. Wäre...
  5. Celica T20 vergleichbares Fahrzeug

    Celica T20 vergleichbares Fahrzeug: Hallo, Ich bin neu heir im Forum und wollte ganz gerne mal wissen ob es ein vergleichbares Fahrzeug gibt das der Celica T20 ähnelt wegen...