Todes Gurte beim Corolla? Blick News

Dieses Thema im Forum "Links" wurde erstellt von cubus, 28.11.2007.

  1. cubus

    cubus Mitglied

    Dabei seit:
    06.08.2007
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    In wie weit das der Wahrheit entspricht. k.A
    Evtl. interesierts ja jemanden.

    Ist schon Krass, wenn die Gurte nicht aufgehen und man dann im Auto verbrennt!

    Mein Beileid.

    Todesgurte?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Luo

    Luo Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2007
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    0
    Und warum berichtet das diese schweizer Seite?
    Dass wir es glauben sollen?
    Dass dieses Modell mit dem Zulieferteil Gurt von diesem Zulieferer auch bei uns verkauft wurde?
    Dass der abgebildete Corolla bestimmt nicht dem entspricht, der von den defekten Gurten betroffen sein soll?
    Also soweit kein Grund zur Panik!
    In den USA bekamen schon Leute Geld, weil sie nicht wussten, dass ihr Kaffee heiss ist und sich aus Dummheit die Lippe verbrannten.
    Vielleicht ging der Gurt nicht auf, weil man vergass das Schloss zu entriegeln?
    Schade, wenn eine Seite so oberflächlich berichtet.
     
  4. Falke

    Falke Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    3.173
    Zustimmungen:
    0
    Blick = Bild = effekthaschender Sensationsjournalismus oftmals ohne Hand und Fuss.

    Einfach net beachten ist meine Meinung.
     
  5. Mag

    Mag Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2003
    Beiträge:
    1.305
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Auris II HSD SE, Rav4 XA3 2.0 Edition
    hallo!

    ich bin da der gleichen meinung wie falke!! :]

    einfach mal wieder nen blöder überflüssiger bericht um die zeitung zu füllen! den corolla e12 der auf dem foto zu sehen ist, gab es so doch überhaupt nicht in amerika!! :rolleyes: die hatten (haben) da doch nur die stufenheck variante! ob es sich überhaupt um nen e12 handelt war dem bericht auch nicht zu entlocken! und überhaupt, wenn ich nicht gerade auf dem dach liege, gibt es doch bestimmt immer ne möglichkeit aus dem gurt zu steigen bzw. gerettet zu werden!

    mfg, mag!
     
  6. timber

    timber Guest

    wenn ich schon "Todesgurt" lese.... :rofl
     
  7. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Zum Glück hat es auch noch niemand gewagt, das absolute Tabuthema TODESGURTE zu verfilmen. Wäre auch echt geschmacklos :(






























    :rofl
     
  8. #7 Rotrolla, 28.11.2007
    Rotrolla

    Rotrolla Mitglied

    Dabei seit:
    20.04.2004
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Müsste da nicht eher der Gurthersteller, in diesem Fall Autoliv, zur Verantwortung gezogen werden? Die müssen doch dafür garantieren, dass ihr Produkt funktioniert!
    Klar, Toyota wird da Stichproben machen, aber in der Regel haben die OEMs Verträge mit Zulieferern, in denen das ganz klar auf die Kappe der Zulieferer geht...

    Aber davon liest man natürlich nix! :(
     
  9. #8 Bezeckin, 28.11.2007
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    Neulich hatte ja einer unter sonstiges ebenfalls ein Problem beim CV über die Gurte geschrieben. War ja allerdings was anderes, grob gesehen.
     
  10. friki

    friki Senior Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2006
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Dreirad
    Ich weis ja nich, aber mal angenommen ich ballere so
    sehr gegen einen Baum das die Karre anfängt zu brennen,
    dann bin ich doch ey auf Hilfe anderer angewiesen,
    glaub kaum das ich da irgend einen Gurt öffnen könnte?
     
  11. Ceejay

    Ceejay Mitglied

    Dabei seit:
    24.10.2001
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Moin

    Logisch, Toyota wird verklagt klingt doch vieeeeel besser als Autoliv wird verklagt.

    Grüsse Chris
     
  12. scr|me

    scr|me Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    1.941
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    VW 6R, MB W203
    Aber im Artikel steht auch, dass die Vorgesetzten von den Mängeln der Gurten wussten aber diesen denoch die Freigabe erteilt haben.

    Da kann Autoliv natürlich nichts mehr für.

    Man hätte sie gleich tauschen sollen, was wohl nicht der Fall war.
     
  13. #12 skywalker, 29.11.2007
    skywalker

    skywalker Mitglied

    Dabei seit:
    22.08.2006
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    0
    Wie die das so einfach nachweißen, dass die Gurte nicht aufgehen bzw. dass sie schon von Anfang an nicht funktionieren falls das Auto völlig ausgebrannt ist!

    - Bei einem Unfall können da alle möglichen Faktoren eine Rolle spielen, verklemmen oder verziehen.
    - Vill. War der Verletzte auch eingeklemmt? HHHMMMM? ...
    - Jetzt suchen die schon Sündenböcke bei einem Verkehrsunfall - Die Todesgurte von Toyota haben wieder zugeschlagen.

    - Fakt ist Verkehrsunfälle sind nun mal Unberechnenbar -
     
  14. #13 E10_Liftback, 29.11.2007
    E10_Liftback

    E10_Liftback Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    2.840
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Volkswagen Yeti
    ich habe davon schon mal gehört!!! Diverse Manager und Vorgesetzte mussten dabei ihren Hut nehmen...Vorfälle dieser Art gab es schonmal in Japan. Dort waren die Vorfälle ähnlich.

    Ich bin mir sicher, dass die Qualitätssicherung da hinterher hakt. Dennoch muss man sagen, dass das einzelfälle sind und sicherlich auch unter dem Aspekt des Unfalles immer im einzelnen betrachtet werden.

    Grüße
     
  15. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. muc

    muc Guest

    Völlig lächerlich, aus so einem Einzelfall überhaupt ein Thema zu machen. So lange Technik mehr Menschen rettet, als durch sie ums Leben kommen spricht alles für die Technik und zur Technik gehören nun mal auch Fehlfunktionen. In dem Fall kommt noch dazu, dass sich ein Ami sicher ist, dass... woher will er das so genau wissen? Beim gewöhnlichen Durchschnittsami ist sicher nicht davon auszugehen, dass er sich genügend auskennt. ;)

    Wenn aber tatsächlich ein bekanntes Problem verantwortlich ist, dann gehören die Verantwortlichen bestraft. Nur bitte alles erst mal sicher beweisen!
     
  17. #15 WLADY MARRY, 30.11.2007
    WLADY MARRY

    WLADY MARRY Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    3.058
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A4
    ist das thema hier im forum etwa immernoch aktuell ?!

    :rolleyes:
     
Thema:

Todes Gurte beim Corolla? Blick News

Die Seite wird geladen...

Todes Gurte beim Corolla? Blick News - Ähnliche Themen

  1. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  2. Corolla Verso Heizung Defekt

    Corolla Verso Heizung Defekt: Hallo Fahre einen CV 1.8 Bj. 08 und habe seit heute Mittag ein Problem mit meiner Climatronic. Und zwar lässt sich an der Klimaanlage die...
  3. Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi

    Leuchtweitenregulierung brummt - Corolla E12 1.4 VVTi: Hallo Community, nachdem ich nun meinen RAV4 XA2 verkauft habe, besitze ich seit nun einer Woche einen Corolla E12 Baujahr 2002 mit dem 1.4L...
  4. Blinker Corolla E10

    Blinker Corolla E10: Servus, Kurze frage... ... sind die Blinker beim E10 durchverbunden? Also wenn ich vorne links 12Volt auf das Pluskabel gebe leuchtet dann auch...
  5. Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017

    Verkaufe Toyota Corolla 1.4 (E11) mit Getriebeschaden. TÜV bis 10/2017: Ich verkaufe meinen Toyota Corolla 1.4 E11, bei dem sich leider ein Lager im Getriebe verabschiedet hat. Ansonsten ist das Fahrzeug in einem...