tips zum thema bördeln gesucht.

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von duntradux, 19.03.2004.

  1. #1 duntradux, 19.03.2004
    duntradux

    duntradux Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2003
    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    0
    servus...

    hab mir gestern meine 17 zöller draufgemacht und mußte bei der ersten probefahrt feststellen das es hinten bei bodenwellen am radkasten schleift. beim t22 is da ne sehr große kante. wenn ich diese umbördel hab ich mehr als ausreichend platz für die reifen. und da ich ein bastler und tüftler und ne arme sau bin will ich das jetzt selbst in die hand nehmen. deshalb meine frage: wer hat das schon mal selbst gemacht und wie geht mann dabei vor? lack erhitzen, vorn mit einem brett das mit etwas schützendem bespannt is gegenhalten und von unten mit nem gummihammer vorsichtig stück für stück die kanten umklopfen oder........?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 AvensorVersor, 19.03.2004
    AvensorVersor

    AvensorVersor Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2001
    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du ein geschickter Bastler bist, würd ich die Kante etwa 2mm vor dem beginn des Kotflügels (von unten betrachtet!), also vor dem Falz des Kotflügel mit einer Flex (jaha!) abschneiden.

    Danach mit etwas schleifpapier die schnittstelle und das drumrum aufrauen, mit rostlöser GUT und GRÜNDLICH reinigen, und anschließend entweder in wagenfarbe oder einem andere Lack überlackieren! Kannst ruhig ein paar mal drüber gehen!

    Achja, bei meinem E11 wurde das auch so gemacht, nur wurde das versiegeln vergessen, ich hab' das dann nach ca. 70tkm (die er drauf hatte!) dann selber gemacht und muss sagen die bleche sind super, da war nur ein kleier hauch von rost!

    Aber ich würd' das lieber gleich versiegeln, erspart dir später vieeeel arbeit! :P
     
  4. Cfd_22

    Cfd_22 Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2003
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    0
    Also so ein Multidremel mit Mini Trennscheibe hat sich für solche Aktionen schon bewährt! Mehr Feingefühl als mir der Flex!
     
  5. #4 duntradux, 19.03.2004
    duntradux

    duntradux Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2003
    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    0
    die idee die kante abzuschneiden finde ich nicht schlecht. hab da aber kein*traumichrann*
    ich lege die kanten lieber auf die konventionelle art um. hab mir das heut mal an nem lexus angeschaut wo es mit dem gummihammer gemacht worden is und muß sagen es war ein sehr gutes ergebnis. wenn noch jemand zur hammermethode tips hat oder weiß auf was mann unbedingt achten sollte wäre ich sehr dankbar.
     
  6. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Habt ihr noch alle Tassen im Schrank ???? Die Kante da hat schon ne Funktion. Da sind Aussenseitenteil und Radkasten miteinander verschweißt. Wenn man die Kante abflext liegen die beiden Bleche nur noch lose aneinander und es kann evtl Feuchtigkeit eintreten. Das Ergebnis kann man sich ja vorstellen...
    Das mit dem selber Bördeln würd ich mir auch verkneifen. Das gibt zu 99% Wellen im Blech und geplatzten Lack. So teuer ist das Bördeln beim Fachmann doch nicht, daß man sich stattdessen wegen einigen gesparten € das Auto ruiniert. :(

    mfg Eric
     
  7. Cfd_22

    Cfd_22 Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2003
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    0
    Komischer weise rostet bei dem Golf1 Cabrio bei dem mein Kumpel die Kante mit einem Dremel rausgemacht hat nichts.

    Könnte daran liegen das es für so etwas auch wieder sachen wie Hohlraumschutz, klebt und dichtet oder Sika gibt um schnittkanten abzudecken, Hohlräume zu versiegeln und bleche zu kleben!

    "der tuningbub"
     
  8. djr97

    djr97 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    06.03.2001
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    0
    1. "kante abschneiden" ist so ziemlich der größte blödsinn, den ich hier seit langem gelesen habe :(

    2. selbst bördeln kann man das schon! manche werkstätten machen das auch nicht anders als duntradux beschreibt.

    3. der lack kann im übrigen auch bei benutzung eines speziellen gerätes reißen! ne garantie wird dir keiner geben, dass nix reißt.
     
  9. Cfd_22

    Cfd_22 Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2003
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    0
    Die Kanten abschneiden ist selbst verständlich nicht die beste lösung! Die Stabilität des Radlaufs kann darunter mit leiden!

    Wollte damit nur andeuten das es funktioniert!

    Das beste ist mit einem Bördelgerät anlegen lassen!

    In Werkstätten wird größtenteils sogar eine Unterschrift verlangt falls der Lack reisst, wird keine Haftung übernommen!
     
  10. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Serialkiller, 21.03.2004
    Serialkiller

    Serialkiller Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.03.2003
    Beiträge:
    3.304
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Celica ST182
    ja, die leute beim a.t.u. legen da sehr großen wert drauf. aber die bringen dann so argumente wie da war spachtelmasse unterm lack oder ne roststelle und wenn du mit nem schrieben von nem toyota vertragshändler kommst der dir bestätigt dass da nix dergleichen zu finden ist, rühren sie das auto nichtmal mehr an. toller service
     
  12. #10 duntradux, 21.03.2004
    duntradux

    duntradux Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2003
    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    0
    also ich habe es gestern selber gemacht. die ganze aktion hat 10 stunden gedauert. es ist absolut sauber geworden. bin ich selbst ein bissi stolz auf mich. hab erst den ganzen radlauf zerlegt, und unter der radhausverkleidung erstmal pro seite ne kehrschaufel voll dreck rausgeholt. hab bei der gelegenheit gleich mal den ganzen radkasten neu versiegelt. der lack is oberflächlich leicht gerissen trotz das ich die kannte ordentlich erwärmt hab, is aber nichts abgesplittert. hab da zum schluß klarlack draufgemacht und von hinten alles versiegelt. ne garantie das der lack nicht reißt gibt einem übrigens niemand. hab da in x werkstätten nachgefragt.
     
Thema:

tips zum thema bördeln gesucht.

Die Seite wird geladen...

tips zum thema bördeln gesucht. - Ähnliche Themen

  1. Outdoor Smartphone gesucht.....

    Outdoor Smartphone gesucht.....: Hat da jemand rein zufällig Erfahrungen mit bezüglich einem Outdoor Smartphone? Ich hab mir mal das.... Samsungs X Cover 3 Cat S30 oder S40...
  2. Corolla E12 -2004 Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch gesucht

    Corolla E12 -2004 Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch gesucht: Gibt es eine Möglichkeit sich ein Werkstatt-Handbuch oder CD auf Deutsch zu beschaffen?
  3. Fahrzeugbewerter für die Toyota Days 2017 gesucht!

    Fahrzeugbewerter für die Toyota Days 2017 gesucht!: Auch 2017 gibt es wieder die Toyota Days des Japan Team Augsburg. Hallo, wir, das Japan Team Augsburg, suchen Toyota-Fans die sich vorstellen...
  4. Heckklappe + Stoßstange Celica t18 gesucht

    Heckklappe + Stoßstange Celica t18 gesucht: Hallo zusammen, ich suche für meine t18 GTi eine Stoßstange und eine Heckklappe. Farbe ist wichtig und sollte weiß sein. Umlackieren lohnt sich...
  5. PDC Sensor Modellbezeichnung gesucht (Verso 2005)

    PDC Sensor Modellbezeichnung gesucht (Verso 2005): Mein neuer alter Verso hat hinten und vorne je 2 PDC-Sensoren (Park Distance Control). Natürlich wie bei alten Autos üblich ist einer defekt....