Tipps zum Polieren

Diskutiere Tipps zum Polieren im OFF-TOPIC Forum im Bereich Off Topic; Da ich demnächst mein Auto verkaufen werde, möchte ich es noch ein wenig aufbereiten. Ich werde wohl eine Poliermaschine bekommen. Was für ein...

  1. sheer

    sheer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    1.474
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    RAV4 XA2
    Da ich demnächst mein Auto verkaufen werde, möchte ich es noch ein wenig aufbereiten.
    Ich werde wohl eine Poliermaschine bekommen.

    Was für ein Mittelchen empfiehlt ihr mir?
    Ich möchte wenn möglich nur wenig zukaufen müssen.
    Es gibt ja diese Politur+Wachs Produkte, taugen die was oder doch lieber einzelne Produkte?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Tipps zum Polieren. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Corollamen, 20.04.2014
    Corollamen

    Corollamen Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2012
    Beiträge:
    1.365
    Zustimmungen:
    167
    Fahrzeug:
    Corolla Compact E10 323 F Bj97
    Welcher Farbton? Wie alt ist der Lack? Bild vom Lackzustand wäre nicht schlecht.
     
  4. sheer

    sheer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    1.474
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    RAV4 XA2
    metallic-schwarz, 10 Jahre
    Ich glaube der Wagen wurde noch nie poliert.
    Also der Pflegezustand ist ok:D
     
  5. #4 Corollamen, 20.04.2014
    Corollamen

    Corollamen Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2012
    Beiträge:
    1.365
    Zustimmungen:
    167
    Fahrzeug:
    Corolla Compact E10 323 F Bj97
    Um ein gutes Ergebnis zu erreichen,wenn der Lack noch nie Aufbereitet wurde:
    Nach der Wäsche mit Lackreinigungsknete (Blau) die Lackoberfläche abziehen(mit Wasser besprühen und dann mit der Knete über den Lack) um die groben festen verschmutzungen runter zu bekommen.
    Falls der Lack Kratzer hat diese mit Schleifpolitur (3M perfect Grün),nun wenn keine Kratzer mehr sind ,mit (3M perfect Gelb) und wenn alles wieder Glanz hat,komplttes Auto mit Anti Hologram Politur(3M blau) die Anti Hologram Politur muß gut auspoliert werden da sie etwas fetthaltiger ist.
     
  6. gdh

    gdh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.08.2006
    Beiträge:
    2.973
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    c350
    vielleicht mal durchrechnen, ob sich möglicherweise nen profi für sowas mehr lohnt.
     
  7. #6 Corollamen, 20.04.2014
    Zuletzt bearbeitet: 20.04.2014
    Corollamen

    Corollamen Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2012
    Beiträge:
    1.365
    Zustimmungen:
    167
    Fahrzeug:
    Corolla Compact E10 323 F Bj97
    Das selbe habe ich auch schon gedacht,aber ich weiß ja nicht um was für ein Fahrzeug es geht,der grösse wegen?
    Dann könnte ich auch sagen was die Politur bei uns im Betrieb kostet.
    Um einen anhaltspunkt zu geben
     
  8. sheer

    sheer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    1.474
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    RAV4 XA2
    danke für die Tipps, aber das würde wohl über das Ziel hinaus schießen.
    Würde ich das Auto länger behalten wäre das natürlich der Masterplan.

    Ich suche kein 100%iges Ergebnis, sondern nur eine kleine optische Auffrischung des Lacks.
    Vielleicht hat mir ja noch jemand einen Tipp.
     
  9. #8 Corollamen, 21.04.2014
    Zuletzt bearbeitet: 21.04.2014
    Corollamen

    Corollamen Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2012
    Beiträge:
    1.365
    Zustimmungen:
    167
    Fahrzeug:
    Corolla Compact E10 323 F Bj97
    Wenn du nicht so viel ausgeben willst,hol dir Lack reiniger um Schmutzpartikel runter zu bekommen und die Farbe etwas aufzufrischen und eine Politur,bei der Politur kann ich dir die Firma SONAX empfehlen,
    die machen schon recht gute Produkte zwar keine Profiqualität um Professionelle ergebnisse zu erzielen,aber einfach nur mal auffrischen dafür ist es OK.
     
  10. Ralfi

    Ralfi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.11.2002
    Beiträge:
    2.326
    Zustimmungen:
    2
    Und danach kann er seinen Arm nicht mehr bewegen weil sich das Sonax Zeug so "super" auspolieren lässt...ne ne.

    Woher kommst Du denn sheer?
     
  11. sheer

    sheer Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    1.474
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    RAV4 XA2
    wohne zwischen Dillingen und Augsburg

    Aber wie geschrieben, ich will nur den Lack ein wenig auffrischen um das Auto für den Verkauf netter zu präsentieren
     
  12. #11 Rollakuttel, 24.04.2014
    Rollakuttel

    Rollakuttel Der sich TrAxX bestellt <3

    Dabei seit:
    30.03.2009
    Beiträge:
    5.886
    Zustimmungen:
    758
    :D
     
  13. #12 starletto, 24.04.2014
    starletto

    starletto Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.04.2008
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Yaris TS
    Interessantes Thema. Mein "neues" Auto will ich auch demnächst polieren. Ist auch schwarz metallic, aber schon 16 jahre alt. Wird auch nur so lala gemacht, da er eh Steinschläge und so hat.
     
  14. That's me

    That's me Junior Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2019
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    42
    Fahrzeug:
    Corolla E10 1.4 XLI Automatik, 16V 88 PS, weiß, 7104/246, EZ:07.04.93, 65 TKM
    So, im OT-Thread zum Laderaum des Twingos erwähnte ich ja, dass mein Corolla von einem Kumpel der Autolackierer ist, aufpoliert wird.
    Darum hänge ich mich mal hier dran.

    Ich war zum Lernen dabei. Autopflege liegt mir ja total fern. :doh
    Was ein Akt. Jeden kleinsten Mückenschiss zu entfernen. So ein Auto kann ja ganz schön groß sein *stöhn*

    Erst mit Autoschampoo gewaschen, dann mühsamst die Mückenschisse entfernt. Er gab mir dazu ein Reinigungsspray, das eigentlich für Metall war, also kein richtiger spezieller Lackreiniger. So richtig wirksam war das daher nicht wirklich.
    Aber nun gut, putzte und putzte und putze ich halt, bis fast nichts mehr zu sehen war. *keuch*. Und das in der Hitze am Sonntag.

    Verstehe einer euch Männer, dass euch dabei einer abgeht und woher ihr diese Hingabe und Geduld nehmt.
    Ich will auch so intensiv gestreichelt werden *gg* In meinem nächsten Leben werde ich ein Auto eines Pflegejunkies. Ich schwör!

    Er schwört auch auf 3M. Er meinte auch, dass der Vorteil dieses Mittels wäre, dass man hinterher nur leicht mit dem Lappen drüber muss. Bei den anderen Produkten braucht er ewig mit dem Nachpolieren.

    Er nahm für mein Baby das feinste mit dem geringsten Abrieb. Mit Maschine. Ich durfte dann die anderen Stellen machen. Allerdings gingen leichte Kratzer nur durch das Polieren mit der Maschine nicht weg. Lag vermutlich an der feinen Körnung. Daher rubbelte ich die Kratzer dann intensiv manuell weg. Ernüchternd, wie viele kleinste Kratzer er hat, das sieht man nur beim genauen Hinsehen.
    Wow kann ich pingelig sein ;) Plötzlich störte mich alles, was nicht strahlend weiß und makellos war.
    (Ist das ein Cololla-Virus vor dem mich niemand gewarnt hat? :wtf)

    Ich staunte nicht schlecht, wie viele winzigste Macken ich nach der Handwäsche im Lack entdeckte.
    Der 26 Jahre alte Lack meines Supermodels ist ja noch so jung und frisch, da merkte man den Unterschied allerdings fast nur am bisschen mehr Glanz. https://www.toyota-forum.de/threads/alt-total-gewoehnlich-aber-bezahlt.174929/

    Zu allem Ärger wurde ihm trotz Fahrgestell-Nr. im Fachgeschäft der falsche Lackstift gegeben. X(X(;(
    Sehr ärgerlich. Kotzt mich richtig an.

    Aber süchtig nach Auto polieren werde ich sicher nicht. :hail
     
    PoorFly gefällt das.
  15. That's me

    That's me Junior Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2019
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    42
    Fahrzeug:
    Corolla E10 1.4 XLI Automatik, 16V 88 PS, weiß, 7104/246, EZ:07.04.93, 65 TKM
    Ach damit keine Missverständnisse aufkommen. Das muss ich zur Ehre meines Topmodels erwähnen.
    Die verlinkten Glanzbilder sind VOR der Politur!

    Damit kein Neid aufkommt, werde ich keine aktuellen Bilder posten. Sonst macht sich der eine oder andere womöglich ans Werk und vernachlässigt für mehrere Stunden seine Frau *duckundweg*
     
  16. Fox

    Fox Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.09.2009
    Beiträge:
    2.090
    Zustimmungen:
    252
    Fahrzeug:
    Alte Kisten
    Kenne ich. Besonders bei Rot eine Freude, aber jedes Mal mit sichtbarem Erfolg.

    20180613_143633.jpg

    Damals hatte ich mal einen "roten" P9 - der war eher weiß-rot-tarnfarben und der Lack schon schön "pelzig".
    Nach ingesamt nur 5 Stunden (P9 ist ja ein kleines süßes Auto) hatte der Lack wieder eine richtige Oberfläche, das Auto strahlte und Wasser perlte wieder ab.
    Die Nachbarschaft amüsierte sich, ich schwor nie wieder dafür so viel Zeit zu opfern, aber bei dem Ergebnis war jeder dann still und ich hatte meinen Schwur vergessen.
    Das war übrigens alle 3 Monate fällig.
    Aber selbst wenn man einen guten Lack hat - den zu erhalten und regelmäßig zu konservieren kostet mindestens genausoviel Zeit. Aber dafür muss man nicht so oft ran.
     
    SterniP9, That's me, matthiomas und einer weiteren Person gefällt das.
  17. That's me

    That's me Junior Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2019
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    42
    Fahrzeug:
    Corolla E10 1.4 XLI Automatik, 16V 88 PS, weiß, 7104/246, EZ:07.04.93, 65 TKM
    Rot ist die schwierigste und schlimmste Farbe.
    Alle 3 Monate? Puh, nix für mich. Ich glaube das wird nix mit meinen Vorsätzen der guten Lackpflege :(
    1 mal pro Jahr reicht vollkommen, alles andere ist mir too much.

    Heute hätte ich kot** können. Plötzlich ist mein Auto total staubig. Vermutlich die vielen Traktoren, die hier auf dem Land rumfahren. Dabei hatte es heute Nacht doch geregnet. Habe ihn extra auf die Straße gestellt, weil er sonst unter Bäumen steht. Auch total ätzend. Vor allem wenn die Bäume harzen X(

    Zwei neue Kratzer habe ich auch entdeckt. Und mein Kumpel hat leider keine gute Arbeit geleistet.
    Nix mit überall gutes Abperlen des Wassers.
     
  18. Rollakuttel

    Rollakuttel Der sich TrAxX bestellt <3

    Dabei seit:
    30.03.2009
    Beiträge:
    5.886
    Zustimmungen:
    758
    Mit was hat er denn nach der Politur versiegelt, wenn es nicht abperlt?
     
  19. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. That's me

    That's me Junior Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2019
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    42
    Fahrzeug:
    Corolla E10 1.4 XLI Automatik, 16V 88 PS, weiß, 7104/246, EZ:07.04.93, 65 TKM
    Ich habe mal nachgeschaut. Das 3M ultrafine ist anscheinend nur, um Hologramm zu entfernen.
     
  21. Predator

    Predator Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2001
    Beiträge:
    1.736
    Zustimmungen:
    40
    Fahrzeug:
    Celica T23S, Sirion M300, Diversion 4BRA, 72er Plymouth Roadrunner
    Wie Rollakuttel schon bemerkte, nach einer Politur ist der Lack ungeschützt und muss z.B. mit Wachs geschützt werden. Erst dann perlt der Regen ab.
    Mit der Politur werden, je nach "Schärfe" des Produkts, mehr oder weniger Kratzer aus dem Lack rauspoliert und der Glanzgrad erhöht. Aber ohne eine schützende Wachsschicht bringt das auf Dauer alles nichts, im Gegenteil, der Lack verwittert schneller ohne Schutzschicht.

    Meinen Wagen habe ich nach 10 Jahren das erste (und bis dato einzige mal) poliert, mit einer milden Politur da da keine signifikanten Kratzer vorhanden waren und ich den Lack hauptsächlich nur auffrischen wollte. Dann habe ich Lackreiniger und schließlich Wachs aufgetragen. Das wiederhole ich so alle 2 Jahre (fahre dank Saisonkennzeichen und Alltagsauto nicht mehr so viel mit dem Wagen) Der Lack ist jetzt 19 Jahre alt und sieht immer noch spitze aus.
     
Thema:

Tipps zum Polieren

Die Seite wird geladen...

Tipps zum Polieren - Ähnliche Themen

  1. Tipps für Caravan Wohnwagen Anfänger

    Tipps für Caravan Wohnwagen Anfänger: Bin gerade dabei für eine frühere Freundin deren WoWa zu verkaufen und habe da ein paar Unterlagen gescannt, die sicherlich auch heute noch Gültig...
  2. Rahmen um Fenster polieren/aufbereiten Corolla E12

    Rahmen um Fenster polieren/aufbereiten Corolla E12: Hallo zusammen, ich würde gerne den Rahmen um die Fenster der Türen aufbereiten, da dieser optisch nicht mehr der Hit ist. - Aus welchem...
  3. Fahrzeugkauf Tipps

    Fahrzeugkauf Tipps: Hallo Toyota Fangemeinde ! Ich bin neu hier und habe heute meinen ersten Toyota gefahren . Nun möchte ich gerne von euch wissen was beim Avensis...
  4. Goodwood FoS 2017 (Tipps für Anreise & Co)

    Goodwood FoS 2017 (Tipps für Anreise & Co): Servus, kann jemand Tipps geben für Anreise und Unterkunft ? Wir wollen evtl. dieses Jahr mal rüber. Mit eigenem Auto über Dover (Do -Mo), hat...
  5. Yaris xp13 D4D Tipps für den Kupplungsaustausch benötigt.

    Yaris xp13 D4D Tipps für den Kupplungsaustausch benötigt.: Hallo, meine Kupplung hat jetzt 150000KM runter. Sie Greift noch gut, das Kupplungspedal ist aber sehr schwer gängig geworden und man hört das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden