tipps zu autokauf

Dieses Thema im Forum "OFF-TOPIC" wurde erstellt von gdh, 13.07.2015.

  1. gdh

    gdh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.08.2006
    Beiträge:
    2.973
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    c350
    hi,
    ich brauch nen neues auto und bin grad am überlegen, was hinsichtlich wartung und pannenanfälligkeit sinnvoller ist

    zur auswahl:
    bmw e90 330i 272 ps limo bj 08 mit knapp 120 tkm auf der uhr
    subaru wrx sti limo 280 ps bj 06 mit 90 tkm
    evo 8 limo 265 ps bj 04 mit 90 tkm

    brauche das auto hauptsächlich 70-80% für die autobahn und will längere wartungsintervalle haben, und ein zuverlässiges auto.

    wie ist es von der lautstärke bei ca 160? kann man sich in den japanern noch unterhalten?


    vom aussehen, spritverbrauch etc. tendiere ich ja eher zum bmw..
    leider haben in meinem freundeskreis zu viele probleme mit ihrem bmw... und ne adequate japanische lösung neben den allradlern hab ich nicht gefunden
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    Von den genannten für das Profil eindeutig den Bayer.
    Evo? Alle 7500km Ölwechsel
    Ansonsten beide Japaner: Relativ kurz übersetzt, gerade der Evo 8 noch mit 5-Gang Getriebe, ohne Mivec etc. ist echt kein Autobahn Auto. Da wurds ab 9 und dann 10 nochmal besser aber trotzdem sind das Sportler und keine GT's.
    Der Subaru vielleicht noch etwas besser, aber generell sind diese Autos nix für die Bahn. Hoher Verbrauch, Verschleiß und Wartungsaufwand etc.

    Wenn aus Japan: Lexus IS (300/250) oder Subaru Legacy H6 ;)
    Meine Wahl wäre ein gepflegter IS 300.
     
  4. gdh

    gdh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.08.2006
    Beiträge:
    2.973
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    c350
    mit den wartungen bei den allradler hab ich mir fast gedacht...
    den subaru hab ich mir mal angeschaut, der kombi wäre zu groß, der passt nicht in meine garage. die limo ist ganz nett. werd mal schauen ob ich mal ne schalter probe fahren kann.

    is 300 sagt mir von der optik gar nicht zu, ich hätte gerne ne limosine
    250 er ganz nett... werde ich mal in die engere wahl ziehen
    infinity g37 s wäre evtl. noch was. aber kaum einer hat das teil und kann was dazu sagen. in nen paar yt videos kotzen die über die lahmarschigkeit, trotz der leistung ab.

    is-f ist leider ausserhalb des budgets
     
  5. #4 <Shogun>, 19.07.2015
    <Shogun>

    <Shogun> Grünschnabel

    Dabei seit:
    30.07.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    '94 MR2 SW22 GT Rev III J-Spec Turbo
    Hey, von den drei genannten Modellen ist der BMW der flotteste aber nur durch die Übersetzung, im Anzug sind beide Japaner aber weitaus besser durch Allradtechnik. Vom Verbrauch sind Allradfahrzeuge vor allem mit Turbo noch einen guten Satz über NA-FR Fahrzeugen. Von den laufenden Kosten her sind die Japaner im Gesammt aber auch wieder günstiger als der BMW. Den Ölwechsel muss man bei den Turbomotoren eben auch öfter machen aber dass sind kleine Kosten und man kann es ja auch selbst schnell machen.

    Empfehlen würde ich den Subaru denn obwohl man bei Mitsubishi im Normalfall wenig Probleme hat, ist die Qualität bei Subaru sogar noch etwas höher. Natürlich geht jeder Wagen schnell kaputt wenn man sich nicht ordentlich darum kümmert. :)
     
  6. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.081
    Zustimmungen:
    111
    fahr den yaris verso weiter - du jammerst uns sonst mit deinen problemen hinterher voll... ;)

    wenn du dich nicht ganz so unglücklich machen willst, nimm für überwiegenden langstreckeneinsatz besser einen bmw. wenn der kaputt geht, kannst du ihn wenigstens rel. preiswert reparieren lassen, zudem ist der nicht für rallyes, sondern autobahnhatz ausgelegt.
     
  7. gdh

    gdh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.08.2006
    Beiträge:
    2.973
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    c350
    den yaris kann ich nicht mehr weiter fahren. der hat jetzt 260 tkm runter und müsste in der schweiz tüv bekommen. das bekommt der so niemals.
     
    Cybexx gefällt das.
  8. #7 Schöni, 19.07.2015
    Schöni

    Schöni Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.184
    Zustimmungen:
    35
    Mal ein wenig Offtopic: Wenn du von dem Yaris weg willst und jetzt auf einmal Granaten zwischen 250 und 300 PS hier in deine Wahl nimmst...will damit sagen, wenn es ja sowieso unvernünftig sein wird.... dann kannste auch nen D-Cat kaufen :D
     
  9. voodoo

    voodoo Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    10.615
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    3x4x4
    IS 300 gibts doch auch als Limousine?

    Laufende Kosten beim Evo oder STI günstiger als bei nem 330i? NIEMALS.
    Schau dir nur wie gesagt an wie oft da Öle (nicht nur Motor, sondern auch Getriebe, Verteiler, Diffs) getauscht werden müssen, und was da für Öl rein sollte.
    Zudem Abgastemperaturen bei Autobahnhatz killen die Motoren dann relativ schnell, zumal du wie gesagt AWD, Spoiler, etc mit dir rum trägst was auf der Autobahn eher unnütz ist aber auch den Verbrauch hoch treibt.

    Zumal du mit dem BMW (ich geh jetz mal von E46 bzw. wenn du schreibst 2008 dann E90 aus) in jeder freien Werkstatt machen lassen kannst, egal ob Bremsen, Service oder sonst was. Das würde ich mit nem Evo/STI einfach nicht tun.
    Der BMW ist genau für sowas gebaut, der Lexus eben auch, Evo und STI defintiv nicht.
     
    Cybexx gefällt das.
  10. #9 Dr.Hossa, 19.07.2015
    Dr.Hossa

    Dr.Hossa Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST205 GT-Four, E91 320d
    Evo uns Schti sind auf der Autobahn ziemlich fehl am Platz. Saufen wie blöd und die Abgastemps sind wie Voodoo schon sagte ein großes Problem. Mit dem Bayern kannste den ganzen Tag Autobahn heizen, mit den Allradkisten 5 Minuten...
    Würd mir trotzdem keinen BMW mehr holen. Mein 2010er E91 fährt zwar hervorragend, hat in gut 2 Jahren Nutzung aber ca. 7500€ Reparaturkosten produziert. Schnauze voll.
     
  11. gdh

    gdh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.08.2006
    Beiträge:
    2.973
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    c350
    limo lex 300 hab ich nicht gefunden in einem umkreis von 100 km


    bei dem bmw geht um e90 limo 330i oder 335i sind beide mit hochdruckpumpe. die foren sind voll von leuten, die bereits unter 100 tkm 3 mal die pumpe getauscht bekommen haben und mehr als 20 injektoren.
    so gut wie alle auf kulanz, aber will ich mir sowas wirklich in die garage stellen? der 335 er hat dazu noch 2 turbos. wobei die wohl von mitsubishi kommen sollen und eher unproblematisch seinen, problem sei das wastegate von bosch.

    verbrauch ist mit ca 11 l auf 306 ps echt der knaller


    evo und sti sind raus, macht 0 sinn die über die AB zu quälen
     
  12. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.081
    Zustimmungen:
    111
    wenn du ein gutes auto haben willst, das halbwegs flott fährt und -nicht- kaputt geht, nimm nen is 200, falls der 300 wirklich so schwer zu bekommen ist. sind ne gute alternative zu bmw. halten deutlich besser, und sind oft rel. günstig zu bekommen.

    beim is 250 kenn ich mich nicht mehr so richtig aus, aber auf den dürfte das auch zutrefen.
     
  13. #12 Celi - Freak, 27.07.2015
    Celi - Freak

    Celi - Freak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.07.2002
    Beiträge:
    3.901
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    BMW 330 Ci, BMW 560 L
    Stand auch vor dem Problem als die Celica weg war. Hab mich gegen den IS 250 und für denn 330 Ci entschieden. Sind einfach sehr wertstabil die Dinger. Nach dem wird dann aber auf jeden Fall der IS 250 Luxury Line kommen.
     
  14. gdh

    gdh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.08.2006
    Beiträge:
    2.973
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    c350
    warum ist es jetzt nicht der 250er is geworden?
    warum soll er es als nächstes werden?

    was für nen motor hast du in deinem 330er
    wie zufrieden bist du?
    schon irgendwelche reperaturen gehabt?
    laufleistung und wenn du es verräts den kaufpreis
     
  15. Max T.

    Max T. Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2015
    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    45
    Fahrzeug:
    Supra Mk3, Celica St182, Starlet P9
    Auch wenn dir der Lexus nich sofort zusagt,
    Ich hab nen IS300 Sportcross.
    Hervorragendes Auto und hervorragender Motor.
    Die Automatik ist gut.
    12l bei normaler Fahrweise. Allerdings lass ich ihn oft warmlaufen.

    Wenn ich könnte würde ich aber ein Schaltgetriebe nehmen - sportlicher und 'Spritsparender'. Letzteres ist aber zweitrangig.


    Gruß Max
     
  16. #15 Schöni, 28.07.2015
    Schöni

    Schöni Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.184
    Zustimmungen:
    35
    Oh Mann, auch wenns jetzt nicht hierhin gehört: 12 Liter mal ca. 1,50 Euro sind 18 Euro auf 100 Kilometer an Spritkosten.
    Mein Avensis D-Cat, der auch nicht wirklich langsamer als der Lexus ist, hat Spritkosten von 9 Euro auf 100 Kilometer. Also die Hälfte. Das ist schon ein krasser Unterschied. Da nehme ich gerne in Kauf, dass der Motor im Lexus viel laufruhiger ist. Dafür habe ich mehr Durchzug.....
    Klar muss man auch noch die übrigen Kosten miteinander vergleichen, aber ich würde echt heulen, wenn ich diese Verbräuche hätte!
    Er steht ja nicht zur Debatte, aber wie ich schon weiter oben schrieb, für über die Autobahn zu brettern ist der D-Cat ideal!
    Sorry für Offtopic!
     
  17. #16 Celi - Freak, 28.07.2015
    Celi - Freak

    Celi - Freak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.07.2002
    Beiträge:
    3.901
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    BMW 330 Ci, BMW 560 L
    Manche interessiert der Verbrauch eben nicht so. Schließe mich da an. Da fahre ich lieber einen kultivierten 6 Zylinder als einen rumpeligen Diesel. Jedes Auto für den Zweck wo es eben hingehört. Es haben alle ihre Berechtigungen, aber wenn man die tollen Diesel sieht, wenn sie regenerieren und den Dreck raushauen, dann kommt man schon ins grübeln warum Diesel so enorm von der Regierung gestützt wird. Nur wegen dem höheren Wirkungsgrad.....?
     
    euphras gefällt das.
  18. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Von den 3 genannten ganz klar den Propeller.
    Habe auch einen 330 (wenn auch als Cabrio) und zum AB knallen sind die super.
    Allerdings säuft der bei flotter Fahrt auch, 17 Ltr aufwärts kein Problem ab 200 (da sind die anderen Beiden aber noch schlimmer).
    Warum keinen 330d?
    Ich wollte bei dem Cabrio keinen Diesel haben und fahre damit auch nicht soviel, daher war mir das egal.
     
  19. gdh

    gdh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.08.2006
    Beiträge:
    2.973
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    c350
    verbrauch ist mir jetzt nicht ganz sooooo wichtig.
    ich brauch nen auto, was in meine kleine garage passt (nen a8 würde nicht passen), sehr wartungsarm ist und mit dem ich 8 mal im jahr ne strecke von 2000 km anständig fahren kann.

    kurzstrecke oder landstrasse fahre ich nicht. sind immer mindestens 600 km am stück.

    beim diesel hab ich halt etwas angst, was turbos etc. angeht.
    Autos, in denen man sich bei 160 noch angenehm unterhalten kann, kosten einfach auch etwas.
    mein budget ist bei etwa 15k€, somit wird es ein gebrauchter um die 80-100 tkm laufleistung.
    ich denke da werden bei vielen auch die turbos kommen. das würde ich halt gerne vermeiden.

    für nen diesel spricht noch, dass ich um die extrakosten beim diesel rumkomme.
    in CH zahlt man extra bei dem kraftstoff, in D über die steuer.
    auto wird in CH zugelassen, aber fast nur in D bewegt

    bin mir nicht sicher, wie wartungsfreudig so ein 330d ist.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 gdh, 30.08.2015
    Zuletzt bearbeitet: 30.08.2015
    gdh

    gdh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.08.2006
    Beiträge:
    2.973
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    c350
    sind jetzt 3 autos in die nähere auswahl gekommen:
    subaru legancy 3.0, 245PS, 1600kg, 75tkm, 7.000CHF
    BMW 330 (x)D 3.0,231PS, 1790kg, 100tkm, 17.000CHF
    Mini cooper s JCW 1.6, 218PS, 1195kg, 76tkm, 15.800CHF

    1CHF~1,07€

    der legancy säuft halt recht viel, aber ist auch mit abstand sehr viel günstiger, allrad ist nice to have... ich halte das auto für sehr robust (wenige reperaturen)

    BMW tolles auto, sehr sparsam, ich hab nur angst um DPF, Injectoren etc. man ließt so viel schlechtes... weiß nicht ob man nen diesel mit 100tkm noch kaufen sollte...

    mini cooper, beste fahreigenschaften, verbraucht auch recht viel, ist aber noch okay. top vorteil ist die größe, passt halt easy in meine garage.über reperaturanfälligkeit bin ich mir nicht sicher. soll auch vom innengeräusch her langstreckentauglich sein.

    70% Autobahn ~150 km/h; 27% Landstrasse, 3% Stadt
    wichtig ist mir: 1. Fehlerunanfällig, ich hab kein bock auf pannen
    2. langstreckentauglichkeit
    3. fahrspaß
    4. Spritverbrauch

    was denkt ihr?
    pro/contra der jeweiligen
     
  22. #20 Sgt.Maulwurf, 30.08.2015
    Sgt.Maulwurf

    Sgt.Maulwurf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    2.787
    Zustimmungen:
    17
    Fahrzeug:
    Starlet P9, RAV4 XA3, Suzuki GS500E, BMW F650GS, Hanomag R27, Deutz D40.1S
    Ich kann dir nicht sagen warum, aber ich würde bei deiner jetzigen Auswahl zum Subaru tendieren. Rein vom Bauchgefühl her.
     
Thema: tipps zu autokauf
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw 3 e90 bj08 330i probleme

Die Seite wird geladen...

tipps zu autokauf - Ähnliche Themen

  1. Mietwagen-Rundreise durch West-Kanada - Tipps?

    Mietwagen-Rundreise durch West-Kanada - Tipps?: Ich beginne so langsam mit meiner Planung für den Urlaub im nächsten Jahr: ich habe mir vorgestellt, mit nem Mietwagen Kanada zu bereisen. Die...
  2. Autokauf

    Autokauf: Hallo zusammen, ich bin auf der suche nach einem billigen Diesel, es soll ein Yaris 1,4D4D oder ein Corolla 2.0 D4D werden, über Yaris hab ich...
  3. Mobile.de Autokauf - Toyota

    Mobile.de Autokauf - Toyota: Tag Leute, ich hab hier ein Angebot von einem Toyota Celica entdeckt,doch bin mir unsicher,weil er für diesen Zustand extrem günstig ist.Deswegen...
  4. Tipps für Spiegelreflexkamera Kauf

    Tipps für Spiegelreflexkamera Kauf: da hier ja jede menge guter Fotografen sind, hoffe ich auf eure Tipps. Ich bin Einsteiger und möchte möglichst "viel" für mein Geld bekommen....
  5. Tipps zum Gebrauchtwagenkauf gesucht

    Tipps zum Gebrauchtwagenkauf gesucht: Hallo Ihr Lieben, nachdem ich eine ganze Weile in der Versenkung verschwunden war, könnte ich nun mal wieder Euer geballtes Wissen brauchen. Ich...