TIGW presents: Das Projekttagebuch Vol.1

Diskutiere TIGW presents: Das Projekttagebuch Vol.1 im Showroom Forum im Bereich Toyota; Hallo zusammen! Nachdem mein Bautagebuch eine nicht zu vernachlässigende Aufmerksamkeit gewonnen hat, wir aber neben den ganzen Auf- und...

  1. #1 Kulitcz, 05.07.2012
    Zuletzt bearbeitet: 05.07.2012
    Kulitcz

    Kulitcz Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ex-Corolla E11 G6, Yaris XP9F, Avensis T25 Kombi Executive, AT180 (Co-Driver & Chief Mechanical)
    Hallo zusammen!

    Nachdem mein Bautagebuch eine nicht zu vernachlässigende Aufmerksamkeit gewonnen hat, wir aber neben den ganzen Auf- und Umbauarbeiten aber auch noch andere Dinge veranstalten, möchte ich eine neue Rubrik ins Leben rufen:

    [​IMG]

    In dieser kleinen Kolumne sollen zukünftig erwähnenswerte Projekte rund um unsere Liebsten Stücke präsentiert werden. Dabei wird alles mögliche zu sehen sein, vom simplen Innenraum-Tuning bis zu einer kompletten Motorrevision. Dazu aber später mehr, jetzt kommt erstmal

    Folge 1: "Le petit blanc" - oder - wir können auch Baguette

    Am vergangenen Wochenende hatte ich ein Projekt der besonderen Art vor mir. Unser Thomas hätte gerne das Auto seiner Gattin optisch "beschleunigt" und hat diesbezüglich (teilweise auf mein Drängen) einen Foliensatz im Land des schlechten Wetters geordert.

    Die hier anwesenden Puristen mögen mit Steinen auf mich werfen, aber es hilft nichts, diesmal geht es um einen Citroen DS3. Insidern ist bekannt, dass der dem Motorsport nicht abgeneigte Kunde beim "Créative Technologie"-Dealer den DS3 auch in verschiedenen sportlichen Ausbaustufen ordern kann, welche dann auf den Namen "R3" hören. Zu den beeinduckenden Komponenten, die diese giftige Fahrmaschine dann ausmachen, gehört auch der stilvolle, gleichsam aggresive Look der Außenhaut, gezeichnet durch dynamisch grafische Linien in matt-schwarz und rot, sowie allerlei Autogramme von an der Entstehung beteiligten Handelsunternehmen.

    Nun denn, der erste Schock kam für unseren Thomas, als er das Paket aus Übersee öffnete. Der Inhalt war ein einziges großes Puzzle aus dutzenden separaten Aufklebern. Ja, richtig gelesen - EINZELN!!! Das bedeutete, dass die großen Decals auf den Seiten aus vielen Einzelteilen zusammengesetzt werden mussten. Verständlich, dass er bereits vor Beginn der Arbeiten einem Nervenzusammenbruch nahe war.

    Ich versuchte ihn dann mit kontinuierlichen "Das kriegen wir schon hin"-Parolen zu besänftigen. Und dann gings auch schon los - die ersten Sticker flogen an die Front:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Und hier die "totale" Herausforderung:

    [​IMG]

    Nach den ersten Erfolgen machten wir uns dann zufrieden an das Dach und ans Heck. Damit auch die Piloten von vorbeifliegenden Rettungshubschraubern auf Anhieb wissen, was da unten um die Kurven räubert, wurden diese Exemplare appliziert:

    [​IMG]

    Und für den nachfolgenden Verkehr sollte dieses Statement wohl alle Zweifel ausräumen:

    [​IMG]

    Dann war es aber für den Samstag genug der Kleberei und wir vertagten die anspruchsvollen Teile auf den Sonntag.

    Nun galt es, das nicht minder schwere Puzzle der Seitenbeklebung zu lösen. Knifflig wurde es dann auch nochmal bei den Folien, die teils auf dem Schweller, teils auf der Tür zu montieren waren. Aber mein guter Freund, die Heißluftpistole stand bereit und verhalf mir zu Ergebnissen, die den Eigentümer in pures Staunen versetzten.

    Aber zunächst ein paar Bilder nach Erreichen der Zielgerade und unter freiem Himmel:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Und hier nun die Kür im Folienkleben:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Fazit: Ein Wochenende anspruchsvolle Geschicklichkeitsarbeit, die aber saumäßig Spaß gemacht hat, und ein überglückliches Besitzer-Paar, das jetzt im Stadtverkehr mal schön einen auf dicke Hose machen kann :D

    Ich danke für die Aufmerksamkeit und verabschiede mich bis zum nächsten Mal!


    ... und immer dran denken: das nächste Projekt kommt bestimmt!

    MfG, Kulitcz
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Thunderball, 05.07.2012
    Thunderball

    Thunderball Mindesthöhenbeauftragter

    Dabei seit:
    01.03.2004
    Beiträge:
    9.362
    Zustimmungen:
    1
    ist wirklich super geworden! 8)
    Klasse Designkonzept!
     
  4. Rolly

    Rolly Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.05.2001
    Beiträge:
    2.565
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Starlet KP62, EP82, Corolla E12 Kombi
    Geil.8)
     
Thema:

TIGW presents: Das Projekttagebuch Vol.1

Die Seite wird geladen...

TIGW presents: Das Projekttagebuch Vol.1 - Ähnliche Themen

  1. 1 Satz Dotz Crunch 8x18, LK 114,3, ET35

    1 Satz Dotz Crunch 8x18, LK 114,3, ET35: Ich biete euch hier die Alufelgen von unserem Rav4 Xa3 an. Sie wurden nur eine Sommer-Saison gefahren. Grund des Verkaufs ist, dass der Rav im...
  2. Frontspoiler für TA4 C 1.Serie mit Rudscheinwerfer

    Frontspoiler für TA4 C 1.Serie mit Rudscheinwerfer: biete einen gebrauchten Frontspoiler der Fa. Vester mit KBA-Nr. wie auf dem Bild zusehen ist er eingerissen und muss gespachtelt werden. Der...
  3. 2zz-ge Monkey Wrench Racing Schwungrad mit Exedy Stage 1 Kupplung

    2zz-ge Monkey Wrench Racing Schwungrad mit Exedy Stage 1 Kupplung: Für Jeden der seiner Toyota Celica/Corolla oder jedem Auto mit eine 2zz-ge Motor ein gutes Upgrade verpassen möchte ;) Verkauft wird ein...
  4. Lamborghini Gallardo Modellauto, Maisto, 1:18

    Lamborghini Gallardo Modellauto, Maisto, 1:18: Hab noch ein Modellauto zur Versteigerung: http://www.ebay.de/itm/322445147251?ssPageName=STRK:MESELX:IT&_trksid=p3984.m1558.l2649
  5. Toyota MR2 Tuning Modellauto, Jada Toys, 1:18

    Toyota MR2 Tuning Modellauto, Jada Toys, 1:18: Versteigere hier ein Toyota MR2 Modellauto:...