TIGW presents: Bautagebuch 2.0 (es geht wieder weiter S.8!)

Dieses Thema im Forum "Clubs" wurde erstellt von Kulitcz, 28.09.2010.

  1. #1 Kulitcz, 28.09.2010
    Zuletzt bearbeitet: 11.09.2011
    Kulitcz

    Kulitcz Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ex-Corolla E11 G6, Yaris XP9F, Avensis T25 Kombi Executive, AT180 (Co-Driver & Chief Mechanical)
    TIGW presents: Bautagebuch 2.0 (Hebebühne ab Seite 10!)

    Querverweis: R.I.P. TIGW-Headquarter

    Bautag 1: Dienstag, 21.9.2010

    Herzlich willkommen zum Bautagebuch der TIGW. Nach dem fatalen Brand muss es ja schließlich weiter gehen, also in die Hände gespuckt, das Werkzeug zusammengesucht und los gehts.

    Dank Konny war sehr schnell die neue Bleibe gefunden. Diesmal komplett in Stein und mit einigen Extras gespickt. Hier ist der Urzustand zu sehen:

    [​IMG]

    Ein grausiger Holzkasten, krumm und schief und wenig vertrauenserweckend. Das können wir besser! Also erste Maßnahme: ABRISS!!!

    [​IMG]

    [​IMG]

    Uwe hatte mal wieder seine zehn Minuten "Aggressionsstau", und so ging die Demontage der Verkleidung ziemlich schnell. Die Fensterscheibe wollten Sascha und ich eigentlich noch mal wieder verwenden, aber nach einem kurzen Roundhouse-Fist-Kick á la Chuck Norris war die Scheibe leider Geschichte ...

    [​IMG]

    ... und so ...

    [​IMG]

    Das (P)Fundstück der Woche war dieser Kollege hier:

    [​IMG]

    Ein bischen verstaubt und dreckig, aber voll funktionstüchtig. Da machen wir mal nen großen Service, etwas Farbe und dann kanns losgehen. Und das für Lau, was will man mehr!?

    [​IMG]

    [​IMG]

    Der Wohnraum in der Holzkiste machte leider keinen besonders gemütlichen Eindruck. Auch hier sind umfangreiche Änderungen notwendig. Angefangen bei dem verschraubten und daher nicht zu öffnenden Fenster bis zum abgeranzten Waschbecken, dass hier eigentlich gar keinen Sinn macht.

    Es flogen die Hämmer, die Nägel ächzten und der Müllberg wuchs:

    [​IMG]

    Aber dann erstmal Kaffeezeit ...

    [​IMG]

    Für die Demontage der Zimmerdecke griff Sascha dann doch lieber auf Sicherungsmittel zurück:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Unter der Fensterbankverkleidung wucherte es:

    [​IMG]

    Nach einiger Zeit kamen wir der Sache schon näher:

    [​IMG]

    Selbst in der Zwischendecke hatte sich einiges an Dreck angesammelt.

    [​IMG]

    Gut sortiert ist halb entsorgt:

    [​IMG]

    Langsam konnte auch Kollege Kompressor freigelegt werden:

    [​IMG]

    Der Holzschrott wuchs beträchtlich an:

    [​IMG]

    Nach etlichen Stunden hatten wir dann genug, aber auch einiges geschafft. Morgen gehts der Balkenkonstruktion an den Kragen.

    ... to be continued ...

    MfG, Kulitcz
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kulitcz, 28.09.2010
    Kulitcz

    Kulitcz Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ex-Corolla E11 G6, Yaris XP9F, Avensis T25 Kombi Executive, AT180 (Co-Driver & Chief Mechanical)
    Bautag 2: Mittwoch, 22.9.2010

    Und weiter gehts. Zunächst wurde unser neues Schätzchen an seinen neuen Platz gefahren:

    [​IMG]

    Das gute Stück wird gereinigt, überprüft und dann in neue Farbe getaucht, wird bestimmt der Eye-Catcher der neuen Halle.

    Dann machten wir uns wieder an die Demontage der maroden Bürokonstruktion. Dazu haben wir erstmal den restlichen Schrott von dem Zwischenboden über dem Durchgang zu den Toiletten geholt. Braucht noch jemand ein Reparaturblech? :D

    Jetzt war der Weg frei, den restlichen Boden zu entfernen. Einige Zeit und etliche Schweisstropfen später war auch dies geschafft:

    [​IMG]

    Sascha widmete sich derweil der Demontage der Elektroinstallation.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Die nächste Aufgabe wird es sein, sich um die Entsorgung des ganzen Mülls und Schrotts zu kümmern. Hat jemand nen Laster zu hause? ?(

    [​IMG]

    Später kam unser Vermieter spontan vorbei, um mit uns einige Dinge abzuklären. Wir staunten nicht schlecht, als er hiermit auf den Hof donnerte:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Autoverwerter müsste man sein...

    ... to be continued ...

    MfG, Kulitcz
     
  4. #3 Kulitcz, 28.09.2010
    Kulitcz

    Kulitcz Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ex-Corolla E11 G6, Yaris XP9F, Avensis T25 Kombi Executive, AT180 (Co-Driver & Chief Mechanical)
    Bautag 3: Donnerstag, 23.9.2010

    Und weiter gehts...

    Uwe hat heute mittag mal wieder vorbildlich weitergearbeitet und die ganzen Stoßstangen und Anbauteile für den Abtransport zerkleinert:

    [​IMG]

    Dann haben wir mit der Demontage des Ständerwerks begonnen. Nach einigem Zerren war der erste große Brocken dann auf dem Hallenboden:

    [​IMG]

    Sascha brachte wichtige Ersatzteile für das Fenster mit. Nach einigem Hin und Her war klar: das große Fenster muss leider fest verschraubt bleiben, weil die Angeln nicht passen. Aber das kleine Kipp-Dreh-Fenster konnten wir erfolgreich reparieren:

    [​IMG]

    Als nächstes konnte auch die letzte Wandverschalung entfernt werden, die von Kai fachmännisch zerkleinert wurde. Am Ende war das Gerüst endgültig "nackisch":

    [​IMG]

    Nach einer Begutachtung durch Saschas freundlichen Klempner konnten sämtliche Gas- und Wasserleitungen entfernt werden. Die Heizung wird gereinigt, überprüft und später mit einer Gasflasche betrieben werden. Die Wasserleitungen für die spätere Küche werden wir etwas professioneller verlegen, als es die Vormieter gemacht haben.

    [​IMG]

    Mit der Zeit sammelte sich immer mehr "Bares" an. Gut für die vor uns liegenden Projekte:

    [​IMG]

    Das (P)Fundstück des Tages waren bei genauerer Betrachtung die bereits gestern sicher gestellten Reparaturbleche. Nach Studium der Aufkleber konnte Kai feststellen, dass es sich offensichtlich um einen zweiteiligen Innenkotflügel eines Ford Mustang Bj 67-70 handelt! 8o Das könnte noch ein paar zusätzliche Euronen für den Umbau bringen. *händereib*

    [​IMG]

    Am morgigen Freitag wird wohl ein Ruhetag eingelegt, aber am Samstag ist großer Müll- und Besuchertag, wenn die Leute aus Frankfürt anrücken.

    ... to be continued ...

    MfG, Kulitcz
     
  5. #4 Kulitcz, 28.09.2010
    Kulitcz

    Kulitcz Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ex-Corolla E11 G6, Yaris XP9F, Avensis T25 Kombi Executive, AT180 (Co-Driver & Chief Mechanical)
    Bautag 4: Freitag, 24.9.2010

    So, heute war spontan doch ein kleiner Arbeitseinsatz.

    Sascha und ich haben das neue Schloss für das Rolltor eingebaut:

    [​IMG]

    Und hinter der Blende des alten Schließzylinders verbarg sich ein noch brauchbares Aufputzgehäuse. Also kurzerhand auf der anderen Seite wieder an die Wand geschraubt, der andere Schalter war nicht mehr zu gebrauchen:

    [​IMG]

    Sascha hatte außerdem noch etwas Feines von seinem Klempner dabei. Somit konnte die durchtrennte Wasserleitung wieder verschlossen werden und ist nun bereit für den weiteren Ausbau im Clubraum. Das Wasser konnte dann auch wieder aufgedreht werden:

    [​IMG]

    Das wars dann auch für heute. Morgen gehts dann weiter mit Müllentsorgung und später kommt ja noch Besuch.

    ... to be continued ...

    MfG, Kulitcz
     
  6. #5 Kulitcz, 28.09.2010
    Kulitcz

    Kulitcz Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ex-Corolla E11 G6, Yaris XP9F, Avensis T25 Kombi Executive, AT180 (Co-Driver & Chief Mechanical)
    Bautag 5: Samstag, 25.9.2010

    Heute war erstmal Großputz angesagt. Der große Haufen Holz musste verschwinden, also die Autos vorgefahren und hinein damit:

    [​IMG]

    Erstaunlich, was in den Skoda so alles reingeht:

    [​IMG]

    Die ersten Einrichtungsgegenstände zogen heute morgen auch schon ein. Endlich ein richtiger Tisch und ausreichend Stühle zum Hinsetzen:

    [​IMG]

    Auch der Yaris von Sascha wurde mehrfach vollgepackt. Insgesamt haben wir 6 Wagenladungen Sperrmüll und alte Stoßstangen entsorgt. Reife Leistung!

    [​IMG]

    Sieht doch gleich schon viel besser aus:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Dann ging es weiter mit der Demontage. Balken für Balken wurde vorsichtig entfernt:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Dann stand auf einmal die Melli in der Tür, im Schlepptau hatte sie ihren Kollegen Marcel und eine Kiste voll mit ausrangiertem Werkzeug. Uwe war besonders angetan von der 3-Zoll-Wasserpumpenzange ... :D

    [​IMG]

    Alsbald darauf war die Bretterkiste Geschichte:

    [​IMG]

    Während sich Melli aufopferungsvoll um sämtliche Nägel in den Balken kümmerte, beratschlagten wir, wie man am Besten weitermachen sollte:

    [​IMG]

    Das Ständerwerk der alten Behausung haben wir bewusst nicht zerlegt. Es soll wiederverwendet werden und als Grundgerüst für eine neue Trennwand dienen, die einmal quer durch die Halle gezogen wird. Es wird wieder ein Lager im ersten Stock geben und die Wand ziehen wir rauf bis zum Dach. Diesmal wird aber keine Holzkiste gebaut, sondern ordentlich mit Rigipsplatten verkleidet, gespachtelt und gestrichen. Um eine Vorstellung für den neuen Clubraum zu bekommen, wurden die Segmente kurzerhand mal zur Anprobe aufgestellt:

    [​IMG]

    Melli war immer noch mit den Nägeln und Krampen beschäftigt. Marcel hatte eher eine "gewichtige" Rolle ...

    [​IMG]

    Man könnte meinen, Sascha hätte nicht mitbekommen, dass die Toilette sauber und benutzbar ist ... ;)

    [​IMG]

    Kai beschäftigte sich derweil mit eher feinmotorischen Dingen. Ende vom Lied war leider, dass er den Wasserhahn wegen Beschädigung beim Sägen doch in den Müll geben musste:

    [​IMG]

    Und immer wieder - Schutt, Müll, Dreck:

    [​IMG]

    Gegen 22.00 Uhr war dann bei allen endgültig die Luft raus und wir begaben uns unter die wohlverdiente Dusche.

    Der angekündigte Besuch aus Frankfurt musste leider ausfallen, weil der Organisator von seinen Helfern feige versetzt wurde. Aber da finden wir bestimmt noch nen Ausweichtermin. Für morgen ist aber bereits der nächste Besuch angekündigt, also werden wir uns wieder in der neuen Unterkunft einfinden und noch ein paar Kleinigkeiten erledigen.

    ... to be continued ...

    MfG, Kulitcz
     
  7. #6 Kulitcz, 28.09.2010
    Kulitcz

    Kulitcz Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ex-Corolla E11 G6, Yaris XP9F, Avensis T25 Kombi Executive, AT180 (Co-Driver & Chief Mechanical)
    Bautag 6: Sonntag, 26.9.2010

    Ja, auch am heiligen Sonntag rückte die Baucrew wieder an, um ein paar Kleinigkeiten zu erledigen. Hämmern und Bohren war natürlich nicht drin, aber ein paar Schönheitsreparaturen am Hallenboden und weitere Demontage von unbenötigten Gas- und Elektroleitungen konnten erledigt werden.

    Sascha kümmerte sich um ein paar Risse im Clubraumbereich:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Kai richtete derweil seinen Dienstwagen wieder für die Arbeitswoche her. Der ganze Dreck von unseren gestrigen Mülltouren musste weg. Zuvor war der MR2Olli aus dem Mutterforum da gewesen und hatte uns eine top Musikanlage und zwei Staubsauger vorbeigebracht.

    [​IMG]

    Sascha hatte es sich inzwischen gemütlich gemacht:

    [​IMG]

    ... jaaaaaaa, er saugt noch, er saugt noch, er saugt noch ...

    [​IMG]

    [​IMG]

    Ich kümmerte mich um einige Meter Gasleitung, die nun die Grundlage für weitere Neuanschaffungen bilden :D. Gegen 15.30 Uhr kamen dann die Frauen von ihrem Flohmarktbesuch aus Vohwinkel zurück und servierten leckeren Kuchen. Alsbald darauf hatten wir aber genug für den Sonntag und kehrten nach Hause zurück.

    Morgen könnte spannend werden: Das Rolltor soll repariert werden. Wir werden sehen ...

    ... to be continued ...

    MfG, Kulitcz
     
  8. #7 Kulitcz, 28.09.2010
    Kulitcz

    Kulitcz Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ex-Corolla E11 G6, Yaris XP9F, Avensis T25 Kombi Executive, AT180 (Co-Driver & Chief Mechanical)
    Bautag 7: Montag, 27.9.2010

    Heute morgen war ein Bekannter des Vermieters bei uns in der Halle und kümmerte sich um das marode Rolltor.

    Einige Blechlaschen fehlten, weshalb das Tor quasi nur an einer Seite gezogen wurde und so in der Folge schief aufgewickelt wurde. Das musste natürlich behoben werden.

    Franz hatte einige Abschnitte LKW-Zurrgurt dabei, die er zuerst mit den Torlamellen und dann mit der Rolle vernietete, auf der das Tor aufgewickelt wurde. Nach einer guten Stunde Bohren, schwitzen und nieten konnte sich das Ergebnis auch optisch sehen lassen:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Das Tor läuft nun wieder gerade in seinen Führungsschienen und poltert auch weniger als vorher. Das Tor bekommt noch eine neue Gummilippe an der unteren Lamelle und ist dann wieder herrlich dicht gegenüber der Witterung.

    ... to be continued ...

    MfG, Kulitcz
     
  9. #8 Kulitcz, 28.09.2010
    Kulitcz

    Kulitcz Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ex-Corolla E11 G6, Yaris XP9F, Avensis T25 Kombi Executive, AT180 (Co-Driver & Chief Mechanical)
    Bautag 8: Dienstag, 28.9.2010

    Heute war Sascha mal wieder beim freundlichen Würthi einkaufen und so konnten wir mit dem Aufbau der neuen Balkenkontruktion beginnen :D.

    Dazu mussten die Balken, die die seitlichen Lager für die Querbalken bilden sollen, ausreichend verstärkt und vor allem verlängert werden:

    [​IMG]

    Ich machte mich sofort an die Montage der neuen, stabileren Winkel:

    [​IMG]

    15 Löcher, 15 Dübel, 15 Schrauben und 5 Winkel später konnte dann der erste Balken an seinem neuen Platz einziehen:

    [​IMG]

    Da es schon auf acht Uhr zuging und meine liebe Frau mit dem Abendessen wartete, haben wir nur schnell die Höhe der Winkel auf die Gegenseite übertragen. Außerdem benötigen wir noch weiteres Befestigungsmaterial, damit die Balken später bombenfest sitzen. Spezialwerkzeug ist schon was Feines:

    [​IMG]

    A propos Befestigungsmaterial - zum Einsatz kamen diese Kollegen hier:

    [​IMG]

    Wenn ich morgen einkaufen war, kanns dann mit der anderen Seite weitergehen.

    ... to be continued ...

    MfG, Kulitcz
     
  10. #9 CHieF WiGGuM, 29.09.2010
    CHieF WiGGuM

    CHieF WiGGuM Mitglied

    Dabei seit:
    27.06.2007
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T22-Kombi
    Krass wie ihr reinhaut!

    Scheint ne lustige Truppe zu sein!

    Bin gespannt wie es weitergeht!
     
  11. #10 Torsten-T25, 29.09.2010
    Torsten-T25

    Torsten-T25 Tena Men :)

    Dabei seit:
    28.08.2007
    Beiträge:
    10.524
    Zustimmungen:
    71
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T27 Combi 2.2 D-CAT Executive Plus Edition
    :tup
     
  12. #11 Angel Tears, 29.09.2010
    Angel Tears

    Angel Tears Senior Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2009
    Beiträge:
    1.408
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Toyota, Mazda
    Hey,

    das ist echt geil, wie schnell ihr voran kommt. Daumen hoch vor dieser Leistung. :] :]
     
  13. Lara

    Lara Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2010
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mein Süßer ( T27 Tec D-Cat Combi )
    Hi,
    .....alle Achtung......
    Schau
    Lara
     
  14. Fiffi

    Fiffi Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.06.2004
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Paseo Coupé L5
    Alter Falter, Ihr legt ja ein Tempo an den Tag!

    Wie beim Hausbaukommando: Gestern noch ne Brache und heute schon erkennbare Ansätze einer Werkstatt.

    :respekt
     
  15. #14 sonicblue, 29.09.2010
    sonicblue

    sonicblue Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2007
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Honda Civic ED7´91
    Geile Sache. :)

    Ich würde dann wie gesagt bald die 1. Kiste vorbeibringen..mal schauen,ob da noch was ordentliches dabei ist.
    Wenn ich sonst noch was für Euch tun kann oder Ihr in irgendeiner Form Hilfe braucht,könnt ihr ja einfach Bescheid sagen.
     
  16. d.One

    d.One Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2010
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Trueno BZR, Hyundai Matrix
    Nicht schlecht.
    Hoffe das ihr alles schnell hinbekommt und es keine probleme gibt sieht bis jetz super aus *DaumenHoch*
     
  17. stroke

    stroke Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    3.304
    Zustimmungen:
    0
    Sehr cool und auch gut zu lesen :tup
    Die Regenrinne sieht aber auch abenteuerlich aus :D

    Wie wärs wenn ihr ne Liste erstellt mit allen Sachen die ihr braucht.
    Dann könnt man gucken ob man so was noch rum liegen hat und euch spenden ;)
     
  18. Fiffi

    Fiffi Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.06.2004
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Paseo Coupé L5
    Bin absolut dafür!
     
  19. contie

    contie Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2006
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MR2 Turbo (US)
    Danke. Schauen mal was wir so brauchen.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Kulitcz, 30.09.2010
    Kulitcz

    Kulitcz Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ex-Corolla E11 G6, Yaris XP9F, Avensis T25 Kombi Executive, AT180 (Co-Driver & Chief Mechanical)
    Bautag 9: Mittwoch, 29.9.2010

    Heute ging es dann auf der anderen Seite weiter. Dazu erstmal Maß nehmen:

    [​IMG]

    Zur Unterstützung der Wandlager hatten wir uns entschlossen, Stützbalken an allen vier Ecken einzuziehen. Natürlich wurden diese auch an den Wänden fixiert:

    [​IMG]

    Während Sascha auf der einen Seite bohrte und schraubte, legte ich drüben die Positionen für die Winkel fest, auf denen der Balken ruhen soll:

    [​IMG]

    Hmm, was sucht er wohl ?(

    [​IMG]

    Etwas später war der zweite Balken dann auch montiert. Fehlt nur noch der Stützbalken:

    [​IMG]

    Da die Wand im Bereich der Tür nur aus sehr dünnen Porenbetonsteinen besteht, konnten wir dort leider keine Winkel setzen. Aber der Stützbalken wird seinem Namen dort alle Ehre machen. Zum Einsatz kommt übrigens KVH (Konstruktionsvollholz) in der Stärke 100x100:

    [​IMG]

    So schauts dann fertig eingebaut aus:

    [​IMG]

    Vorschriftsmäßige Trageweise :D:

    [​IMG]

    Kurz vor Ladenschluss haben wir dann noch geeignete Balkenschuhe besorgt, die sogleich an ihrem Platz eingebaut wurden. Die noch vorhandenen "Schalungsträger H20", die wir aus der Bretterbude ausgebaut hatten, werden etwas ausgeklinkt und ruhen dann zum einen auf dem Wandbalken und zum anderen im Balkenschuh. Fest verschraubt sollte die Konstruktion dann den Belastungen eines Lagers stand halten:

    [​IMG]

    Hier mal ein Detailbild von den verbauten Winkeln:

    [​IMG]

    Nun noch ausreichend Schrauben in die Balkenschuhe drehen, dann kann der erste Querbalken kommen:

    [​IMG]

    16 Schrauben 70x50 sollten wohl reichen:

    [​IMG]

    Nach einigem Ächzen und Nachbearbeiten war es dann geschafft. Der erste Balken war an seinem Platz und wurde fixiert:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Um die Lücke zwischen Schuh und Balken zu überbrücken, konnten wir Holz vom Abbruch wiederverwenden. Dann noch den Balken von oben und unten verschrauben. Da bewegt sich nun nix mehr ;):

    [​IMG]

    Am Ende konnte sich das Tagewerk mal wieder sehen lassen. Wir genossen noch eine Flasche Flens Frei und machten dann Feierabend.

    [​IMG]

    ... to be continued ...

    MfG, Kulitcz
     
  22. #20 Kulitcz, 30.09.2010
    Kulitcz

    Kulitcz Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ex-Corolla E11 G6, Yaris XP9F, Avensis T25 Kombi Executive, AT180 (Co-Driver & Chief Mechanical)
    Bautag 10: Donnerstag, 30.9.2010

    Heute war etwas aufräumen angesagt. Dazu habe ich ein vernünftiges Regal besorgt, das etwas Ordnung in unsere Werkzeuge bringen soll. Der Aufbau dauerte allerdings etwas...

    [​IMG]

    Cassandra kümmerte sich derweil um die marode Tordichtung. Eine neue Gummibahn liegt schon bereit:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Nicht im Bild dokumentiert ist, dass wir heute die restlichen Balkenschuhe montiert haben. Es kann also als nächstes fleissig angepasst und montiert werden.

    Danach fand das Werkzeug dann seinen neuen Platz im Regal. Und siehe da: wir haben wieder Platz zum Laufen!

    [​IMG]

    Alles an seinem Platz:

    [​IMG]

    Am nächsten Bautag können wir dann also die letzten vier H20er einsetzen und vielleicht schon mit der Konstruktion der Trennwand beginnen.

    ... to be continued ...

    MfG, Kulitcz
     
Thema: TIGW presents: Bautagebuch 2.0 (es geht wieder weiter S.8!)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hebebühne im boden eingelassen

    ,
  2. reibekelle

Die Seite wird geladen...

TIGW presents: Bautagebuch 2.0 (es geht wieder weiter S.8!) - Ähnliche Themen

  1. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...
  2. Startprobleme nach Austausch der Lichtmaschine (Auris 2.0 D-4D)

    Startprobleme nach Austausch der Lichtmaschine (Auris 2.0 D-4D): Hallo zusammen, in meinen Auto (Toyota Auris 2.0 D-4D, Baujahr 2007, 160Tkm) ist die Lichtmaschine kaputt gegangen. Dies ist auf der Autobahn...
  3. Radio geht mit Schlag/Knall aus

    Radio geht mit Schlag/Knall aus: Bei unserm Corolla Verso geht auf einmal während der Fahrt das Radio aus. Es gibt einen "Knall", als würde ein großer Tropfen aufs Dach fallen...
  4. [Verso-S] Standheizung nachrüsten - Kosten und Empfehlungen?

    [Verso-S] Standheizung nachrüsten - Kosten und Empfehlungen?: Hallo zusammen, jetzt wo die eisigen Temperaturen so langsam die Regel werden überlege ich ernsthaft, ob ich mir noch kurzfristig eine...
  5. Kauf eines RAV 4 2.0 4x2

    Kauf eines RAV 4 2.0 4x2: Hallo Gemeinde, mein Name ist Heiko, ich wohne in Leipzig und bin noch keine 50 Jahre alt ;-)... Ich habe mich gerade in diesem Forum angemeldet,...