Thermostatausbau beim P8

Diskutiere Thermostatausbau beim P8 im Motor Forum im Bereich Technik; da ich den sicherheitshalber mal ausbauen und testen wollte, möchte ich nun wissen, wie! Dieses steht in der REP-Anleitung zum alten Starlet:...

  1. #1 P8-Peter Koyota, 17.03.2003
    P8-Peter Koyota

    P8-Peter Koyota Guest

    da ich den sicherheitshalber mal ausbauen und testen wollte, möchte ich nun wissen, wie!

    Dieses steht in der REP-Anleitung zum alten Starlet:

    "Der Thermostat befindet sich im Zylinderkopf unmittelbar hinter dem Wassereinlassstutzen. Zum Ausbau die Kühlanlage teilweise entleeren, die beiden Schrauben oder Muttern des Auslassstutzen lösen und den oberen Wasserschlauch entfernen.
    Den Thermostaten herausziehen. Die durchschnittliche Öffnungstemperatuer ist in den T. eingestanzt.
    ....



    Frage:kann ich den Zylinderkopf einfach so öffnen, ohne irgendetwas falsch zu machen?


    Gruß Peter
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Holsatica, 17.03.2003
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.464
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Hallo!
    Das Teil sitzt in etwa unterm Verteiler.

    Du brauchst nur etwas Wasser abzulassen(sonst gibt´s ne Sauerei).Am besten Kühlerschraube unten öffnen und leer laufen lassen.

    Dann löst Du die beiden Muttis oder Schrauben und kannst dann den Gehäusedeckel abnehmen.Der is manchmal etwas festgebackst!

    Achte darauf,das Du beim Einbau des Thermostats das Ventil des T. wieder an die richtige Stelle setzt.
     
  4. #3 Schuttgriwler, 17.03.2003
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    9.012
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Sag mal Peter,

    willst Du den Wagen fahren oder kaputtreparieren ??

    Nur eine höfliche Frage....

    gruß

    dennis
     
  5. #4 P8-Peter Koyota, 18.03.2003
    P8-Peter Koyota

    P8-Peter Koyota Guest

    Ich will nur sicher gehen Daniel;) und im Notfall gerüstet sein:D


    Gruß
     
  6. #5 Schuttgriwler, 18.03.2003
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    9.012
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Woher kennst Du meinen Spitznamne, den nur meine Mutter verwendet ??

    gruß
    dennis
     
  7. #6 P8-Peter Koyota, 19.03.2003
    P8-Peter Koyota

    P8-Peter Koyota Guest

    um dich nicht unnötig auf die Folter zu spannen...:D

    ich habe ganz einfach Daniel mit Dennis verwechselt, passiert mir schonmal:laugh:;)
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Thermostatausbau beim P8

Die Seite wird geladen...

Thermostatausbau beim P8 - Ähnliche Themen

  1. Diverse Fehelemeldungen beim RAV4 Bj. 2006

    Diverse Fehelemeldungen beim RAV4 Bj. 2006: Erstmal ein Hallo in die Runde. Bin neu hier und hoffe dass ich Hilfe bekomme auf mein Problem das mein RAV 4 Baujahr 2006 seit ca 3 Wochen hat....
  2. Spiel beim lenken - yaris 2001 - 1.0

    Spiel beim lenken - yaris 2001 - 1.0: moin leute, bis gestern abend war mit meinem yaris noch alles in Ordnung. Gestern war mein 1. arbeitstag im neuen jahr, als ich feierabend hatte...
  3. aygo piept beim gas geben

    aygo piept beim gas geben: hallo ihr lieben, hoffe ich finde hier hilfe. mein auto steht aktuell in der werkstatt...dort kann man das problem nicht lösen und der toyota...
  4. Toyota Starlet P8 Heizungskühler

    Toyota Starlet P8 Heizungskühler: Hallo ich suche einen Heizungskühler für meinen p8, meiner ist leider undicht und im Internet finde ich keinen passenden.mfg Christoph
  5. Starlet P8 mit Heckschaden

    Starlet P8 mit Heckschaden: Hi, Biete Starlet BJ 95 mit Heckschaden. Motor ca. 145tkm, neuer Zahnriemen, ist ok. Neuer flex. Auspuffteil. Pickerl immer ÖAMTC, bis 02 2017...