Theoretische frage: Was passiert ohne Stoßdämpfer in kurven

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von echt_weg, 03.10.2005.

  1. #1 echt_weg, 03.10.2005
    echt_weg

    echt_weg Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.07.2002
    Beiträge:
    8.739
    Zustimmungen:
    0
    ich meine es gab schonmal eine ähnlcihe diskussion finde die aber nicht mehr bzw ich meine da kam auch nichts bei raus:

    Meine Frage ist wie verhält sich ein Auto was seehr tief ist und keine Stoßdämpfer hat (sondern einfach ne metallstange) in einer kurve. Wir gehen einfach mal davon aus die Dome usw halten und nicht gleich irgendetwas kaputt bricht. Beim geradeaus fahren auf einer 100%ig glatten straße dürfte das auto nahezu perfekt zu fahren sein nur was passiert in einer kurve?

    Beispiel also man fährt eine Linkskurve. Als erstes würden wohl die rechten Reifen sehr stark belastet werden und geringfügig einfedern..nur was passiert dann?

    Eine theorie die ich mir vorstellen könnte ist dadurch das das auto eben fast gar nicht einfedert das auto sich über die rechte achse überschlägt - kann ich mir eigentlich aber kaum vorstellen da dazu ja seeehr große kräfte nötig sind gerade wenn das auto soo extrem tief ist

    die zweite theorie ist das das auto eben nicht umkippt und die räder der rechten seite einfach total den grip verlieren und das auto ausbricht.


    Wenn man von der zweiten theorie ausgeht würde es nicht ein absolutes fun fahrzeug sein wenn man nur hinten die federung ausbaut und vorne einen gewissen federweg zulässt. Dadürch düfte das auto mit dem heck schon bei kleinsten kurven völlig ausbrechen während die front noch relativ stabil bleibt, oder?

    Also eigentlich das ideale auto um auf parkplätzen wilde sau zu spielen oder :D :D :D :D
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Authrion, 03.10.2005
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    hast du nen guten doc...für deine wirbelsäule? :D :D :D

    also wenn ich mir das so überlege glaube ich, dass, wenn es keine 100%ig glatte bahn ist...der wagen sich aufschaukelt...also nicht extrem natürlich..aber das würde glaub ich dazu führen, dass irgend ein rad die haftung verliert...und schwupps bist du in einer mitfahr-position und hast nix mehr zu melden! :D :D

    greetz
     
  4. #3 echt_weg, 03.10.2005
    echt_weg

    echt_weg Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.07.2002
    Beiträge:
    8.739
    Zustimmungen:
    0
    hmmm glaub ich eigentlcih nicht da kann sich nix aufschaukeln denk ich wenn der soo tief ist und einfach nicht schaukeln kann :D
     
  5. #4 Authrion, 03.10.2005
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    ja.....aber nur so durch die reifen?

    hm..naja..wenn du sehr "flache" reifen hast...dann is das auch erledigt!

    dann könnte er sich sehr neutral verhalten..so go-kart mäßig!
    ich mein...F1 wagen ham ja auch nicht sooo die federwege!

    greetz
     
  6. Chipy

    Chipy Mitglied

    Dabei seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Ohne Stoßdämpfer ist der Wagen unfahrbar. Eine 100% glatte Straße gibt es nicht.
    Ich hab im Netz mal ein Video gesehen mitr einem Fahrzeug welches keine Dämpfer hatte. Bei der kleinsten Lenkbewegung schaukelt sich der Wagen direkt auf und ist nicht zu kontrolieren.
    Ich gucke mal ob ich den Link noch finde.
     
  7. #6 Royal-Flash, 03.10.2005
    Royal-Flash

    Royal-Flash Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    28.09.2004
    Beiträge:
    4.947
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Carina E T19U
    naj... kann man sowas nicht mit einem "Kettcar" vergleichen. Die Dinger hatten auch keine Dämpfer oder Federn drin. Ok, maximum mit den DIngenr ist 35km/h bergab, aber stimt auch, da war nicht mehr viel mit lenken, und auch in scharfen kurven hab ich's damals auf 2 Räder geschafft.
     
  8. #7 MR2Olli, 03.10.2005
    MR2Olli

    MR2Olli Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.12.2004
    Beiträge:
    3.585
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    GSX-R750, VN800, Lancer CY0
    Ohne Stoßdämpfer schaukelt sich das Ding zu tode.
    Habe mal einen Kadett ohne Dämpfung gefahren (dämpfer waren unten abgerissen), Wenn Du rhytmisch Gas gegeben hat, hüpfte das Ding wie ein Lowrider.
    Bei McDonalds DIE SHOW!!!!



    Aber absolut unfahrbar und Lebensgefählich.


    EDIT: Ist schon spät. Vergiss mein Post.....Habe nicht gelesen das es darum geht ohneDämpfung, aber mit Federung zu fahren.....
     
  9. Key

    Key Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte mal ne Mofa (meine war rot) die hinten keine Stossdämpfer hatte. Die ist in Kurven bei kleinsten Unebenheiten weggehüpft, hat also versetzt, weil sie keine Bodenhaftung mehr hatte. Man konnte mit dem Teil nicht wirklich gut nach rechts oder links fahren, und wenns geradeaus ging, musste man bei Unebenheiten besser aus dem Sattel gehen, sonst Arschweh. X(
    Geringe Geschwindigkeiten kann man mit einem Auto ohne Federung wohl fahren, aber je höher die Geschwindigkeit, umso schwieriger wird es: der Wagen springt bei kleinsten Unebenheiten. In Kurven versetzt er vorne oder hinten, je nachdem welches Rad keine Bodenhaftung hat. Auf topfebener Strecke merkst davon natürlich weniger als auf ner schlechten Piste.

    Gruss Key2U
     
  10. Hardy

    Hardy Guest

    Aufschaukeln? War mit der Metallstange statt des Dämpfers nicht eine starre Verbindung gemeint? Dann wären Federn eh wirkungslos.

    Könnte wirklich spaßig sein, aber man sollte die Sitze federn, um sich keine Wirbelsäulenschäden zu holen.
     
  11. #10 Mr.Turbeau, 04.10.2005
    Mr.Turbeau

    Mr.Turbeau Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2004
    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza GT, MX5 NB
    Hmm...ich hatte auch einmal ein Mofa und habe da die hinteren Dämpfer extra durch Streben ersetzt..
    In Kurvenfahrt, also in Schräglage konnte es teilweise kritisch werden, weil das Hinterrad durch die weiche Federung bei höheren Geschwindigkeiten wie einsackte..
    Und das empfand ich beim Fahren als störend..

    [​IMG]

    Habe mit dieser Änderung keine negativen Auswirkungen auf das Fahrverhalten feststellen können..
     
  12. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Also ich raff das hier mit der Federung nicht.
    Kann mir kurz jemand erklären wie man zwischen Achse und Karosse eine starre Strebe fixieren will und das Ganze dann gleichzietig noch federn?
    Das geht nicht ?(

    Toy
     
  13. fitzi

    fitzi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.05.2003
    Beiträge:
    4.514
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    1xCorolla E11G6, 2xCorolla E11, Kia Cee´d SW
    bei bestimmten (sehr ebenen) strecken werden IndyCars auf ca 1mm bodenfreiheit eingestellt, das bedeutet auch das die dämpfung/federung auf ein minimum reduziert wird, komfort is dann natürlich gleich 0, einer der fahrer meinte das man am abend nach dem rennen sowas von tierische kreuzschmerzen hat.......

    vom fahrverhalten her gibts kaum was besseres, je tiefer das indycar, desto besser der abtrieb am unterboden, desto besser die strassen/kurvenlage, desto schneller der karren in den kurven.

    aber: die voraussetzung dafür ist das die (renn)strecke seeeeehr glatt ist, bei den kleinsten unebenheiten fängt der wagen an zu springen.......

    recht unangenehm wenn einem das bei tempo 300+ am ende der langen graden beim anbremsen der ersten kurve passiert...........
     
  14. #13 Authrion, 04.10.2005
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    @toy: es geht um garkeine federung...wie wenn man quasi alle beweglichen teile einer aufhängung verschweißt...
    ..oder einfach anstatt eines federbeins ein stahlträger :)
    denk nicht so kompliziert! :D

    to topic: denkt mal an die formel 1 autos: bei diesen superzeitlupen wo man die autos in schikanen über die curbs fahren sieht, kann man erkennen, was passiert wenn es "zu hart" ist. auto springt und hat keine haftung mehr...ferrari war in solchen sachen früher mal die NR1. bei denen lag das auto wie n brett...

    greetz
     
  15. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Also 1mm kann nun wirklich nicht sein, da würde der Wagen bei jedem geringsten Lastwechsel stark aufsetzen und sich selbst aushebeln.
     
  16. #15 Authrion, 04.10.2005
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    genau das wollen die zuschauer ja sehen...darum gehts in dem sport! :)

    naja...also 1mm halte ich auch für übertrieben...die luft für den ground effekt muss ja irgendwo durch...1cm würd ich für realistisch halten...

    greetz
     
  17. #16 echt_weg, 04.10.2005
    echt_weg

    echt_weg Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.07.2002
    Beiträge:
    8.739
    Zustimmungen:
    0
    nur nochmal zur erklärung es geht wie die meisten schon richtig vermuten darum gar keine federung zu haben also dämpfer inkl. feder durch ne feste verbindung ersetzen. Mit dem aufschaukeln kann ich mir es eben nicht vorstellen. Meiner meinung nach kann ein nicht gefedertes auto nicht aufschaukeln (die reifen als federung reichen da denk ich nicht aus)
     
  18. muc

    muc Guest

    Geh einfach mal GoKart fahren, dann weisst du es...
     
  19. #18 Slowrider, 04.10.2005
    Slowrider

    Slowrider Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.11.2003
    Beiträge:
    7.779
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    KEIN GELD
    die sind bestimmt 20-30mm über dem boden, selbst dann setzen sie derbe auf.
    stell dir mal vor, bei der kleinsten bodenwelle würden die mit dem unterboden aufliegen und die räder in der luft drehen ;)
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 PatrickK, 04.10.2005
    PatrickK

    PatrickK Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    1.202
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota
    Alles geht. Ich habe schon Autos erlebt, die zwecks billiger Tieferlegung einfach die 4 Federn augebaut haben (Stossdämpfer noch vorhanden). Das war ne Celi Ta60, und die Jungs sind damit ziemlich wild geheizt, auch über Rennstrecke....
     
  22. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Also man angenommen man hätte eine 100% glatte Straße, dann wäre keine Federung natürlich perfekt. Die Federung ist ja 'nur' dazu da um Unebenheiten auszugleichen und dass die Räder den Unebenheiten nachfahren. Damit das ganze dann aber nicht aufschwingt oder das Rad zu springen beginnt sind die Dämpfer da, die sämtliche Bewegungen so schnell wie möglich wieder zum Stillstand bringen sollen.
     
Thema:

Theoretische frage: Was passiert ohne Stoßdämpfer in kurven

Die Seite wird geladen...

Theoretische frage: Was passiert ohne Stoßdämpfer in kurven - Ähnliche Themen

  1. RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen

    RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen: Guten Tag liebe RAV Freunde, Ich habe heute meinen RAV4 D-4D 4x4, Baujahr 2005, gekauft. Nun zu meinen Fragen: Verbaut ist ein Radio "Toyota...
  2. Kabelbaum frage T18

    Kabelbaum frage T18: Hi leute, kurze frage, wieviel verschiedene kabelbäume gab es beim celica T18 Interessant wäre zu wissen in wiefern der z.b. von der 2.0 gti zum...
  3. Frage zu Celica TS Getriebe

    Frage zu Celica TS Getriebe: Hi! Kurze, dringende Frage: ist das Getriebe einer rechts gelenkten Celica t23 TS gleich zu dem des Linkslenkers? Würde gerne ein gebrauchtes RHD...
  4. fragen zu windows 8.1

    fragen zu windows 8.1: hallo, mein alter pc mit win 7 ist langsam aber sicher vollkommen fertig, und ich brauch einen neuen. geplant hatte ich, einen ganz simplen...
  5. Frage an die Kenner von FRITZ!Boxen

    Frage an die Kenner von FRITZ!Boxen: Hallo zusammen, tummeln sich hier im Forum Experten, die sich mit den Funktionsmöglichkeiten von verschiedenen FRITZ!Boxen auskennt. Es geht mir...