Theorethische Frage zu Unfall/Versicherung

Dieses Thema im Forum "OFF-TOPIC" wurde erstellt von HolgiG, 28.10.2010.

  1. HolgiG

    HolgiG Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2002
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Pampersbomber
    Hallo,

    ich hätte mal eine ganz theorethische Frage.

    Es passiert ein Unfall mit einem Motorrad und einem PKW. Der Motorradfahrer ist der Geschädigte der PKW Fahrer der Verursacher.

    Das Motorrad ist 28 Jahre alt und der Hersteller existiert nicht mehr. Ersatzteilbeschaffung daher nur noch über Flohmärkte bzw. die Oldtimerszene als Gebrauchtware wenn überhaupt.
    Wie sieht hier die Schadensregulierung aus wenn kein Wertgutachten des liebevoll in Eigenregie (also ohne nachweisbare Kosten/Rechnung) restaurierten Motorrades existiert.

    Falls jemand Ergänzungen für eine objektive Einschätzung benötigt möge er sprechen.

    Ähnlichkeiten mit tatsächlichen Begebenheiten oder Personen sind rein zufällig und nicht von mir gewollt.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. grand

    grand Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2009
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
  4. #3 Black Devil, 29.10.2010
    Black Devil

    Black Devil der "richtige" Black Devil

    Dabei seit:
    03.01.2001
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    0
    hängt auch vom Gutachter ab...

    es ist ja leicht erkennbar ob das ein gut erhaltenes Stück ist oder ein vergammeltes...


    manche Gutachter orientieren sich beim Wiederbeschaffungswert nicht an irgendwelchen Tabellen, sondern am tatsächlichen Markt (Internet und Fachzeitschriften) und vergleichen mit einem ähnlich gut erhaltenen Modell...
     
  5. #4 Mictian, 29.10.2010
    Mictian

    Mictian Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    29.05.2007
    Beiträge:
    2.066
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Toyota Carina E
    sollte das nicht eigendlich so sein, das sich der gutachter am atkuellen markt orientiert und die maschiene mit gleichwertigen vergleicht nur so kann ich doch auch den WIEDERBESCHAFFUNGS Wert herrausfinden
    was bringt mir eine tabelle in der steht das du das auto für 5000€ bekommst es aber auf dem markt für 10000€ nur zu haben ist?!
     
  6. Lara

    Lara Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2010
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mein Süßer ( T27 Tec D-Cat Combi )
    Hi,
    wie schon gesagt, alles hängt vom Gutachten ab
    Schau
    Lara
     
Thema:

Theorethische Frage zu Unfall/Versicherung

Die Seite wird geladen...

Theorethische Frage zu Unfall/Versicherung - Ähnliche Themen

  1. Welche KFZ-Versicherung ist empfehlenswert?

    Welche KFZ-Versicherung ist empfehlenswert?: Hallo zusammen, ich möchte meinen Wagen versichern, wollte aber erstmal einige Infos holen bevor ich eine falsche Entscheidung treffe. Ein Freund...
  2. Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage

    Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage: Hallo, mein Name ist Michael, ich bin 50 Jahre alt und in Berlin zu Hause! Seit 2012 haben wir einen Toyota RAV 4 Baujahr 2005, zweitägigen in...
  3. RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen

    RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen: Guten Tag liebe RAV Freunde, Ich habe heute meinen RAV4 D-4D 4x4, Baujahr 2005, gekauft. Nun zu meinen Fragen: Verbaut ist ein Radio "Toyota...
  4. Kabelbaum frage T18

    Kabelbaum frage T18: Hi leute, kurze frage, wieviel verschiedene kabelbäume gab es beim celica T18 Interessant wäre zu wissen in wiefern der z.b. von der 2.0 gti zum...
  5. Frage zu Celica TS Getriebe

    Frage zu Celica TS Getriebe: Hi! Kurze, dringende Frage: ist das Getriebe einer rechts gelenkten Celica t23 TS gleich zu dem des Linkslenkers? Würde gerne ein gebrauchtes RHD...