Test: Philips Nightguid vs. Philips Power2Night GT150

Dieses Thema im Forum "Elektrik" wurde erstellt von -GD-, 11.09.2006.

  1. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    so, nun ha ichs mal getestet. Nachdem ich mir vor einiger Zeit als eine BlueVision Ultra durchgebrannt war, nen Satz Power2Night GT150 und nen Satz NightGuide bestellt hab, hab ich jetzt mal verglichen.

    Aber von vorne gehts los: Ausgangspunkt von Allem waren die Serienlämplis. Ziemlich gelb und net all zu dolle in der Ausleuchtung. Nach ein bisschen Suchen hab ich mir dann nen Satz Blue Vision Ultra geholt. Wesentlich weißeres Licht und auch ein bessere Ausleuchtung. Nachdem mir da eine durchgebrannt ist, musste Ersatz her. Ich war schon kurz davor wieder die gleichen zu verbauen, aber dann bin ich damals auf die Nightguide durch Zufall gestoßen. 3 Farben (blau, weiß, gelb) und unterschiedeliche Lichtuonen versprach der Hersteller. Nach einiger Recherche musste ich feststellen, dass die Dinger zu neu sind, dass die schon irgendwer getestet hat. Das hat mich neugierig gemacht. Bei der Recherche bin ich auch gleich über die Power2Night gestolpert. Also gleich beide bestellt. Die Power2Night bin ich jetzt ne ganze Weile gefahren. Die Nightguide lagen rum. Nun hab ich mal nen Wechsel gemacht und will euch berichten, wie die Lämplis sind.

    Power2Night GT150:
    - sehr weißes Licht bei sehr guter Ausleuchtung (beides mal besser als die Blue Vision Ultra)
    - gelberes Licht als bei richtigen Xenonlook-Lämplis (gell Speedsta)
    - sehr scharfe Hell-Dunkelgrenze
    - es wird recht viel Licht bei einer nassen Fahrbahn geschluckt

    NightGuide
    - 3 Farben sind vorhanden, fallen im Normalfall nicht auf, bewirken aber was der Hersteller verspricht: heller rechter Rand, gute Ausleuchtung nach vorne, wenig Blendung für Gegenverkehr
    - insgesamt rel. weißes Licht, wenn auch gelber als bei der Power2Night
    - Hell-Dunkelgrenze insg. rel. scharf, jedoch nicht so scharf wie bei den Power2Night
    - mehr Kontrast bei feuchter Fahrbahn als bei Power2Night (markierungen sind deutlich besser zu erkennen)
    - es wird weniger Licht auf nasser fahrbahn geschluckt
    - beim Aufblenden schwächen Gegenüber der power2Night, dennoch recht gut

    hier noch ein Bild:
    [​IMG]


    Fazit:
    Die Power2Night sind vorallem dann gut, wenn man nen Kompromiss aus weißem Licht und vor allem einer guten Ausleuchtung will. Die NightGuide ist wie die Power2Night eine sehr gute Birne, wenn die Stärken und Schwächen auch anders liegen. AUf trockener Fahrbahn hat sie ein wenig das Nachsehen gegenüber der Power2Night, bei Feuchtigkeit hingegen sieht man deutliche Vorteile.
    Meine Wahlfür die Kalte Jahreszeit steht damit fest: NightGuide

    getestet hab ichs mitm Yaris, also mit H4-Lämplis.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. prefix

    prefix Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2005
    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E10 Liftback
    schöner Test ....!! das bestätigt meinen Kauf das ich mir doch die power2night geholt haben anstatt
    den blue vision ... hab mal en paar vergleichsbilder
    von alten lampen und neuen

    [​IMG]
     
  4. #3 CompactFan, 20.09.2006
    CompactFan

    CompactFan Junior Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Also ich hab mir Xenonlook Lampen gekauft und bin voll begeistert. Hatte vorher auch die GT 150 drin. Sehen schön aus, bringen aber nicht viel bei Abblendlicht. Deswegen hab ich mir Xenonlook reingesetzt und die sind der Hammer! Geiles Licht in jeder Position. Ein Kumpel von mir hat die Blue Vision und wird sich nun auch meine Lämpchen besorgen...
     
  5. #4 Speedsta, 21.09.2006
    Speedsta

    Speedsta Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.09.2001
    Beiträge:
    6.070
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Highlander Hybrid + 4-Runner
    schön zusammengefasst - wobei ich nicht finde dass die power2night bei nasser fahrbahn mehr geschluckt werden, deswegen empfehl ich immer die p2n wenn jemand mehr licht möchte. sie blenden zwar etwas mehr als die n8, jedoch sieht manN wesentlich mehr und das blenden ist noch im rahmen.

    CompactFan so solls sein :D :]
     
  6. -GD-

    -GD- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    4.137
    Zustimmungen:
    0
    ich habs jetzt mal beobachtet die letzten tage (im dunkel auf arbeit gefahren, zum teil geregnet). entweder sieht man links oder rechts die fahrbahnmarkierungen sehr gut. das hatte mich bei den p2n gestört. bei nasser (nicht nur feuchter) straße waren die praktisch nur noch zu erahnen. ist mir immer an einer stelle aufgefallen. dort macht die staße jetzt nen schlenker wo früher keiner war. bei nässe kann man die alten markierungen (sie sind schwarz und runtergeschliffen/gefräst) von den neuen mit den p2n nicht unterscheiden. die alten zeigen gerade aus, die neuen gehen kurz nach rechts. wenns einer net kennt, fährt er womöglich grade aus und es kracht.
    die nightguide ham da nen vorteil.

    muss aber meine eine aussage zurückziehen: wenn links und rechts autos parken sieht man sehr deutlich an den nummernschildern, dass links gelbes und rechts weißes licht ist.

    bin mal gespannt wie sie sich auf der ner leeren feuchten autobahn machen. da fand ich die p2n immer nen grauß...
     
Thema: Test: Philips Nightguid vs. Philips Power2Night GT150
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. h4 philips power 2 night gt 150

    ,
  2. philips gt150 power2night test

    ,
  3. philips power 2 night GT15

    ,
  4. philips power2night,
  5. philips gt 150,
  6. philips night guide gt150,
  7. philips power 2 night
Die Seite wird geladen...

Test: Philips Nightguid vs. Philips Power2Night GT150 - Ähnliche Themen

  1. 3sge gen2 vs gen3 Block unterscheiden

    3sge gen2 vs gen3 Block unterscheiden: Hallo, ich hab 3sge saugerblock, und würd gerne prüfen obs ein gen2 ist. Gibts da eindeutige Merkmale? Lg
  2. Welcher Transporter ? Sprinter vs Jumper vs Master vs T4

    Welcher Transporter ? Sprinter vs Jumper vs Master vs T4: Hallo zusammen, Frisch aus dem Urlaub zurück beschäftigt mich nun ein weiteres Projekt. Da ich viel im Auto unterwegsbin, und auch im Urlaub das...
  3. test

    test: bla bla [ATTACH]
  4. 4E-FE GT15 vs CT9

    4E-FE GT15 vs CT9: Hallo in die Runde! Wer hat seinen 4E-FE denn schon "aufgeladen" und für welchen Turbolader habt ihr euch entschieden? Der 4E-FTE hat wohl einen...
  5. Karosserie SS-III vs GT-Four

    Karosserie SS-III vs GT-Four: Hallo, ich befasse mich neu mit dem Thema Celica, deswegen bitte ich um Nachsicht wenn ich Fragen stelle die vlt. sonstwo schon mal diskutiert...