Temperaturprobleme T16 2.0

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von öhrchen, 31.05.2003.

  1. #1 öhrchen, 31.05.2003
    öhrchen

    öhrchen Junior Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2002
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Tachchen,

    ich brauch mal euren technischen Rat.

    Meine Celi wird ganz schön warm. Verlässt deutlich den mittleren Temperaturbereich und hat ein gluckern im Heizungs-/Kühlsystem.

    Wenn ich ich sie abstelle, dann pumpt sie über den Kühlerüberlauf ordentlich Wasser in den Vorratsbehälter.

    Es gibts keine Emulsion im Öldeckel und auch kein Öl im Wasser. Ebenfalls sind keine Abgase im Kühlsystem festzustellen.

    Und da sie kein Wasser und auch nicht ungewöhnlich viel Öl verbraucht und auch nicht qualmt, denke ich, dass man die Kopfdichtung als Fehlerursache ausschliessen kann.

    Thermostat ist ein neues drin und öffnet auch.

    Das Kühlsystem war mal relativ verschlammt. Ist aber mit nem Kühlerreiniger wieder gecleant worden. Kühlflüssigkeit ist prima grün und nicht mehr rostbraun.

    ATU ist ratlos. Ich auch. Habt Ihr nen Tipp???? Vielleicht hat ja jemand ne Adresse von nem Kühlerbauer im Ruhrgebiet. Vielleicht lass ich einfach mal das Kühlernetz erneuern. Vielleicht isset ja doch noch ein wenig verschlammt.

    Mir fällt da grad noch was ein: Das Kühlsystem sollte nach einer Neubefüllungjaentlüftet werden. Kann es sein, dass das nicht vernünftig gemacht wurde und sich vielleicht irgendwo ein Luftpolster eingenistet hat, dass jetzt für nen nicht ordentlichen Kreislauf sorgt????

    Gruß aus Essen

    Micha
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Holsatica, 31.05.2003
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.463
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Vielleicht ist der Kühlerdeckel kaputt?
    Im Deckel ist nämlich ein Über und ein Unterdruckventil drin!

    Läuft die Wasserpumpe denn noch ordentlich?
     
  4. #3 optifit, 01.06.2003
    optifit

    optifit Guest

    Hallo,
    Jedes Thermostat hat ein Entlüftungsloch drin, das muss nach oben!
    Schaltet der Lüfter ein?
    Ist der Kühler frei?

    Ich hatte das selbe Problem bei meinem Celica ST162 auch, immer wenn ich ihn mal ein bischen rangenommen und nachher abgestellt habe, hat er geblubbert.

    Bei mir wars die Kopfdichtung, der hat je nach Temp. heisse Verbrennungsgase ins Kühlsysthem gedrückt.
    wir hatten auch schon mehrere solcher Fälle, da wars auch immer die Kopfdichtung.
    Aber ich müsste das am besten vor Ort sehen um eine Genaue Aussage zu machen!


    Deine Vermutungen, das Wasser im Öl ist usw, danach kann man nicht gehen, dann muss die dichtung schon ordentlich hin sein!
    Grüsse
    Thomas
     
  5. #4 backpulva, 01.06.2003
    backpulva

    backpulva Senior Mitglied

    Dabei seit:
    18.09.2002
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    0
    Mal was anderes, bin ich jetzt total banane oder steht bei "öhrchen" Beiträge "1" ?

    MfG
    Michael
     
  6. #5 öhrchen, 01.06.2003
    öhrchen

    öhrchen Junior Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2002
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Naja, ich hab ja auch vermutet,dass dieKopfdichtung hin ist. Aber die haben bei ATU gemessen, ob sich im Kühlwasser irgendwelche Abgase feststellen lassen. Konnten aber nix finden.

    Und es ist nicht so, dass sie nur bei hohen Drehzahlen oder hohen Geschwindigkeiten warm wird. Auch in der Stadt bei Stop and Go wird sie recht warm.

    Ob der Kühler wirklich frei ist kann ich nicht sagen. Ich kann ja nicht reinschauen :-(
     
  7. #6 optifit, 01.06.2003
    optifit

    optifit Guest

    Hallo,
    Wenn die temperatur nicht ins Rote geht, darf er normalerweise nicht blubbern!
    Dann kann das voraussichtlich nur von heissen Verbrennungsgasen kommen.

    du kannst aber fühlen ob der Kühler von links nach rechts gleichmäßig warm wird.
    Und ist wirklich das Enlüftungsloch vom Thermostat oben???
    Denn durch Luft im Systhem blubbert´s auch.
    Grüsse
    Thomas
     
  8. #7 öhrchen, 01.06.2003
    öhrchen

    öhrchen Junior Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2002
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    es blubbert sogar, wenn der zeiger nur in der mitte der anzeige steht. ausserdem gluckert das heizungssystem bei jedem gasgeben.

    das entlüftungsloch muss des thermostaten muss ich mal überprüfen.

    sag mal optifit, du hattest mir mal felgen für die celi angeboten. hab dir dazu ne pn geschrieben aber leider nie ene antwort erhalten :-( haste die felgen noch und wenn ja, was willsen dafür haben?????

    grus aus essen

    micha
     
  9. #8 CELINATOR, 01.06.2003
    CELINATOR

    CELINATOR Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.01.2001
    Beiträge:
    6.448
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Subaru Forester XT
    Ich hatte auch mal ne T16 GT und bei der musste einfach nur der Thermostat gewechselt werden.

    Die Anzeige kam sonst in den roten Bereich.
     
  10. #9 optifit, 01.06.2003
    optifit

    optifit Guest

    Hallo,
    Wenn Du sie selber hohlst 50Euro.

    Dann ist wohl doch die Kopfdichtung hin, wenns schon bei jedem gasgeben blubbert.
    Ich würde es aber beim Fachmann machenlassen, um auszuschließen, ob der Kopf einen Riss hat.
    Grüsse
    Thomas
     
  11. #10 Snowman, 10.06.2003
    Snowman

    Snowman Guest

    bei meiner mühle wars bein 190 000 km das gleich problem. hat auch gekocht und geblubbert das es eine freude war. motor hat druck aufgebaut und ich hatte angst das der kühlerschlauch platzt. letztendlich wars die kopfdichtung. habse wechseln lassen. zusammen mit diversen anderen dichtungen die vorsichtshalber gewechselt wurden kam ich auf knapp 900€ in ner "TipTop" werkstatt.
     
  12. Coyote

    Coyote Guest

    Hallo !
    Ich habe das selbe Problem.
    Ich habe schon alles vom
    Wasserkreislauf erneuert, hat aber
    nichts gebracht. Zum Schluß war es
    der Kühler. Lief zwar Wasser durch
    aber nicht schnell genug. Kühler war dicht.
    :)
    Gruß Michael
     
  13. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Hatte ja auch mal so ein hervorragendes Gerät. Größte Angst immer :ZKD... Also so nach und nach erstmal die "billigen" Teile gewechselt...
    1. Thermostat... Sehr billig und Heizung wurde manchmal heiß, manchmal kalt... Ergebnis: Heizung besser geworden (das Teil war schrott), blubbert aber immer noch...
    2.Deckel vom Kühler... War ein Tipp von meinem Meister- is halt billig und der kanns sein... Nutzen:0
    3.Kühler war eh total versifft und einzelne Reihen schon am rausbröckeln. Originalpreis weit entfernt von gut und böse. Zubehör billiger aber schlechte Quali. Gebraucht günstig aber alle genauso Müll. Also auf zum Kühlerbauer und mit dem geschwätzt- Ergebnis- er macht mir einen und reinigt das komplette System mit ner Spülmaschine- kosten zwischen Original und Zubehör, dafür mit Einbau und Spülung.
    Ergebnis der 1 Std AB Vollast Fahrt- Kein blubbern, Temperaturzeiger EXAKT auf Mitte, Heizung top... *Toyfreu*

    Toy
     
  14. #13 harleyman, 04.02.2007
    harleyman

    harleyman Grünschnabel

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    89'er Celica 2.0GT Cabrio (ASC) Vollausstattung Zust.2
    Für einen neuen Kühler habe ich eine gute Adresse:

    Kühlerbau Dirr, Heinz-Dieter, Westring 210F, 44579 Castrop-Rauxel
    Tel (0 23 05) 28 84

    Hab bei ihm schon viele Kühler überholen, bzw. neue Netze einsetzen lassen...
    Gruß Olli :] :]
     
  15. -Kawa-

    -Kawa- Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.11.2005
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    0
    :rofl

    Hast du mal auf´s Datum geschaut?
     
  16. Toy

    Toy Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2000
    Beiträge:
    10.709
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    dies und das...
    Dass ein fast 4 Jahre alter Thread nochmal aus der Versenkung geholt wird, um einen Tipp bezüglich des Problems abzugeben hat wirklich Seltenheitswert :D

    cu Toy
     
  17. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 harleyman, 05.02.2007
    harleyman

    harleyman Grünschnabel

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    89'er Celica 2.0GT Cabrio (ASC) Vollausstattung Zust.2
    ....sorry...bin neu hier...hab wohl das Datum übersehen :rolleyes: :rolleyes:
     
  19. #17 öhrchen, 05.02.2007
    öhrchen

    öhrchen Junior Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2002
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ach, da hab ich mich aber auch grad gewundert ;-) Mein uraltes Thema ;-) hihi

    Es war übrigens der Kühler... neuer Kühler und alles war wieder im grünen Bereich ;-)

    Toyota in Essen wollte mir nach Diagnose durchs Ladenfenster 1.200 € für ne neue ZKD abknüpfen...
     
Thema:

Temperaturprobleme T16 2.0

Die Seite wird geladen...

Temperaturprobleme T16 2.0 - Ähnliche Themen

  1. Startprobleme nach Austausch der Lichtmaschine (Auris 2.0 D-4D)

    Startprobleme nach Austausch der Lichtmaschine (Auris 2.0 D-4D): Hallo zusammen, in meinen Auto (Toyota Auris 2.0 D-4D, Baujahr 2007, 160Tkm) ist die Lichtmaschine kaputt gegangen. Dies ist auf der Autobahn...
  2. Hosen.-Flexrohr Celica T16

    Hosen.-Flexrohr Celica T16: Hallo Suche Hosen.-Flexrohr für Celica T16 2.0 140PS. Gruß Stefan
  3. Schlachtfest Celica T16 Cabrio

    Schlachtfest Celica T16 Cabrio: Schlachtfest Celica Cabrio wird bereits ausgeschlachtet, diverse Teile sind vorhanden Verdeck mit Hardtop,4 ATS Felgen Motor:1600ccm Vergaser...
  4. Kauf eines RAV 4 2.0 4x2

    Kauf eines RAV 4 2.0 4x2: Hallo Gemeinde, mein Name ist Heiko, ich wohne in Leipzig und bin noch keine 50 Jahre alt ;-)... Ich habe mich gerade in diesem Forum angemeldet,...
  5. Zahnriemen Celica T16 / 1.6l

    Zahnriemen Celica T16 / 1.6l: Hallo Toyota Freunde, bei mir steht mal langsam aber sicher nach 11 Jahren ein Zahnriemenwechsel an. Es ist eine 1.6er T16 Liftback mit 116PS /...