Teilverzinken

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von YOTA, 20.02.2007.

  1. YOTA

    YOTA Mitglied

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Hab mal ne Frage:


    Wie aufwendig ist das Teilverzinken bei gebrauchten Fahrzeugen, kann man das so ohne weiteres von einem Fachbetrib machen lassen, können dadurch Probleme auftreten??? Passen dann noch alle Schrauben oder Mutter auf die verzinkten Stehbolzen, stimmen die Spaltmaße noch?

    Ich würde gern bei meiner Rina BJ.95 die Türen verzinken da diese immer wieder anfangen zu rosten! Auch nach einer sehr aufwendigen Lackierung/ Konservierung und Versiegelung rosten diese immer wieder! und werden auch immer wieder rosten( die Gesichte mit dem Sauerstoff und dem Metall usw.)

    Hat einer mal eine Preisvorstellung für mich??

    Auf die Idee mit dem verzinken kam ich durch einen Kumpel der mich das selbe fragte, leider bin ich mit dem Thema nicht so vertraut und ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen!

    MfG.:

    Yota
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mone71

    Mone71 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.10.2002
    Beiträge:
    2.540
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Jeep Wrangler
    Beim Verzinken hast du auch keine lebenslange Garantie darauf, dass es nicht rostet!
    Aber frag doch einfach mal bei einer Verzinkerei in deiner Nähe nach
    Verzinkereien
     
  4. YOTA

    YOTA Mitglied

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0

    Lebenslang brauch ich ja auch nicht so 25 - 40 Jaher ohne Rostanfall würden mir schon zu reichen! :D :D :D
     
  5. #4 Zebulon, 21.02.2007
    Zebulon

    Zebulon Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Avensis T22 FL, EZ 09/2000 mit Motor 1AZ-FSE 2,0 VVT-i, 160.000km
    Meinst Du diesen Schlamassel an den Vordertüren? Der macht mir auch Kummer ...

    [​IMG]

    Man müßte mal beim Karosseriespengler fragen, ob die sowas mit einem Brenner verzinken können.

    Alternativ nach gebrauchten Türen aus einer Japan-Rina Ausschau halten...
     
  6. #5 WLADY MARRY, 21.02.2007
    WLADY MARRY

    WLADY MARRY Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    3.058
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A4
    also ich würde mein teil nicht verzinken. :rofl

    nein im ernst, wo kommt denn euer rina her, dass ihr da jetzt schon solche probleme mit dem rost habt.

    Ich kenne nähmlich den Fall, dass der in england hergestellte Nissan Primera Bj 94 modell sowieso... ein problem mit rost an den türhebeln hat.
     
  7. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Wenn ne Tür schon mal gründlich aus nem Falz angefangen hat zu gammeln ist da zu 90 % jede Arbeit dran fürn Hintern, incl Verzinken. Entweder man geht das Problem frühzeitig an oder man kauft Türen aus japanischer Produktion, wie Zebulon schon ansprach.

    Ist ein bekanntes Problem bei T19-Carinas aus englischer Produktion und tritt bei Carinas aus japanischer Produktion nicht auf.

    mfg Eric
     
  8. #7 WLADY MARRY, 21.02.2007
    WLADY MARRY

    WLADY MARRY Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    3.058
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    A4
    hab ich es mir doch gedacht. warum eigentlich immer england?
    haben die dort so unreines stahl ?(
     
  9. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. YOTA

    YOTA Mitglied

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0

    Ja das sage ich auch wenn sich da ein paar Metallmolekule mal mit dem Sauerstoffverbungen haben geht das braune Blühen los!

    Woher weis ich eigendlich das die Tür aus einer jajanischen Produktion stammt??? - Warte lass mich raten ??????? Sie rostet nicht!!!!!!!!:rofl :rofl :rofl :rofl :rofl Nee mal im ernst woher / woran erkenn ich das???
     
  11. XLarge

    XLarge Super Moderator

    Dabei seit:
    23.12.2000
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    52
    Ja, sie rostet nicht oder halt an der Fahrgestellnummer des Spenderfahrzeugs. Die beginnt bei Toyotas aus japanischer Produktion mit "JT1..." statt "SB..." . Bei losen Türen ohne Spenderfahrzeug wird das allerdings kompliziert. Ich wüßte jetzt kein optisches Unterscheidungsmerkmal zwischen japanischen und englischen Türen.

    mfg Eric
     
Thema: Teilverzinken
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie funktioniert teilverzinken

    ,
  2. Teilverzinken