Tausende von Höhenmetern und hunderte von Kurven - Traumstrasse zum Mittelmeer

Dieses Thema im Forum "Berichte" wurde erstellt von chris_mit_avensis, 18.07.2011.

  1. #1 chris_mit_avensis, 18.07.2011
    chris_mit_avensis

    chris_mit_avensis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte seit langem den Wunsch, einmal die Route des Grandes Alpes zu befahren. Führt vom Lac Léman über ein gutes Dutzend Alpenpässe durch die französischen Alpen ans Mittelmeer nach Menton.

    [​IMG]


    Nun, zum Abschluss meines Studiums habe ich mir diesen Wunsch erfüllt und bin diese Route in fünf Tagen gefahren. Nachfolgend einige Eindrücke:

    Ich wollte unbedingt Chamonix sehen, daher bin ich nicht in Thonon "eingestiegen", sondern erst über Martigny nach Chamonix gefahren. Der Mont Blanc versteckte sich leider im Nebel.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Ansonsten ist Chamonix eine Reise wert und auch im Sommer interessant. Leider hat es am nächsten Tag geregnet, so dass ich den Mont Blanc wieder nicht sah.
    Aber ich wollte ja weiter: Die 30€ für den Tunnel sparte ich mir natürlich und nahm die ersten Kurven, jene des Col de la Saisie und des Cormet de Roseland unter die Räder. Schon der Roseland war ein Traum: Kurven um Kurven und fast niemand auf der Strasse - der Turbo pfiff fröhlich vor sich hin und die plötzlich lachte auch die Sonne vom Himmel.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Nach Val d'Isère fuhr ich dann etwas flotter - ich wurde von Einheimischen gejagt. Aber nach einigen Kurven habe ich sie dann vorbei gelassen. Reicht ja zu wissen, dass man könnte, wenn man wollte. Und ich wollte lieber etwas von der Landschaft sehen. In Val d'Isère gibts im Sommer aber nicht viel zu sehen - ziemlich tot und eine bizarre Mischung von Pseudo-Chalets und Bausünden der 60er und 70er.
    Im Winter ist es da sicher toll zum Ski fahren, im Sommer eher hässlich.

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Am nächsten Morgen folgte dann das erste Highlight: Der Col de l'Iseran, offiziell höchste Passstrasse der Alpen. Die Auffahrt war spektakulär, wieder viele Kurven, aber auch einiges an Verkehr in Form von motorisierten und nicht motorisierten Zweiradfahrern. Vor allem für letztere muss ein solcher Alpenpass wohl das Höchste sein. Werde ich nie verstehen. :]

    Auf der andern Seite sah man dann die ersten Festungen aus der Zeit, als Frankreich und Italien noch keine Freunde waren. Leider sind viele Festungen nicht begehbar.

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Gleich danach folgten mit dem Col de Télégraphe und dem anschliessenden Col du Galibier wieder zwei Pässe, die das Fahrerherz jubeln liessen. Hier hatte es jetzt doch einiges an Verkehr - zum Glück konnte die kalte Luft gut angesaugt und verdichtet werden, so dass ich die lästig stinkenden Diesel problem- und risikolos überholen konnte. :D

    Überhaupt machten meine 209.5 PS und vor allem die 301Nm ihre Sache hervorragend. Aus Kurven kann man locker mit 2000 Umdrehungen herausbeschleunigen, ab 3000 macht es dann richtig Spass. :D

    Auf der Abfahrt war dann nicht zu übersehen, dass die TdF bald hier sein würde. Viele Plätze waren schon eine Woche vor der Ankunft belegt. Auch das werde ich nie verstehen. ?(

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]






    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 chris_mit_avensis, 18.07.2011
    chris_mit_avensis

    chris_mit_avensis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    0
    2. Teil

    Abends nächtige ich in Briançon, der zweithöchst gelegenen Stadt in Europa (nach Davos). Natürlich nahm ich an den Feierlichkeiten des 14. Juli Teil. Am nächsten Tag schauten wir uns eine der etwa 5 Festungen an.

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Auf einem Parkplatz entdeckte ich einen Landy-Fahrer, der mit seinem Aufkleber Humor bewies.:D

    [​IMG]

    Der folgende Col d'Izoard war mein Favorit. Landschaftlich sehr schön und abwechslungsreich, ausserdem auch sehr schön zu fahren.

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Es folgte der Col de Vars, bei dem ich mich auf dem Beifahrersitz als Fotograf betätigte. Aber ich fand heraus, dass ich eigentlich lieber selbst fuhr. Egal, sie machte es ganz gut.

    [​IMG]
    [​IMG]

    Nach der Nacht in Jausiers stand am nächsten Morgen ein Besuch des Fort de Tournoux an. Schon die Fahrt über eine sehr schlechte und enge Schotterstrasse war ein Abenteuer. Dafür ist das Sportfahrwerk des Passat nicht gerade ideal und auch die serienmässige Tieferlegung nicht so toll. Aber es hat ohne Schäden geklappt.
    Das Fort war sehr eindrücklich, aber die Besichtigung anstrengend, weil ich alles für eine Gruppe von Tschechen von Französisch auf Englisch übersetzen musste. X(

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Danach folgte das fahrerische Finale: Die Auffahrt zum 2860m hohen Col de la Bonette, die angeblich höchste asphaltierte Strasse Europas, allerdings kein Pass, weil der Pass selbst nur etwa 2600m hoch ist. Wieder eine tolles fahrerisches Erlebnis. Oben war vor lauter Rennradlern und Mopeds kaum mehr Platz zum parken.

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Die Sicht da oben hatte was. Gewöhnungsbedürftig war nur, dass man sich die Höhenmeter nicht zu Fuss, mit dem Bike oder per Seilbahn, sondern mit dem Auto "erarbeitet" hatte. :D
     
  4. #3 chris_mit_avensis, 19.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 19.07.2011
    chris_mit_avensis

    chris_mit_avensis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    0
    3. Teil

    Die lockere Abfahrt nach Nizza dauerte knappe zwei Stunden. Ich liess den letzten Pass aus, weil ich unbedingt noch einen Tag in Nizza verbringen wollte. Ich liebe diese Stadt! Auf jeden Fall die lebhafteste und bezauberndste Stadt von Frankreichs Süden, immer eine Reise wert.

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]


    Die Rückfahrt über Genua und Milano nach Hause war dann etwas mühsam. Vor allem die Küstenautobahn von Nizza nach Genua mit ständig wechselnden Tempolimiten und dämlichen Urlaubsfahrern war nervig. Aber egal, die Reise war es wert.

    Die Route des Grandes Alpes muss für jeden Motorradfahrer ein Traum sein - aber auch mit einem ordentlich motorisierten Vertreterkombi ist der Spass garantiert. :D
     
  5. #4 Torsten-T25, 19.07.2011
    Torsten-T25

    Torsten-T25 Tena Men :)

    Dabei seit:
    28.08.2007
    Beiträge:
    10.522
    Zustimmungen:
    70
    Fahrzeug:
    Toyota Avensis T27 Combi 2.2 D-CAT Executive Plus Edition
  6. #5 TTE-chr1s, 19.07.2011
    TTE-chr1s

    TTE-chr1s Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    6.008
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    T18F-CS, T18C & BMW E39 530d
    nicht mein Fall so ein Trip ohne Strand :D aber nett anzusehen :)
     
  7. #6 Schöni, 19.07.2011
    Schöni

    Schöni Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.182
    Zustimmungen:
    35
    Prima Bericht, gefällt mir sehr gut! Dass es da landschaftlich schön ist, kann man auch nicht übersehen.

    Eine Frage noch: Ich dachte, du bist Lehrer, jetzt schreibst du aber, du bist mit dem Studium fertig?
    Kannst du mich da aufklären?

    LG Domi
     
  8. #7 chris_mit_avensis, 19.07.2011
    chris_mit_avensis

    chris_mit_avensis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Komplimente!

    Zum Studium: Unterrichtsberechtigung hatte ich schon, aber nur für die 1. - 6. Klasse. Ich habe meine Unterrichtsberechtigung erweitert und darf jetzt offiziell auch 7. - 9. Klasse (also Realschule in D) unterrichten. Das habe ich schon vorher getan, aber quasi "illegal". :D

    @TTE-Chris:

    Strand hat es in Nizza, und was für einen. Das Bad im Meer war jedenfalls top.
     
  9. rubia

    rubia Curry Fee

    Dabei seit:
    17.11.2003
    Beiträge:
    5.930
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    Starlet P8
    Toll ... :)
     
  10. #9 Dr.Hossa, 19.07.2011
    Dr.Hossa

    Dr.Hossa Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST205 GT-Four, E91 320d
    Schöner Bericht.
    Nach meinen 22 schweizer Pässen vor einigen Wochen kann ich nachempfinden wieviel Spaß du hattest. Die Strecke könnte mir auch gefallen:D
     
  11. #10 Bobbele, 20.07.2011
    Bobbele

    Bobbele Hupenpixmaster

    Dabei seit:
    24.03.2002
    Beiträge:
    16.141
    Zustimmungen:
    33
    Fahrzeug:
    Corolla E11 RS, Corolla E12 D4D Bomber
    Respekt...

    Klasse Tour. Das schreit ja zum Nachmachen :D
     
  12. Sushi

    Sushi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.02.2003
    Beiträge:
    8.475
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Hybrid
    Cooooool 8)

    Ich bräuchte nur noch ein passendes Auto für so eine Tour ?(
     
  13. #12 Slowrider, 20.07.2011
    Slowrider

    Slowrider Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.11.2003
    Beiträge:
    7.779
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    KEIN GELD
    schöner bericht, schöne fotos :clap
     
  14. #13 paseo_rulez, 21.07.2011
    paseo_rulez

    paseo_rulez Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    7.709
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Celica GT-Four (ST205), Corolla E12 Sol (ZZE121), Subaru Justy
    Schöne Tour und klasse Bilder!

    Denkst du das selbe was ich denk? :D:D:D
     
  15. #14 Dr.Hossa, 21.07.2011
    Dr.Hossa

    Dr.Hossa Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST205 GT-Four, E91 320d
    Naja das könnte man mal in Angriff nehmen. Neuer Satz Reifen liegt schon daheim, jetzt muss die Mühle nur noch laufen:D
     
  16. Ash

    Ash Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2006
    Beiträge:
    1.542
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota / Subaru
    Kann mich den Anderen nur anschließen, schöne Tour und schöner Bericht / Fotos!
     
  17. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.386
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello
    Sehr geil.

    Ich hoffe du siehst heute die Tour Etappe. :D Wiederholung am Abend?

    Einige Denkmäler hättest du näher knippsen können. :)

    "Gleich danach folgten mit dem Col de Télégraphe und dem anschliessenden Col du Galibier wieder zwei Pässe, die das Fahrerherz jubeln liessen." --> Vive Le Tour!

    2001 war ich da mit dem Rad. Abfahren rulez!
     
  19. #17 chris_mit_avensis, 21.07.2011
    chris_mit_avensis

    chris_mit_avensis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    0
    Ich werds mir ansehen, aus reiner Neugier. Obwohl - wenns auf dem Galibier soviel Nebel hatte wie als ich da war, wird man wohl nicht viel sehen .:)

    Du hast das gemacht? Respekt. Télégraphe und Galibier sind schon heftig. Das braucht ordentlich Puste, mit den Übersetzungen der Rennräder sowieso.

    Mir hat der Izoard am besten gefallen, ja, den würde ich sogar mit dem Bike machen wollen - allerdings nähme ich dann für die Abfahrt nicht die Strasse, sondern einen der zahlreichen Singletrails. :D
     
Thema:

Tausende von Höhenmetern und hunderte von Kurven - Traumstrasse zum Mittelmeer

Die Seite wird geladen...

Tausende von Höhenmetern und hunderte von Kurven - Traumstrasse zum Mittelmeer - Ähnliche Themen

  1. Felgen Farbe die tausendste

    Felgen Farbe die tausendste: bitte einmal in Plastidip Blaze green, Kawasaki Candy Lime Green und mal was anderes in Blaze Blue [IMG] [IMG] [IMG] [IMG]
  2. Motorkontrollleuchte und VSC gehen in Kurve an

    Motorkontrollleuchte und VSC gehen in Kurve an: Hallo, ich habe einen Toyota Yaris II (12/2005). Nachdem ich die Reifen (Winter auf Sommer) wechseln ließ wurde mir von der Werkstatt nahe...
  3. Problem mit Bremsen (Scheifen/Quitschen - vor allem in Kurven)

    Problem mit Bremsen (Scheifen/Quitschen - vor allem in Kurven): Hallo, ich habe momentan ein Problem mit meinem Yaris TS - vllt kennt das jemand hier: Meine Bremsscheiben/Beläge schleifen stark bzw. sind...
  4. Mit dem Motorrad in die Kurve legen

    Mit dem Motorrad in die Kurve legen: http://www.eblogx.com/Videos--Mit-dem-Motorrad-in-die-Kurve-legen-19405.html So geil. :D
  5. 99er Av.: Motor läuft die ersten paar hundert Meter nur mit ca 2000rpm

    99er Av.: Motor läuft die ersten paar hundert Meter nur mit ca 2000rpm: Hab meinen Avensis (1.6) gerade aus der Werkstatt geholt, unter anderem um prüfen zu lassen warum er neuerdings auf den ersten Metern nur bis ca...