Tausch T18 gegen 4 Runner, soll ich oder lieber nicht?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Rumpel, 27.08.2003.

  1. Rumpel

    Rumpel Mitglied

    Dabei seit:
    10.05.2003
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Moin Jungs und Mädels,

    ich brauch mal Eure Mithilfe. Ich will ein größeres Auto für meine Huskies haben. Jetzt habe ich einen 4 Runner gefunden und der Händler (Hinterhofhändler) würde ihn gegen meine Celi Sti tauschen. Kurz zu den Daten:

    Celica ist Bj. 91, erste Hand, 60.000 gelaufen, rot und schaut aus wie neu aus dem Laden (allerdings kein Tuning, alles original, auch Reifen und Felgen). Sie hat ein Schiebedach, original Heckspoiler, ist scheckheftgepflegt und sogar der Zahnriemen wurde erneuert, die Reifen sind neu.

    Der 4 Runner ist auch Bj. 91, V6 / 143PS, 140.000 gelaufen, schwarz, hat Schiebedach, Ramme und Trittbretter, hinteres Seitenteil ist leicht gespachtelt (etwa handgroß), der Zustand sonst ist so lala. Über Pflege und Wartung kann ich nichts sagen, wurde aber wohl vom Forstamt Niedersachsen gefahren. Kosten soll das Teil 3000 Euro, der Tüv ist wohl abgelaufen, aber den macht er gegebenenfalls noch neu.

    Ist das ein Tausch, der sich lohnt oder sollte ich davon lieber die Finger lassen? Ist der 4 Runner extrem anfällig oder teuer in irgendwelchen Dingen? Gibt es Sachen, die man bei der Anschaffung unbedingt beachten sollte (Mängel)? Ich betrete mit dem Thema Geländewagen nämlich absolutes Neuland und habe offen gestanden nicht die geringste Ahnung von den Dingern. Nur ist der 4 Runner eigentlich der Einzige, der mir wirklich gefällt und der auch unendlich viel Platz hinten hat. Wenn irgendjemand etwas dazu sagen kann, so soll er das bitte tun... grins... am Samstag muss ich mich nämlich entscheiden. Vielen Dank schon mal im Vorraus.

    Gruß aus Hamburg
    Christian
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BlueSnake, 27.08.2003
    BlueSnake

    BlueSnake Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.08.2001
    Beiträge:
    2.020
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Celica ST182
    Also ich als T18-Fahrerin, würde dir klarerweise nur ans Herz legen, die T18 zu behalten... :D
    kenn mich mit den Geländewagen auch nicht aus...

    Aber vielleicht meldet sich ja einer der da Ahnung von hat... :]
     
  4. CHRIS

    CHRIS Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    09.01.2001
    Beiträge:
    5.948
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carlos Sainz
    Hi Christian,


    eine Celi, erster Hand, 60000 Km ist ein Einzelstück! Sowas verkauft man nicht, egal für welches Auto. Ist meine Meinung. Machs nicht :(
     
  5. #4 Holsatica, 27.08.2003
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.464
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Behalt den Celica!
    Vom 4-Runner wärst Du später nur enttäuscht.
    Wenn die Autos nicht gut gewartet wurden,gibt es beim 4-Runner Probleme.
    Ausserdem wirst Du den um die 12-17L Verbrauch fahren.
    Das ist ganz schön teuer,das Auto!

    Dann kommen zum normalen Ölwechsel auch immer noch die ganzen Differentiale und Getriebe´dazu,wo dann auch alle 30000Km oder 45000Km neues Öl rein muss.Bei so´nem Auto kostet die grosse Inspektion bestimmt das 3-4fache,im Vergleich zur Celica.
     
  6. #5 Bassdriver, 27.08.2003
    Bassdriver

    Bassdriver Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.06.2003
    Beiträge:
    4.240
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Golf VI GTI
    Ich würd die Celi auch behalten!! 60000 km is ein Witz für Bj 91!!!

    Außerdem säuft der 4Runner zu viel!!! :D
     
  7. fitzi

    fitzi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.05.2003
    Beiträge:
    4.514
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    1xCorolla E11G6, 2xCorolla E11, Kia Cee´d SW
    da fragst du noch????? bj 91 mit 60 000 auffer uhr???? behalten, auf jeden fall!!!!!! das du über nen tausch überhaupt nachdenkst is schon fast ne straftat!!! :] :D :D
     
  8. #7 celiroos, 27.08.2003
    celiroos

    celiroos Senior Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2001
    Beiträge:
    1.088
    Zustimmungen:
    0
    Behalt die T18 was willste mit so einem Auto das ne Aerodynamik wie ein Hochhaus hat :D
     
  9. #8 starletdriver, 27.08.2003
    starletdriver

    starletdriver Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2003
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Ich würd auf Nr.-Sicher gehen und die Celi behalten.

    Wenn der 4 Runner wirklich von nem ForstAMT gefahren wurde, wurde der bestimmt nicht vernünftig gewartet. Halt wie die Autos beim Bund...
     
  10. Rumpel

    Rumpel Mitglied

    Dabei seit:
    10.05.2003
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Also, bisher siehts ja eher schlecht aus für den 4 Runner, wenn ich mir Eure Antworten so anschaue. Ich finde meinen Roten ja nun auch schicker, aber ich habe zwei Celis und meine Sainz wollte ich ja nicht hergeben. Ich brauche nur irgendetwas mit verdammt viel Platz, weil ich eben mit meinen Huskies viel durch die Gegend fahre (in Wälder und an den Rand der Zivilisation). Im Celi ist zwar auch unendlich viel Platz, wenn man die Rücksitze umklappt (zumindest in der Sti, beim Sainz ist das nicht so dolle, weil das Differential hinten viel Platz kostet), aber der Wagen hat keinen Allradantrieb und ich habe mich ein mal damit festgefahren... 3 Stunden habe ich gegraben, bis ich wieder los konnte, das wollte ich nicht noch mal mitmachen. Ich war hinterher kaputter als die Hunde vom Laufen :rolleyes:

    Vielleicht sollte ich den Sti lieber abmelden und einmotten und den 4 Runner normal kaufen, aber 3000 Euro schüttel ich halt auch nicht mal eben ausm Ärmel... Trotzdem vielen Dank bisher für Eure Meinungen. Und wenn hier IRGENDEINER ist, der nen 4 Runner fährt, der soll auch mal was dazu sagen :-)

    Christian
     
  11. Alex

    Alex Guest

    Die Tips kommen von einem Kollegen, der einen 4Runner hatte- Also das Auto an sich ist Toll- einzig der Verbrauch ist nur was für unerschrockene.

    ...ist eine gute Schätzung, die sich eher am oberen Ende orientiert.

    Was noch mit Vorsicht zu geniessen ist:

    Die 4Runner rosten oft&gerne an den hinteren Radhäusern. Prestolit-Spachtel-Orgien halten da nicht lange. Langfristig mus geschnitten&geschweisst werden...und Teile(Repbleche od. Seitenteile) dafür sind rar!
    Des weiteren sind Offroad-geschundene 4-Runner meist mit dem Fahrwerk am Ende- den eigentlich sollten die Dinger lieber vor dem Golf-Club glänzen oder vielleicht ´nen Pferdehänger ziehen.

    Mein Tip: Corolla-Tercel 4x4 (1988-1997)

    -Fahrkomfort wie ein PKW
    -Platz wie ein Kombi
    -Allradantrieb für brenzlige Situationen
    -Günstig zu haben

    Nachteil:
    -Rostanfällig nach 12 Jahren- ist dann aber offensichtlich!
    -Auch euere Modelel ohne Sicherheitsausstattung (Airbag, ABS,...)

    Glaube nicht, dass Du Deine Huskies "nur vom Laufen" müde bekommst. Um einen Husky müde zu bekommen braucht es mehr- entweder einen Schlitten oder...

    ...ein festgefahrenes Auto freiziehen!!! :D :D :D
     
  12. #11 Holsatica, 27.08.2003
    Holsatica

    Holsatica Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2001
    Beiträge:
    4.464
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Nissan Navara
    Wie sieht´s denn mit nem gebr. RAV 4 aus.Nimmst den 5-Türer.Der hat Platrz,Allrad,Zuverlässig und ist nicht zu teuer.

    Nur für 3000€ wirst Du sowas wohl auch nicht finden.Eher das Doppelte.
    Den RAV4 gibt´s seit 94,wenn ich mich nicht irre! :D
     
  13. Rumpel

    Rumpel Mitglied

    Dabei seit:
    10.05.2003
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    @ Alex:
    Super, damit kann ich schon was anfangen. Das klingt in der Tat so, als wenn es ein etwas teurer Spaß wird, und genau das sollte er nicht unbedingt sein, da der Wagen viel und oft lange Strecken zurücklegen muss. Den Tercel hatte ich auch schon mal ins Auge gefasst, allerdings waren die Modelle, die ich bisher gesehen habe, vom "Lochfraß" befallen. Und für 2 Hunde reicht der Platz natürlich, aber es kann halt schon mal vorkommen, dass wir mit 4 oder 5 Hunden unterwegs sind, da wirds dann eng... und glaub mir: Wenn ICH mit den Hunden durch den Wald tobe, dann sind die KO... und ja, die Huskies haben mitgezogen, als ich die Celi ausm Schlamm befreit habe.

    @ Holsatica:
    Ja, an den RAV4 habe ich auch schon gedacht, leider werden die 5 Türer aber noch arg überzogen gehandelt, wenn man den Preis ins Verhältnis zum Zustand setzt. Aber ich halte Augen und Ohren offen.

    Und was anderes als nen Toyota möcht ich eigentlich nicht unbedingt nehmen, zumal ich seit 15 Jahren wirklich NIE Ärger hatte. Das prägt einen dann doch irgendwie :-)

    @ All:
    Vielen Dank für Eure Meinungen, hilft mire ne ganze Ecke weiter!

    Gruß aus Hamburg
    Christian
     
  14. Conne

    Conne Mitglied

    Dabei seit:
    21.06.2001
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Hi Rumpel

    Zum 4Runner...
    Ist eigentlich ein gutes Auto,rosten tun die dinger meist an den Radläufen hinten,hatten an den V6 Motoren schon diverse durchgebrannte Zylinderkopfdichtungen,meist so um die 120000KM die neuen ZKDs müssten eigentlich modifiziert sein(habe noch nie einen 2mal gemacht),was auch gerne def. geht sind die vorderen Stossdämpfer,der Umlenkhebel vom Lenkgestänge,die Kugelbolzen beim Querlemker vorne,und die Wasserpumpen,die Endschalldämfer halten auch nicht ein Leben lang,und die Heckheibenhebergestänge gehn auch gerne def.
    Was die Unterhaltskosten anbelangt naja ist halt ein Geländewagen!(nicht gerade günstig)
    Das schöne an dem Wagen finde ich dass er fast wie ein PW zu fahren ist,dass Fahrwerk ist sehr kompffortabel,würde ne Automatik empfehlem,Verbrauch ist nicht gerade zeitgemäss (sind aber auch fast 2Tonnen Auto)

    Gruss Conne :)
     
  15. #14 Andreas, 31.08.2003
    Andreas

    Andreas Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2001
    Beiträge:
    945
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde deine Celica kaufen,muß aber noch auf mama warten.Die ist im Urlaub und hat das Geld. :D
    Gruß Andreas
     
  16. Rumpel

    Rumpel Mitglied

    Dabei seit:
    10.05.2003
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Hi Conne!

    Vielen Dank für Deine Tips, die sind ja fast Gold wert. Ich habe mich jetzt auch gegen das Auto entschieden, da es 4 neue Reifen braucht und starke Durchrostungen hinten an den Schwellern und Türen hat. Fahren tut er allerdings echt super. Außerdem kommt bei meinen Strecken, die ich künftig fahren werde (etwa 140 km am Tag) doch eher ein Diesel in Frage. Und die Geländewagen von Toyota sind ja auch als Gebrauchtwagen echt noch teuer... eventuell wirds dann doch eher ein Mitsubishi, ein Isuzu oder ein Opel (mrmpf)...

    @ Andreas:
    Kannst ja mal mit Mutti schnacken und dann sagen, was Dir der Wagen wert ist. Kannste Dir auch gern anschauen und probefahren, wie gesagt, er ist fast ein Neuwagen, da wirste noch lange Spaß dran haben.

    Viele Grüße ausm Norden
    Christian
     
  17. Isaak

    Isaak Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    1.871
    Zustimmungen:
    0
    Du willst deine Celi gegen nen 3000 Euro Auto tauschen??
    Guck dir das hier mal an! Da willst du noch tauschen? Du bekommst locker noch 4500 für deine!
    Machs bloß net!

    Grüße Sascha


    PS: Beim Geländewagen nim nem Pajero. Das ist einer der Besten.
     
  18. Rumpel

    Rumpel Mitglied

    Dabei seit:
    10.05.2003
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Moin Sascha!

    Na, ich habs ja jetzt auch nicht gemacht, aber 4500 Euro werde ich wohl auch nur noch von nem absoluten Liebhaber bekommen. Die Celi ist zwar 1a, aber das Alter darf man eben nicht vergessen... Mein Toyo-Händler meinte halt nur mal, er würde mir 3200 Euro für das Teil geben, daher habe ich den Tausch überhaupt in Erwägung gezogen :-)

    Gruß
    Christian
     
  19. #18 Serialkiller, 31.08.2003
    Serialkiller

    Serialkiller Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.03.2003
    Beiträge:
    3.304
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota Celica ST182
    also 4500€ halte ich für sehr übertrieben. das ist echt keiner mehr bereit für so ein auto hinzulegen, selbst wenn es noch top ist. bei dem preis schlucken sehr viele schon wenn ne gti soviel kostet und die ist der sti meilenweit überlegen. 3200 bis 3500€ ist ein realistischer preis, mehr aber auch nicht. außerdem die sti wo du da gefunden hast, steht schon seit 3 wochen im netz und wenn es so ein schnäppchen wäre, wäre sie sicher schon lange weg. meine neue gti stand genau einen tag bei autoscout24. denn dann hab ich angerufen, nen besichtigungstermin vereinbart und sie dann auch gekauft. und die hat zwar 150tkm auf dem tacho, was für ne gut gepflegte celica noch gar nix ist und hat 4100 gekostet und das war schon ziemlich viel, aber wenn man ne schwarze gti fahren will muss man halt manchmal etwas tiefer in die tasche greifen. und was ich noch sagen wollte. kein anderes auto macht für solch einen preis so ne menge spaß wie ne celica. einmal celica immer celica! :] :] :]
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Rumpel

    Rumpel Mitglied

    Dabei seit:
    10.05.2003
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Ääääähhh nein, die steht nicht im Netz, die steht in meiner Garage, seit ich sie als Neuwagen gekauft habe.... aber mal ehrlich: Ne Celi Gti mit 150.000 auf der Uhr für 4100 Euro, das ist echt zu teuer, Ausstattung hin oder her. Meine Sainz war grade mal 300 Euro teurer, hatte nicht halb so viele Kilometer aufm Buckel und kam aus dem Erstbesitz einer älteren Dame. Die Preise werden irgendwie künstlich hoch gehalten, da kann mir einer sagen, was er will. Einerlei, ich werde wohl eh beide Autos behalten, die Sainz und die Sti. Wie schon jemand sagte: Ich gehöre eigentlich schon für den Gedanken geschlagen, eine Celi aus Erstbesitz mit 60.000 Km herzugeben :-)

    Gruß
    Christian
     
  22. #20 Schuttgriwler, 01.09.2003
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Hallo Christian,

    und hier: http://www.buschtaxi.de wenn Du Dir einen von der HZJ/PZJ-Reihe zulegst ??

    Die sind Robust, einfach gestrickt und auch für die "Hundeschweinereien" unempfindlich.

    Ansonsten würde ich Dir einen gebracuhten Toyota Picnic mit dem 2C-T Motor ans Herz legen. Diesel und geräumig. Sein Nachfolger ist jetzt der AVerso.

    Oder einen Avensis Combi D4D der ersten Serie, die gibts auch gebraucht und haben EURO III Norm = 276€ Steuer.

    gruß

    dennis
     
Thema:

Tausch T18 gegen 4 Runner, soll ich oder lieber nicht?

Die Seite wird geladen...

Tausch T18 gegen 4 Runner, soll ich oder lieber nicht? - Ähnliche Themen

  1. Celica T18 Farbe Motorraum

    Celica T18 Farbe Motorraum: Hallo, Meine T18 hat die Farbnr. 182 Der Motorraum hat jedoch eine andere Farbe. Gibt es hier auch einen extra Farbcode? Ich müsste ein paar...
  2. Suche Celica t18 Kotflügel VL und Türe L, möglichst schwarz

    Suche Celica t18 Kotflügel VL und Türe L, möglichst schwarz: Hallo, ich suche für meine Celica t18 2.0 (Facelift, Bj 93) einen Kotflügel vorne links und eine Türe links, am Besten in schwarz. Für Hinweise...
  3. Yaris XP9 Radio tauschen

    Yaris XP9 Radio tauschen: Hallo zusammen. Ich würde gern am XP9 meiner Frau das Radio tauschen, da sie sich USB und (vielleicht) Bluetooth inkl. Freisprechen wünscht. USB...
  4. Innenverkleidung Hektür RAV 4 Bj. 2005 abbauen

    Innenverkleidung Hektür RAV 4 Bj. 2005 abbauen: Hallo, ich bin zwar erst seit kurzem hier angemeldet, hoffe aber schon auf Hilfe! An unserem zweitürigen RAV 4 Baujahr 2005 ist beim hinteren...
  5. Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen

    Toyota celica Cabrio T18 Keilriemen entspannen: Hallo Leute, Ich muss die Lichtmaschine erneuern und dazu den Keilriemen entspannen. Irgendwie kriege ich das nicht hin. Kann mir einer sagen...