Tank läuft über

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Schöni, 04.06.2012.

  1. #1 Schöni, 04.06.2012
    Schöni

    Schöni Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.184
    Zustimmungen:
    35
    Bei den letzten drei Betankungen war es jedes Mal so, dass ich bei der Zapfpistole die automatische Arretierung eingeklickt habe, um vollzutanken.
    Jedesmal lief der Diesel oben raus, dann macht es klick. Das ist doch Mist, erstens weil das Auto dann total dreckig wird, ich zweitens ne riesige Pfütze hinterlasse und drittens ich dafür sogar noch bezahle.

    Hab ich was falsch gemacht? Vielleicht die Zapfpistole nicht tief genug eingeführt?

    Wer kennt diese Erfahrungen oder weiß Abhilfe?

    Fahrzeug ist ein Avensis T25 D-Cat Kombi Facelift

    Gruß Domi
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 jura1985, 04.06.2012
    jura1985

    jura1985 Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2011
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    vielleicht funktioniert die tankentlüftung nicht richtig... tankst du immer an der selben tanke? eventuell an der selben zapfsäule ^^...
     
  4. #3 Schöni, 04.06.2012
    Schöni

    Schöni Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.184
    Zustimmungen:
    35
    Das Problem habe ich bei verschiedenen Tankstellen.

    Wie genau funktioniert die Tankentlüftung? Wie kann ich die evtl. prüfen?
     
  5. #4 jura1985, 04.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 05.06.2012
    jura1985

    jura1985 Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2011
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    ah ich war zu voreilig...die betankungsentlüftung sollte bei dir eigentlich schon funktionieren.....zumal die zapfsäulen ja auch noch eine kleine öffnung haben um die / das verdrengte luft / gas aus dem tank abzuführen.....

    aber es könnte das Überschlag-Schutzventil sein....sicherlich gibt es verschiedene funktionsweisen dieses ventils...aber hier mal eine funktionsweise als beispiel....viel spaß beim lesen ^^

    http://www.patent-de.com/20030417/DE19952926C2.html

    Interessant ist dieser Abschnitt:

    "
    Nun wird die Funktion dieses Überschlag-Schutzventils beschrieben. Wenn der Innendruck im Tank niedrig ist oder der Kraftstoffpegel niedrig ist, ist der Schwimmer am Boden des Gehäuses positioniert und die Kugel drückt die Stange nach unten, wodurch sich das Hebeelement vom Ventilkörper löst.
    Da das Gewicht der Kugel größer als die elastische Rückstellkraft der Feder ist, geht das Hebeelement nach unten. Wenn der Ventilkörper und das Hebeelement voneinander getrennt sind, kann Dampf gleichmäßig durch die Durchgangslöcher im Ventilkörper strömen, woraufhin es im Behälter gesammelt wird.
    Bei diesen Umständen wird der Schwimmer, wenn der Kraftstoffpegel ansteigt, da Kraftstoff eingefüllt wird oder sich das Fahrzeug überschlägt, entlang der Kraftstoffoberfläche angehoben, um dabei dafür zu sorgen, dass die Oberseite des Schwimmers das Hebeelement anhebt. Wenn dies der Fall ist, läuft die Stange durch den Ventilkörper und drückt die Kugel weg. Anders gesagt, wird die Kugel weggedrückt, um dafür zu sorgen, dass die Oberfläche des Hebeelements den Ventilkörper versperrt, so dass verhindert wird, dass Kraftstoff oder Gas aus dem Behälter ausleckt oder in diesen einströmt."

    Aber ehrlich gesagt verstehe ich trotzdem nicht warum die Zapfventilautomatik dennoch nicht rechtzeitig auslöst....die funktioniert unabhängig vom Überschlag-Ventil...versuche es nochmal und steck das Zapfventil bis zum Anschlag rein...den wenn du das zapfventil nicht tief genug reinmachst, erzielst du nicht die benötigte querschnittsverengung damit ein unterdruck entsteht wenn der tank voll läuft und der mechanismus zum abschalten des kraftstoffflusses ausgelöst wird
     
  6. Nera

    Nera Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    3.556
    Zustimmungen:
    35
    Fahrzeug:
    Celica T23 S & ST202
    hab heut zum ersten mal unseren IQ-Diesel betankt und mir ist das auch passiert.
    Es hat erst geknackt, als ein guter Schuß der teuren Suppe sich über Lack, Felge und meine Schuhe verteilt hatte X(
    Werd das mal beobachten
     
  7. #6 Schöni, 05.06.2012
    Schöni

    Schöni Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.184
    Zustimmungen:
    35
    Wer kann helfen oder hat Tips?
     
  8. #7 jura1985, 06.06.2012
    jura1985

    jura1985 Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2011
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    0
    Hast du es nochmal versucht und dabei die zapfpistole bis zum anschlag reingemacht?
     
  9. #8 Schöni, 06.06.2012
    Schöni

    Schöni Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.184
    Zustimmungen:
    35
    Nein, lohnt sich im Moment nicht, dauert noch mindestens eine Woche bis ich wieder tanke.
     
  10. #9 Corollamen, 07.06.2012
    Corollamen

    Corollamen Senior Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2012
    Beiträge:
    1.146
    Zustimmungen:
    22
    Hi hier im Forum
    Euer Problem liegt warscheinlich nicht an euren Autos,da hier im Beitrag geschrieben wurde das es nicht bei jeden Tanken passiert.Ich weiß aus meiner zeit als Tankwart,da der druck der Förderpumpe
    die den Kraftstoff über die Zapfpistole in den Tank füllt unterschiedlich ist,kann es sein,bei zu hohen Druck das insbesondere DIESEL stark schäumt,und durch die dünnen Füllstutzen der Autos
    Blitzartig austritt

    Mfg Corollamen
     
  11. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 e10düser, 08.06.2012
    e10düser

    e10düser Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2008
    Beiträge:
    1.710
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Corolla E10, Mini R58
    Hab eben getankt und speziell drauf geachtet:

    Zapfhahn komplett rein, Hebel einrasten lassen.
    Ist nichts passiert, als er abgeschaltet hat. Hab auch noch ein paar mal weitergeklickt, nix übergelaufen.

    Ist ein vFl D-CAT.
     
  13. #11 Schöni, 04.07.2012
    Schöni

    Schöni Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.184
    Zustimmungen:
    35
    So, Problem wurde von mir, zumindest bis jetzt, gelöst.
    Folgende Erkenntnis: Beim Betanken des T25 Diesel muss die Zapfpistole so weit es geht hineingesteckt werden, dann drehe ich sie nochmal um ungefähr 45 Grad nach links und dann rastet sie nochmal ein weiteres Stück in den Tank hinein.
    Das war ich vom Benziner her einfach nicht gewohnt.
    So einfach kann die Welt manchmal sein. Wenn man keine Ahnung vom Betanken von Autos hat, soll man es lassen :D
     
Thema:

Tank läuft über

Die Seite wird geladen...

Tank läuft über - Ähnliche Themen

  1. Suche Tank E11 4WD Corolla

    Suche Tank E11 4WD Corolla: Servus, ich bin auf der suche nach einem Tank für den E11 Corolla 4WD, hat zufällig jemand was auf Lager? Gruß und Danke.
  2. Anlasser / Starter läuft nach Corolla Verso 1CD

    Anlasser / Starter läuft nach Corolla Verso 1CD: Hallo, folgende Frage: Bei meinem Corolla Verso BJ2004, Diesel 116PS (1CD) läuft ab und zu der Starter nach. Vor allem beim ersten mal starten am...
  3. T 18 C läuft nicht mehr

    T 18 C läuft nicht mehr: Hallo zusammen. Letztes Jahr erfüllte ich mir den Studententraum des Cabrios. Für gutes (vermutlich zu viel) Geld erstand ich eine weiße Celica,...
  4. In-Tank Filter für Yaris XP9F

    In-Tank Filter für Yaris XP9F: Moin zusammen, ja, erster Post und gleich etwas wollen, das sind natürlich die beliebtesten Neuen in Foren :) Zusammen mit meiner Werkstatt habe...
  5. Innenraumlüfter läuft nur sporadisch - Previa 1

    Innenraumlüfter läuft nur sporadisch - Previa 1: Moin, ich habe seit ner guten Woche einen Previa 1. Das Problem ist, dass dir Innenraumlüfter nicht immer funktioniert. Beim Abholen habe ich das...