Taktaktak, Motor macht hässliches Geräusch

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Dr.Hossa, 09.03.2006.

  1. #1 Dr.Hossa, 09.03.2006
    Dr.Hossa

    Dr.Hossa Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST205 GT-Four, E91 320d
    Bin heut morgen in die Four, mach den Motor an, leider läuft der Motor total unrund und macht nur Taktaktaktaktaktak und das Auto vibriert, egal welcher Gang, auch ausgekuppelt, bin kurz rumgefahren, weil ich gedacht hab das geht vlt. wieder weg. Außerdem hat der Motor sehr schlecht Gas angenommen. Wollte dann wieder heim und das Auto abstellen auf einmal is es als wär nix gewesen, läuft wieder 1a...
    Bin dann 10km gefahren, paar Stunden später wieder angemacht, alles ok.

    Ich vermute das Ding is nur auf 3 Zyl. gelaufen. Woran könnte das liegen?
    Lieg ich da richtig und was soll ich jetzt tun?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 carina e 2.0, 09.03.2006
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.011
    Zustimmungen:
    12
    Und nen fürchterlichen Stromschlag bekommen????
    Ich würds nicht machen.
    Hab das mal bei meinem Mockick gemacht. Und hat nur 12V.


    Zum Prob:

    Wie immer:
    Zündkabel, Verteiler/finger, Kerzen.
    Evtl. auf Feuchtigkeit überprüfen. Ich denke das wirds bei dor gewesen sein wenn er jetzt wieder läuft.
     
  4. #3 toyotamän, 10.03.2006
    toyotamän

    toyotamän Mitglied

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Das Auto hat auch 12V oder was meinst du?
    Den Schlag bekommt man von der Zündspannung (15000V) und die ist beim Mokick vergleichbar.

    @Dr.Hossa
    Wenn der Wagen wirklich nur auf 3 Zylindern läuft schüttelt sich der Motor ziehmlich stark. Also kaum übersehbar.
    Wenn du sagst es klackt und dann wars gut könnte heißen im warmen Zustand ist es gut. Dies würde auf die Ventile deuten.

    Wie ist es jetzt nach einer Nacht beim Anlassen.

    Melde dich noch mal.

    Gruß Martin
     
  5. #4 toyotamän, 10.03.2006
    toyotamän

    toyotamän Mitglied

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
     
  6. #5 carina e 2.0, 10.03.2006
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.011
    Zustimmungen:
    12
    Wie?
    Nen Tuch nehmen oder dicke Handschuhe ?(
     
  7. #6 Mobylette, 10.03.2006
    Mobylette

    Mobylette Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.04.2002
    Beiträge:
    2.450
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mercedes-Benz 200 CDI
    Ausser dem Zündkabel sonst nichts berühren im Motorraum.
     
  8. #7 Authrion, 10.03.2006
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    mein motor macht auch immer taktaktak...klackert so vor sich hin..
    ..desweiteren macht er immer mupmupmup ..aber das liegt wohl am luffi ;)

    ..im gegensatz tu deinem läuft er aber rund,deswegen mach ich mir keine gedanken..

    greetz
     
  9. #8 carina e 2.0, 10.03.2006
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.011
    Zustimmungen:
    12
    Ich würde mir schon Gedanken machen.
    Sind deine Ventile richtig eingestellt?
     
  10. #9 Authrion, 10.03.2006
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    die laufen seit 16 jahren gut ;) ..aber drt motor läuft rund, zieht gleichmäßig..ich denk das is normal so.

    greetz
     
  11. #10 MichBeck, 10.03.2006
    MichBeck

    MichBeck Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    7.470
    Zustimmungen:
    0
    @carina e 2.0

    der 4A-FE hat immer so ein tickern dabei. das ist normal. tackern tut er nur die ersten par sekunden wenn es kalt ist.
     
  12. #11 Authrion, 10.03.2006
    Authrion

    Authrion Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.03.2003
    Beiträge:
    13.519
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Impreza STI, Corolla GTI, Pajero DID
    tickern..tackern..ja mein ich ja :D :D :D :D :D

    das is halt bei den sportmotoren so *lach*

    greetz
     
  13. #12 carina e 2.0, 10.03.2006
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.011
    Zustimmungen:
    12
    hmmmm
    hatten wir nicht bei unserem alten Rina? Obwohl doch. Bei knapp 300.000km kam das langsam glaube ich. Ist aber schon zu lange her.

    So ein Takern kennt man vom Starlet. Da sind es die nicht richtig eingestellten Ventile (da müssen sie glaube ich alle 20tkm ran oder so)
     
  14. Tribun

    Tribun Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.08.2003
    Beiträge:
    2.006
    Zustimmungen:
    0
    moin
    würdest du dich mit nem lappen vor der hohen spannung schützen?
    nein also macht man sowas mit ner zange die isolioert is =)

    ich denk ma das da ein einspritzventil hängt oder ein zündkabel am arsch is !
    einfach ma messen,bei meiner mutter ihrem daewoo waren 3 zündkabel kaputt so lief er natürlich auch =)
     
  15. #14 gt4stef, 10.03.2006
    gt4stef

    gt4stef Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    04.01.2006
    Beiträge:
    5.628
    Zustimmungen:
    0
    Sind 15000V eig so gefährlich?
    Ich mein bei einem Schlag von einem Elektroschocker kriegt man auch so viel ab, wenn nicht noch mehr. UNd das überlebt man auch "ohne alles": :]
    Ja ist zwar unangenehm aber ziemlich ungefährlich. Was ich weiß ist nur die Stromstärke ausschlaggebend.
    Oder ist das jetzt komplett Müll? ?(
     
  16. Alex

    Alex Guest

    Wechselspannungen sind ab 50V als lebensgefährlich anzusehen, Gleichspannungen ab 120V. Ströme sind ab 50mA lebensgefährlich, zusätzlich gibt es noch besonders gefährliche Frquenzen (z.B. 50Hz).

    Allerdings wird Dich eine statische Entladung, bei der eine Spannung von 1500V anliegt jetzt nicht umbringen, denn da ist die Stromstärke nahezu "Null"...
     
  17. fitzi

    fitzi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.05.2003
    Beiträge:
    4.514
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    1xCorolla E11G6, 2xCorolla E11, Kia Cee´d SW
    das heisst also wenn ich irgendwie an den stecker meines handy-ladegeräts drankomme ist das lebensgefährlich????? das teil lädt mit mehr als 50mA!!

    hmm, is doch eher die kombination aus spannung und stromstärke die das ganze so gefährlich macht......., oder??
     
  18. #17 toyotamän, 10.03.2006
    toyotamän

    toyotamän Mitglied

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Richtig fitzi.
    Die Kombination aus Strom und Spannung macht es Lebensgefährlich.

    Also keine Angst ein Schlag von den Zündkabeln bringen höchstens einen Opa mit Herzschrittmacher um.
    Die Spannung ist zwar sehr hoch aber es fliest nur ein sehr geringer Strom.
    Es ist ja ein Funke der überspringt. Das fühlt sich wie eine statische Entladung an.

    Genug Offtopic jetzt.

    Für das Tickern oder Tackern oder einfach klappern kann es mehrere Gründe geben.

    1. Die Ventile sind verstellt. Das wird bei diesen Motoren alle 100.000km gemacht. Sollte jedenfalls. In der Praxis kommt es oft vor das dies einfach nicht vom Techniker gemacht wird weil das wechseln der Passscheiben zwischen Nockenwelle und Ventilteller ein ziemlicher Sch.... ist und man sich die Arbeit spart.
    Aber Vorsicht dies kann den Motor ruinieren.

    2. Das ist ein typisches Geräusch für einen Pleuelschaden!!!
    Das heißt eine Lagerschale ist abgenutzt und das Pleuelauge klappert auf den Pleuelzapfen.
    Um das zu prüfen müste man die Ölwanne abbauen.
    Es gibt aber einen Trick.
    Wenn das Motoröl schon länger drin ist, lange bevor das Geräusch auftrat, hat man gute Chancen Abrieb also Metallspäne im Öl zu finden.
    Also das Öl ablassen, am besten in einen durchsichtigen Behälter. Ca. 1h später sollte sich alles abgesetzt haben.



    Gruß Recke
     
  19. #18 carina e 2.0, 11.03.2006
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.011
    Zustimmungen:
    12
    Ne bisschen Spam muss noch sein :D

    Lebensgefährlich ist das bestimmt nicht, denn ich sitze ja noch hier.
    Aber wisst ihr was das für ein Gefühl ist den Daumen und den Zeigefinger einen Tag lang nicht zu spüren und kaum bewegen zu können?

    Wenn nicht dann schnell Motor anschmeißen und Kabel an Masse :D
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 christo, 14.03.2006
    christo

    christo Mitglied

    Dabei seit:
    12.07.2005
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Nochmal zum Zündkabel abziehen bei laufendem Motor:

    Abgesehen davon daß es für den Menschen nicht ganz ungefährlich ist, für die Elektronik ist es wohl doch ziemlich gefährlich:

    Damit eine Zündkerze funkt muß bekanntlich Strom durch sie fließen.
    Zieht man bei laufendem Motor ein Zündkabel von der Zündkerze ab kann das zu Schäden an der Elektronik führen, da der Strom hier nicht mehr über Masse abfließen kann (deswegen muß man bei einer Funkenprobe dafür sorgen daß die Zündkerze guten Massekontakt hat])!
    Vor allem ist das Steuergerät davon gefährdet!

    Außerdem: Bei eingeschalteter Zündung (es muß noch nicht mal der Motor laufen!) sollte man es vermeiden Stecker oder ähnliche Kabelverbindungen der Motorelektrik/elektronik zu lösen oder zu befestigen/zusammenzustecken. Dieses kann nämlich zu Spannungsspitzen führen was wiederum elektronische Bauteile beschädigen kann!

    Soweit weiß ich es zumindest aus der Theorie, da ich mich bis jetzt IMMER an diese Regeln gehalten habe (Kabelverbindungen immer bei ausgeschalteter Zündung gelöst/verbunden; Motor durchgedreht ohne angeschlossene Zündkerzen NUR mit lahmgelegter Zündung [Zündmodul vorher abgeklemmt] und lahmgelegter Benzinpumpe [wegen des Kats] usw.).

    Sollte andere Leute andere Erfahrungen gemacht haben so korrigiert mich bitte!

    Gruß, Christo

    PS: Entschuldigung, daß ich die eigentliche Frage nicht direkt beantworten konnte!
     
  22. #20 Dr.Hossa, 14.03.2006
    Dr.Hossa

    Dr.Hossa Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST205 GT-Four, E91 320d
    Hab noch nix gemacht, läuft aber wieder prima.
    Ich tippe auf Feucchtigkeit.
     
Thema:

Taktaktak, Motor macht hässliches Geräusch

Die Seite wird geladen...

Taktaktak, Motor macht hässliches Geräusch - Ähnliche Themen

  1. 2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps

    2ZZ-GE Toyota ts Motor 192ps: suche für meinen corolla ts einen motor block mit kopf würde mir reichen bitte alles anbieten km ist egal hauptsache läuft gut
  2. Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.

    Celica T18C Bj. 93: Motor geht einfach aus und lässt sich dann nicht starten.: Seit ein paar Tagen habe ich ein sehr unschönes Problem: Der Motor meines geliebten Toyota T18C, Baujahr 1993, ging in den letzten Tagen (bisher...
  3. Motor "hustet"

    Motor "hustet": Einen schönen guten Tag in die Runde, ich habe mich vorhin erst neu angemeldet da ich ein Problem mit dem Auto habe und selbst die Werkstatt...
  4. Corolla Verso R1 - seltsame Geräusche aus der Armatur

    Corolla Verso R1 - seltsame Geräusche aus der Armatur: Hallo, mein CV macht seit einer Weile seltsame klackernde Geräusche und ich habe keine Idee was es sein könnte. Nur meine Frau vermutet, dass wir...
  5. Rav 4 Geräusch Automatikgetriebe

    Rav 4 Geräusch Automatikgetriebe: Hallo, wer kann mir weiterhelfen? Mein Rav 4 Baujahr 06, 174 tkm, macht bei ca 60 km/h und niedriger Drehzahl 1.500 ein surrendes bzw...