Tagfahrlicht ins Gehäuse der Nebelscheinwerfer

Dieses Thema im Forum "Elektrik" wurde erstellt von DDpix, 06.06.2009.

  1. DDpix

    DDpix Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2008
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe vor mir Tagfahrlicht einzubauen. Dabei möchte ich aber nicht die Leuchten irgend wo dran schrauben.
    Über den Sinn ob Tagfahrlicht jetzt sinnvol ist oder nicht ist ja jedem selber überlassen ;)

    Ich möchte eigentlich nur wissen ob es erlaubt ist diese runden Tagfahrleuchten in das Gehäuse der Nebelscheinwerfer einzubauen.
    Also das ich das Innenleben wie Glühlampe und diese Lupe raus mache so das nur das reine Plastikgehäuse mit Glas und der runder Öffnung übrig bleibt. In das runde Loch möchte ich dann die Tagfahleuchten einbauen.

    E-Prüfzeichen sind dabei einwandfrei von außen sichtbar und so.

    Am Ende sieht es aus wie ein Nebelscheinwerfer der aber keiner mehr ist.
    Einbauhöhen und breiten die bei Tagfahrlichtern eingehalten werden müssen sind dabei berücksichtigt und eigentlich wird alles beachtet.

    Ist das erlaubt oder handelt es sich dabei um Änderung einer Lichtanlage und ist somit verboten. Aber in Welchem Gehäuse die Lampen am Ende sind ist ja eig. egal oder?

    vielen Dank für eure Hilfe
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Duke_Suppenhuhn, 06.06.2009
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Zum einen ist dann nen extra Glas über denen, was nicht erlaubt ist.

    Zum anderen hast Du Nebellampen. Das entfernen dieser ist ein Eingriff in die Lichtanlage und dann darfste damit net mehr fahren.

    Du müsstest Dir also streng genommen die Nebels austragen lassen, was aber soweit ich weiß nur geht, wenn es Deinen Wagen auch ohne gab. (Zumindest ohne, dass es teurer wird)

    Ich weiß, ist schwachsinnig, aber das müsste das geltende Recht sein.
     
  4. #3 Energy_Master, 06.06.2009
    Energy_Master

    Energy_Master Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    1.628
    Zustimmungen:
    9
    Vielleicht wäre es einfacher/besser für die NSW ne Tagfahrlichtschaltung zu verbauen.
    Da könntest du die Nebler behalten und hättest außerdem die TFL-Funktion.

    Wäre sicherlich die eleganteste Lösung.
     
  5. #4 Duke_Suppenhuhn, 06.06.2009
    Duke_Suppenhuhn

    Duke_Suppenhuhn Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    8.234
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Corolla
    Definitiv! Aber nicht erlaubt!
     
  6. DDpix

    DDpix Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2008
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    0
    Naja ich werde mal beim Tüv fragen Dürfte ja eigentlich nicht so das Problem sein wenn da noch nen Glas drüber ist. Ist ja glatt und ohne Streuung.

    Am Ende wäre wie gesagt nur das blanke Gehäuse mit Glas wo die TFL dann drin wären. :]

    Wenn ich die dann als Standlicht schalte was ja erlaubt und möglich ist sieht das abends sicher cool aus wenn die gedimmt mit leuchten.

    Also ob ich mit Neblern fahre nur das es dann erlaubt ist :)
     
  7. fifty

    fifty Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2006
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    0
    Nebelscheinwerfer sind keine Grundausstattung nach StvZO, und müssen nicht verbaut sein. Damit entfällt auch ein Austragen, was sowieso nicht möglich wäre.

    Du hast aber das Problem, das du dann die Nebelscheinwerfer verändert hast, und damit ihre Zulassung verloren geht. Das E-Zeichen dieser erlischt dann, und du fährst mit nicht zugelassener Beleuchtung herum.

    Auch die Nebelscheinwerfer einfach als Tagfahrlicht umzufunktionieren, geht nicht. Dafür haben sie
    1. keine Zulassung, und
    2. ist ihr Streufeld dafür überhaupt nicht ausgelegt.

    Du würdest also den Gegenverkehr blenden.

    Desweiteren schließen sich Standlich und Tagfahrlicht aus. Nur eins darf betrieben werden. Schaltest du Standlicht ein, muss das Tagfahrlicht ausgehen.
     
  8. DDpix

    DDpix Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2008
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    0
    Ich veränder zwar die Funktion der NS aber die werden ja dannach auch nicht mehr als Nebelscheinwerfer genutzt. Und die tagfahrleuchten die dann in dem Gehäuse sitzen haben ja ein eigenes E-Prüfzeichen und werden baulich auch nicht verändert. Sie leuchten dann halt nur in dem Gehäuse der Nebelscheinwerfer. Das E-Prüfzeichen der NS kann ja erlischen da die dann sowiso nicht mehr also solche verwendet werden. Leuchtmittel und Streuscheibe und so ist ja alles entfernt.

    Ich schick mal dem Trecker ne PN ob er mir bei dem Thread helfen kann :)

    Ist ja bei den Audilichtern das gleiche. Wenn man die einbaut muss man ja auch Löcher in die Stoßstange sägen. Erlischt dann nicht auch die Zulassung für den Frontfänger???
     
  9. fifty

    fifty Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2006
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    0
    Das Problem ist, das sie noch montiert sind. Damit stellen sie eine Beleuchtungsart dar, die verbaut ist. Wie deren innenleben nun aussieht, ist in diesem Fall uninteressant. Du hast ein Leuchtmittel montiert, dessen E-Prüfzeichen durch den Umbau erloschen ist. Somit darfst du diesen Scheinwerfer nicht benutzen, es sei denn, du hast ein Lichttechnisches Gutachten dafür erstellen lassen.

    Zum Zerschneiden. Wenn du den Stoßfänger veränderst, auch durch zerschneiden, entfällt die Zulassung dieses. Ist es der originale, erlischt IMHO sogar die BE des Autos.

    TFL von Audi ist an sich auch wieder so eine Geschichte. Normalerweise müsste dieses dann bei Montage an nicht dafür vorgesehene Fahrzeuge ja auch eine Abnahme erfolgen.

    Das E-Prüfzeichen ist ja nicht die generelle Freigabe zur Montage, sondern die Prüfung des Bauteiles an sich.
     
  10. #9 Ice@man, 07.06.2009
    Ice@man

    Ice@man Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2007
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    0
    wenn der vorschlag deiner vorstellung entspricht kann du dir ja auch so einen lichtschlauch in dein hauptscheinwerfer einbauen wie bei audi...
     
  11. sapi

    sapi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    8.093
    Zustimmungen:
    8
    dann kommt doch das göeiche bei raus, wie wenn er die NSW verändert
     
  12. DDpix

    DDpix Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2008
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    0
    Ja das wäre dann ja eine bauliche Veränderung eines Scheinwerfers und somit erlicht die Betriebserlaubnis des geänderten Scheinwerfers.

    Ich versteh schon das dass bei den Neblern eigentlich das gleiche Prinzip ist nur würde ich jetzt das Gehäuse komplett weglassen dann darf ich das TFL ja anbauen. In meinem Fall ist dann nur noch ein schützendes Gehäuse drum was keinerlei Einfluss auf die Wirkung des TFL hat.

    Das deutsche Gesetzt ist manchmal soooo kompliziert. Ich möchte bloß nix anbauen was irgend wann mal Probleme machen könnte.

    EDIT:

    Und wenn ich mir jetzt eine eigene Blende baue welche in die Ausparung der Nebelscheinwerfer kommt und dort dann das TFL einbaue, das ist dann erlaubt? Also sozusagen Nebler komplett raus, dann TFL in das offene Loch rein und eine Zierblende davorbauen. ?(
     
  13. #12 Trecker, 07.06.2009
    Trecker

    Trecker Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    1.999
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Auris II 1.6 Start Edition
    ... musste mir jetzt erst mal Bilder vom IS 200 anschauen.

    Die Originalnebler (Projektionsscheinwerfer) scheinen zwar hinter einer Klarglasscheibe zu sitzen, allerdings ist diese Bestandteil der Zulassung für diese Leuchteinheit.

    Ein Nachrüst TFL erhält das E-Prüfzeichen, ohne dass sich davor eine "weitere" Klarglasscheibe befindet. Es darf deshalb nicht hinterbaut werden. Jede Glasscheibe bricht das Licht wie ein Prisma.

    Die Idee mit Komplettausbau und der Blende ist OK. Wenn der originale Klar"glas"einsatz aus Kunststoff wäre, könnte mann da vielleicht sogar ein Loch mit einem Lochkreisborhrer einsägen, wenn es runde TFL-Einbauleuchten werden sollen.

    Die stillgelegeten/ausgebauten Nebler müssen nicht ausgetragen werden, es muss nur sichergestellt sein, dass die Kontrollampe in der Armaturentafel auch nicht mehr geht und die Funktion der Nebelschlussleuchte erhalten bleibt.
     
  14. sapi

    sapi Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    8.093
    Zustimmungen:
    8
    haben NSW ne kontrollleuchte?
     
  15. #14 Trecker, 07.06.2009
    Trecker

    Trecker Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    1.999
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Auris II 1.6 Start Edition
    Ja, diese hier
     
  16. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Für Nebelscheinwerfer ist keine Kontrollleuchte vorgeschrieben. Pflicht ist es nur für die Nebelschlußleuchte.
     
  17. DDpix

    DDpix Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2008
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    0
    Danke damit hast Du mir sehr weitergeholfen. :) Dann schaue ich mal was ich machen kann. Ich kann ja mal die Antwort der Dekra hier reinschreiben wenn die antworten sollten. :)
     
  18. #17 Trecker, 07.06.2009
    Trecker

    Trecker Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    1.999
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Auris II 1.6 Start Edition
    Das ist für neuere Autos ab 1.10.01 schon gar nicht und leider für den gegebenen Fall, Lexus IS 200, höchstwahrscheinlich auch nicht richtig und um den geht es hier. § 72 Absatz 2 (herunterscrollen auf § 39 a) StVZO weist auf EU-Konformitäten ("harmonisierte Vorschriften") hin, wonach Fahrzeuge die ab dem 01.10.2001 in Verkehr genommen worden sind, über eine Kontrollleuchte nach dem von mir verlinkten Muster verfügen müssen.

    Hatten sie bereits vor diesem Stichtag die Kontrolleuchte für Nebelscheinwerfer, wovon ich ausgehe beim IS 200 (da sie im übrigen EU-Markt schon viel eher vorgeschrieben war), muss sie stillgelegt werden. Wenn der Themensteller allerdings keine solche Kontrolleuchte hat, weil sein Fahrzeug davor zugelassen wurde, dann kann er gerne meinen Hinweis ignorieren.
     
  19. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Ich finde es leider nicht, zumindest nicht so formuliert, daß es sich eindeutig um diese Kontrollleuchte handelt. Wo findet man den Anhang zur Vorschrift?
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. DDpix

    DDpix Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2008
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    0
    Ja es ist richtig, mein IS200 hat so eine Kontrollleuchte. Aber diese zu deaktivieren ist ja das kleinere Übel. :) Wobei ich denke das die Leuchte sowieso nicht mehr geht wenn die Nebler abgesteckt sind. Muss nur mal schauen was die Lampendiagnose dazu sagt. :D

    Also ich plane es jetzt so das ich die Nebler komplett ausbaue und die TFL dann in den Freiraum wo die Nebler drinwaren einbaue. Dann mache ich ne Zierblende davor wo ein Loch drin ist wo dann die TFL durchschauen. Das ganze möchte ich aber so bauen das es gut und nicht gepfuscht aussieht. :)

    Die TFL sollen bei eingeschalteten Abblendlicht gedimmt die Aufgabe des Standlichtes übernehmen. Ich habe mal gelesen das es nur 2 Standlichter geben darf, es dürfen aber auch die vorhandenen im Scheinwerfer nicht deaktiviert werden da das ja wieder eine Änderung am Bauteil ist. Wie mach ich das dann? Sind dann 4 geduldet?
     
  22. fifty

    fifty Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2006
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    0
    An der Stelle wird es kompliziert. Grundsätzlich ist es nicht verboten, 4 Lichter als Standlicht zu nutzen. Allerdings gibt es da das eine oder ander zu beachten. Dafür leg ich dir § 51 der StVZO ans Herz.

    Dein Problem wird aber die Höhe der TFL, und die Tatsache, das du, wenn du sie als Standlicht mitnutzen willst, wieder nicht die passende Prüfung an ebent diesen TFL hast. Diese wurden nämich als TFL geprüft, und nicht als Kombi TFL/Standlicht. Kannst du dir vorstellen, was das heißt?

    Standlicht muss 350mm über der Fahrbahn liegen, das bekommst du an den Montagepunkten der Nebelscheinwerfer nicht hin.
     
Thema:

Tagfahrlicht ins Gehäuse der Nebelscheinwerfer

Die Seite wird geladen...

Tagfahrlicht ins Gehäuse der Nebelscheinwerfer - Ähnliche Themen

  1. Nebelscheinwerfer T20 Facelift

    Nebelscheinwerfer T20 Facelift: Hallo! Für eine Celica T20 mit Facelift Frontstoßstange suche ich einen Satz Nebelscheinwerfer. Eventuelle Angebote gerne hier oder per PN. Die...
  2. Coroola E11 Facelift Nebelscheinwerfer

    Coroola E11 Facelift Nebelscheinwerfer: Hallo zusammen, möchte meinen E!! Facelift mit Nebelscheinwerfer nachrüsten. Hat da jemand was oder weiss wo man da was herbekommt ? Die Nebler...
  3. Suche Nebelscheinwerfer Paseo el54

    Suche Nebelscheinwerfer Paseo el54: Moin, ich suche die originalen Nebelscheinwerfer für den Paseo die die Aussparung in der Schürze komplett ausfüllen. Bild hab ich bei...
  4. Nebelscheinwerfer Nachrüstsatz komplett für Toyota Carina E

    Nebelscheinwerfer Nachrüstsatz komplett für Toyota Carina E: Bei meinem Toyota Carina E BJ 1993 waren die Kabel für die Nebelscheinwerfer schon komplett im Fahrzeug verlegt. Verkauft werden hier: -2...
  5. Nebelscheinwerfer Nachrüstsatz für Toyota Carina E

    Nebelscheinwerfer Nachrüstsatz für Toyota Carina E: Versand möglich, alles weitere siehe Preis: 80 VB [IMG]