Tachobastler aufgepasst... ich brauch mal bitte Hilfe

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Rollakuttel, 06.05.2011.

  1. #1 Rollakuttel, 06.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 06.05.2011
    Rollakuttel

    Rollakuttel Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.03.2009
    Beiträge:
    4.865
    Zustimmungen:
    38
    Hallo Forum...

    Ich habe ein Problem mit meinem E12 VDO Tacho.

    Habe mir eine Tachofolie nach meinen Wünschen anfertigen lassen und diese heute verbaut.

    Zum Testen,wie alles auseinder geht um nicht den eigentlichen Tacho zu beschädigen hatte ich mir einen zweiten Tacho gekauft, allerdings war dieser ein Denso-Modell. Aber die Art ist bis auf Kleinigkeiten von der Bauart identisch.Zum Zerlegen und probieren reichte der.

    Habe also nun meinen VDO Tacho mit größter Vorsicht auseinander gebaut, die Tachonadeln mit einer Gabel behutsam abgehebelt,die Nadelstellungen natürlich markiert. Zudem haben die Nadeln in Nullstellung einen Anschlag.Diesen Anschlag geben die Nadelservos oder Steller ( keine Ahnung wie die nun genau heißen ) eigentlich vor.
    Die neue Tachoscheibe drauf, die Nadeln nur ein kleines Stück auf den Pin gesteckt, die Stellservos auf Anschlag gehalten und dann die Nadeln komplett aufgesteckt. Nullstellungen passten alle wunderbar.
    Tacho ins Auto eingebaut angeschlossen und Zündung ein.
    Die Tanknadel ging auch gleich wieder in die richtige Stellung.
    Nun zu meinem Problem...
    Motor angelassen und siehe da, kein Ausschlag der DZM-Nadel und auch die Temp-Anzeige tut es nicht.
    Probefahrt bestätigte meine erste Befürchtung... die Tachonadel verweigert auch jegliche Bewegung.
    Alles andere funktioniert einwandfrei.
    Auf die selbe Art hatte ich meinen Testtacho zerlegt und wieder zusammengebaut,alledings funktionierte dieser danach einwandfrei.

    Woran kann es liegen das 3 von 4 Nadeln nicht gehen ?
    Hat einer ne Erklärung / Lösung ?

    Ich bin wirklich mit größter Vorsicht ans Werk gegangen.Ich hatte auch nicht das Gefühl das irgendwas kaputt gegangen oder gebrochen ist. Wenn man die Nadeln von Hand bewegt drehen sie ohne Auffälligkeiten bis an die Anschläge...

    ?(

    Ich hab schon zuviel in den ganzen Tachoumbau investiert um ihn einfach weg zu schmeißen und nen neuen zu kaufen :[

    Den Denso kann ich nicht nehmen da er halt etwas anders ist und die Kontrollanzeigenposition und die Nadeln anders sind.

    Wäre super wenn einer ne Lösung hat...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Shadow26, 06.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 06.05.2011
    Shadow26

    Shadow26 Mitglied

    Dabei seit:
    28.01.2008
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Hast Du vielleicht nen Stecker hinten am Tacho vergessen dranzumachen oder ist nicht richtig eingerastet, Sicherung geschossen etc?

    Hast Du die Folien hinten plan verklebt oder drückt diese vielleicht gegen die Zeiger, so dass diese nicht funktionieren können?

    Ist bestimmt irgend ein dummes kleines Mißgeschick weil beim 2-ten Umbau weniger Sorgfalt da war stattdessen umso mehr Freude?

    War bei meinem Plasmaumbau auch so erst ganz langsam und sorgfälltig alles kontrolliert und dann auf den Letzten Metern geschludert.

    Bau einfach das Ding nochmal komplett aus und geh Schritt für Schritt nochmals alles durch.


    Gruss Shadow26


    P.S. Da fällt mir noch ein Check mal die Kontakte zu der Folie, bei mir waren sie scheiße verlötet und hatten nen wackler deshalb fielen bei mir auch 2 Stück aus.
    Kann man aber mir Vorsicht und ner Flachzange fester zusammenkneifen und dann ist kein Wackler mehr drin.
     
  4. #3 Rollakuttel, 06.05.2011
    Rollakuttel

    Rollakuttel Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.03.2009
    Beiträge:
    4.865
    Zustimmungen:
    38
    Bin alles mehrmals durchgegangen.

    Stecker saßen alle fest.
    Ich hatte erst die Vermutung das ich die Nadeln zu fest aufgesteckt hab und diese durch die Tachoscheibe gehemmt werden.
    Ein Test ohne Tachoscheibe war auch erfolglos.

    Sind Tacho,DZM und Tempanzeige einzeln abgesichert ? Die Tanknadel geht ja.
    Alle Leuchten etc funktioniern,auch der Km Rücksteller tut es.

    Ich hab die Befürchtung,daß ich die Nadelservos zerrammelt habe,wobei die Tanknadel eigentlich am schwersten abging und eigentlich die kaputt sein müsste.
    Die Nadeln gingen ansich recht leicht runter,beim Testtacho musste ich mehr Kraft dazu aufbringen.
     
  5. #4 Rollakuttel, 06.05.2011
    Rollakuttel

    Rollakuttel Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.03.2009
    Beiträge:
    4.865
    Zustimmungen:
    38

    Was meinst du mit Kontakte der Folie ?

    Ich habe keine Plasmascheibe sondern nur ne einfache andersfarbige...
     
  6. #5 Shadow26, 08.05.2011
    Shadow26

    Shadow26 Mitglied

    Dabei seit:
    28.01.2008
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Normalerweise kann man nicht so ohne weiteres die Nadel wieder aufstecken(trotz markierung) muss wieder in 0 oder Anfangsstellung stehen, dann erst kann man die Nadeln draufstecken.

    Hast Du mal die Nadeln wieder abgezogen, Motor an und geguckt/gehört ob die Steller noch funktionieren, auch würd ich mir die Leitungsbahnen auf der Rückseite vom Tacho mal ganz genau angucken ob ne Leiterbahn zerfetzt hast oder Pins von Steckern verbogen, abgebrochen?

    Wenn nix dergleichen ist, schnapp dir nen Kumpel und ein Navi mit KmH anzeige und such Dir nen ruhiges Industriegebiet aus mit wenig Verkehr, fahr easy geradeaus und steck dann mal die Nadeln neu auf, wenn während des Fahrbetrieb dann der Tacho immernoch nicht geht hast Du wirklich die Instrumente oder deren Servos geschossen.

    Gruss Shadow26
     
  7. #6 uk3k, 08.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 08.05.2011
    uk3k

    uk3k Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2009
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T22 2.0 VVT-i
    weiss zwar nicht genau wie es beim E12 ist, aber denke mal ähnlich...Gleich vorran: Die Schrittmotoren bekommste so schnell nicht kaputt^^

    Wenn du welche haben willst: Habe Ersatzteile aus nem E11 Tacho, Schrittmotoren sollten die gleichen sein. ImZweifel mal ein Foto hochladen...

    Nullstellung ist relativ, würde es auch mal beim fahren probieren, bzw. DZM sollte sich ja auch im Stand bewegen lassen :D

    Kleiner Tip fürs grobe Einstellen: http://board.toyota-forum.de/showthread.php?t=133210&p=1585521&viewfull=1#post1585521 Scrollste ungefähr bis mitte des Posts, da gibts Hilfe :)

    Exakte Einstellung: Nimm die Idee von Shadow26 mit dem Navi, hab ich ich auch immer so gemacht....

    €: Hast du mal kontrolliert ob die Nadeln an den Schrauben von den Tachoscheiben vorbeipassen? Hat mich auch schonmal tierisch angeschissen :)
     
  8. #7 Rollakuttel, 09.05.2011
    Rollakuttel

    Rollakuttel Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.03.2009
    Beiträge:
    4.865
    Zustimmungen:
    38

    Es gibt definitiv 2 verschiedene Stellmotoren. Ich meinem Denso-Testtacho waren die Steller ohne Anschlag,der Zeigeranschlag für die Nullstellung wurde durch einen kleinen Pin auf der Scheibe vorgegeben.
    Meine Steller aus dem VDO haben einen Anschlag im Steller direkt. Das merkt man,wenn man die Nadeln von Hand bewegt. Desweiteren fehlt bei meiner Scheibe der Anschlagpin auf der Tachoscheibe.
    Der Test ohne Scheibe und Nadeln hat mich ebenfalls erkennen lassen,daß die Steller nicht gehen.
    Die Pinne,wo die Nadeln drauf stecken habe ich mit einem Fineliner markiert und somit gesehen,daß sie sich nicht mehr bewegen.
     
  9. #8 Rollakuttel, 09.05.2011
    Rollakuttel

    Rollakuttel Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.03.2009
    Beiträge:
    4.865
    Zustimmungen:
    38
    Hier mal noch paar Bilder zu den beiden Typen
    Ich hatte mal zur Verdeutlichung beide Typen übereinander gelegt


    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    [​IMG]
    Selbst die Scheiben,Rahmen und Trägerplatte sind verschieden...also nix mit kombinieren...
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  10. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. pime

    pime Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    13.07.2005
    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Corolla E12 TS
    Ich denke dir gings wie mir bei der bastellei!
    Du warst anscheindend doch ein weng zu unvorsichtig bzw die weissen Teile die auf der Platine sind(wo die nadel angetrieben wird) sind einfach zu lavede...

    Wenn du eh einen Tacho zum probieren hast...Mach dir den Spass und bau mal ein komplettes weisses Teil ab und teile dies an der dafür vorgesehen Stelle in zwei hälften...Ist glaub nur geclipst und lässt sich mit nem Feinmechaniker Schraubendreher lösen.

    Dann wird es denke ich mir mal so sein wie bei mir!
    Die kleine Welle die ein kleines Zahnrad antreibt wird heraus gerutscht sein.Diese ist aber auch nur lumpig in kleinen einkerbungen "eingelegt" und mit einem Nanotröpfchen Kleber verklebt.
    Herausrutschen tut das meist wenn man die Nadeln von der Welle abzieht.Dabei hebelt man im inneren das Zahnrad an und das Zahnrad löst dann die besagte Welle...
    Klingt komisch ist aber so!Ich musste das ganze wohl glaub ich hundertachzigtausend mal machen eh alle Zeger wieder ihren Dienst taten hehe Good Luck!


    Also wie gesagt das könnt ich mir echt schwer vorstellen...Ich schau mal ob ich die Bilder noch davon habe oder ob die schon löschte...Dann zeig ich dir mal genau was ich mein...
    Ich würd mal denken das der ansich noch nicht "defekt" sondern nur vorrübergehend stillgelegt hehe
     
  12. #10 Rollakuttel, 09.05.2011
    Rollakuttel

    Rollakuttel Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    30.03.2009
    Beiträge:
    4.865
    Zustimmungen:
    38
    Antwort siehe IG ...
     
Thema:

Tachobastler aufgepasst... ich brauch mal bitte Hilfe

Die Seite wird geladen...

Tachobastler aufgepasst... ich brauch mal bitte Hilfe - Ähnliche Themen

  1. Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]

    Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]: Hallo liebe Forianer, Erst mal Fahrzeug-Details: Avensis T22 2.0 VVT-I Station wagon Nun zur Frage: Da mein Keilrippenriemen-Spanner leider...
  2. Hilfe Auris 1,6er vvt-i

    Hilfe Auris 1,6er vvt-i: Hallo zusammen... Ich fahre seit fast 6 Jahren meinen geliebten Toyota Auris! Vor ca 2 Wochen hab ich ihr gründlich gereinigt und poliert......
  3. Corolla 1.8 ts Motor taxiert Hilfe! !!!

    Corolla 1.8 ts Motor taxiert Hilfe! !!!: Hallo bei meinem 1.8ts tackert der Motor ich habe voll beschleunigt und im 3.Gang bei ca.7000min ging plötzlich die Kraft weg so als ob das Esp...
  4. RAV4 SXA1 ABS ... HILFE

    RAV4 SXA1 ABS ... HILFE: Hallo Gemeinde! Erst mal Grüß Gott aus Österreich, bin ein ganz neuer hier bei euch :) Der Grund warum ich mich angemeldet habe ist ganz...
  5. Leistungsverlust - Hilfe° Toyota Avensis T22 D4D

    Leistungsverlust - Hilfe° Toyota Avensis T22 D4D: Hallo, ich verzweifle gerade an meinem geliebten Wagen. Ich brauche euch ---> Wer weiss Rat? Hier die Fakten; 1. Der Wagen startet gut,...