Ta 22,23,28, Ra 23,28???

Dieses Thema im Forum "Oldies" wurde erstellt von Andreas-M, 11.04.2003.

  1. #1 Andreas-M, 11.04.2003
    Andreas-M

    Andreas-M Guest

    Muß sagen ich spiele immer ernsthafter mit dem gedanken mir so ein schätzchen zuzulegen.
    Gehe ich recht in der annahme das die TA-Modelle diese "Stufenheck-variante" ist, das RA-Model die Fließheck-variante?
    Also die TA hats mir sehr angetan. Worin liegt der unterschied beim TA22, Ta23, Ta 28?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Alex

    Alex Guest

    Also A2 ist das Modell generell...

    ---Wenn ein T davor steht ist bei deutschen Modellen ein 2T-Block verbaut. Entweder ein 2T mit 54KW oder ein 2T-B (Zweivergaser) mit 63KW oder eben ein 2T-G (DOHC, Doppelvergaser) mit 79KW.
    Die Version mit dem 1T-Motor (42KW) ist hierzulande gänzlich unbekannt.

    ---Wenn bei einem deuteschen Modell ein R davor steht, kannst Du von einem 2Liter-Motor vom Typ 18R-G (DOHC, Doppelvergaser) ausgehen. Dieser Motor wurde bei deutschen Modellen nur im Liftback verwendet- ist also immer eine RA28 (wegen der 8 siehe unten).
    Es gibt jedoch US, bzw Europa Versionen mit dem 8R (1.9Liter,OHC, ein Vergaser) Motor, bzw mit dem 18R (OHC, ein Vergaser) oder 20R(2.2Liter,OHC, ein Vergaser), die Iregndwie den Weg nach Deutschland geschafft haben.

    Schwieriger wird´s bei der hinteren Zahl:

    ---Steht dort eine 0,1 oder 2 handelt es sich um das erste Modell vor dem umfangreichen Facelift. Man erkennt diese an der Abgeschrägten Front und Stufenheck.
    Deutsche Versionen vor dem Facelift waren waren immer TA22.

    ---steht dort eine 3,4,5...handelt es sich um das Stufenheck-Modell nach dem Facelift, d.h. die Front steht gerade. Die deutschen Versionen waren
    immer TA23

    ---steht dort eine 7,8 oder eine 9 handelt es sich um ein Fastbackcoupe, d.h. einen Liftback. Die gab es in Deutschland nur nach dem Facelift, die Modelle waren immer TA oder RA28

    Alles nicht so einfach?

    Na dann nochmal:

    Die Stufenheckvariante von 1970-1974 gab es in Deutschland in drei Versionen:

    LT, TA22, Motor 2T mit 58KW
    ST, TA22, Motor 2T-B mit 63KW
    GT, TA22, Motor 2T-G mit 79KW

    [​IMG]

    Genauso gab es die Facelift-Stufenheckvariante von 1975-1977 in Deutschland in drei Versionen:

    LT, TA23, Motor 2T mit 54KW
    ST, TA23, Motor 2T-B mit 63KW
    GT, TA23, Motor 2T-G mit 79KW

    [​IMG]

    Und seit 1975 gab es bis1977 in Deutschland auch das Liftbackcoupe in drei Versionen:

    ST, TA28, Motor 2T-B mit 63KW
    GT, RA28, Motor18R-G mit 90KW

    [​IMG]
     
  4. Alex

    Alex Guest

    Auslandsversionen:

    Vor-Facelift:

    TA20, Stufenheck, 1.4Liter, ca 42KW
    RA20, Stufenheck, 1.9Liter, ca 84KW
    RA21, Stufenheck, 2.0Liter, 65 oder 90KW
    TA27, Liftback, 1.6Liter, 58 bis 79KW
    TA27, Liftback, 2.0Liter, 65 bis 90KW

    Nach Facelift:

    RA24, Stufenheck, 2.0Liter, 65 oder 90KW**
    RA25, Stufenheck, 2.2Liter, ca70KW
    RA28, Liftback, 2.0Liter, 65KW***
    RA29, Liftback, 2.2Liter, ca70KW**

    Es gibt noch weitere auf dem Asiatischen Markt.

    Die mit ** /***gekennzeichneten Modelle gibt es durchaus öfter auf dem deutschen Markt, meist US-hinterlassenschaften (**), bzw Fahrzeuge aus der Schweiz, bzw Benelux (***)

    Gruß Alex
     
  5. #4 Andreas-M, 11.04.2003
    Andreas-M

    Andreas-M Guest

    Ne, echt ein wenig verwirrend. Aber super und ausführlich erklärt, danke Alex! :] Das hat Licht ins dunkel gebracht.
    Nun weiß ich welche es ist die ich so umwerfend finde: TA23, siehe Dein Foto oben.

    Wie sieht das denn so erstazteilmäßig aus? Bestimmt nicht mehr viel zu bekommen, oder?
     
  6. Alex

    Alex Guest

    Erastzteilsituation TA23:

    Hardware: (Motoren, Getriebe, Achsen, etc)

    Generell sind Teile wie 2T oder 2T-B Motoren z.zt. leicht und günstig zu kriegen, genauso, wie 4-Gang Getriebe(T40) und Achsen, bzw Differentiale ohne Sperre.

    5-Gang Getriebe und Sperrdifferntiale sind seltener geworden, weil gerne darauf umgebaut wird, genauso wie 2T-G (DOHC) Motoren. Abere durchaus noch zu bekommen- auch hier sind die Preise noch unten.

    Karosserieteile werden selten, wobei hier und da immer nochmal was auftaucht. Viele Freaks der ersten Stunden trennen sich doch manchmal von dem ein oder anderen gehorteten Teil. Es lohnt sich aber durchaus schon eine durchgerostete Tür wieder aufzubauen.

    Innenraumteile sind natürlich auch mehr interessant, wenn sie aus einem "GT" stammen. Auch die skurilen, schwaren Kunstledersitze sind mit der Zeit im guten Zustend selten geworden- viele sind gerissen oder brüchig geworden. Aber das kriegen Autosattler noch ganz gut hin (Aber für gutes Geld!)

    Verschleissteile sind ohne Probleme zu bekommen, sowohl beim Toyota-Händler, als auch im "freien" Handel

    Deshalb würde ich immer versuchen ein möglichst komplettes Auto zu bekommen, auch wenn´s ein restaurationobjekt ist.

    Gruß Alex
     
  7. Alex

    Alex Guest

    Achso...mein Tip ist immer eine TA23 in der ST Ausstattung. Die sind selten teurer als LT´s, machen aber mit dem zweivergasersystem richtig Spaß, sind dabei noch leidlich sparsam, unverwüstlich und haltbar. Auch die Wartung ist durchaus mit zwei linken Händen noch machbar.
    Die GT´s können da schon zickiger sein, denn richtig gute exemplare sind selten geworden...

    Gruß Alex
     
  8. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Andreas-M, 13.04.2003
    Andreas-M

    Andreas-M Guest

    Aha? 8o Das ist ja super, das wäre sonst mit ein Hauptgrund so ein Wägelchen nicht zu kaufen, denn ohne Verschleißteil-Versorung ists ja nichts. Aber da staun ich ja! :] Hhhmmm, wird immer interessanter für mich. :]
     
  10. #8 Willyxxx, 18.04.2003
    Willyxxx

    Willyxxx Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2001
    Beiträge:
    349
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Luxus IS300 Sportcross, Prius III
    Würde mich evtl. von meiner TA23 tennen wegen Platzprobleme, also wenn du Interesse hast ......
     
Thema:

Ta 22,23,28, Ra 23,28???

Die Seite wird geladen...

Ta 22,23,28, Ra 23,28??? - Ähnliche Themen

  1. Chromleisten TA 22/23

    Chromleisten TA 22/23: verschiedene chromleisten für schweller /fenster/ motorhaube abzugeben !!!!!!!!! auch ein kardanwellelager passt aber nur für eine celica GT ta...
  2. Suche f. CELICA TA/RA40 Papier f. 4-Speichen-Lederlenkrad ATI 2

    Suche f. CELICA TA/RA40 Papier f. 4-Speichen-Lederlenkrad ATI 2: Guten Tag an Alle, ich suche Papiere für ein 4-Speichenleder-Lenkrad für eine 40er Celica (Bj. 78-82). Hat jemand ein Gutachten oder eine ABE für...
  3. Gutachten gesucht TEVOG Felgen 6x14 für Celica TA/RA40

    Gutachten gesucht TEVOG Felgen 6x14 für Celica TA/RA40: Guten Tag an Alle, ich suche für meine TEVOG-Felgen ein Gutachten bzw. Papiere für eine Celica TA/RA 40. Hersteller: Stilauto Grifo, vertrieben...
  4. Lenksäule ta 28

    Lenksäule ta 28: Hallo hat vielleicht einer von euch eine Lenksäule für mein TA 28 zu verkaufen? Gruß
  5. verk. celica teile ta 22-23

    verk. celica teile ta 22-23: hallo habe stosstangen leider fast nur in schwarz aber ok , fenster zierleisten in chrom das muss aufbereitet werden zwei kotflügel tank von...