T50 Getriebe im AE86 (und das Problem)

Diskutiere T50 Getriebe im AE86 (und das Problem) im Oldies Forum im Bereich Toyota; Da mein Getriebe im Sommerauto zwar butterweich zu schalten ist, aber in allen Gängen teils extrem rauh läuft, vorallem wenn der Motor bremst,...

  1. Shai

    Shai Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2002
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Forester 2.5XT - 2xAE86
    Da mein Getriebe im Sommerauto zwar butterweich zu schalten ist, aber in allen Gängen teils extrem rauh läuft, vorallem wenn der Motor bremst, dachte ich mir, suchst dir heute das Beste von den 3 Ersatzgetrieben, die in der Werkstatt liegen raus.
    Gesagt getan.
    Eins fiel von vornherein aus, weil es fast nur noch Schrottwert hat, aber die zwei anderen sehen optisch noch ganz ok aus.
    Also eins genommen und erstmal etwas saubergemacht.
    Dabei ist mir aufgefallen, daß ein Steg für den Anschluß an der Tachowelle abgebrochen ist.
    Dummerweiße bei 2 von den 3 Getrieben ...
    Aber man kann es ja beim 3. Getriebe, wo dieser Steg noch vorhanden ist ausbauen und beim ausgesuchten Getriebe wieder einbauen.

    Ich dachte erst ich gucke schief, habe dann auch 3 mal nachgezählt, wieso in Gottes Namen hat ein Ritzel im Getriebe für die Tachowelle 19 Zähne und das andere 20 ?!?
    Das bedeutet doch auch, daß die Getriebe innen nicht 100% gleich sind, weil das Gegenstück zum Ritzel auf der Welle auch anders sein müßte.
    Jetzt stand ich natürlich da, Ritzel mit 19 Zähen, aber Anschluß für Tachwolle kaputt, Ritzel mit 20 Zähnen und Anschluß für Tachowelle nicht kaputt.

    Ich habe neugierigerweiße mal im EPC geschaut.
    Es gibt 3 Ausführungen.
    19, 20 und 22 Zähne.
    Bei einem steht noch dabei für 185/60R14 !!

    Da stellt sich mir im Umkehrschluß die Frage.
    Drehen denn dann alle Tachowelle gleich schnell, wenn verschiedene Getriebe verbaut sind, wenn ja dann müßten ja auch die Tachos unterschiedlich sein.

    Da ich schonmal ein Getriebe an dem Auto getauscht habe (Synchronring defekt), habe ich folglich auch nichtmehr das originale drin, aber keine Ahnung wieviele Zähne das Ritzel damals, bzw. im jetzigen hat.

    Falls sich jemand auskennt, bitte um Aufklärung.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 PatrickK, 08.05.2008
    PatrickK

    PatrickK Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    1.202
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Toyota
    Ich denke schon dass die Tachowelle bei allen Modellen mit der gleichen Geschwindigkeit läuft, ich kann mir vorstellen, dass das Ritzel die Unterschiede der Übersetzung/Bereifung ausgleichen soll. Bis jetzt dachte ich auch dass alle 4AGE gleich lang übersetzt sind, aber der orangene AE86 (Kat Modell) vom Eiwiss (Ex-Jens) ist definitiv kürzer übersetzt als alle andere 4AGE die ich bis jetzt gefahren bin (alles Nonkat) also müsste der ja dann auch ein anderes Ritzel haben
     
  4. Shai

    Shai Senior Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2002
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Forester 2.5XT - 2xAE86
    Jetzt ist natürlich die Frage, ob nur das Ritzel anders ist oder auch das Gegenstück im Getriebe.
    Beziehungsweise ist es möglich die Ritzel untereinander zu tauschen.
    Was wiederum die Frage aufwirft, welche Tachoabweichung hat man dann ?

    Nur an den Reifen kann es nicht liegen, denn
    1. kann Toyota vorher nicht wissen was man später für Rad/Reifenkombination fährt
    2. die Abrollumfänge der Reifen je nach Felge relativ gleich sind, bzw. man von einer Toleranz ausgeht und diese in Kauf nimmt.
    Wieso sollte man dann etwas an der Tachowellenuntersetzung ändern.

    Ich habe auch mal zwei Bilder gemacht (dummerweiße hat der Autofokus vom Handy wohl etwas weggezoomt)
    [​IMG]

    Hier nochmal der Auszug aus dem EPC
    [​IMG]
     
Thema:

T50 Getriebe im AE86 (und das Problem)

Die Seite wird geladen...

T50 Getriebe im AE86 (und das Problem) - Ähnliche Themen

  1. Getriebe Aygo defekt?

    Getriebe Aygo defekt?: Hallo. Ich fahre seit ca 6 Monaten einen gebrauchten Toyota Aygo. Soweit alles gut, ich hatte zwar von Anfang an das Problem, dass beim...
  2. Yaris P1 1.5 TS Getriebe Problem

    Yaris P1 1.5 TS Getriebe Problem: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem Getriebe für einen Yaris p1 Bj 2004, 1.5 liter und 77KW/105PS. Das Getriebe macht extreme Geräusche im 4...
  3. AE86

    AE86: Suche Sitze für AE86 uind Sportnockenwellen 4AGE
  4. Avensis T25 Getriebe

    Avensis T25 Getriebe: Hallo an alle, Ich melde mich mal wieder mit einem Problem. Beim T25 meines Opas( Bj.2005) geht der 5te gang nicht mehr. Wenn er den gang einlegt...
  5. Ae86 zündzeitpunkt Problem

    Ae86 zündzeitpunkt Problem: Servus Leute hätte mal ne Frage an die Profis. Ich bekomme bei meiner ae86 den zündzeit einfach nicht eingestellt habe sie schon ausgelesen, ori...