T25 Diesel wie schwierig ist der Motor??

Diskutiere T25 Diesel wie schwierig ist der Motor?? im Motor Forum im Bereich Technik; nabend... hätte da mal ein paar Fragen zum Avensis T25 Diesel... Hab heute in einer Zeitung gelesen, das genau bei T25 häufig das Problem mit dem...

  1. Fila

    Fila Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Lexus IS 250
    nabend...
    hätte da mal ein paar Fragen zum Avensis T25 Diesel...
    Hab heute in einer Zeitung gelesen, das genau bei T25 häufig das Problem mit dem AGR Ventil vorkommt, das der DPF (wenn verbaut) Turbo, Dieselleitungen im Zylinderkopf, Injektoren und Commonrailpumpe Probleme machen können und in den meisten Fällen auch werden...
    wie häufig kommt das denn vor? sind die wirklich so problematisch, wie in der Autozeitung bei geprüfte gebrauchte es stand??

    cY
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SaxnPaule, 29.12.2016
    SaxnPaule

    SaxnPaule Senior Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2007
    Beiträge:
    1.874
    Zustimmungen:
    104
    Fahrzeug:
    T25 Kombi FL 1ZZ-FE
    Einfach mal die Suche bemühen, dazu gibt es gefühlt 1000 Threads.

    Beim D-Cat meines Dads mussten die Differenzdruckleitungen und das AGR bei über 300.000km nur einmal gereinigt werden.
     
  4. Fila

    Fila Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Lexus IS 250
    OK, hab denke ich genug gelesen über AGR... Über Commonrailpumpe gibts wohl nicht viel zu sagen..
    Aber, lohnt sich heute noch ein D 4-D oder doch neun etwas teureren D-Cat ??
     
  5. #4 daywalkertr, 29.12.2016
    daywalkertr

    daywalkertr Junior Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2013
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    17
    Fahrzeug:
    Avensis T25 D-CAT
    Eben.

    Mein DCAT hat lediglich eine neue Lichtmaschiene bekommen.

    Sonst noch alles in Ordnung bei 251Tkm.

    Send by Sony Ericsson GH337
     
  6. #5 SaxnPaule, 29.12.2016
    SaxnPaule

    SaxnPaule Senior Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2007
    Beiträge:
    1.874
    Zustimmungen:
    104
    Fahrzeug:
    T25 Kombi FL 1ZZ-FE
    Kommt auf dein Fahrprofil an. Wenn du viel Überland und BAB fährst und mit einem Verbrauch von 7 - 9 Liter Leben kannst, dann schon.

    In Ausnahmefällen liegt der Verbrauch auch unter 6 Liter, aber die Mehrheit wird ihn jenseits der 7 bewegen. Kannst es dir ja bei Spritmonitor mal angucken.
     
  7. Fila

    Fila Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Lexus IS 250
    Beim 2,0 Liter? Na, meine Frau wird überwiegend Stadt fahren...
    Gibt ja die Möglichkeit zwischen Avensis und einem Corolla...
     
  8. #7 SaxnPaule, 29.12.2016
    SaxnPaule

    SaxnPaule Senior Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2007
    Beiträge:
    1.874
    Zustimmungen:
    104
    Fahrzeug:
    T25 Kombi FL 1ZZ-FE
    Ich kann nur für den 2.2 sprechen. Für die Stadt würde ich keinen Diesel kaufen, egal welcher Marke. Der wird ja nicht mal warm. Warum kein Hybrid? Sind ja nicht alle so hässlich wie der Prius :dumb
     
  9. Fila

    Fila Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Lexus IS 250
    Weil Frau keine Automatik will... Keine Ahnung halt...
    In meinem Lexus hab ich zwar Schaltwippen bzw den Schaltknüppel zum selber schalten, aber verwende ich eigentlich so gut wie nie.. Ich finde geil mittlerweile...
     
    Cybexx gefällt das.
  10. #9 SaxnPaule, 29.12.2016
    SaxnPaule

    SaxnPaule Senior Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2007
    Beiträge:
    1.874
    Zustimmungen:
    104
    Fahrzeug:
    T25 Kombi FL 1ZZ-FE
    Für überwiegend Stadtverkehr würde ich nen Benziner nehmen und je nach notwendigem Laderaum Fahrzeuggröße und Motor wählen.
     
  11. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.278
    Zustimmungen:
    194
    wie schon geschrieben wurde: gebrauchter prius oder ein anderer hybrid von toyota - besser und haltbarer geht nicht.

    bei der automatik ist es eigentlich fast immer so, dass man nach ner zeit keinen schaltwagen mehr möchte. das sind ja keine automatikgetriebe mehr wie vor 30 jahren, die die absoluten spassbremsen waren...
     
  12. Fila

    Fila Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Lexus IS 250
    Mir würde ja der T25 gefallen, aber denke, der Corolla Kombi ist etwas kurzer und als 1,6 ausreichend...
     
  13. Fila

    Fila Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Lexus IS 250
    Aber sagt mal, wie ist der 90PS Common Rail Diesel im Vergleich zum 110 PS Turbo?
    Also Durchzug, Verbrauch?
     
  14. Max T.

    Max T. Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2015
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    105
    Fahrzeug:
    Supra Mk3, Lexus IS300
    Also im Yaris läuft der 1.4l 90PS Diesel ganz gut. Im Auris schwächelt er. Da braucht man (meiner Meinung nach) schon den 2.0l, oder eben den 2.2l.
    Nur so nebenbei, die haben alle Commonrail und Turbolader.
    Beim 1.4l hab ich bis jetzt nur einen Turbolader getauscht, aber das lag denk ich mal an der Fahrweise und Wartung.

    Gut wär natürlich, wenn du ein Fahrzeug bekommst, welches bereits die Rückrufaktion mit Turbo, Vakuumpumpe und LLK bekommen hat.

    Gruß Max
     
    Ädam`s gefällt das.
  15. #14 ROBERT23, 30.12.2016
    ROBERT23

    ROBERT23 Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2008
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    33
    Fahrzeug:
    Celica S T23, Avensis T25 2.0
    Finger weg vom Diesel! Bei dem Fahrprofil machen alle Diesel egal welcher Hersteller nur Ärger.

    Wer jetzt noch einen Diesel kauft ist selbst Schuld. Die Zeit ist abgelaufen!
     
    Ädam`s, Schöni, matthiomas und 2 anderen gefällt das.
  16. #15 SaxnPaule, 30.12.2016
    SaxnPaule

    SaxnPaule Senior Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2007
    Beiträge:
    1.874
    Zustimmungen:
    104
    Fahrzeug:
    T25 Kombi FL 1ZZ-FE
    Meine Rede. Habe ja weiter oben bereits geschrieben, das für dieses Fahrprofil ein Diesel egal welcher Marke fehl am Platz ist.
     
  17. Max T.

    Max T. Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2015
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    105
    Fahrzeug:
    Supra Mk3, Lexus IS300
    Dem muss ich natürlich zustimmen.
    Bei Toyota werden gerade neue Benzinmotoren entwickelt. Ich persönlich würde mir auch kein Diesel mehr zulegen, außer bei einem Landcruiser/Hilux. Und dann auch nur ein "altes" Modell ohne AdBlue.

    Gegen die Benziner beim T25 ist eigentlich nichts einzuwenden (außer der Direkteinspritzer 2.0l 150PS).
    Aber der OP möchte natürlich ein Diesel.
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 SaxnPaule, 30.12.2016
    SaxnPaule

    SaxnPaule Senior Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2007
    Beiträge:
    1.874
    Zustimmungen:
    104
    Fahrzeug:
    T25 Kombi FL 1ZZ-FE
    Jein, im reinen Stadtbetrieb bekomme ich meinen nicht unter 10 Liter. Fraglich ob das gewünscht ist.
     
  20. #18 Schöni, 30.12.2016
    Schöni

    Schöni Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    44
    Mit Sicherheit besser, als im D-Cat 8,x Liter Diesel zu verbrauchen und alle 2000 Kilometer in die Werkstatt zu müssen, weil der Partikelfilter zu ist....
     
    Ädam`s und Smileyoschi gefällt das.
Thema:

T25 Diesel wie schwierig ist der Motor??

Die Seite wird geladen...

T25 Diesel wie schwierig ist der Motor?? - Ähnliche Themen

  1. T25 Radio

    T25 Radio: Hallo an alle, Wir haben uns dazu entschieden, unser Navi Auszutauschen, da wir es mittlerweile nicht mehr nutzen (also zum navigieren und so)...
  2. Verk: Motor+Getriebe Toyota 1JZ-GTE und R154

    Verk: Motor+Getriebe Toyota 1JZ-GTE und R154: Verkaufe hier einen gebrauchten 1JZ-GTE mit OEM Twin Turbos mit R154 Getriebe aus einem Toyota Soarer. Kompression 12+ auf allen Zylindern ca....
  3. Celica ta22 Motor umbau

    Celica ta22 Motor umbau: Hallo zusammen. Bin neu hier und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen mit meiner etwas außergewöhnlichen Frage. Es ist so, dass ich eine celica ta22...
  4. Motor Problem mit Leistung und Öl verlust

    Motor Problem mit Leistung und Öl verlust: Mahlzeit Zu erst verzeit mir das ich schlecht im beschreiben bin Ich habe mir vor kurzem ein Toyota Avensi 2.4 l als Automatik zu gelegt...
  5. Toyota Getriebe 1,6 /1,8 4A und 7A Motoren

    Toyota Getriebe 1,6 /1,8 4A und 7A Motoren: Habe hier aus einer Schlachtung noch ein gutes Getriebe von einem 4A GE Motor mit 116PS <p> Laufleistung so um die 160tkm hat bis zum Schluss...