T25, D-CAT, Kombi, Querlenker hinüber? (UP: Bilder von den neuen Teilen)

Diskutiere T25, D-CAT, Kombi, Querlenker hinüber? (UP: Bilder von den neuen Teilen) im Karosserie und Fahrwerk Forum im Bereich Technik; Mal ne Frage. Ich wackel am Rad hinten. Irgendwas klappert. Kling nach massiverem Metall, wie Abgasanlage. Kann sie aber nicht sein. Der Wagen...

  1. ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.389
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello
    Mal ne Frage.

    Ich wackel am Rad hinten. Irgendwas klappert.
    Kling nach massiverem Metall, wie Abgasanlage. Kann sie aber nicht sein. Der Wagen schwingt nicht, ich wackel nicht so stark am Rad, als dass die Karosse schwingt.
    Das Radlager kanns nicht sein, kein Spiel oder so. Das würd ich merken.

    Ich tippe auf den Querlenker.
    Hier ein Bild:
    [​IMG]

    Welches Gelenk kann es sein?
    Das am Dämpfer schließe ich auch mal aus.

    Tja..... also ich denke ich kann weiterfahren. Da das Rad nicht wackelt, sollte es nicht tödlich sein.
    Bin ja gespannt, was es ist.

    Hemmohr: Was war denn bei deinem T25??? Du sagtest, es musste was getauscht werden? Und das beim 1. TÜV. :rolleyes:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hemm-Ohr, 21.07.2007
    Hemm-Ohr

    Hemm-Ohr Senior Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2004
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    F36 430D GC M-PPK
    Plakette nicht erteilt,weil beide Hinterachsbuchsen ausgeschlagen.
    Auf Garantie getauscht, Plakette bekommen, Auto verkauft, Schluss......
     
  4. ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.389
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello
    Aha.
    Danke.

    Hinterachsbuchsen??? ?(
    Wasn dat? Sieht man sowas auf dem Bild?
    Wackelt da das Rad nicht? ?(

    Edit: Sind das so kleine Kunstoffdinger mit nem Metalleinsatz?
    Woran merkt man, dass die defekt sind? Was bewirken die? Hab welche fürn VW gefunden. Sehen aus wie Schwingungsdämpfer. :rolleyes:
    Erscheinen mir eher für den Modellbau geeignet. :D
    Hier (fürn Corrado):
    [​IMG]
    Glaub nicht, dass es das ist. :D

    Sehen eher aus wie Lenkerstopfen am Rennrad. :D :D :D
     
  5. #4 Hemm-Ohr, 21.07.2007
    Hemm-Ohr

    Hemm-Ohr Senior Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2004
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    F36 430D GC M-PPK
    Indem man die Frau zum TÜV schickt und wenn sie ohne Plakette wieder kommt, sind sie hin! :D
     
  6. #5 veilside, 21.07.2007
    veilside

    veilside Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    3.604
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla TS+diverse andere
    bist nicht der erste der das problem hat ich hab schon an 3 avensis die Querlenker erneuern müssen. Toyota hat die Buchsen der Querlenker auch schon geändert.[​IMG]
    An der Stelle wo der pfeil hingeht hatten die Buchsen spiel und das verursacht dann das Geräusch.
     
  7. ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.389
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello
    Ah, sehr geil.
    Danke. :] :]
     
  8. #7 chris_mit_avensis, 22.07.2007
    chris_mit_avensis

    chris_mit_avensis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe vor zwei Monaten alle Gummis der hinteren Aufhängung tauschen lassen.

    Bei mir hat zwar nichts geklappert und die Räder hatten auch kein Spiel, aber dafür fühlte sich das Heck sehr weich an in schnell gefahrenen Kurven, fast so, als hätte man viel zu wenig Druck in den Reifen.

    Auf dem Lift der WS hat man dann gesehen, dass die Gummis schon ziemlich weich sind bzw. schon fast aufliegen. Also, raus damit, solange noch Garantieschutz bestand.

    Die WS fand den Wechsel zwar unnötig, aber die stehen ja auch nicht blöd da, wenn ich beim TüV durchfalle in zwei Jahren....

    Seither ist das Fahrverhalten besser und ich ruhiger (Kostenpunkt fast 1400€) und ärmer (Selbstbehalt). :D

    Chris
     
  9. ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.389
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello
    Vom Fahrverhalten ist bei mir alles Top. Da merkt man absolut nix.
     
  10. ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.389
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello
    Veilside hatte recht.
    Der Meister wollte mit mir ne Probefahrt machen......... der Schrauber (ich hoffe er kommt mal kurz mit seinem Lex nach Scheeßel) wusste gleich Bescheid. ;)
    Die Stabis werden am Freitag gewechselt. :D

    Dafür muss dann der Leihauris büßen. :D
     
  11. ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.389
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello
    So, hier die neuen Stabis (große Bilder, ich weiß):
    [​IMG]

    [​IMG]

    Auf den großen Bildern, ist auch die neue Nummer zu sehen.
    Nur die Buchsen wurden geändert, die Dinger sind für beide Seiten identisch.
    Morgen nach der Arbeit werde ich ihn abholen und bin sehr gespannt. :D :D

    Wieder ein typischer Mangel, der nur einem Avensisfahrer auffällt. :D
    Will sagen: Der Mangel ist für mich eher ein Witz, aber muss behoben werden.
    Dafür hab ich nun kostenlos nen Auris testen können (da würde mich das Handschuhplastikdings wahnsinnig machen...... nach 4800kms klappert das schon :rolleyes: )
     
  12. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.755
    Zustimmungen:
    42
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Ähm, das sind doch nicht die Stabis, sondern die oberen Querlenker der Hinterachse. :gruebel
     
  13. ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.389
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello
    Mir sagte man was von Stabis.
    Aber ich lasse mich gerne belehren. :] :] :]

    Nennen wir die Dinger einfach: Hinterachs-Stahlblechbügel mit Buchsen. :D
     
  14. ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.389
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello
    Wir hatten doch recht. Es sind die Querlenker. Da hatte sich der Meister vertan. :D
     
  15. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.755
    Zustimmungen:
    42
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Stabi haste pro Achse nur einen. Das ist die krumme, mehr oder weniger U-förmige Stange, die die beiden Achshälften verbindet. Ist auf den Bildern auch schön zu sehen, nämlich genau das Teil, wo der Pfeil drübergemalt ist. Wenn beide Räder ungleichmäßig einfedern bzw. ausfedern wollen, dann wirkt sich das als Torsionskraft auf den Stabi aus, dem er mit seiner mehr oder weniger starken Härte entgegenwirkt. Aufgabe des Stabis ist es, die Seitenneigung bei Kurvenfahrten zu minimieren.
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. ukhh

    ukhh Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    15.389
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    T27 D-CAT, Pinarello
    Ja ylf. Dachte ich mir eigentlich auch. Aber ich muss ja erstmal das nehmen, was der Meister sagt. Der hat ja per se erstmal recht. :D :D :D


    Aber ich finds sowieso strange, was die da alles an Mechanik an der HA verbaut haben. :rolleyes: :rolleyes:
     
  18. ylf

    ylf Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    15.10.2002
    Beiträge:
    2.755
    Zustimmungen:
    42
    Fahrzeug:
    Avensis T27 Executive Limousine
    Gerüchten zu Folge soll die Hinterachskonstruktion vom T23 übernommen worden sein, wo sie in der Fachpresse schon viel Lob einheimste, damals.

    bye, ylf
     
Thema: T25, D-CAT, Kombi, Querlenker hinüber? (UP: Bilder von den neuen Teilen)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. querlenker toyota avensis t25

    ,
  2. toyota avensis t25 querlenker tauschen

    ,
  3. querlenker t25

    ,
  4. avensis t25 knarzen querlenker im winter,
  5. toyota aavensiz t25 von unten bilder
Die Seite wird geladen...

T25, D-CAT, Kombi, Querlenker hinüber? (UP: Bilder von den neuen Teilen) - Ähnliche Themen

  1. 4 Stück Toyota Original Felgen Neu mit Sommerreifen 215/45R17

    4 Stück Toyota Original Felgen Neu mit Sommerreifen 215/45R17: 4 Originale17 Zoll Toyota Sommerkompletträder mit Reifendrucksensor für alle Toyota Prius III und Ähnliche Toyota Modelle. Die originalen...
  2. Toyota RAV4 2.2 D-4D 4WD BJ. 2006 Leselampeneinheit

    Toyota RAV4 2.2 D-4D 4WD BJ. 2006 Leselampeneinheit: Hallo RAV4 Freunde, habe unseren gebrauchten nun fast 1 Jahr. Fazit - naja einiges ist da schon passiert. Aber schönes Auto trotzdem. Demnächst...
  3. Teile von E10 übrig!

    Teile von E10 übrig!: Wer was von einem E10 Compact HIT sucht, schreibt mich bitte an. Ich hab noch bissl was im Keller liegen. Preis: Fix [IMG]
  4. Avensis T27 Kombi (2010); Schloss Heckklappe; Heckklappenschloss

    Avensis T27 Kombi (2010); Schloss Heckklappe; Heckklappenschloss: Hallo zusammen ich such für meinen Avensis T27 Kombi (Bj 2010) ein Ersatz Schloss für die Heckklappe (Heckklappenschloss). Viele Grüße John
  5. Toyota Auris 2.2 D-Cat Springt nicht mehr an

    Toyota Auris 2.2 D-Cat Springt nicht mehr an: Hallo alle zusammen, ich bin neu im Forum und hoffe stark auf Hilfe. Ich fahre einen Toyota Auris 2.2 D-Cat von 2007 mit 130.000km. Er hat vor...