T25 D-4D: Unrundes Fahren zwischen 130 km/h und 150 km/h

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von jazzy, 17.12.2013.

  1. jazzy

    jazzy Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T25 D-4D Executive (Facelift)
    Hi zusammen,

    bei meinem Avensis 2,0 D-4D EZ 12/2006 (6-Gang, 126 PS) habe ich immer beim Fahren bei oben genannter Geschwindigkeit ein unrundes Fahren. X( Das beeinträchtigt die Funktionalität nicht wirklich und stört auch nicht immens, trotzdem nervt es natürlich. Ich beobachte es, seit ich das Fahrzeug habe (also seit fast einem Jahr bzw.ca. 40.000 km) und ich konnte nicht feststellen, dass sich etwas verschlechtert. Einzig einen Unterschied konnte ich zwischen der Sommer- und der Winterbereifung feststellen: Bei den Sommerreifen, die etwas breiter und größer sind, bilde ich mir ein, dass ich das Wackeln stärker gemerkt habe.
    Ich habe noch etwa einen Monat Sachmängelhaftung/Garantie auf dem Fahrzeug, deshalb möchte ich natürlich wissen, ob ich das darüber noch machen lassen sollte. Mein Freundlicher, mit dem ich sehr zufrieden bin, konnte nichts Ungewöhnliches feststellen.

    Danke für Hinweise vorab!

    Cheers,
    jazzy
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    109
    ist das ein problem, das vom motor kommt, oder eins, das von der karosserie her kommt?

    man kann nur ahnen, was du meinst...

    wie genauer zeigt sich das unrunde fahren?
     
  4. #3 Supra Ma61, 17.12.2013
    Supra Ma61

    Supra Ma61 Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2010
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    42
    Was meinst Du damit..
    Wackelt die Karosserie/Lenkrad??
    Dann laß mal die Räder auswuchten...
     
  5. #4 jazzy, 17.12.2013
    Zuletzt bearbeitet: 21.12.2013
    jazzy

    jazzy Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T25 D-4D Executive (Facelift)
    Danke für die Antworten!

    Ich bilde mir ein, dass man es beim Beschleunigen etwas stärker merkt, ansonsten kann ich leider nur sagen, dass ich die Herkunft nicht genau verorten kann. Mein erster Tipp war auch, dass die Räder eine Unwucht haben - das stimmte zwar, aber leider war das Wackeln im genannten Geschwindigkeitsbereich durch das Beheben der Unwucht nicht weg. Unlängst wurde vorne links noch das Radlager und Radnabe getauscht, seither konnte ich aber keine Veränderung bemerken.
    Die einzige Veränderung konnte ich - wie gesagt - zwischen den etwas kleineren Winterrädern und den Sommerrädern feststellen. Bei den Sommerrädern war das Wackeln meiner Meinung nach deutlicher spürbar.
    Ich fahre 95% meiner Strecken um die 100 km/h, insofern stört mich das Ganze kaum. Aber umso mehrwürde mich interessieren, was das sein könnte. Habt ihr mir noch Ideen/Tipps? ?(

    Danke!
     
  6. #5 jazzy, 28.01.2014
    Zuletzt bearbeitet: 28.01.2014
    jazzy

    jazzy Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T25 D-4D Executive (Facelift)
    okay ... nach einem Monat mehr und weiteren 5000 km fängt mittlerweile manchmal (nicht immer) das Lenkrad beim Bremsen an, zu ruckeln. Kann das was damit zu tun haben?
    X( ?(
    Wenn ich das richtig sehe, deutet das ja wohl doch in Richtung Reifen/Achse/Aufhängung? Gibt es da typische Probleme beim T25?
     
  7. #6 hubert, 01.02.2014
    Zuletzt bearbeitet: 01.02.2014
    hubert

    hubert Junior Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2002
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla Kombi E12 1.4 D4D
    Antriebswellen?

    Also wenn's beim Bremsen ruckelt kann ich dir nicht weiterhelfen, aber wie ist es denn beim Beschleunigen? Wenn es nur unter Last "wackelt" (Vorderachse) und aufhört, sobald du auskuppelst (also die Last weg ist) dann deutet es evt. auf die Antriebswellen hin. Gruß, Hubert
     
  8. jazzy

    jazzy Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T25 D-4D Executive (Facelift)
    Hi Hubert und Danke für Deine Antwort! Damit hast Du - vermute ich - den Nagel auf den Kopf getroffen, denn Deine Beschreibung bzgl. der Antriebswelle trifft es (leider) sehr genau. :(
    Ich habe den Avensis mit 94.000 km gekauft und habe nun nach einem Jahr ca. 137.000 km auf der Uhr, ohne dass sich an dem Ruckeln beim Beschleunigen merkbar etwas geändert hätte. Es ist bislang nur im 6. Gang bei - wie oben beschrieben - etwa 130 - 150 km/h.
    Hat jemand Erfahrungswerte mit einer defekten Antriebswelle? Wie lange dauert es, bis ich sie tauschen muss? Wie viel wird mich das in etwa kosten?

    Danke!
    jazzy
     
  9. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 The.Madness, 03.02.2014
    The.Madness

    The.Madness Mitglied

    Dabei seit:
    22.11.2009
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    Vier Ringe
    Wenn du nicht ohnehin noch Garantie hast, bringe deinen Avensis dorthin wo du ihn gekauft hast. Schnapp dir einen Annahmemeister oder eine andere Person die dein Anliegen aufnehmen kann und zeig, wann und in welcher Fahrsituation dein Problem Auftritt. Wenn die das nicht finden stellen die sich entweder sehr dumm an oder wollen den Fehler nicht finden, weil innerhalb der Garantie - Kosten. Bezüglich dem ruckeln beim bremsen. Denke mal du hast vorne schonmal neue Bremsscheiben und Beläge bekommen bei der Kilometerleistung. Lass das auch gleich mit anschauen.
     
  11. jazzy

    jazzy Junior Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T25 D-4D Executive (Facelift)
    Garantie ist just abgelaufen, deswegen frage ich ja danach, was das ungefähr kosten dürfte 8o Hat jemand Erfahrungen, mit was ich ungefähr rechnen muss?

    Die Geschichte mit dem Ruckeln beim Bremsen wird dann davon unabhängig sein, das beobachte ich weiter und werde dann (wenn ich sowieso schon beim Freundlichen bin) auch gleich nachfragen.
     
Thema:

T25 D-4D: Unrundes Fahren zwischen 130 km/h und 150 km/h

Die Seite wird geladen...

T25 D-4D: Unrundes Fahren zwischen 130 km/h und 150 km/h - Ähnliche Themen

  1. RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen

    RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen: Guten Tag liebe RAV Freunde, Ich habe heute meinen RAV4 D-4D 4x4, Baujahr 2005, gekauft. Nun zu meinen Fragen: Verbaut ist ein Radio "Toyota...
  2. Startprobleme nach Austausch der Lichtmaschine (Auris 2.0 D-4D)

    Startprobleme nach Austausch der Lichtmaschine (Auris 2.0 D-4D): Hallo zusammen, in meinen Auto (Toyota Auris 2.0 D-4D, Baujahr 2007, 160Tkm) ist die Lichtmaschine kaputt gegangen. Dies ist auf der Autobahn...
  3. T25 Lichtmaschine

    T25 Lichtmaschine: avensiv lichtmaschine
  4. Toyota Hiace ´02 D-4D

    Toyota Hiace ´02 D-4D: Hallo Leute, nach AE86 und JZX100 bin ich nun zu ´nem Hiace gekommen. Hat den 2.5er D-4D Turbodiesel. Hab nun von der Laufkultur von "älteren"...
  5. Suche Gebrauchtmotor Motorcode L (2,2l D, Bj. 1982) für Toyota Hiace I

    Suche Gebrauchtmotor Motorcode L (2,2l D, Bj. 1982) für Toyota Hiace I: Hallo, Aufrgrund eines Motorschadens ist mein wunderschönes kleines Toyota-Womo (Hiace I Kasten, 7104/501) von 1982/83 leider kurz vor der...