T23 wie tief?

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Gast, 24.03.2002.

  1. Gast

    Gast Guest

    Wenn ihr nen Gewindefahrwerk unter eurer T23 hättet. Wie tief würdet ihr gehen? Alltagstauglichkeit is wichtig. Hab keine Lust, dass meine Lippe vorne bei 30er Hugeln aufsetzt.

    va: 50mm ha: 40mm hört sich für mich gut an oder ist das schon zu tief vorne?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Riceman, 24.03.2002
    Riceman

    Riceman Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2001
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    0
    ....dafür ist es ja ein "Gewindefahrwerk" !<br />Der Vorteil, du kannst die Höhe nach deinen persönlichen "Anforderungen" einstellen.....
     
  4. Gast

    Gast Guest

    Bekomme wohl doch Federn und zwar 50/40. Urks...hoffe das is nich zu tief. ;-((((
     
  5. #4 rpm6200, 24.03.2002
    rpm6200

    rpm6200 Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2002
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    eigentlich hatte ich das so verstanden:<br />Ein Dämpfer hat eine bestimmte Charakteristikbei einfedern und ausfedern (meist progressiv, soll heissen er wird immer härter beim einfedern).<br />Die Federn sind darauf abgestimmt.<br />Daher gibt es nur Federn mit ca. 30-35mm tieferlegung, da diese die Dämpfereigenschaften nicht zu sehr beeinträchtigen.<br />Soll der Wagen tiefer werden, dann kommen neben härteren Federn auch andere Dämpfer rein, das ganze nennt sich dann beim Händler "Sportfahrwerk", egal ob mit Gewinde oder ohne.<br />Wenn mich nicht alles täuscht wirst Du keine "tiefern" Federn finden mit ner ABE eben weil die Dämpfer dadurch nicht ordnungsgemäß belastet werden.<br />Als Beispiel: Mit den 50-60mm Federn ist Dein Originaldämpfer praktisch schon in einem Bereich wo er mit normalen Federn schon fast voll eingefedert ist. Entsprechend ist seine Charakteristik schon sehr hart. In diesem Zusatnd wird er nun ständig betrieben und das ist für den Dämpfer glaube ich nicht gesund.<br />Es gibt so weit ich weiss auch die Möglichkeit das Dämpfergestänge zu kürzen um Ihn an die tieferen Federn anzugleichen, weiss aber nicht was so was kostet.

    Falls ich mich irre bin ich für Gegendarstellungen offen, man will ja schliesslich nicht dumm sterben ;)
     
  6. MikeMc

    MikeMc Mitglied

    Dabei seit:
    27.04.2001
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    @rpm6200<br />Auch als absoluter Nichtsversteher von Autotechnik klingt das für mich einleuchtend.... (shit woher andere dämpfer kriegen)

    @Ashaman<br />Wenn ich mir so meine 30mm Tieferlegung anschau sind 50mm meiner Meinung nach noch immer sehr gut fahrbar. Die T23 hat dann an ihrer tiefsten Stelle 9cm Bodenfreiheit (mehr als ausreichend)

    Was sind das denn für Federn, woher?`

    [ 25. März 2002: Beitrag editiert von: MikeMc ]
     
  7. Silo

    Silo Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2001
    Beiträge:
    969
    Zustimmungen:
    0
    Hat da jemand den Federwegbegrenzer weggelassen? Selbst schuld... :D :D :D

    @P7er: Ich weiß leider nicht wo man das machen lassen kann.
     
  8. MikeMc

    MikeMc Mitglied

    Dabei seit:
    27.04.2001
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    ... ich versteh nur Bahnhof ;)
     
  9. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Rebound = Ausfederwegbegrenzung.<br />Bei Koni wird von innen eine Gegenfeder angebracht, der die Kolbenstange um 30mm (oder mehr, je nachdem wieviel Rebound gwünscht wird) zurückhält, damit Tieferlegungsfedern noch eine gewissen Vorspannung erhalten.<br />Zum Thema Bodenventil zerschlagen, bei Koni sind jetzt immer so Kunststoffringe dabei, wenn die drauf sind bekommt man die Kolbenstange nicht in die Position, wo sie in den Verstellmechanismus einhakt.
     
  10. #9 Celi-Jens, 25.03.2002
    Celi-Jens

    Celi-Jens Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    0
    @Silo: Jaja, lach nur :D Ich hab ihn rausgemacht, weil er zu lang war. Dann hab ich ihn abgeschnitten (auf 20mm), dann gings. War leider zu spät.<br />Ein Rebound ist ein Gummi im Dämpfer der verhindert, dass die Kolbenstange komplett ausfahren kann. Rebound 50mm heißt also, dass der Weg nach oben um 50mm verkürzt ist (z. B. für 60mm Federn).

    Jens
     
  11. Gast

    Gast Guest

    MikeMC: Ich kann die Federn bekommen...wird dann vorerst ne Einzelanfertigung sein. Ich informier dich sobald es die zu kaufen gibt.

    @ll: Wovor ich Angst habe ist, dass die Seriendämpfer auf das Bodenventil aufschlagen. Die Folge wäre, dass die Dämpfer über kurz oder lang ihre Wirkung verlieren, weil das Bodenventil seinen Dienst quittieren wird.<br />Das Gas- und Ölvolumen unterhalb der Kolbenstange dürfte auch geringer werden (korrigiert mich bitte). Weniger Öl würde höhere Reibung und damit Temperatur zur Folge haben, richtig? --> höherer Verschleiss der Dämpfer!

    Das ganze kann sich am Anfang super anfühlen und auch in Ordnung sein. Die Dämpfer verschleissen mit der Zeit. Das Aufschlagen auf den Federwegbegrenzer tut nicht nur den Dämpfern weh. Das Ganze Auto würde es mir mit knarksen mitteilen. Jede Schraube am Fahrzeug wird mehr Belastet als es gesund ist. Ausserdem müsste ich mir um diese härteren Kräfte abzufangen überlegen ne Domstrebe zu verbauen. Und dafür fehlt mir nach dem ganzen Geraffel erstmal absolut das nötige Kleingeld.

    Ich denke mehr als 30 mm können für ein Auto auf Dauer ohne andere Dämpfer nicht gesund sein. Ich hatte die Hoffnung, dass wäre bei den T23 Dämpfern nicht der Fall, weil es eh sportlich ausgelegt sind. Hab gerad gehört, dass ich mich hier wohl geirrt hab.

    @Silo: Widersprech mir da bitte und sag mir warum 50/40mm dem Fahrzeug nichts ausmachen wird und ich werd mir solche Federn einbauen. Ansonsten geb ich mich für's erste mit den 30mm TTE Federn zufrieden. Der Celica zu Liebe. Ausserdem weiss ich nich, ob es auf die Federn eine ABE gibt (warscheinlich nicht) ;-(((

    [ 25. März 2002: Beitrag editiert von: Asha'man ]
     
  12. #11 Predator, 25.03.2002
    Predator

    Predator Senior Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2001
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Celica T23S, Sirion M300, Paseo L5, Diversion 4BRA, 72er Plymouth Roadrunner
    Und das alles für die "bessere" Optik. Oder willst du Rennen fahren ? ;)

    CU<br />Alex
     
  13. #12 Celi-Jens, 25.03.2002
    Celi-Jens

    Celi-Jens Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2001
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    0
    Die 30mm TTE sind genial! Super Fahrverhalten, gute Optik, volle Parkhaus-Tauglichkeit, keine Probleme mit den Dämpfern. Kann ich nur empfehlen.

    Jens
     
  14. Gast

    Gast Guest

    @Predator: Beides! :D Ne, erstmal gehts mir um Optik und natürlich auch um Fahrverhalten und Alltagstauglichkeit. Ich muss mir hier den besten Kompromiss suchen.

    @Celi-Jens: Ja, könnten nur was tiefer sein für die Optik finde ich. Aber diesmal siegt die Vernunft denke ich.
     
  15. MikeMc

    MikeMc Mitglied

    Dabei seit:
    27.04.2001
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Das Fahrverhalten ist ganz gut, aber das Auto neigt sich in engeren Kurven schon noch ganz schön. Das Thema Optik hatten wir ja schon mal ;)
     
  16. Gast

    Gast Guest

    Bist die mal mit original Dämpfer und Federn in den Grenzbereich gefahren? Die T23 schaukelt bei jeder zu schnellen Korrektur stark auf und droht mit dem Heck auszubrechen.<br />Habs auch schon geschafft, mit ausgebrochenem Heck und Gegenlenken durch ne Kurve zu sliden...absolute Rallymanier. War nur nicht beabsichtigt und ich hatte nen Heidenschiss. 8o 8o 8o <br />Wundert mich, dass die als Fronttriebler so nervös mit dem Heck reagiert. Härtere Federn ... besser andere Dämpfer mit härter Druck und Zugstufe und etwas mehr Federvorspannung dürften das Problem beheben.

    Da ich kein Geld für nen Komplettfahrwerk hab, eben nur Federn. Zu 80% aber wegen der Optik und nicht wegen der Fahrdynamik.
     
  17. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Meinem Verständnis nach machen härtere Federn das keinen deut besser, da helfen nur straffere Dämpfer oder härtere Stabilisatoren.
     
  18. Gast

    Gast Guest

    P7: Meine folgende Vermutung beruht sich jetzt lediglich auf einer Theorie die in meinem Kopf entstanden ist. :D

    Das Aufschaukeln müsste sich nach meinem Verständnis doch stark verringern, wenn die Federn kürzer und härter sind. Allein schon deswegen, weil der Federweg begrenzt ist. Die bricht nicht einfach hinten aus, sondern es fängt erst beim leichten korrigieren. Das ganze Auto schaukelt auf und du brauchst viel Feingefühl am Lenkrad um das so abzufangen, dass du dich nicht in die andere Richtung drehst. Bin kein Rennfahrer und habs wie gesagt erst einmal unfreiwillig getestet. :D
     
  19. Silo

    Silo Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2001
    Beiträge:
    969
    Zustimmungen:
    0
    Oh Leutz, jetzt hört aber auf...

    Die Sachen von denen ihr redet, das hat doch nichts mehr mit Tieferlegungsfedern etc. zu tun... Wenn man in der zu schnellen Kurve das Gas lupft dann geht halt der Arsch rum, egal ob Front oder Heckantrieb. Das ist Physik... das Gewicht verlagert sich nach vorne und entlastet die HA-Räder so stark, daß die Traktion abreißt. Fertig.

    Und von wegen Verschleiß und die Karosserie und heiße Dämpfer und so... hat jemand mal ein Tampon??? rolleyes Entweder Du willst tief oder Du willst eben nicht tief... das ist doch ganz einfach.

    Ich habe auf jeden Fall zwei angefertigte Federnsätz in Auftrag gegeben. Warten wir's mal ab...
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Gast

    Gast Guest

    @Silo: Kein Lastwechsel...nur leichte korrektur mit dem Lenkrad. Wie gesagt ob die Federn allein was an dem aufschaukeln verändern weiss ich nicht. Aber ich merk deutlich, dass die Neigung des Wagens sich stark ändert bei der Korrektur. Egal...

    Ich werd mir doch die TTE verbauen. Federn ohne ABE möcht ich nicht (hab ich von Anfang an gesagt) und du hast auf die Frage nie geantwortet. Also geh ich davon aus es gibt keine. Ausserdem hab ich ein paar Mal gefragt ob es Bedenken wegen des erhöhten Verschleisses mit den Federn gibt. <br />Heut morgen hat mir nen Bekannter erzählt, dass es sehr schnell auf die Dämpfer geht, wenn man die Federn mehr als 30-35mm kürzt. Klingt für mich einleuchtend und wäre dann auch nen plausibler Grund, warum es noch kaum andere Federn für die T23 gibt.
     
  22. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Das ist aber bei allen Autos so, 40mm ist oberes Limit bei Seriendämpfern. Ich hab mir deswegen gelbe Konis gekauft, die kann ich nur empfehlen. Vermutlich sind die aber noch nicht für die T23 erhältlich, billig sind sie auch nicht gerade rolleyes
     
Thema: T23 wie tief?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. t23 tiefe

Die Seite wird geladen...

T23 wie tief? - Ähnliche Themen

  1. T23 Fahrersitz

    T23 Fahrersitz: Hallo, suche einen gut erhaltenen t23 Fahrersitz. Bitte in der Umgebung von gießen oder inkl. Versand. Vielen Dank
  2. Celica T23 ZZT231 ZZT230 *JDM* Seltene C-ONE Domstrebe Vorderachse VA

    Celica T23 ZZT231 ZZT230 *JDM* Seltene C-ONE Domstrebe Vorderachse VA: Hey Leute, zum Verkauf steht eine sehr selten gewordene C-One Domstrebe für Vorderachse. Sehr schwer zu bekommen, da C-ONE Konkurs ging und die...
  3. Celica T23 zu verkaufen

    Celica T23 zu verkaufen: Fahrzeugbeschreibung Verkaufe hier meinen Top Gepflegten Celica aus 2ter Hand er ist Checkheft gepflegt und in einem top zustand und Rauchfrei....
  4. Biete rechten Seitenspiegel T23

    Biete rechten Seitenspiegel T23: Ich Verkaufe meinen rechten Seitenspiegel. Der Zustand ist gut und die Farbe des Spiegels ist Blau. Der Preis ist 150€ und der Versand ist dabei....
  5. Außenspiegel T18, T23 passend T20?

    Außenspiegel T18, T23 passend T20?: Hallo, hat sich schon mal jemand mit dem Thema befasst? Passen die Spiegel von ner T23 oder einer T18 an eine T20, bzw. wie groß ist der Aufwand...