T22 - sehr seltsames Fahrfeeling

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Wingy, 12.04.2008.

  1. Wingy

    Wingy Mitglied

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E12, Fiat Punto '05, Corolla E10
    Die letzten Monate bemerke ich, dass meine T22 Avensis (vor-facelift), bj. 99 an unebenen Stellen "fliegt". Soll also heißen, dass meine Reifen mehr in der Luft sind als lenken möglich ist.

    - Der gängige Stoßdämpfertest scheint aber in Ordnung. Also federt NUR 1x nach und nirgendwo ölt dieser.

    - Die Reifen sind auch bereits gewechselt (neue Sommerreifen Michelin) und Felgen (Stahl) ausgewuchtet.

    - Bremsen sind auch tadellos, soweit man dies erkennen kann. Also vor einem Jahr gewechselt und bis jetzt gleichmäßig Scheiben abgefahren und kaum Abnutzung...

    Hat da sonst wer noch Tips?
    Welche Ursachen kann es noch haben, dass der Wagen plötzlich so instabil auf der Straße ist ?!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cybexx

    Cybexx Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    8.080
    Zustimmungen:
    110
    Dann ist alles in Ordnung und du kannst so wie bisher weiterfahren. Dass der Wagen komisch fährt ist dann nur Einbildung. ;)


    Ohne Spass: normal sind die Stossdämpfer bei deiner Beschreibung defekt. Zumindest fällt mir nix anderes ein.
     
  4. Hardy

    Hardy Guest

    Wie genau meinst du das?
    Einmal nachfedern wäre zu viel. Er darf nach dem Eintauchen nur wieder ausfedern. Federt er nach, ist das ein schlechtes Zeichen.
    Beim E9 waren meine Dämpfer hinten bei 0%, und wenn ich auf der Autobahn in ner langgezogenen Kurve über ne kleine Unebenheit fuhr, schwankte das Heck einmal ausladend zur Seite. Fühlte sich sehr seltsam an. Nicht so, als würde ich die Kontrolle verlieren, aber so, als würde der Wagen machen, was er will.
     
  5. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Also das hört sich sehr nach Stoßdämpfer an.
    Wieviele km hat dein Wagen? Sind es noch die original Dämpfer?

    Was meinst du mit gängingen Stoßdämpfertest? Wagen per Hand einfedern und dann loslassen? Das ist absolut nicht aussagekräftig, auch die Prüfstände mit den 'Schockplatten' sind nicht wirklich aussage kräftig.
     
  6. #5 dazpoon, 12.04.2008
    dazpoon

    dazpoon Mitglied

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Prius NWH20, E9 Lifti 4A-FE, Simson KR51/2L
    das mit dem per hand einfedern kann man vergessen. da merkt man lediglich ob die federn noch federn ;)
    ich vermute da auch die stoßdämpfer. such dir mal eine holprige straße, am besten mit langgezogenen bodenwellen und fahre die mal mit verschiedenen geschwindigkeiten, wenn er irgendwo richtig derb anfängt zu hüpfen solltest du gewissheit haben.
    meine t18 hatte auch mal so ein ähnliches phänomen, aber ich bin mir nicht sicher ob das sogar an den reifen lag, denn seitdem ich letztes jahr gewechselt habe tritt es eigentlich nicht mehr auf (oder ich habe mich daran gewöhnt). da waren aber auf vorderachse und hinterachse unterschiedliche reifensorten...
     
  7. Wingy

    Wingy Mitglied

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E12, Fiat Punto '05, Corolla E10
    Na, der hat knapp 90tkm und sind die originalen Dämpfer. Eigentlich denke ich mal sollte da noch kein großer Verschleiß sein, dass die Dämpfer schon hinüber sind. Auf der anderen Seite ist der Wagen sowieso träge wie Sau. Also meine Corolla E10 ist vom Fahrverhalten ein Rennwagen :)

    Ich muss eh diesen Monat noch zum TÜV, also lasse ich doch mal vorab Sturz und Federn checken.

    Wenn die kaputt sind, gebe ich dann doch gern Bescheid und vielleicht mag einer noch Ersatzteile loswerden, ansonsten kann ich gleich bei unseren Kunden KONI bestellen.
     
  8. Hardy

    Hardy Guest

    Was soll denn schon mit Federn passieren? Entweder sind sie gebrochen oder sie federn.
    Der Handtest ist durchaus nützlich, auch wenn er natürlich keine Prozentangaben liefert.
    Als ich das damals beim E9-Heck getestet hatte, federte es nach dem Runterdrücken (natürlich mit abnehmender Stärke) zweimal nach.
     
  9. #8 dazpoon, 12.04.2008
    dazpoon

    dazpoon Mitglied

    Dabei seit:
    06.08.2006
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Prius NWH20, E9 Lifti 4A-FE, Simson KR51/2L
    hehe ja ok, aber man kriegt damit wirklich nur rein defekte stoßdämpfer mit, die praktisch schon garnicht mehr vorhanden sind. aber wenn man z.b. ein recht straffes fahrwerk hat, dann kann man es kaum so sehen.
    den e9 kann man ohnehin sehr gut hinten schaukeln :) jedenfalls den liftback.
    ich würde das aber echt mal vielleicht doch prüfen, was aufschlussreicheres als eine "rüttelplatte" gibt es ja leider nicht. denn defekte stoßis können auch ziemlich nach hinten losgehen. ich meine sogar mal gehört zu haben dass esp und abs dann ziemlich mistig regeln.
     
  10. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    @Wingy

    also ich habe meine Dämpfer auch bei 90tkm getauscht. Es kommt eben immer darauf an wie man fährt. Wenn der Wagen oft beladen oder gar mit Anhänger betrieben wird, verschleißen die Dämpfer schneller, wenn man einen flotten Kurvenstil hat, verschleißen die Dämpfer bei radführenden Federbeinen auch schneller.
     
  11. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Wingy

    Wingy Mitglied

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Corolla E12, Fiat Punto '05, Corolla E10
    So, Fehler gefunden nach einem halben Tag arbeit mit einem Kumpel. Der konnte das Auto in seiner Garage auf die Grube fahren und siehe da -> Da war doch etwas am Auto dran *grummel*

    Haben die Radlager auseinandergenommen, komplett gereinigt und schönes Fett von meinem Fachhändler bekommen, damit eingeschmiert. Zudem Querlenker ausgetauscht vom freundlichen Schrotti aus Holland !

    Jetzt funktioniert wieder alles tadellos... O.o

    Nun muss ich nur noch überlegen ob ich bei Gelegenheit (d.h. wenn das Portemonnaie wieder flüssig ist), direkt an die Spurstange denke.
     
  13. Hardy

    Hardy Guest

    Also miese Fahrwerksgeometrie durch Querlenkerschaden? ?(


    PS: Seltsam, daß bei der HU keine Stoßdämper getestet werden. Scheinen wohl nicht so sicherheitsrelevant zu sein. :whatever
     
Thema:

T22 - sehr seltsames Fahrfeeling

Die Seite wird geladen...

T22 - sehr seltsames Fahrfeeling - Ähnliche Themen

  1. Corolla Verso R1 - seltsame Geräusche aus der Armatur

    Corolla Verso R1 - seltsame Geräusche aus der Armatur: Hallo, mein CV macht seit einer Weile seltsame klackernde Geräusche und ich habe keine Idee was es sein könnte. Nur meine Frau vermutet, dass wir...
  2. Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback

    Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback: Hallo, Da wir uns einen Avensis T22 gebraucht gekauft haben und der noch keine Schmutzfänger montiert hat, die ich aber gern nachrüsten wollte,...
  3. Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]

    Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]: Hallo liebe Forianer, Erst mal Fahrzeug-Details: Avensis T22 2.0 VVT-I Station wagon Nun zur Frage: Da mein Keilrippenriemen-Spanner leider...
  4. Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?

    Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?: Hallo , Ich bin neu hier, Habe vor Kurze zeit Für 800 Euro mir eine Toyota Avensis T22 1.8 VVTi von mein Kumpel gekauft mit 127.000 Km. Läuft...
  5. T22 - Innenbeleuchtung defekt

    T22 - Innenbeleuchtung defekt: Tag zusammen, seit gestern ist bei unserem T22 (Fl, 1.8 Automatik) die Innenbeleuchtung am Dach defekt. Kofferraumleuchte und Lämpchen an der...