T22 Öl und Schaltung

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von rudi13, 11.02.2011.

  1. rudi13

    rudi13 Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2003
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T22 Style, AE 86, Meriva, Framo V 901
    Hallo,
    habe an der T22 ,1,8 129PS, keinen AT Motor und natürlich auch meßbaren Ölverbrauch.,153tkm Laufleistung. Welches Öl ist da nun ratsamer, 0W, 5W, 10W... ?
    Desweiteren ist mir aufgefallen, die Schaltung harkt, besonders der 3te Gang will öfters nicht, kommt so meine ich nicht vom Getriebe, sondern vom Schaltgestänge/ seilzug. Ist eine Nachstellung sinnvoll?

    Gruß Rudi
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SchiffiG6R, 11.02.2011
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.215
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    AE111 G6R (Baustelle), Lexus IS200, Aprilia SR 125 Motard
    Bei erhöhtem Ölverbrauch solltest Du entweder auch ein 10W40 oder auf ein gutes 15W40 zurückgreifen. Das mit dem 15er hatte ich schon ein paar mal getestet und es scheint zu funktioneren.

    Wenn das Getriebeöl nicht schon einmal erneuert wurde, wäre das jetzt ein guter Zeitpunkt dafür. Gleichzeitig würde ich beim Getriebeölwechsel ein Additiv auf Graphit-Basis (z.B. von Liqui Moly) beigeben. Bei Schwierigkeiten im Anfangsstadium funktioniert das noch ganz gut.
     
  4. rudi13

    rudi13 Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2003
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T22 Style, AE 86, Meriva, Framo V 901
    Hatte leider nur 5W30 zur Hand, hab ich mir aber schon gedacht, naja ich beobachte die Sache.
    Getriebeöl...ob man das nicht hören würde, Kratzen beim Gang einlegen?
     
  5. #4 SchiffiG6R, 12.02.2011
    SchiffiG6R

    SchiffiG6R Moderator

    Dabei seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.215
    Zustimmungen:
    49
    Fahrzeug:
    AE111 G6R (Baustelle), Lexus IS200, Aprilia SR 125 Motard
    Hatte überlesen was Du meintest, sorry.
    Die Schaltzüge sind bei Deinem Fahrzeug nicht einstellbar. Es kann gut sein das die Betätigung der Gänge (also da wo sie Züge dran gehen) schwergängig sind und mit z.B. WD40 behandelt werden könnten.
    Oder die Schaltzüge an sich sind schwergängig (evtl. gerissene Manschetten) und da kann man leider fast nur noch neuen rein machen.
     
  6. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

T22 Öl und Schaltung

Die Seite wird geladen...

T22 Öl und Schaltung - Ähnliche Themen

  1. Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback

    Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback: Hallo, Da wir uns einen Avensis T22 gebraucht gekauft haben und der noch keine Schmutzfänger montiert hat, die ich aber gern nachrüsten wollte,...
  2. Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]

    Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]: Hallo liebe Forianer, Erst mal Fahrzeug-Details: Avensis T22 2.0 VVT-I Station wagon Nun zur Frage: Da mein Keilrippenriemen-Spanner leider...
  3. Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?

    Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?: Hallo , Ich bin neu hier, Habe vor Kurze zeit Für 800 Euro mir eine Toyota Avensis T22 1.8 VVTi von mein Kumpel gekauft mit 127.000 Km. Läuft...
  4. T22 - Innenbeleuchtung defekt

    T22 - Innenbeleuchtung defekt: Tag zusammen, seit gestern ist bei unserem T22 (Fl, 1.8 Automatik) die Innenbeleuchtung am Dach defekt. Kofferraumleuchte und Lämpchen an der...
  5. Welches Öl für Avensis t-25 d-cat

    Welches Öl für Avensis t-25 d-cat: Kann ich in den d-cat statt 5w-30 auch 5w-40 einfüllen?