T22 mit 7AFE startet nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Protector, 02.08.2010.

  1. #1 Protector, 02.08.2010
    Protector

    Protector Junior Mitglied

    Dabei seit:
    23.03.2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    nachdem ich am WE noch 500 km mit meinem Avensis zurückgelegt habe, ging heute morgen nix mehr. Ich nehme an, dass meine Auto auch eine Arbeitsallergie hat :D ... nee, Spass beiseite.

    Der Anlasser greift und die Kurbelwelle wird angetrieben. Wenn ich etwas länger orgele, glaube ich, Fehlzündungen zu hören. Folgende Fehler kann ich ausschliessen:

    - Kraftstofffilter (fast neu)
    - Zündkerzen (ca. 10.000 km)
    - Zündkabel
    - defekte Sicherungen.

    Meine Favoriten:

    - defekter Zahnriemen (kann man das erkennen, ohne den Ventildeckel abzunehmen?)
    - Amok laufender Marder
    - Kraftstoffpumpe.

    Für sachdienliche Hinweise wäre ich ausserordentlich dankbar ...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Nonsens, 02.08.2010
    Nonsens

    Nonsens Senior Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2003
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    1
    Hallo

    Meine Favoriten:

    - defekter Zahnriemen (kann man das erkennen, ohne den Ventildeckel abzunehmen?)
    - Amok laufender Marder
    - Kraftstoffpumpe.


    füg mal noch den OT-Geber dazu
    ansonsten gibt es soviele möglichkeiten.............................

    cu
     
  4. #3 Swiss Didiboy, 02.08.2010
    Swiss Didiboy

    Swiss Didiboy Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carina E ST191 UKP
    Wenn du eine alte Zündkerze liegen hast, prüf mal mit dieser ob ein Funken da ist, indem du ein Zündkabel demontierst und auf die alte Kerze steckst. Kerze muss aber Masse an Motor machen, sonst geht nichts. ( zu Zweit machen )
    Wenn Funke da, dann sollte Zündung auszuschliessen sein.
    Hast du sämtliche Kabel bezüglich Tierbiss angeschaut?
    Benzinpumpe geht selten bis gar nie defekt, wieviele Km hat der Wagen runter?
     
  5. #4 Protector, 02.08.2010
    Protector

    Protector Junior Mitglied

    Dabei seit:
    23.03.2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    OK, der Zahnriemen ist iO ... leider ist der Schrauber meines Vertrauens gerade im Sommerurlaub ... X(

    Weiterhin habe ich mal den Fehlerspeicher ausgelesen (gem. Anleitung Brücke 4-13 und dann blinken lassen) ... alles ist sauber :rolleyes:

    Der Wagen hat jetzt 183000 km drauf ... gibts da typische Ausfallerscheinungen?

    Ansonsten werde ich mir als nächstes die Zündanlage mal genauer ansehen ...
     
  6. #5 Zebulon, 02.08.2010
    Zebulon

    Zebulon Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Avensis T22 FL, EZ 09/2000 mit Motor 1AZ-FSE 2,0 VVT-i, 160.000km
    Batteriespannung mal gemessen (bei Belastung, Licht z.B.)?

    Auspuff ist frei und nicht mit Bauschaum versiegelt? :D
     
  7. westi

    westi Junior Mitglied

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    98er t22 kombi
    Wegfahrsperre aktiv ?

    Läuft er an und geht gleich wieder aus ??

    dann schau hier


    ralf
     
  8. #7 Protector, 11.08.2010
    Protector

    Protector Junior Mitglied

    Dabei seit:
    23.03.2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Nee, die Wegfahrsperre ist es nicht.

    Das Steuergerät hat leider auch keine Fehler gespeichert.

    Am Samstag hatte ich den Wagen mal wieder starten können, er lief aber recht unrund. Um den Einfluss eines möglicherweise defekten Sensors auszuschließen, habe ich dann bei laufendem Motor nacheinander einige Sensoren ab- und wieder angesteckt. Als ich das beim Nockenwellensensor machen wollte, bekam ich direkt eine vom benachbarten Zündkabel gewischt.

    Ich denke, dass sich mal wieder ein Marder an den Zündkabeln zu schaffen gemacht hat ... klasse. Momentan warte ich auf die bestellten Ersatzkabel, morgen sollen sie da sein.
     
  9. westi

    westi Junior Mitglied

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    98er t22 kombi
    Na dann is aber spätestens jetzt dein Fehlerspeicher voll wenn du so viele Sensoren abgezogen hattest.
    vergiss nicht den löschen zu lassen ;)

    ralf
     
  10. #9 Protector, 11.08.2010
    Protector

    Protector Junior Mitglied

    Dabei seit:
    23.03.2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Is klar, glücklicherweise wird bei Auto-Data die ganze Prozedur des Auslesens und Löschens auch ohne teueres Diagnosegerät beschrieben ... ergo hab ich den Fehlerspeicher wieder gelöscht.
     
  11. #10 Protector, 12.08.2010
    Protector

    Protector Junior Mitglied

    Dabei seit:
    23.03.2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Alles wieder schick ...

    So, die Zündkabel sind heute per UPS gekommen ... nach dem Einbau den Motor gestartet > schnurrt wie ein Kätzchen ... im Anschluss gleich mal eine Motorwäsche gemacht ... jetzt muss ich nur noch den verfluchten Marder erwischen :]
     
  12. #11 ProTunes, 14.08.2010
    ProTunes

    ProTunes Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2007
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Marderproblem...Geheimtip!

    nen Zitronen Klostein in die nähe der gefährdeten Kabel hängen ;) :P

    2 Vorteile

    1. der Motor riecht am Anfang immer Zitronenfrisch
    2. Ich hatte seitdem ich das regelmäßig mache kein Marderproblem gehabt ;)
     
  13. westi

    westi Junior Mitglied

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    98er t22 kombi
    na das is aber wirklich ein Geheimtipp.
    Hoffentlich kennt den der marder noch nicht :D :D :D

    ralf
     
  14. #13 Protector, 25.08.2010
    Protector

    Protector Junior Mitglied

    Dabei seit:
    23.03.2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    So, da waren sie wieder, meine 3 Probleme: :rolleyes:

    1. Auto springt nicht an
    2. Ein unfreiwilliger Tag Urlaub musste genommen werden
    3. Auto läuft immer noch nicht.

    Irgendwann in diesem Tread konnte ich ja das Problem durch die Montage neuer Zündkabel beheben. Seit Montag früh geht die Leier wieder von vorn los:
    - Motor startete Mo und Di morgen recht widerwillig, erst nach etwa 2 km konnte ich Drehzahlen oberhalb 1600 U/min fahren.
    - Nachmittags startete der Motor gut und lief auch sauber

    Heute früh war dann Schicht im Schacht, der Anlasser drehte zwar wie wild, doch noch nicht mal Fehlzündungen ließen sich entlocken. Heute nachmittag sprang er zwar wieder nicht an, aber immerhin gab es einige Fehlzündungen.
    Gestern nachmittag hatte ich im übrigen nochmal alles kontrolliert, was mit der Zündung zu tun hat:
    - Leitungen vom Steuergerät zu den Zündverteilern (ohmsche Prüfung)
    - Widerstandswerte der Zündverteiler/-spulen geprüft
    - Zündkabel geprüft
    - Spannungswerte am Ausgang Steuergerät geprüft
    - Zündfunken geprüft. ?(

    Alles war iO, der Motor lief gestern abend auch einwandfrei. Ich habe die wage Vermutung, dass hier ein thermisches Problem vorliegt, im Klartext:
    Am Montag und Dienstag stand der Wagen tagsüber in der prallen Sonne und es gab keine Probleme. Heute morgen jedoch war es überraschend frisch ...

    Die Auslesemethode (Blinksignale der Motorkontrolleuchte bei Brücke 4-13 am Diagnosestecker) ergab keine Fehlermeldungen. Kann eigentlich der Freundliche mit seinem Diagnosegerät weitergehende Fehler erkennen? Ich verspüre eigentlich keine Lust, für eine Reparatur mehr als den Zeitwert des Wagens zu investieren.

    Ich für meinen Teil bin mit meinem Latein am Ende, hat vielleicht einer von Euch eine "zündende" Idee???
     
  15. #14 Protector, 25.08.2010
    Protector

    Protector Junior Mitglied

    Dabei seit:
    23.03.2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Nach Rücksprache mit dem Meister meines Vertrauens geht die Suche am Wochenende im Bereich Kraftstoffförderung weiter ... mal schaun ... :))
     
  16. #15 Zebulon, 25.08.2010
    Zebulon

    Zebulon Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Avensis T22 FL, EZ 09/2000 mit Motor 1AZ-FSE 2,0 VVT-i, 160.000km
    Hast Du schon mal die Masseverbindungen im Motorraum kontrolliert, speziell die Stellen, wo ein Kabelschuh gegen die Karosserie geschraubt ist. Die sahen bei mir nicht so prickelnd aus: Kabelschuh auf Lack geschraubt und Korrosion im Gewinde. :(

    Ich bin mit meinem auch mal vor nem halben Jahr aus unerklärlichen Gründen liegen geblieben, allerdings mit anderem Motor. Nach 45 min lief er plötzlich wieder.

    Ich habe die Gewinde sauber gemacht und zwischen Kabelschuh und Lack jeweils ne Fächerscheibe gelegt.

    Seitdem war nix mehr, was aber nix heißen muss.
     
  17. #16 Protector, 29.08.2010
    Protector

    Protector Junior Mitglied

    Dabei seit:
    23.03.2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Offensichtlich ist das Steuergerät etwas wetterfühlig ... die Zündverteiler werden bei den arktischen Temperaturen nicht mehr angesteuert, klasse.

    Deshalb mal eine Frage:
    Kann man das Steuergerät einfach tauschen oder muss dann wegen der Wegfahrsperre noch irgendwas umprogrammiert werden?????
     
  18. #17 Swiss Didiboy, 30.08.2010
    Swiss Didiboy

    Swiss Didiboy Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carina E ST191 UKP
    zu 1: Wenn die Ansteuerung nicht mehr klappt, muss es nicht unbedingt an der ECU liegen.
    Wurde z.B. der OT-Geber geprüft? entweder von der Nockenwelle oder direkt an der Kurbelwelle abgenommen, kommt eben auf die Zündanlage draufan..Bosch, Denso, ..
    EDIT: Nockenwellenpositions-Sensor am Zyl.Kopf mal auf Funktion prüfen = Masseproblem wie oben schon erwähnt...
    zu 2: Nach meinem Wissensstand muss man das Steuergerät auf die Wegfahrsperre neu programmieren..

    Gruss
     
  19. #18 diosaner, 30.08.2010
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    WFS läuft über ein extra Steuergerät, in dem auch die Lesespule verbaut ist.

    Nockenwellensensor muss nicht unbedingt sein, denn dann gibt es einen Fehlercode.
    Zudem ist der Sensor im Verteiler (wenn vorhanden) verbaut.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Swiss Didiboy, 30.08.2010
    Swiss Didiboy

    Swiss Didiboy Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carina E ST191 UKP
    hast ja recht mit der WFS, ist natürlich sep. Kreis......... ?(

    AT221 hat doch die Doppelzündspulen drin, irre ich mich da?
    Beim AE110 ist es ein ZVerteiler, jaja..
     
  22. #20 diosaner, 30.08.2010
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Habe ja erwähnt, wenn vorhanden, dann im Verteiler.
    So genau habe ich jetzt auch mal nicht gelesen :D
     
Thema: T22 mit 7AFE startet nicht mehr
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 7a-fe motor kurbelwellensensor kaputt www.toyota-forum.de

    ,
  2. 7a-fe motor zündkabel widerstandswerte

    ,
  3. 1az-fse ecu

Die Seite wird geladen...

T22 mit 7AFE startet nicht mehr - Ähnliche Themen

  1. Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback

    Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback: Hallo, Da wir uns einen Avensis T22 gebraucht gekauft haben und der noch keine Schmutzfänger montiert hat, die ich aber gern nachrüsten wollte,...
  2. Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]

    Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]: Hallo liebe Forianer, Erst mal Fahrzeug-Details: Avensis T22 2.0 VVT-I Station wagon Nun zur Frage: Da mein Keilrippenriemen-Spanner leider...
  3. Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?

    Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?: Hallo , Ich bin neu hier, Habe vor Kurze zeit Für 800 Euro mir eine Toyota Avensis T22 1.8 VVTi von mein Kumpel gekauft mit 127.000 Km. Läuft...
  4. T22 - Innenbeleuchtung defekt

    T22 - Innenbeleuchtung defekt: Tag zusammen, seit gestern ist bei unserem T22 (Fl, 1.8 Automatik) die Innenbeleuchtung am Dach defekt. Kofferraumleuchte und Lämpchen an der...
  5. Yaris Fahrertür öffnet nicht mehr per Funk

    Yaris Fahrertür öffnet nicht mehr per Funk: Guten Abend Die Fahrertür von meinem Yaris P1 TS öffnet nicht mehr per funk. Alle anderen Türen funktionieren Heckklappe auch. Manuelle ZV geht...