T22: Leistungsentwicklung

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von Updike, 01.09.2005.

  1. Updike

    Updike Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2005
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    hallo...

    ich habe seit 2 wochen einen T22, 1.8, 110 PS. alles in allem auch sehr zu frieden so weit. nun das ABER. hab nun 2 AB-touren hinter mir und muss sagen das die leistungsentwicklung beim beschleunigen etwas komisch ist. eine spürbare beschleunigung setz erst ein wenn ich voll aufs gas trete. also wirklich anschlag.und dann erst ab so 4600 - 4800 U/min. dann geht er vorwärts. sobald ich das gas nur n cm wieder wegnehme geht nix mehr. so überland und stadt merkt man es kaum aber auf der AB beim zwischenspurt von 120 auf 160 geht ohne gas am anschlag garnix. iss das normal ?
    ich hatte vorher n accord mit ner 2.0 l maschine und n alfa 147 mit ner 1.6 und da war das kommplet anderst. da ging es ab > 3000 U/min spürbar vorwärts und das nicht mal bei vollgas.
    ist das normal beim T22 und ich muss mich nur umgewöhnen ?

    danke für die antworten....
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Hat dein Motor ein Economie Lämpchen? Falls ja, dann hast du die Magermix version. Solange dieses Lämpchen leuchtet fährt der Motor im Sparbetrieb und sobald es ausgeht merkt deutlich, dass der Motor Leistung zulegt.
     
  4. Updike

    Updike Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2005
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    yep dieses lämpchen hat er. also ist das alles normal ?
    mich hat ja nur gewundert das man die leistung erst bei ganz durch gedrücktem gas abrufen kann. ich mein 3/4 sollte ja auch reichen. hmm naja ok dann werd ich mich erst umgewöhnen müssen.
    danke......
     
  5. Isaak

    Isaak Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    1.871
    Zustimmungen:
    0
    Der T22 hat nen Economylämpchen??? Die sind doch seit Carina / E10 ausgestorben.
    Wir reden von diesem Ding hier:
    [​IMG]

    Gruß Sascha
     
  6. Updike

    Updike Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2005
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    ja genau von diesem ding reden wir, und die ersten T22 modelle haben das wohl noch drin wie ich das hier so mitbekommen habe. meiner ist BJ 98 und somit einer der ersten. nun sind sie rechts unten in der ecke. mein corolla E10 hatte auch schon son ding. nur war mir diese motorcharakteristik wie ich sie jetzt habe bei dem nicht so sehr aufgefallen ?(

    gruß..
     
  7. #6 Smartie-21, 01.09.2005
    Smartie-21

    Smartie-21 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.02.2001
    Beiträge:
    4.083
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW 118D + Peugeot 308CC 200THP
    Naja sagen wir mal in den unteren Gängen geht er so ab 3500 los und zieht bis 5000 gut. Danach pennt der Motor wieder ein. in den pberen Gängen ist es nicht anders aber der Ausbruch von Temperatment doch wesentlich gedämpfter.

    Generell ist es kein Rennmotor. Er ist relativ träge und zum heizen nicht geeignet. Allerdings hat der Motor zwei große Vorteile die das ganze wieder kompensieren. Er ist sehr gut untertourig fahrbar. D.h. hohen Gang einschmeißen und man kann trotzdem gut ab 1300 U/min beschleunigen ohne das der Motor knurrt oder man das Gefühl hat er wolle nicht. Der zweite Vorteil ist der Verbrauch ... der ist extrem niedrig für so einen Motor und die Fahrzeuggröße. :]

    Das Ecolämpchen heißt nur das du im unteren und mittleren Drehzahlbereich sparsam fährst mit wenig Gas und stark abgemagertem Gemisch. Du kannst aber auch im unteren Bereich die Leistung voll abfordern. Dann wird das Gemisch wieder normal angereichert und die Lampe brennt rot.

    cYa
     
  8. Isaak

    Isaak Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    1.871
    Zustimmungen:
    0
    Des Bild is auch aus nem E10 *gg*. Wußte ich net, dass der Vensis sowas hat. Meiner is 11.98 hat das Ding aber leider net. Ich fand die beiden Lämpchen voll cool.
    Das mit dem Motor ( 1.8 ) nix zu reißen is ist echt schade. Vorallem, wenn man bei 120 beschleunigen will. Da geht nix. Bei 140 siehts schon besser aus. Ach ja, hab Automat.

    Gruß Sascha
     
  9. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    @Updike

    das mit dem Gaspedalstellung ist Drehzahlabhängig. Der Avensis fährt bis ca. 4100U/Min im Magermix wenn man das Pedal nicht zu weit durchdrückt. Man kann auch mit zunehmender Drehzahl das Pedal weiter durchdrücken wobei er dann trotzdem noch im Magermix bleibt. Kannst ja mal versuchen bei 4000U/Min das Gaspedal ca.3/4 durchzudrücken. Du wirst merken, dass das Lämpchen bleibt und der Schub ausbleibt. Dann fahr mit 2000U/Min und drücke das Pedal 3/4 durch. Das Lämpchen erlischt kurze Zeit danach und der Motor zieht los. Der Avensis 1.8i hat eine interessante Drehmomentkurve. Er erreicht bereits bei 2800U/Min das Maximum und geht entsprechend gut im unteren Drehzahlbereicht. Bis ca. 4000U/Min fällt das Drehmoment leicht ab und ab 4000U/Min steigt es noch mal a. Das merkt man dann auch weil der Motor ab knappe 4000U/Min dann besser geht und (bei mir) erst wieder bei 5600U/Min zum ziehen aufhört, wo er die maximale Leistung hat. Darüber fällt die Leistung wieder schnell ab.

    @Isaak

    den Magermix hat Toyota dann aus Abgasgründen weggelassen. Im Magermix hat man nämlich, sofern kein entschwefelter Sprit drin ist, einen erhöhten NOx Ausstoß. Und nachdem es damals noch keinen entschwefelten Sprit gab, musste man den Magermix weg lassen.

    So schlecht wie ihr hier sagt, geht der Avensis gar nicht. Klar, er ist keine Rakete, will er auch nicht sein, aber zum Zügig Fahren auf der AB reicht es allemal. 180km/h hat man für ein 110PS relativ schnell drauf. Liegt am guten cw-Wert des Avensis.
     
  10. #9 Smartie-21, 01.09.2005
    Smartie-21

    Smartie-21 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.02.2001
    Beiträge:
    4.083
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW 118D + Peugeot 308CC 200THP
    @Brain: Über 400 mag zwar die Ökolampe leuchten aber das Gemisch magert er dann nicht mehr so weit, ab da dies eine viel zu hohe Belastung für den Motor wäre.

    Wie hoch die Belastung für den Motor durch MM ist merkt man auch deutlich, wenn man hier mal alles zum 7A-FE ließt. Fast ausnahmslos alle Magermix-Motoren in Carina und Avensis fangen ab ca. 150Tkm richtig fies an Öl zu trinken. Bei den Motoren ohne MM in der Celica und späteren Avensis ist dies gar nicht zu bemerken. :(
     
  11. Isaak

    Isaak Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    1.871
    Zustimmungen:
    0
    Ist der 1.8 jetzt nen Magermix oder net????
     
  12. #11 Smartie-21, 01.09.2005
    Smartie-21

    Smartie-21 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.02.2001
    Beiträge:
    4.083
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW 118D + Peugeot 308CC 200THP
    Ja und Nein. :hat2 :hat2
     
  13. Isaak

    Isaak Senior Mitglied

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    1.871
    Zustimmungen:
    0
    Wassn nu 1.8 Bj 1998.. was isn des jetzt?? ?(
     
  14. #13 Smartie-21, 01.09.2005
    Smartie-21

    Smartie-21 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.02.2001
    Beiträge:
    4.083
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW 118D + Peugeot 308CC 200THP
    Mit der Modellpflege zum Modelljahr 1999, was irgendwann 1998 gewesen sein sollte, kannst du davon ausgehen das MM verschwunden ist. Gutes Indiez ist die Eco-Lampe. Wenn diese fehlt, sollte es kein MM mehr sein. Bei den Carinas haben die Motoren generell MM.

    Interessant wären die Euronormen. Haben die Carina und Avensis MM schon die Euro 3 Norm?
     
  15. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Die Carinas haben EURO 1 und die neuere Variante EURO 2.
     
  16. #15 carina e 2.0, 01.09.2005
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.013
    Zustimmungen:
    13
    kann man so keinesfalls stehen lassen.

    300000km ohne einen Trofen Öl nachzukippen reichen mir als gegenargument aus würde ich sagen.

    Nur den Motor muss man halt fahren können.
    Wer meint ständig über 4000U/min in der stadt unterwegs sein zu müssen oder mit 200 auf der AB der ist selbst schuld.

    Der MM Motor ist KEIN Heizermotor
     
  17. P7er

    P7er Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    23.03.2001
    Beiträge:
    12.240
    Zustimmungen:
    5
    Sorry aber BLA BLA ... der Ölverbrauch kommt beim Magermixmotor nicht zwangsläufig von sportlicher Fahrweise oder mangelnder Wartung. Nur weil Du keine Probleme mit dem Fahrzeug hast, sind Leute mit Problemen nicht im Umkehrschluß "Heizer, die nicht fahren können".
     
  18. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Also mein Avensis hat jetzt 120tkm un braucht nur wenig Öl. Und das glaube ich lag auch eher an der verwendeten Öl Sorte. Seit dem wir ein 5W-40 von Fuchs in unsere Autos geben, brauchen alle ein wenig Öl. Diesesmal habe ich das Öl wieder in der Werkstatt tauschen lassen. Die haben glaube ich ein Agip 5W-40. Auf alle Fälle läuft er damit schon mal weicher und leiser als mit dem Fuchs Öl und im Vergleich zum Fuchs ist bei den ersten paar Sekunden nach dem Kaltstart kein Ventilklappern mehr zu hören.

    @smartie

    es stimmt, dass der Avensis bei 4000U/Min nicht mehr ganz so mager fährt, aber beim Pickerl machen werden auch Abgase gemessen und Lambda war bei 3000U/Min etwas über 1, also etwas Mager.
     
  19. #18 Smartie-21, 02.09.2005
    Smartie-21

    Smartie-21 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.02.2001
    Beiträge:
    4.083
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW 118D + Peugeot 308CC 200THP
    3000 sind aber deutlichst weniger als 4000 ;)
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Hardy

    Hardy Guest

    Liegt genaugenommen am Kat. Wegen des Schwefels im Sprit konnte man keinen langzeithaltbaren NOx-Kat einbauen, daher die hohen Stickoxidwerte.
     
  22. Updike

    Updike Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2005
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    ui das sind aber ne menge infos...
    danke soweit, hat mir doch schon bissle geholfen. aber das eigentliche problem war das meiner erst bei vollgas spürbar nach vorn geht, und bei 3/4 gas so gut wie garnicht. aber ich denke mal es wird auch an mir liegen, dass ich mich erst umgewöhnen muss. iss aber kein ding.

    @smartie: du sprichst von relativ geringen verbrauch...wo liegt der bei dir(bzw den anderen mit dem motor), im mix ? und noch ne dumme frage, wie groß ist der tank im avensis ?

    gruß....
     
Thema:

T22: Leistungsentwicklung

Die Seite wird geladen...

T22: Leistungsentwicklung - Ähnliche Themen

  1. Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback

    Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback: Hallo, Da wir uns einen Avensis T22 gebraucht gekauft haben und der noch keine Schmutzfänger montiert hat, die ich aber gern nachrüsten wollte,...
  2. Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]

    Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]: Hallo liebe Forianer, Erst mal Fahrzeug-Details: Avensis T22 2.0 VVT-I Station wagon Nun zur Frage: Da mein Keilrippenriemen-Spanner leider...
  3. Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?

    Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?: Hallo , Ich bin neu hier, Habe vor Kurze zeit Für 800 Euro mir eine Toyota Avensis T22 1.8 VVTi von mein Kumpel gekauft mit 127.000 Km. Läuft...
  4. T22 - Innenbeleuchtung defekt

    T22 - Innenbeleuchtung defekt: Tag zusammen, seit gestern ist bei unserem T22 (Fl, 1.8 Automatik) die Innenbeleuchtung am Dach defekt. Kofferraumleuchte und Lämpchen an der...
  5. Kreuzgelenk Lenkung Avensis T22 1.8

    Kreuzgelenk Lenkung Avensis T22 1.8: Hallo suche das untere Kreuzgelenk der Lenkung. Also das was direkt auf die Lenkung kommt und im Motorraum sitzt. Leider derzeit keins auf ebay...