T22: Klimawartung nach 9 Jahren ... oder nicht?

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von Zebulon, 29.04.2010.

  1. #1 Zebulon, 29.04.2010
    Zebulon

    Zebulon Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Avensis T22 FL, EZ 09/2000 mit Motor 1AZ-FSE 2,0 VVT-i, 160.000km
    Mein T22, den ich vor 6 Monaten gekauft habe, wird bald 10 Jahre alt.

    Laut meinem Vorbesitzer wurde noch nie eine Klimawartung gemacht und auf den Toyota Inspektions-Rechnungen, die ich geerbt habe, findet sich auch keine entsprechende Position (außer schweineteuren Pollenfiltern).

    Die Schauglasprüfung, die ich heute gem. Handbuch gemacht habe, hat er bestanden und die Anlage kühlt auch noch.

    Also gäbe es kaum einen Grund was zu unternehmen, wenn ich nicht mal irgendwann erzählt bekommen hätte, dass jedes Jahr 5% des Kühlmittels diffundiert und verschwindet.

    Frage an die, die regelmäßig Klimawartung an Toyotas (und besonders T22) machen:
    wieviel Kühlmittel wird da erfahrungsgemäß fehlen und soll ich ne Klimawartung machen lassen?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Speedfreak, 29.04.2010
    Speedfreak

    Speedfreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    9.318
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Coroll E11 G6T, Gloria Ultima
    Wenn es keine Beanstandung gibt brauchst das eigentlich nich machen :)
     
  4. #3 diosaner, 29.04.2010
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Normal sollte schon regelmässig nach der Kältemittelstand der Klimaanlage geschaut werden.

    Das kann man aufwendig machen mit Entleeren und wieder befüllen, wobei die fehlende Menge Kältemittel und Kompressoröl einfach ergänzt wird.

    Oder wenn jemand Erfahrung hat, kann man über die Druckverhältnisse den ungefähren Kältemittelstand einschätzen.

    Wenn sie gut kühlt, musst du jetzt nicht unbedingt tätig werden.
    Kältemittel verliert so eine Anlage aber zwangsläufig.
    Und irgendwann wird sie von jetzt auf gleich den Betrieb einstellen.

    Beim T22 sind so um die 450gr. Kältemittel eingefüllt.

    So eine Anlage funzt auch noch mit 150-200gr.
    Aber dann wird es knapp.

    Aus Erfahrung kann ich sagen, das die Anlagen der älteren Modelle wie Carina, Avensis, Previa sehr lange ohne grosse Probleme ihren dienst verrichten.
    Die neueren Modelle sind manchmal sind so bescheiden, was die Funktionstüchtigkeit betrifft.
     
  5. #4 Zebulon, 01.05.2010
    Zebulon

    Zebulon Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Avensis T22 FL, EZ 09/2000 mit Motor 1AZ-FSE 2,0 VVT-i, 160.000km
    Ok, danke für Eure Antworten!

    Ich werde wohl doch mal lieber die Füllmenge checken und korrigieren lassen und dann sollte ich für den Rest dieses Autolebens Ruhe haben.
     
  6. #5 RainerS, 03.05.2010
    RainerS

    RainerS Mitglied

    Dabei seit:
    20.07.2005
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    E11, XP9TS, C6
    Hi zusammen,

    sollte man dieses Jahr noch machen lassen.

    Habe irgendwo gelesen, dass die EU für nächstes Jahr R134a verboten hat. Dann wirds schwierig ohne Umbau an vernüftiges Kältemittel zu kommen.

    Kurbelt die Wirtschaft an. Am besten alle Autos mit diesem abwracken... :rolleyes:

    Gruss Rainer
     
  7. #6 Carina97, 03.05.2010
    Carina97

    Carina97 Mitglied

    Dabei seit:
    02.07.2008
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Suzuki SJ Samurai Bj 92 JSA, Peugeot Kisbee (Roller)
  8. meshua

    meshua Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2009
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    0
    RE: Kältemittel

    Hi,
    bitte erst weiterlesen statt Endzeitpanik zu verbreiten: das Verbot ab 2011 gilt für NEUwagen mit Klimaanlage.

    Grüße, meshua
     
  9. #8 diosaner, 03.05.2010
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    RE: Kältemittel


    Und es darf dann auch keine mehr nachgerüstet werden.

    Alle alten Klimaanlagen mit R134a dürfen aber weiterhin betrieben und auch gewartet und befüllt werden.

    Es dürfen ja auch die alten Anlagen mit dem R12.
    Du wirst zwar keinen finden, der so eine Anlage befüllen darf oder kann, aber solange diese Anlage noch funktioniert und dicht ist, kann sie weiter in Betrieb bleiben.
     
  10. #9 Speedfreak, 03.05.2010
    Speedfreak

    Speedfreak Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    9.318
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Coroll E11 G6T, Gloria Ultima
    Was für Kältemittel kommt denn jetzt nach R134a?
     
  11. #10 diosaner, 03.05.2010
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Wie ich von Kollegen mitbekommen habe, wäre das noch nicht ganz klar.

    Die scheinen sich wohl nicht ganz einig zu sein, was gut kühlt aber auch gut zur Umwelt ist :rolleyes:
     
  12. #11 Zebulon, 05.05.2010
    Zebulon

    Zebulon Senior Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Avensis T22 FL, EZ 09/2000 mit Motor 1AZ-FSE 2,0 VVT-i, 160.000km
    Ich habe das Kältemittel nun mal checken lassen:

    Aus dem Protokoll des COOL TECH Gerätes:

    Abgesaugt wurden:
    345 g
    Abgesaugtes Öl: 15 ml

    Befüllt wurde:
    480 g
    15ml Öl
    Kontrastmittel


    Differenz also 135 g.

    Sind die Gewichtsangaben mit oder ohne Öl, weiß das jemand?
     
  13. #12 diosaner, 05.05.2010
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Ohne Öl wird das Gewicht gerechnet.
     
  14. Drudoc

    Drudoc Junior Mitglied

    Dabei seit:
    22.04.2010
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    HFO1234yf (Hydrofluoroolefin) ist das neue Kältemittel für Modelle die ihre EU-Zulassung ab 2011 bekommen. R744 (CO2) war mal im Gespräch, da sind die Anlagen aber wohl zu teuer in der Herstellung. R134a darf dann noch bis 2017 vertrieben werden. D.h. geht Deine Anlage danach kaputt oder ist leer muss sie dann auf HFO1234yf umgerüstet werden.

    Kältemittelverlust bei R134a beträgt etwa 40-60g pro Jahr.
     
  15. #14 SaxnPaule, 09.05.2010
    SaxnPaule

    SaxnPaule Senior Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2007
    Beiträge:
    1.685
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    T25 Kombi FL 1ZZ-FE
    Meine Klimaanlage kuehlt auch noch sehr gut, allerdings mueffelt die Lueftung NACHDEM man die Klimaanlage wieder ausgeschaltet hat.

    Nach 30 Minuten ist dann wieder alles i.O.
    Was kann man dagegen tun?

    Die beiden Inneraumfilter hab ich bereits gewechselt. Welches Teil kann da vor sich hin mueffeln, welches es zu wechseln gilt?

    Von diesen Klima-Gutriech-Sprays halte ich nichts.

    Wann die letzte Klimawartung war, kann ich auch nicht sagen.


    MfG Maximus
     
  16. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 diosaner, 09.05.2010
    diosaner

    diosaner Fahrzeug Techniker

    Dabei seit:
    09.12.2006
    Beiträge:
    5.305
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Än alde Avensis
    Der Verdampfer ist der Übeltäter.
    Pollen, Dreck, Bakterien usw. setzen sich trotz Pollenfilter darauf ab. Durch Feuchtigkeit entsteht ein muffiger Geruch, der nach dem Trocknen des Verdampfers auch wieder verschwindet.

    Mit Desinfektionssprays kann man diesen Geruch überdecken und teilweise auch für Linderung sorgen.

    Eine Endlösung wäre nur der Ausbau und die Reinigung des Verdampfers. Ist aber recht aufwendig und lohnt sich nur, wenn man die Arbeit selbst ausführt.

    Zumal der Geruch früher oder später wiederkommen wird. Egal, wie man mit der Klimaanlage umgeht.

    Ich lebe mit meinem Muffelgeruch und haue einmal im Jahr so ne Dose für 3€ vom Lidl rein.
    Das hält dann wieder für ein Jahr. Ich bin gegen den Geruch und die Bakterien auch nicht so empfindlich.
    Für Allergiker kann es aber zu massiven Problemen führen.
     
  18. #16 SaxnPaule, 09.05.2010
    SaxnPaule

    SaxnPaule Senior Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2007
    Beiträge:
    1.685
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    T25 Kombi FL 1ZZ-FE
Thema: T22: Klimawartung nach 9 Jahren ... oder nicht?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Toyota avensis t22 klima

    ,
  2. toyota avensis t25 klimaanlage wartung

    ,
  3. toyota celica t20 klimaanlage r134a

    ,
  4. toyota avensis t22 klimaanlage warten,
  5. füllmenge klimaanlage toyota avensis t22
Die Seite wird geladen...

T22: Klimawartung nach 9 Jahren ... oder nicht? - Ähnliche Themen

  1. ...Corolla E 10....22 Jahre alt

    ...Corolla E 10....22 Jahre alt: Hallo, ....hab ich gerade gefunden. Zwar absolut "nackt", aber gut in Schuss... Nein, ich habe nichts mit dem Verkauf zu tun. Wäre nur echt...
  2. Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback

    Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback: Hallo, Da wir uns einen Avensis T22 gebraucht gekauft haben und der noch keine Schmutzfänger montiert hat, die ich aber gern nachrüsten wollte,...
  3. Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]

    Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]: Hallo liebe Forianer, Erst mal Fahrzeug-Details: Avensis T22 2.0 VVT-I Station wagon Nun zur Frage: Da mein Keilrippenriemen-Spanner leider...
  4. Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?

    Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?: Hallo , Ich bin neu hier, Habe vor Kurze zeit Für 800 Euro mir eine Toyota Avensis T22 1.8 VVTi von mein Kumpel gekauft mit 127.000 Km. Läuft...
  5. T22 - Innenbeleuchtung defekt

    T22 - Innenbeleuchtung defekt: Tag zusammen, seit gestern ist bei unserem T22 (Fl, 1.8 Automatik) die Innenbeleuchtung am Dach defekt. Kofferraumleuchte und Lämpchen an der...