T22 Bremsscheiben & Beläge

Dieses Thema im Forum "Karosserie und Fahrwerk" wurde erstellt von DLight, 24.07.2009.

  1. DLight

    DLight Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2008
    Beiträge:
    1.817
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    07/2008 - 06/2013 T22 1.8 VVTi - ab 06/2013 T27 2,2 D-CAT Executive +
    Hey Leutz,

    hab schon die suche bemüht aber irgendwie noch keine richtige Antwort gefunden.

    Ich weis ja das der T22 als Opa Auto klassifiziert wird :D aber dennoch sind die Bremsen ein Graus. Im vergleich zum e12 meiner Eltern ist der echt grauenvoll träge. jetzt die Frage:
    Liegts allgemein an der Bremsanlage oder eher an den Scheiben? Durchsicht bei mir hat u.a. ergeben das wohl auf kurz oder lang die Scheiben vorne wie hinten samt Belägen gemacht werden müssten.

    Wenn neue Scheiben, dann die Originalen von Toyota, die ja nun nicht ganz so Preiswert sind oder andere? Ich ziele da von der Optik eher auf gelocht geschlitzte ab. Jetzt hab ich gehört dass sich bei den Zimmermann scheiben die (die gelochten) gerne mal Risse bilden.

    Gibt es evtl. eine Schieben Bremsbelag kombi die im Vergleich zu den orig. Toyota teilen eine bessere leistung erzielen? Also bissiger sind aber nun vom verschleiß nicht gerade nach 15Tkm runter sind?

    Oder lässt sich da von der Bremskraft nix über die Scheieben und Beläge machen? Außerdem habe ich derzeit das Problem mit Rubbeln - ist ziemlich nervig.

    war mal auf die scheiben von Sandtler fixiert. Hat da jemand Erfahrung über Leistung und Standzeit?


    Danke schonmal im vorraus.

    LG Christian
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bezeckin, 24.07.2009
    Bezeckin

    Bezeckin Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.06.2007
    Beiträge:
    5.303
    Zustimmungen:
    0
    scheiben kann man die tarox g88 empfehlen. Die sind optisch recht ansprechend, wenn auch nicht gelocht, und erstklassige qualität. Du kannst dir natürlich auch ne andere bremsanlage verbauen. allerdings geht das vom preis mal schnell in die ar tausende.
     
  4. DLight

    DLight Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2008
    Beiträge:
    1.817
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    07/2008 - 06/2013 T22 1.8 VVTi - ab 06/2013 T27 2,2 D-CAT Executive +
    Mhm sieht ja net schlecht aus, wobei ich mich nicht ganz zwischen dne G88 oder den Japan Sport entscheiden kann.

    Wie siehts da mit Belägen aus? Sollte netürlich einer sein der entsprechend zupackt.

    Ganze Bremsanlage hmm.. neeeee eher nicht. Essei denn ich sollte irgendwann über das Know-How, Geld und Zeit verfügen da nen 3S-GTE zu implementieren :D
    (Jaja die Träume)

    Wie siehts aus mitm dem ABS? das dürfte ja nicht irgendwie in Mittleidenschafft gezogen werden durch nur andere Scheiben.

    Nächste Frage:
    Mein Auto T22 VVT-i 1.8er EZ 07.2002 -

    Welche Scheibendicke? 28mm oder 25mm? Die bedürfen es ja einer Einzelabnahme. Wie teuer wird das ungefähr?

    Wie schauts bei den Hinteren Scheiben aus? Da hab ich bis jetzt noch nix gelocht geschlitztes gefunden. Also werden es wohl eher normale werden. Da irgend ne empfehlung? ATE, Zimmermann, EBC?
    Genau so da wie siehts mit Belägen aus?

    noch ne Frage :D Wie siehts mit Stahlflex Bremsleitungen aus? Sinnvoll, Sinnlos oder was von beidem? Wenn man doch mal öffters etwas Kräftiger reinlangt sollten sie ja nicht ganz so nutzlos sein oder?
     
  5. DLight

    DLight Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2008
    Beiträge:
    1.817
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    07/2008 - 06/2013 T22 1.8 VVTi - ab 06/2013 T27 2,2 D-CAT Executive +
    Okay,

    Again....


    Ich glaube beim nächsten TÜV dürften meine Hinteren Scheiben und Beläge dran glauben.

    Mein Toyo Händler meinte 290€ für Material und Einbau. Keine ahnung wieviel davon Material und wieviel davon Arbeitszeit :(

    Was meint ihr, ist das okay? Sind die Toyo ersatzteile okay, oder doch lieber auf eine Fremdfirma zurückgreifen? Wenn ja auf wen? Wie teuer wird das? Hinten reicht mir die günstigste Variante (bitte nicht mit billigste verwechseln).


    Nochmal zum Thema vorne, diese dürften wohl auch bald fertig sein. Nun hab ich gelesen es gibt beim T22 verschiedene verbaute Bremsanlagen, wie finde ich raus welche meine ist? Welche scheibengröße bräuchte ich vorne? Vorne hätt ich gerne eine Fremdfirma, da Toyota ja das thema "rubbeln" immernochnicht in den Griff bekommen hat. Also welche Firma? Zimmermann, oder Sandtler? normale Scheibe, oder doch lieber gelocht und/oder geschlitzt, welche dazu passenden Beläge? Ich hätte gern ein kleines mehr an Bremsleistung da ich ja schon ganz schön kräftig treten muss bis da was passiert. Das ist im vergleich zum E12 meiner Eltern ziemlich erbärmlich.


    gefallen tun mir die Sandtler Typ S -> 260mm durchmesser, D= 25mm, GH =49,2 passt das?
    95€ das Stück. Hat jemand Erfahrungen damit?

    Fragen über Fragen.

    Hoffe mir kann jemand Helfen :)


    LG Christian
     
  6. berdy

    berdy Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    4.802
    Zustimmungen:
    43
    Fahrzeug:
    Verso, Yaris, ex Corolla, ex Starlet, ex Avensis ;-)
    also ich hab bei mein VFL das problem mit rubbelnder bremse auf der VA

    ... habe hier irgendwo im forum gelesen das bremo scheibe + ferrodo beläge gut harmonieren sollen....

    rubbelt aber immer noch

    anstatt gelochten würde ich mir lieber geschlitzte kaufen denke die sind haltbarer und rubbeln auch nich so schnell



    290 euro für "normale" scheiben und beläge is bisserl teuer
    material kostet nicht original toyota ca 150 euro
     
  7. DLight

    DLight Senior Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2008
    Beiträge:
    1.817
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    07/2008 - 06/2013 T22 1.8 VVTi - ab 06/2013 T27 2,2 D-CAT Executive +
    ja, aber in den 290€ ist die arbeitszeit gleich mit drinnen
     
  8. #7 uffbasse, 21.06.2010
    uffbasse

    uffbasse Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    2.229
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    nix mehr T22 D4D jetzt Honda Jazz
    Wenn du die AISIN-Bremse drin hast,dann steht das ganz sicher auf dem Bremssattel. :]
    Ist bei mir nämlich so. ;)
     
  9. #8 SaxnPaule, 21.06.2010
    SaxnPaule

    SaxnPaule Senior Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2007
    Beiträge:
    1.683
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    T25 Kombi FL 1ZZ-FE
    Ich fahr guenstige Herth & Buss Scheiben und Jurid J Belaege (hatte Brain glaube mal empfohlen). Sind seit 20k km drin und bis jetzt rubbelt noch nix wieder.

    Bremsleistung ist natuerlich, nach wie vor, unter aller Sau. Von 200 runterbremsen macht mit den kleinen Scheiben echt keinen Spaß.

    Hatte keine anderen Scheiben verbaut, da es ja wohl keine mit ABE gibt.


    MfG Maximus
     
  10. #9 STRosenow, 21.06.2010
    STRosenow

    STRosenow Senior Mitglied

    Dabei seit:
    13.11.2009
    Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Daihatsu Cuore Top L276, AE101, CB400N, ZXR400
    Du hast wahrscheinlich 275x28mm im Facelift. Dein Problem haben viele, aber außer ner teuren Bremsanlage ist mir keine Alternative bekannt.
     
  11. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Alsen

    Alsen Grünschnabel

    Dabei seit:
    03.10.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    nur mal am Rande: Unser Avensis FL EZ 01/01 145tkm hat noch die ersten Scheiben. Beläge vorne bei 90tkm (?) gewechselt, hinten bei 140tkm. KeinRubbeln etc. Dafür Shortblock -0,5L/1tkm.
    Gruß Philipp
     
  13. #11 greg777, 21.06.2010
    greg777

    greg777 Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2005
    Beiträge:
    1.593
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    T182

    290 € ist ein korrekter Kurs.

    Habe selbst vor 3 Monaten bei Toyota 310 € ( AISIN-Scheiben + OPTIFIT-
    Beläge) bezahlt. Also liegt in Rahmen.
     
Thema:

T22 Bremsscheiben & Beläge

Die Seite wird geladen...

T22 Bremsscheiben & Beläge - Ähnliche Themen

  1. Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback

    Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback: Hallo, Da wir uns einen Avensis T22 gebraucht gekauft haben und der noch keine Schmutzfänger montiert hat, die ich aber gern nachrüsten wollte,...
  2. Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]

    Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]: Hallo liebe Forianer, Erst mal Fahrzeug-Details: Avensis T22 2.0 VVT-I Station wagon Nun zur Frage: Da mein Keilrippenriemen-Spanner leider...
  3. Bremsscheiben Hinterachse Corolla E12 TRW neu

    Bremsscheiben Hinterachse Corolla E12 TRW neu: Hallo liebe Gemeinde. Verkaufe hier einen Satz Bremsscheiben von TRW. TRW DF4335 ist die Teilenummer. Der Preis versteht sich mit Versand....
  4. Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?

    Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?: Hallo , Ich bin neu hier, Habe vor Kurze zeit Für 800 Euro mir eine Toyota Avensis T22 1.8 VVTi von mein Kumpel gekauft mit 127.000 Km. Läuft...
  5. T22 - Innenbeleuchtung defekt

    T22 - Innenbeleuchtung defekt: Tag zusammen, seit gestern ist bei unserem T22 (Fl, 1.8 Automatik) die Innenbeleuchtung am Dach defekt. Kofferraumleuchte und Lämpchen an der...