T22 - beide Abblendlichter gleichzeitig durchgebrannt.. normal? *g*

Dieses Thema im Forum "Elektrik" wurde erstellt von topi, 22.01.2004.

  1. topi

    topi Guest

    Hi Zusammen,

    mein erstes Posting hier. :-)
    Suche hat erstmal nichts zu dem Thema gebracht, daher traue ich mich an ein neues Posting.

    Vor ein paar Wochen sind mir gleichzeitig (zumindest am gleichen Tag, ich fahre tagsüber auch mit Licht, und habs erst abends festgestellt - da gingen aber beide Abblendlichter nicht) beide H7 Lichter durchgebrannt (bei 110.000km).
    Nun könnte man sagen: Zufall :-).
    Interessant ist nur, dass mir vor ein paar Jahren genau das gleiche beim Corolla (auch bei ca. 100.000 km) passiert...

    Eher ungewöhnlich, oder?
    Muss ich mir sorgen um die die Bordelektrik machen? Vermutlich nicht, wenn weiter nichts passiert.

    Gruß
    Torsten
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 T22 Kombi, 23.01.2004
    T22 Kombi

    T22 Kombi Grünschnabel

    Dabei seit:
    13.12.2003
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Moin, Moin,

    ich glaube nicht, dass Du Dir Sorgen machen solltest.
    Mußte aber auch mit Erstaunen bei mir feststellen, dass innerhalb von vier Tagen beide durchgebrannt sind. Sind eben halt nicht von Toyota!!!!!
    Mal sehen wie lange sie nun halten.

    Gruß Andreas
     
  4. #3 japangift, 23.01.2004
    japangift

    japangift Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2002
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Starlet P7 & P8, Carina GTi (T19), Yaris P1 TS, Auris E15 D-Cat
    das phänomen tritt gelegentlich auf, musst dir keine sorgen machen
     
  5. #4 Speedsta, 23.01.2004
    Speedsta

    Speedsta Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.09.2001
    Beiträge:
    6.070
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Highlander Hybrid + 4-Runner
    jo is absolut normal dass wenn es die eine seite killt die andere auch bald kommt

    ersatz gibts sonst bei mir :D
     
  6. #5 Michael Schmidt, 23.01.2004
    Michael Schmidt

    Michael Schmidt Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2000
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Avensis T25-D4D-Kombi Executive 2003 / Paseo EL54 Cabrio 1997 / IHC 724S
    Vorsorglich den Ladestrom mal messen.

    Bei mir ist am Carina (Motor 7A-FE, wie auch im Avensis) mal der Ladestromregler der Lima gestorben (ca. 135 tkm). Das haben die Lampen und die Batterie auch nur zwei Tage überlebt...

    MfG Michael
     
  7. djtoby

    djtoby Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2003
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Nissan Note dci Tekna, EX T22 D4D Kombi
    Sei doch froh, 100000km ist schon sehr gut!
    Und wenn beide Lampen hinüber sind merkt man das wenigstens gleich, so fährt man auch nicht als "Einauge" die ganze Zeit herum...
    Bei mir gings nach 40000km los, erst die eine, 5000km später die andere Lampe. Hab dann Osram H7 reingemacht, bis jetzt ist Ruhe.

    Gruß

    Toby
     
  8. #7 Smartie-21, 23.01.2004
    Smartie-21

    Smartie-21 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.02.2001
    Beiträge:
    4.083
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW 118D + Peugeot 308CC 200THP
    Abslout normal! Und vorallem ist das gut so wenn dem so ist!!!

    Die Birnen stammen normalerweise aus der selben Charge. D.h. sie dürften identische Lebensdauer haben.

    Wenn dir ständig mal eine Birne durchbrennt und die andere ewig hält würde ich mir über das Boardnetz Sorgen machen. Aber wenn beide gleichzeitig defekt gehen heisst das nur das alles i.O. ist bei dir.

    Bei mir sind die innerhalb von 5 Tagen defekt gewesen nach 80 Tkm und ich fahre immer mit Licht.

    Deswegen wird auch immer dazu geraten Brinen im Paar zu wechseln wenn die erste defekt ist... die andere lebt normal nicht länger.

    cYa
     
  9. topi

    topi Guest


    Danke allen die genantwortet haben.

    Im Prinzip hast Du recht, wenn beide ausfallen merkt man es gleich. Allerdings ist es nicht so spaßig nachts an der Tankstelle die H7 zu tauschen ;-)

    Passiert ist es kurz vor Weihnachten, letzte Woche ist ein Bremslicht ausgefallen...
    Hmm... Sonst noch nichts. Naja, am 2. Feb hab ich Inspektionstermin, dann sollen die auch mal die Elektrik kurz anschauen.

    Gruß
    Torsten
     
  10. #9 Schuttgriwler, 23.01.2004
    Schuttgriwler

    Schuttgriwler Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    18.04.2001
    Beiträge:
    8.999
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    KP60, KP61, CDE120J1, E10, UCF20, RH32
    Wenn eine Lampe "durchbrennt" trennt sich der Glühfaden und dabei entsteht ein Lichtbogen wie beim Schweißen, nur eben nicht so lange. Diese Lichtbögen können dann Spannungsspitzen hervorrufen, die dann auch der anderen Lampe den Rest geben.

    Ist zwar selten, aber möglich. Ich hatte mal am Bus ne orangene H4-Lampe, deren Kolben geplatzt war und innendrin dann so richtig rotbraun benebelt war.
     
  11. #10 Meister, 24.01.2004
    Meister

    Meister Junior Mitglied

    Dabei seit:
    27.12.2002
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    bei Birne mit 50% mehr licht soll diese Problem gelöst sein, da diese Birne stärkere Leitfaden haben.
    Hilft wirklich hab ich schon mehrmals ausprobiert.
     
  12. djtoby

    djtoby Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2003
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Nissan Note dci Tekna, EX T22 D4D Kombi
    @ Dennis:

    endlich mal jemand der ne elektrisch nachvollziehbare Erklärung für den Tausch BEIDER Lampen hat...
    Nach 20000km ist schon wieder ne H7 Lampe bei mir kaputt...
    Jetzt wird nur noch paarweise getauscht!

    Gruß

    Toby
     
  13. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Speedsta, 29.01.2004
    Speedsta

    Speedsta Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.09.2001
    Beiträge:
    6.070
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Toyota Highlander Hybrid + 4-Runner
    20'km sind doch ein guter wert ;)
     
  15. WMS

    WMS Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2003
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    5er Golf
    Dann bin ich ja beruhigt, dann halten Deine also wenigstens noch 10´km?!? :P
     
Thema:

T22 - beide Abblendlichter gleichzeitig durchgebrannt.. normal? *g*

Die Seite wird geladen...

T22 - beide Abblendlichter gleichzeitig durchgebrannt.. normal? *g* - Ähnliche Themen

  1. Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback

    Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback: Hallo, Da wir uns einen Avensis T22 gebraucht gekauft haben und der noch keine Schmutzfänger montiert hat, die ich aber gern nachrüsten wollte,...
  2. Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]

    Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]: Hallo liebe Forianer, Erst mal Fahrzeug-Details: Avensis T22 2.0 VVT-I Station wagon Nun zur Frage: Da mein Keilrippenriemen-Spanner leider...
  3. Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?

    Toyota Avensis T22 1.8 VVTi 1 Gang heult - Getriebeschaden?: Hallo , Ich bin neu hier, Habe vor Kurze zeit Für 800 Euro mir eine Toyota Avensis T22 1.8 VVTi von mein Kumpel gekauft mit 127.000 Km. Läuft...
  4. T22 - Innenbeleuchtung defekt

    T22 - Innenbeleuchtung defekt: Tag zusammen, seit gestern ist bei unserem T22 (Fl, 1.8 Automatik) die Innenbeleuchtung am Dach defekt. Kofferraumleuchte und Lämpchen an der...
  5. Kreuzgelenk Lenkung Avensis T22 1.8

    Kreuzgelenk Lenkung Avensis T22 1.8: Hallo suche das untere Kreuzgelenk der Lenkung. Also das was direkt auf die Lenkung kommt und im Motorraum sitzt. Leider derzeit keins auf ebay...