T22 als Ersatz für in die Jahre gekommenen E10?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Donaldist2, 23.03.2006.

  1. #1 Donaldist2, 23.03.2006
    Donaldist2

    Donaldist2 Guest

    Hallo Ihr Toyotaner!

    Zur Zeit suche ich einen Ersatz für meinen in die Jahre gekommenen Corolla E10 Liftback (1,4 XLI, 02/94).

    Gestern habe ich einen Avensis T22 (09/00, 1,6l, 81kW) Kombi gefahren, der mir schon recht gut gefällt (außer dass er rot ist :P).

    Steht beim Händler (nicht Toyota), daher frisch gewaschner Motorraum, hat ca 55Tkm auf der Uhr, TÜV/AU neu und soll 7500,- EUR kosten, scheint mir die Basisversion zu sein (Klima, nachgerüstete abnehmbare AHK, olles Kassettenradio). Der Preis scheint mir nicht schlecht, aber meine Frage an Euch: Gibt es bei dem Modell irgendwelche klassichen Fallen (wie bei 62000 ganz grosse Inspektion mit abfallendem Auspuff und Tausch des Getriebes (ich übertreibe bewusst))?

    Irgendwelche Tipps worauf besonders zu achten ist?

    Danke für jede Info!

    PS: habe mich gestern registriert, kann aber registriert nicht Posten ?(
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Ist das schon der mit Klarglasscheinwerfer und VVT-i Motor? Wenn nicht gibts folgende Schwächen:

    - Bremsen vorne, zeigt durch durch vibrationenen am Lenkrad beim Bremsen. Da hilft nur austauschen gegen bessere Bremsen (keine original Toyota!)

    - quietschende Trommelbremsen, da hilft auch nur austauschen gegen bessere Teile (auch keine original Toyota nehmen!)

    - Stoßdämpfer waren bei meinem bei 90tkm schon etwas schwach

    - Lack hat schlechte Qualität (sichtbar durch haufenweise Steinschläge und andere Lackschäden)

    - Lack beim inneren Türgriff geht gerne ab.

    - Sitze sind bei häufigeren Gebrauch schnell durchgessesen und die Rückenlehne geht ständig zurück

    - die manuellen FH hinten leiern aus, was ein grausliches Scheppern der Scheiben vor allem im Winter zur Folge hat.

    - im Innenraum schepperts gerne
     
  4. #3 Donaldist2, 23.03.2006
    Donaldist2

    Donaldist2 Guest

    Das ist die 1587er Maschine, ich glaube, das ist vor VVT-i?

    Bremsen waren auf der Stadtautobahn OK (insbesondere zu meinen rubbelnden E10 Brakes), über 120 ging aber gestern im Berufsverkehr nicht ;(

    Schnelle Lenkwechsel waren etwas schaukelig (Nebenstrasse), die Dämpfer in meinem E10 sind AFAIK noch die ersten (140000). Da sind also eher Probs zu erwarten?

    Der Lack scheint auch etwas matt, aber sonst OK, die Gegend um die innere Griffmulde ist abgegrabbelt, das passt :]

    Sitze waren für die halbe Stunde Probefahrt OK, aber schaue ich mir nochmal genauer an, mit der Lehne meinst Du, die bleibt nicht aufrecht? Das wäre schlecht, ich fahre mit recht steiler Lehne.

    Hintere Fenster muss ich prüfen, bei mir wird da kaum jemand sitzen und kurbeln...

    Gescheppert hat nix, mein alter poltert inzwischen dagegen deutlich hinten (rechts?).

    Ich wollte schauen, ob ich Sa. nochmal auf die Autobahn darf (bissl flotter und dann bremsen)

    PS: Kann registriert immer noch nicht Posten, was mache ich falsch? Kann mich einloggen, Profil bearbeiten, aber nicht posten? ?(
     
  5. #4 chris_mit_avensis, 23.03.2006
    chris_mit_avensis

    chris_mit_avensis Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.09.2004
    Beiträge:
    3.337
    Zustimmungen:
    0
    Du musst dich noch freischalten lassen! (Gibt da irgend so einen Klicker oben rechts).


    Zum Avensis: Kenne den 1,6er nicht, kann also zum Motor nichts sagen. Reicht für den Alltag grundsätzlich sicher aus, es sei denn, du fährst häufig voll beladen in den Bergen herum :D

    Brain hat eigentlich alle wesentlichen Punkte schon aufgezählt. Dem ist nichts hinzuzufügen.
    Die Sache mit der Bremsanlage müsstest du eigentlich schon bei einer starken Bremsung aus 120km/h spüren.

    Grundsätzlich ist der T22 Kombi recht straff und ziemlich handlich für seine Grösse, aber er hat halt trotz allem etwa 1300kg Leergewicht und ist eben kein Sportwagen - man kann aber trotzdem ziemlich flott um die Kurven wetzen, im Grenzbereich kommt er allerdings gerne mit dem Heck.

    Dazu muss man es aber schon ziemlich bunt treiben.

    Wenn du nicht sicher bist wegen den Stossdämpfern - einfach schnell testen lassen... ;)
     
  6. #5 Donaldist2, 24.03.2006
    Donaldist2

    Donaldist2 Guest

    Zur Aktivierung:
    Ich glaube ich sollte nach der Anmeldung auch eine Mail bekommen, die bestätigt werden sollte. Aber da ist noch nix.

    Zum Avensis:

    Danke für die bisherigen Tipps!

    Die 1,6er Maschine sollte mir reichen, bin im norddeutschen Flachland und hätte mich dann konstant gesteigert:
    - 80er Starlet 1,2 mit 54PS
    - 85er Corolla 1,3 mit 74PS
    - 94er Corolla 1,4 mit 88PS
    und nun 2000er Avensis 1,6 mit 110PS
    das passt schon, auch wenn der 1,6er ähnlich brummig ist, wie mein alter 1,4er.

    Stark bremsen konnte ich bei der Probefahrt nicht (Stadtautobahn im Feierabendgetümmel, da kommt das nicht so gut), werde ich versuchen nachzuholen.

    Geradeauslauf und Reaktion haben mir sonst ganz gut gefallen. Seit heute abend weiß ich auch, dass es ein "Linea Terra" ist, wobei terra wohl für bodenständig steht :rolleyes:

    Was mir noch einfällt: an der rechten hinteren Tür ist die schwarze Leiste unter dem Fenster etwas hochgebogen, krieg man das wieder hin?

    Und ich würde gerne mein CD/MP3 Radio aus dem E10 mitnehmen (einfaches JVC), geht das oder brauche ich da Adapter?
     
  7. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Ja die Rückenlehne hat das Problem, dass sie immer ein Stückchen flacher wird und man dann wieder nachstellen muss.
     
  8. #7 Donaldist2, 24.03.2006
    Donaldist2

    Donaldist2 Guest

    Das ging beim E10 nicht, da er eine in Rasten einstellbare Lehne hat :O
     
  9. #8 bigbigj, 24.03.2006
    bigbigj

    bigbigj Senior Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2004
    Beiträge:
    1.588
    Zustimmungen:
    28
    Fahrzeug:
    Honda Accord CM2
    Beim Linea Terra kannst du durchaus das Problem mit den rutschenden hinteren Seitenscheiben haben, da die ja nur der Kurbel bewegt werden.
    Ansonsten ist die Liste von Brain eigentlich ziemlich komplett...
    auch wenn es wohl nur wenige Avensisse gibt, die alle Mängel vereinen :)

    Bei meinem hab ich von den aufgelisteten Problemen eigentlich nur ein leichtes Bremsrubbeln, wenns richtig eisig kalt ist knackst das Amarturenbrett in Fensternähe ganz selten mal und die Rücksitzbank poltert einwenig. Ansonsten ist es still :]

    Zum Radio:
    Außer dem üblichen Adapterstecker von Toyota zu Din brauchst zu eigentlicht nichts...
     
  10. #9 Smartie-21, 24.03.2006
    Smartie-21

    Smartie-21 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.02.2001
    Beiträge:
    4.083
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW 118D + Peugeot 308CC 200THP
    Meinst du die Seitenschutzleiste? Dann schau mal hier:

    http://www.toyota-forum.de/cgi/wbb2/thread.php?threadid=81039&
     
  11. #10 Donaldist2, 24.03.2006
    Donaldist2

    Donaldist2 Guest

    Ne, nicht die Rammschutzleiste, direkt außen am Fenster ist eine schwarze Leiste/Dichtung, die steht beider rechten hinteren Tür am vorderen Ende etwas hoch, sieht blöd aus und erhöht mit Sicherheit den Spritverbrauch ins unermessliche! :looking
     
  12. #11 Donaldist2, 29.03.2006
    Donaldist2

    Donaldist2 Guest

    So, habe die Murmel gekauft! :D

    braucht hier noch jemand 'nen E10?

    Frage zum Avensis nochmal:
    welche Felgen und Reifengrössen sind da zugelassen, habe nämlich auf ebay einen KOmplettsatz gefunden, der zum ersten fast zu günstig scheint und habe die Papiere noch nicht, da der Wagen erst Ende der Woche zur Anmeldung geht.
     
  13. Key

    Key Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    2.667
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt Toyota, bei denen wird das Rot mit der Zeit unabänderlich matt. Polieren hilft da nur noch kurzzeitig.
     
  14. #13 Smartie-21, 30.03.2006
    Smartie-21

    Smartie-21 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.02.2001
    Beiträge:
    4.083
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW 118D + Peugeot 308CC 200THP
    Beim Avensis werden zu meist 8x17 Felgen mit Reifen in Größe 215/40 ZR17 nachgerüstet. Ist die Standardgröße und bietet eine schöne Optik bei noch grade so annehmbaren Preisen. Vorallem ist die Auswahl groß. :]
     
  15. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    8x17 ?( Ohne nacharbeiten geht das nie. 7x17 geht mit 215/40R17 oder 205/45R17 perfekt.

    Auf einen 8x17 würde ich eher schon einen 234/40R17 drauf geben :D

    Wenn schon, dann richtig und kostet kaum bis gar nicht mehr als ein 215er
     
  16. #15 Smartie-21, 30.03.2006
    Smartie-21

    Smartie-21 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    06.02.2001
    Beiträge:
    4.083
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW 118D + Peugeot 308CC 200THP
    Plapper nicht dumm rum ... 8x17 ist einfach die Standardgröße. Habe jetzt den zweiten Felgensatz drauf. Nacharbeiten mußt du immer, wenn du ab 205 oder 215 bei 17 Zoll eine ausreichende(!) Freigängigkeit erreichen willst. Ein bissl die Kanten anlegen ist kein Ding. Wenn du Reifen mit schrägen Schultern hast, funzt das ganze mit nur minimalen Anpassungen. Da mußt nicht mal am Plaste schippeln.
     
  17. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Donaldist, 02.04.2006
    Donaldist

    Donaldist Junior Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Das Gelb von meinem alten KP6 war auch so, aber das lag auch an den ersten 5 Jahren ohne jede Pflege, das Ding hat damals auch in dem Alter schon gerottet wie blöd...

    Hoffe, dass sich der T22 in Sachen Rott eher an dem E10 orientiert, der E8, den ich dazwischen hatte, rottete zwar nicht mit 6, aber als er so alt war wie mein E10 jetzt, war er auch schon deutlich "bunter".
     
  19. Brain

    Brain Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    02.08.2002
    Beiträge:
    3.313
    Zustimmungen:
    5
    Ich habe 215/40R17 oder 205/45R17 auf 7x17" und da musste ich absolut nichts nacharbeiten und es hat auch alles ausreichend Freigängigkeit sonst hätte ich es nicht typisiert bekommen :]
     
Thema:

T22 als Ersatz für in die Jahre gekommenen E10?

Die Seite wird geladen...

T22 als Ersatz für in die Jahre gekommenen E10? - Ähnliche Themen

  1. Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten

    Corolla E10 hintere Bremse aufrüsten: So nach Jahre langer Pause sollte es am E10 ein bisschen weitergehen! Bremse vorne ist erledigt mit einer D2 330mm 6 Kolben Bremse jetzt muss...
  2. Blinker Corolla E10

    Blinker Corolla E10: Servus, Kurze frage... ... sind die Blinker beim E10 durchverbunden? Also wenn ich vorne links 12Volt auf das Pluskabel gebe leuchtet dann auch...
  3. ...Corolla E 10....22 Jahre alt

    ...Corolla E 10....22 Jahre alt: Hallo, ....hab ich gerade gefunden. Zwar absolut "nackt", aber gut in Schuss... Nein, ich habe nichts mit dem Verkauf zu tun. Wäre nur echt...
  4. Kotflügel E10 Liftback links

    Kotflügel E10 Liftback links: Wie in der Überschrift. Nach Möglichkeit in rot. Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
  5. Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback

    Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback: Hallo, Da wir uns einen Avensis T22 gebraucht gekauft haben und der noch keine Schmutzfänger montiert hat, die ich aber gern nachrüsten wollte,...