T22 3s-fe früherer zündzeitpunkt frage

Dieses Thema im Forum "Motor" wurde erstellt von yxtbi, 16.05.2012.

  1. yxtbi

    yxtbi Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2009
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, Fahre LPG und laut diesem auszug aus einem schlauen buch muss man einspritzung bei LPG betrieb um 15 grad früher stellen, was auch logisch scheint weil LPG bis zu 110 oktan hat. ich werde an sehr bald zahnriemen wechseln.

    1) spricht irgendwas dagegen beim wechseln den zahnriemen um ein zahn in richtung früh zu verstellen?
    wieviel grad früher wird das ungefähr ?
    2)auf benzin wird nur die ersten 1-3 km gefahren danach springt die gasanlage an, wird er dann auf benzin etwas schlechter laufen oder wie ein 7a-fe sogar besser gehen auf etwas früh ?

    frühere verbrennung des gases bringt nicht nur mehrleistung sondern schont die auslassventile weil das gas länger brennt. ich fahre einen T22 3s-fe und bei diesem motor ist die einspritzung und zündzeitpunkt elektronisch geregelt,
    3) wie wird sich die elektronik verhalten wenn ich um einen zahn verstelle, hat dieser motor einen klopfsensor ? wird er vielleicht sogar dann auf benzin selbst den zündzeitpunkt etwas anpassen ?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Supra Ma61, 16.05.2012
    Supra Ma61

    Supra Ma61 Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2010
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    42
    Hallo,
    ich fahre das selbe Fahrzeug als Alltagsschlurre...

    1)Die Zündung 15° vorzustellen kann ich mir beim besten willen nicht vorstellen!!!
    Das ist schon heftig viel.

    2) Hast Du die Gasanlage selber eingebaut???
    Weil,,,die Korrekte Einstellung des Motor´s ist normalerweise der Job der Anlageneinbaufirma.
    Das machen viele nicht richtig(wird nur ein Grundprogram aufgespielt) und deswegen gibt es Probleme.

    3)Der Motor hat einen Klopfsensor.

    4) Eine Zahn vorzustellen ist viel zu viel...der Motor zieht dann ab 40001/min nicht richtig und macht Geräusche(ist mir selber passiert...deswegen aufpassen beim Riemenwechsel!!!)

    5)Zündung verstellen wie früher(Verteiler drehen) geht bei dem Motor nicht mehr...nur über die
    OBD Schnittstelle...
     
  4. #3 yxtbi, 16.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 16.05.2012
    yxtbi

    yxtbi Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2009
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    4w3tewrs

    [​IMG]
     
  5. yxtbi

    yxtbi Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2009
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    43t5z46ew

    danke, du hast einiges aufgeklärt!

    gasanlage hat ne firma eingebaut, 99% der aktuellen gasanlagen können zündzeitpunkt nicht früher stellen, nur sehr teuere anlagen. es gibt aber adapter die dann mit jeder anlage funktionoeren und diese verstellen ZZpunkt nach belieben nur bei LPG, bei benzin ruht das ding.

    was ist auf diesem zettel mit 15 gemeint ? 15 nach OT ?

    110 octan, und ein zahn früher, meinste wird nicht gut sein ? alternativ kann ich 40 eur bezahlen (hab heute telefoniert) und toyota kann das elektronisch fest einstellen. ich hab halt keine erfahrung damit aber ich weiss dass in polen und russland fast alle, die ihr motor lieben, auslassventile auf mehr toleranz einstellen und früher zünden, und hier in deutschland höre ich ständig von motorschäden durch verbrannte ventile, weil jeder garagenfreak denkt er ist ein gasprofi, die moderne anlage ist ja arg so intelligent und macht alles. PS: 3s-fe 4a-fe 7a-fe haben sich in aller welt als absolut gasfest erwiesen!
    moderne motoren, auch von toyota, können das nicht mehr!
     
  6. #5 schmutzi1990, 16.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 16.05.2012
    schmutzi1990

    schmutzi1990 Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST185 3S-GTE GEN4, CDT220
    mit den 15° ist gemeint 15°vor OT. und das sollte bei leerlaufdrehzahl sein. nach oben hin wird automatisch richtung früh gestellt.
    original sollte er 10°vOT haben.

    bei den etwas älteren toyotas gabs in der diagnosebox 2 pins, die man brücken musste, um den zündzeitpunkt zu fixieren und kontrollieren zu können.
     
  7. #6 Supra Ma61, 17.05.2012
    Supra Ma61

    Supra Ma61 Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2010
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    42
    Ich bin jetzt bei dem ersten Post davon ausgegangen das er den ZZP 15° weiter vorstellen will...dann wäre er bei 25° im Leerlauf...das wäre dann etwas viel...
    15° vor OT(Statt 10°) finde ich aber auch schon Grenzwertig..
    Ein alter Tuningtrick war mal...den ZZP 2° früher als die Werkseinstellung zu drehen.
    Dann beschleunigt der Wagen etwas agressiver.

    Der Motor im Avensis einen KW und NW Sensor und regelt den ZZP Elektronisch nach.
    Selbst mit dem Falsch aufgelegten Riemen(1 Zahn daneben) passte die Leerlauf ZZP ab ca 30001/min
    stand er total daneben(schätze man Kennfeld verlassen).
     
  8. yxtbi

    yxtbi Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2009
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    DANKE

    danke für die ausführlichen antworten !

    wieviel grad würdet ihr bei einer verstellung um 1 zahn schätzen ? ist echt interessant zu wissen
     
  9. #8 schmutzi1990, 18.05.2012
    schmutzi1990

    schmutzi1990 Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST185 3S-GTE GEN4, CDT220
    den zündzeitpunkt zu verstellen, und die nockenwellensteuerzeit zu verstellen sind 2 verschiedene paar schuhe.

    ich weiß noch immer nicht, was du mit versetzen der nockenwelle um 1 zahn erreichen willst... ?(


    rechne doch einfach.
    zähle die zähne deines nockenwellenrades, nimm einen taschenrechner, tippe 360/zahl der zähne ein, und schon weißt du wie viele ° es sind.

    bein 3S-GTE sinds zb 46 Zähne. also 360/46=7,83° pro zahn
     
  10. #9 Swiss Didiboy, 20.05.2012
    Swiss Didiboy

    Swiss Didiboy Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Carina E ST191 UKP
    Das ist ja hier der Witz: der will den Zündpunkt mit der Verstellung der Ein- bzw. Auslassnockenwelle verstellen. Da kommt noch das Problem mit der Überschneidung vom 4. auf den 1. Takt dazu. Auf diese Weise kann ein Motor schnell mal ruiniert werden. Was es nicht alles für Ideen gibt ....:rofl
     
  11. #10 carina e 2.0, 21.05.2012
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.013
    Zustimmungen:
    13
    Ich hab mal vor langer Zeit auch mit dem Gedanken gespielt. Habs aber letztendlich nicht gemacht. Weiß auch nicht mehr genau warum, aber ich glaube deswegen: "never touch a running system". Das ist oberstes Gebot.

    Sinnvoll erschien es mir. Den ZZ so zu lassen wie er ist, aber auch. Denn der einzige Nachteil ist, dass du die 20 Oktan mehr gegenüber Benzin nicht ausnutzt. Beim Verstellen kann es hingegen Probleme geben.

    Die Auslassventile hab ich allerdings auf maximale Toleranz = 0,4mm (oder sogar minimal drüber) eingestellt. Erstaunlicherweise klappern die trotzdem nicht.
    Das würde ich dir auch unbedingt empfehlen.
    Außerdem läuft meine Anlage auf meinen Wunsch zu fett. Der Verbrauch ist aber nur minimal gestiegen. Meiner Meinung nach reduziert das aber das Risiko eines Motorschadens
     
  12. #11 yxtbi, 04.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 04.06.2012
    yxtbi

    yxtbi Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2009
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    zündzeitpunkt

    vor ner zeit hatte ich mit einem toyota meister gesprochen und dieser sagte mir, ja er kann elektronisch im ecu zündzeitpunkt für 40 eur so einstellen wie es in dieser liste steht. dem war klar dass dieser motor nicht mehr mechanisch einstellbar ist wie die früheren versionen im carina zb. und jetzt ist dieser meister nicht mehr da, und 3 verschiedene toyota werkstätten in der nähe sagen alle dies ist nicht möglich / oder die können das nicht. weiss einer vielleicht was nun jetzt stimmt :) zündzeitpunkt fest um 5 grad in richtung früh verstellen, bei den anderen herstellen gehts doch, und bei 3s-fe multipoint mit doppelt-spule ohne verteiler ? glaube ich irgendwie nicht
     
  13. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Was willst du dadurch erreichen ? Die paar PS mehr rausholen die evtl. dadurch resultieren. Der Motor hat doch sicherlich einen Klopfsensor also wird er schon an das Maximum ausregeln was geht mit der Oktanzahl. Freu dich einfach wenn die Gasanlage ohne Probleme läuft und die pro Tankfüllung ca. die hälfte an Kohle sparst. Bastelst du rum und dir verreckt dann was ist der Spareffekt gleich Null.
     
  14. yxtbi

    yxtbi Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2009
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    es geht weniger um die paar ps sondern dass das gas länger verbrennt, wenn man früher zündet wird so wird rechtzeitig und nicht zu spät verbrannt, und so minimiert man die gefahr, dass wirklich sehr oft passiert, mit der zeit- verbrannte auslassventile. ich meine dieser klopfsensor regelt nur bei minderwertigerem sprit als serie nach, wenn man jetzt superpupper 100 oktan superultraplus tankt, wird das nicht ausgenutzt. zumindest ich spüre nichts davon deswegen gehe ich davon aus ! richtig ?
     
  15. #14 schmutzi1990, 04.06.2012
    schmutzi1990

    schmutzi1990 Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST185 3S-GTE GEN4, CDT220
    brennt das gas wirklich länger wie benzin bzw. hat es eine so viel höhere temperatur?
    wenn du mehr vorzündung gibst, steigt auch der verbrennungsdruck, also auch mehr leistung.
     
  16. #15 yxtbi, 04.06.2012
    Zuletzt bearbeitet: 04.06.2012
    yxtbi

    yxtbi Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2009
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    ja, hab mal gelesen ca 15-20% länger als benzin, und das ist das problem, die verbrennungstemperatur ist ähnlich bis minimal höher bzw absolut kein problem für die motoren, aber wenn ständig auslassventile bisl befeurt werden klar dass die irgendwann vebrennen. in armen ländern weiss das fast jeder, und toyota, obwohl keine offizielle freigabe für LPG, gibt solche einstellungsinfos im original reparatur handbuch, respekt !
     
  17. #16 schmutzi1990, 05.06.2012
    schmutzi1990

    schmutzi1990 Mitglied

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    27
    Fahrzeug:
    ST185 3S-GTE GEN4, CDT220
    ok, wenn gas 15-20% länger "brennt", macht es sinn.
    findet man zwecks ZZP verstellen im internet nichts (zb englische foren, usw) ?
     
  18. yxtbi

    yxtbi Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2009
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    weiss nicht wo ich ehrlich gesagt da suchen kann, dachte ich krieg das mit deutschen toyota original hausmitteln gelöst
     
  19. JOJO78

    JOJO78 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    4.472
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Renault Scenic
    Wenn deine Theorie stimmen würde mit der längeren Verbrennung von Gas dann müsste jeder Hersteller das Problem mit verbrannten Ventilen haben. Unser Voyager wird auf Gas keinesfalls geschont und hat keinerlei Probleme und ist komplett ohne Additiv , Spezialzündkerzen oder sonstwas.

    Soweit ich weiss sind ja bei Toyota LPG Betrieb erstmal das Problem die Ventilsitze die haben wohl ein Problem damit das im Gas keine Additive enthalten sind und die Ventile schlagen sich ein das geht soweit das sich das Ventilspiel immer weiter verkleiner bis sie dann komplett falsche Steuerzeiten haben und zulange offen stehen. Resultat sind das sie wie du sagst dann befeuert werden und sich auch im Ventilsitz nicht mehr kühlen können.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal denpassenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. yxtbi

    yxtbi Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2009
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    egal wie rum du es umdrehst, in allerwelt ist es gang und gäbe bei gasbetrieb den zündzeitpunkt früher einzustellen, aus welchem grund, mehr leistung, längere verbennung des LPGs(nachgewiesene, ), ventile schonen ventilsitze schonen, ist im grunde egal, ich will mit toyota original hausmitteln das verstellen des zzp erreichen und nicht diskutieren ob es sinn macht oder nicht, im netz gibts genug informationen dass das gas-luft gemisch zündunwilliger ist als benzin, minimal heisser und deutlich länger verbrennt, ich hab selbst einen ausführlichen UNI- weiss nicht mehr welche bericht gesehen, und ja, in deutschland haben sehr viele mit verbrannten ventilen zu kämpfen, und die alten toyotas seltenst, nur mit der zeit verkleinern sich die ventile bei vielen fahrzeugen, auch bei deinem modell, hast du mal nach 60 tkm überprüft? bei benzin werden die eher länger mit der zeit.. vorsicht ist die mutter der porzelan, warum sollte ich erfahrungen und erkenntnisse, von vielen weitaus mehr intelligenteren als ich, sogar toyota selbst, ignorieren ?
     
  22. #20 carina e 2.0, 08.06.2012
    carina e 2.0

    carina e 2.0 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    4.013
    Zustimmungen:
    13
    Sag bescheid wenn dus durchgezogen hast.
    Obs was gebracht hat in Leistung und Verbrauch etc.
     
Thema:

T22 3s-fe früherer zündzeitpunkt frage

Die Seite wird geladen...

T22 3s-fe früherer zündzeitpunkt frage - Ähnliche Themen

  1. Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage

    Hallo, ein Neuer aus Berlin und die gleichen eine Frage: Hallo, mein Name ist Michael, ich bin 50 Jahre alt und in Berlin zu Hause! Seit 2012 haben wir einen Toyota RAV 4 Baujahr 2005, zweitägigen in...
  2. RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen

    RAV4 D-4D Bj:2005 Radio/Bordcomputer Fragen: Guten Tag liebe RAV Freunde, Ich habe heute meinen RAV4 D-4D 4x4, Baujahr 2005, gekauft. Nun zu meinen Fragen: Verbaut ist ein Radio "Toyota...
  3. Kabelbaum frage T18

    Kabelbaum frage T18: Hi leute, kurze frage, wieviel verschiedene kabelbäume gab es beim celica T18 Interessant wäre zu wissen in wiefern der z.b. von der 2.0 gti zum...
  4. Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback

    Bestellnummer Original Toyota Schmutzfänger Avensis T22 Liftback: Hallo, Da wir uns einen Avensis T22 gebraucht gekauft haben und der noch keine Schmutzfänger montiert hat, die ich aber gern nachrüsten wollte,...
  5. Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]

    Avensis T22 Riemenspanner wechseln [HILFE]: Hallo liebe Forianer, Erst mal Fahrzeug-Details: Avensis T22 2.0 VVT-I Station wagon Nun zur Frage: Da mein Keilrippenriemen-Spanner leider...